Bestellung von Gussformen für HQ-Modular

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2335
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Bestellung von Gussformen für HQ-Modular

Beitrag von Flint » 03.04.2012 10:17

Corell hat geschrieben:Eine Frage nur an alle mit Erfahrung: Womit klebt ihr die Keramikteilchen auf welchen Untergrund?
viewtopic.php?f=1&t=1717
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
Corell
Knecht
Knecht
Beiträge: 24
Registriert: 02.04.2012 12:58
Wohnort: Wandlitz

Re: Bestellung von Gussformen für HQ-Modular

Beitrag von Corell » 11.04.2012 13:20

Juhu! Meine Förmchen sind da. Das ging schnell!
Ich mach mich gleich ans Gießen - Fotos gibts dann später :)

Danke auch nochmal für die ausführliche und personalisierte Anleitung Flint!

Benutzeravatar
Corell
Knecht
Knecht
Beiträge: 24
Registriert: 02.04.2012 12:58
Wohnort: Wandlitz

Re: Bestellung von Gussformen für HQ-Modular

Beitrag von Corell » 11.04.2012 22:42

Sooo, sorry für den Doppelpost!

Heute hab ich die erste Runde gegossen. Bilder etc werde ich in diesem Thread posten: Klick mich!

Doch hier wollte ich noch kurz mein Feedback loswerden.. Die Förmchen sind super! Man glaubt gar nicht, wie einfach das Gießen der Keramikteilchen gehen kann. Sie sind robust, lassen sich total leicht reinigen und das Ergebnis sieht toll aus! Also Leute, bestellt euch auch welche - ich weiß gar nicht wie ich vorher ohne ausgekommen bin :D

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2335
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Bestellung von Gussformen für HQ-Modular

Beitrag von Flint » 11.04.2012 22:46

Sehr erfreulich... vielen Dank. :ok:
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Andromeda
Novize
Novize
Beiträge: 2
Registriert: 09.04.2012 19:33

Re: Bestellung von Gussformen für HQ-Modular

Beitrag von Andromeda » 04.05.2012 09:08

Hallo Flint,

die Formen sind da :D :D :D

Super vielen Dank für die schnelle Lieferung und für die beiligenden Tips. Die Formen sind echt super gearbeitet.
Ich habe gestern Abend direkt einen allerersten Test gemacht. Das gießen ist einfacher wie ich gedacht habe und die
Ergebnisse können sich echt sehen lassen.

Bild

Heute werde ich mich mal drann setzen und die ersten 100 oder so machen :wink: :!:

Gruß Mark

Selomir
Vasall
Vasall
Beiträge: 68
Registriert: 10.07.2012 18:44

Re: Bestellung von Gussformen für HQ-Modular

Beitrag von Selomir » 23.07.2012 06:24

Bild

Bin schwer begeistert von den Formen! Muss mir nur noch etwas überlegen, die Bläschen gescheit rauszubekommen... besonders die "Gangsteine" und die "X-Fliesen" sind ziemlich anfällig... aber das ist dann eher ein User-Fehler. Vielen Dank nochmal Flint!

Ich habe vor die normale HQ-Basiskampagne ab Freitag mit einer neuen Gruppe umfunktioniert auf dem modularen Board zu spielen - gibt es dafür zufällig schon Karten? :D

MfG,
Selo :fimir:


PS: Die Untoten sind jetzt doch schwarz grundiert - aaaargh! :D

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1613
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: Bestellung von Gussformen für HQ-Modular

Beitrag von Sidorion » 23.07.2012 08:39

Keine Angst, je älter die Formen werden, umso weniger Blasen werfen sie. Die Dinger werden tatsächlich mit der Zeit besser.
Ich habe mir eine Rüttelplatte gebaut. Ich habe den Motor aus einem kaputten Langhaarschneider ausgebaut und auf ein Sperrholz geklebt. An die Achse des Motors habe ich Metallringe so angebracht, dass das eine Unwucht gibt. Dann das Ganze noch auf vier Schwämme geklebt und fertig.

Falls Du des Englischen mächtig bist, empfehle ich Dir die Seite hirstarts.com. Hier findest Du detaillierte Gießanleitungen und -tipps.
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2335
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Bestellung von Gussformen für HQ-Modular

Beitrag von Flint » 23.07.2012 09:15

Selomir hat geschrieben:Muss mir nur noch etwas überlegen, die Bläschen gescheit rauszubekommen... besonders die "Gangsteine" und die "X-Fliesen" sind ziemlich anfällig...
Nein... es ist das Material was Du benutzt. Normaler Gips ist nicht sehr gut dafür geeignet. Versuche doch mal, Keraquick von Prandell... das ist Keramikgussmasse... die wirft GARKEINE Blasen.
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Selomir
Vasall
Vasall
Beiträge: 68
Registriert: 10.07.2012 18:44

Re: Bestellung von Gussformen für HQ-Modular

Beitrag von Selomir » 23.07.2012 12:25

Danke Flint, ich werds aber erstmal mit dem Modelliergips fertig machen. Der Dungeon wird halt noch "gebrauchter" aussehen durch die abgeplatzten Fliesen etc. ;-) Hab ja auch so noch ein paar Macken reinmodelliert.

Aber zurück zur Frage: GIBT es denn schon Versuche, die Originalkampagnen umzumodeln für HQ Modular? Also selbe Mission nur anderer Aufbau?

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2335
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Bestellung von Gussformen für HQ-Modular

Beitrag von Flint » 23.07.2012 12:50

Na klar... die vier Grundbücher gibt es ... auf der Seite der HQ-Cooperation.
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Selomir
Vasall
Vasall
Beiträge: 68
Registriert: 10.07.2012 18:44

Re: Bestellung von Gussformen für HQ-Modular

Beitrag von Selomir » 23.07.2012 23:54

Mein Herz schlägt zwei Oktaven höher! Das Wochenende kann kommen! :D

PS Hier der Ausgang, den ich mitsamt den Steinen, die im Weg liegen (Geröll) schon gebaut habe:

Bild

Bild

Benutzeravatar
Goregrinder
Heroe
Heroe
Beiträge: 277
Registriert: 14.09.2011 13:07
Wohnort: Bergstrasse

Re: Bestellung von Gussformen für HQ-Modular

Beitrag von Goregrinder » 30.07.2012 15:33

Sidorion hat geschrieben: -snip-
Ich habe mir eine Rüttelplatte gebaut. Ich habe den Motor aus einem kaputten Langhaarschneider ausgebaut und auf ein Sperrholz geklebt. An die Achse des Motors habe ich Metallringe so angebracht, dass das eine Unwucht gibt. Dann das Ganze noch auf vier Schwämme geklebt und fertig.
-snip-
Das ist natürlich absolut Pro, besser geht's nicht. Sollte man allerdings keinen Langhaarschneider zur Hand haben (oder irgendwelche anderen Gegenstände die rütteln ... nudge nudge) kann man auch beim Gießen mit der Faus ein wenig auf den Tisch hauen. Nicht aus Wut, sondern um die Blasen nach oben steigen zu lassen.
Ich verarbeite Gips und damit klappt folgender Trick wunderbar (hat Flint den in seiner Anleitung mitgeschickt?): die Formen unmittelbar vor dem Gießen mit 'nassem Wasser' auswaschen. Hierfür gibst Du in das Wasser einen Schuss Klarspüler für die Spülmaschinen rein. Dadrin gut auswaschen (evtl. mit Wattestäbchen in die Ecken, geht aber auch mit 