Irians Hero Quest

Viele User haben Dungeon Projekte, Miniaturengalerien usw... Hier sind alle diese Galerien zusammengefasst

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Irian Horger
Vasall
Vasall
Beiträge: 75
Registriert: 10.04.2018 21:04

Irians Hero Quest

Beitrag von Irian Horger » 02.05.2018 18:00

Hallo zusammen,
nachdem mich ja, wie bereits im Vorstellungs-Thread kurz angesprochen, vor zwei Monaten das völlige Hero Quest Fieber ergriffen hatte, musste ich einfach versuchen, auch ein eigendes Hero Quest Brett zu bauen.

Ich hab mich dann durch dieverse Bilder im Internet inspirieren lassen. Hero Quest Bretter etwas größer, manche in 3D, manche modular, Originalbrett, hach, ich konte mich nicht entscheiden. Ich bin eher der Nostalgiker, aber ein modulares Brett ist auch toll. Und Wände? das wäre ja was.
Die Entscheidung fiel nicht leicht.
Als ich dann auf der HQ-Cooperation die Bauanleitung von Flints und Kelis 3x3 Brett entdeckt habe, war es tatsächlich um mich geschehen. Danke euch beiden :mrgreen:
Zwei Wochen Urlaub im März standen an und im Haus der Eltern sollte alles beginnen. Jede Freihe Minute sollte genutzt werden.......und es wurden viele.

Es schaut lange nicht so hübsch aus, aber ich habe mir Mühe gegeben. Viel Spaß beim anschauen und immer her mit Kritik. Ich lerne gerne dazu.

Los ging es mit dem Kauf einer Platte. Meine Abstände zwischen den Platten wollte ich nicht 3, sondern 5mm haben. Den Grund verrate ich euch später.

Bild
Zuletzt geändert von Irian Horger am 23.06.2018 18:51, insgesamt 3-mal geändert.

Irian Horger
Vasall
Vasall
Beiträge: 75
Registriert: 10.04.2018 21:04

Re: Irians Hero Quest

Beitrag von Irian Horger » 02.05.2018 18:08

Die ersten Zuschauer waren direkt da!
Bild

Dann ging es direkt los mit einzeichnen. Und das hat schon fast eine Stunde gedauert. Ich hatte natürlich nicht an ein feines langes Lineal gedacht. Egal, Schritt für Schritt....Puh, anstrengend. Dann noch ein G für Gang eingezeichnet, damit ich auch sehe, ob ich mich nicht doch verählt habe beim zeichnen.

Bild
Zuletzt geändert von Irian Horger am 23.06.2018 18:52, insgesamt 4-mal geändert.

Irian Horger
Vasall
Vasall
Beiträge: 75
Registriert: 10.04.2018 21:04

Re: Irians Hero Quest

Beitrag von Irian Horger » 02.05.2018 18:15

Nachdem das der erste Schritt war, kamen als nächstes die Korkplättchen dran. Leute leute, die hessischen Baumärkte sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Erst der vierte Laden verkaufte mir Meterware und nicht nur so 10 Stück abgepackt und in der falschen Größe, tztztz

Bild

Es ging ans zurechtschneiden. 3cm auf 3cm. Erst längs, dann quer. Über 650 Stück hab ich gemacht. Lieber mehr als zu wenig :?

Bild

Was für eine Arbeit. Hat einen halben Tag gedauert. Natürlich hab ich nicht alles hintereinander gemacht. Die Familie, die Hunde und meine bessere Hälfte wollten ja im Urlaub auch was von mir haben. Aber sie mussten meine Hero Quest Fantasien natürlich sehr oft ertragen :twisted:

Bild
Zuletzt geändert von Irian Horger am 23.06.2018 18:53, insgesamt 4-mal geändert.

Irian Horger
Vasall
Vasall
Beiträge: 75
Registriert: 10.04.2018 21:04

Re: Irians Hero Quest

Beitrag von Irian Horger » 02.05.2018 18:30

Und dann kam der Teil, an dem ich mehrere Tage gesessen habe. Was für eine Arbeit. Kleben, drücken, kleben, drücken, kleben........

Bild

Mit den Gängen hab ich angefangen. Bis auf den Gang um den Mittelraum gibt es nur Doppelgänge. Bis tief in die Nächte wurde geklebt. Ach ja. Und gedrückt. Geklebt. Gedrückt. :wut:

Bild


Hier mal ein Größenvergleich

Bild
Zuletzt geändert von Irian Horger am 23.06.2018 18:55, insgesamt 3-mal geändert.

Irian Horger
Vasall
Vasall
Beiträge: 75
Registriert: 10.04.2018 21:04

Re: Irians Hero Quest

Beitrag von Irian Horger » 02.05.2018 18:38

Und dann, als das alte brett nun schonmal da lag, kam ich ja auch nicht drumherum, die Bodenplatten zu gestalten. Vergesst, dass das kleben und drücken anstrengend war. Zumindest nicht so, wie das "schnitzen".

Bild

Bild

So entstand Raum für Raum. Tag für Tag.

(Ja, es war das Freundschaftsspiel Deutschland:Brasilien, falls jemand fragt :lol:
Bild

Bis dann endlich:

Bild

Jetzt war wirklich das Gröbste geschafft.

Dann hab ich mir eine Grundfarbe besorgt und los ging die Pinselei

Bild

Das ging recht flott.

Bild

Während das Brett über Nacht trocknete, fand ich Verwendung für einige von den nicht verwendeten Korkplättchen. Hier nochmals Danke an Flint, für die Ideen.

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Irian Horger am 23.06.2018 19:02, insgesamt 6-mal geändert.

Topquest
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 783
Registriert: 18.01.2011 12:02
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Irians Hero Quest

Beitrag von Topquest » 02.05.2018 18:39

Sehr schön bleib dran freu mich schon auf weitere Bilder !
Das war auch eines meiner ersten HQ-Bretter dass ich hier vor ca 8 Jahren selbst gebaut habe auch mit Kork .
Habe noch ne große Rolle im Eck meines Hobbyzimmers rumstehen.

Wenn Du einmal sowas anfängst und es Dir Spaß macht kannst Du nicht mehr aufhören damit wie ich !
Habe seither jedes Jahr 1 bis 2 neue HQ Projekte gebaut.
HQ Korkbrett , HQ Castelquest , HQ Modular mit Styrodur , Kork und mit Flints Gussplatten dann das Höhlenquestboard ,
HQ Cityquest , HQ Flussquest , HQ Cryptquest und aktuell das Chaosstern Quest Projekt zu 90% abgeschlossen.

Als nächstes Bau ich dann was mit Wasser gegen böse Elfen .
Der Fantasy sind keine Grenzen gesetzt !
Liebe Grüße Topquest !

Irian Horger
Vasall
Vasall
Beiträge: 75
Registriert: 10.04.2018 21:04

Re: Irians Hero Quest

Beitrag von Irian Horger » 02.05.2018 18:51

Vor lauter Freude hab ich jetzt von den Bemalschritten keine Fotos. Ich wollte am Liebsten losspielen.
Deshalb hier mal das jetzige Ergebnis.
Bild

Bild

Warum jetzt die 5mm Zwischenräume. Nun, ich hätte gerne auch einen 3D Dungeon und modular. Deshalb besorge ich jetzt noch 5mm dicke Sperrholzplatten und schneide mir die zu Wänden zurecht. Über die Höhe muss ich mir noch gedanken machen. Es soll als Raum passen, aber von allen Seiten für die Spieler noch ganz gut einsehbar sein. Mal schauen. Muss ich probieren.

In jedem Fall werden die kleinen Wände dann in die Schlitze gesteckt und genau auf der Höhe der Korkplatten kommen dann rechts und links Modellmauersteine ran. Die werden noch schön bemalt und verhindern das umfallen der Wände. Somit kann ich dann, wenn alles fertig ist ( ob das dieses jahr noch was wird?), die original Hero Quest Abenteuer auf dem original Brett spielen, als auch neue Räume zusammenstecken. Klar, die Bodenplatten passen dann oft nicht zusammen, aber das kann ich verschmerzen.

Jetzt wird der ein oder andere sagen "Ja, und die Türen?" Genau. Ich verdammter Freak muss jetzt zunächst mal so viele Wände ohne Türen machen, bis ich ein kompletten Plan Wände habe. Sind genau 66 Wände. Na super :? Und dann mach ich nach und nach diverse 6er, 5er, 4er, 3er und 2er Wände mit Türen. Die sollen natürlich auf und zu gehen können. Ich wünsch mir jetzt schon viel Spaß. Aber hey, ES IST FÜR HERO QUEST!!!!

Die Geröllsteine werden noch besserbemalt und mit Gräsern ergänzt. Mittlerweile sind da auch Holzbalken drin und bemalt. Aktuellere Fotos folgen, wenn ich zurück im Hessenland bin.
Aber was soll ich nur in der Zwischenzeit machen?
Zuletzt geändert von Irian Horger am 23.06.2018 19:03, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Morvagor
Vasall
Vasall
Beiträge: 52
Registriert: 03.01.2014 09:29
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Irians Hero Quest

Beitrag von Morvagor » 02.05.2018 19:03

Schaut gut aus. Meins habe ich zu Gunsten der "Modularität" auseinander gesägt.

Irian Horger
Vasall
Vasall
Beiträge: 75
Registriert: 10.04.2018 21:04

Re: Irians Hero Quest

Beitrag von Irian Horger » 02.05.2018 19:04

@Topquest: Ja, wenn man einmal anfängt. Hab deine Bilder vom Chaosstern gesehen und bin sehr beeindruckt. Hut ab!!!

Ich habe mir jetzt meine individuellen Helden zusammengestellt.

Der Herr Barbar

Bild

und seine kumpels, Elf, Zauberer und Zwerg

Bild

Ich hab zwar fast keine Erfahrung im bemalen der Minis, aber ich erinnerte mich an meine damalige Bretonia Armee und ferner Vergangenheit und los ging es.

Bild

Bild

Bild

Die werden jetzt noch "gewasht". Fotos folgen.

Und wie im Hintergrund schon gesehen, folgten auch gleich die ersten Sachen zum einrichten. Da klappt das bemalen schon ganz gut.

Bild

Bild

Und dank zweier super Läden in München (keine Schleichwerbung), sind auch bereits die ersten Feinde eingetroffen.

Bild

Bild

Bild

Übermorgen sollten dann noch die Chaoskrieger, Orks (die da oben wollte ich zu Schwarzorks machen) und Chaosbarbaren eintreffen.

Im Juni kommen die neuen Fimirmodelle dran. Ein neuer Hexenlord, der neue Gargoyle und diverse besondere Figuren sind in Planung. Habt ihr ne Idee, wo ich Spinnen usw. herbekommen kann? Hab schon ein wenig gesucht, aber wohl nicht genug.

So und jetzt vorerst genug. Ich bastel mir gerade mit dem genialen Fantasy Game Quest Creator von Taunuskrieger das Grundspiel Heft in neuer abgespeckter Reihenfolge und ein paar Neuen Inhalten zusammen.

Oh Gott, bin ich froh, dieses Forum gefunden zu haben!
Zuletzt geändert von Irian Horger am 23.06.2018 19:09, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1693
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: Irians Hero Quest

Beitrag von Sidorion » 03.05.2018 08:09

Hüpsch, die ganzen Querbalken......
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Benutzeravatar
Xarres
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 720
Registriert: 08.12.2004 18:12
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Irians Hero Quest

Beitrag von Xarres » 03.05.2018 08:16

Das allseits bekannte Google Foto Problem hat wieder zugeschlagen...

Irian Horger
Vasall
Vasall
Beiträge: 75
Registriert: 10.04.2018 21:04

Re: Irians Hero Quest

Beitrag von Irian Horger » 03.05.2018 11:27

Sowas, freches Google. Alle Bilder bis auf das erste weg.
Ich kümmere mich darum, wenn ich von der Arbeit komme.

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Irians Hero Quest

Beitrag von knightkrawler » 03.05.2018 16:40

Irian Horger hat geschrieben:
03.05.2018 11:27
Sowas, freches Google. Alle Bilder bis auf das erste weg.
Ich kümmere mich darum, wenn ich von der Arbeit komme.
Sag uns wie...
Die ganze Scheiße seit photofuckit hat mir die Hälfte am Spaß am Hobby geraubt, weil es keine verlässliche Methode mehr gibt, seinen Kram zu posten. Und komm mir keiner mit imgur... Hinweise und allgemeiner Pessimismus meinerseits deuten darauf hin, dass die irgendwann dieselbe Entscheidung treffen werden und die ganze Mühe umsonst war.
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Irian Horger
Vasall
Vasall
Beiträge: 75
Registriert: 10.04.2018 21:04

Re: Irians Hero Quest

Beitrag von Irian Horger » 03.05.2018 20:13

Komisch. Jetzt schau ich hier rein und da sind alle Bilder wieder da. Übers IPhone war nichts zu sehen.
Ich versteh das alles nicht. In manchen Threads hab ich Bilder, in manchen nicht. Also ich kann jetzt hier meine Bilder sehen.

Benutzeravatar
Morvagor
Vasall
Vasall
Beiträge: 52
Registriert: 03.01.2014 09:29
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Irians Hero Quest

Beitrag von Morvagor » 03.05.2018 20:36

Wir nur das erste.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast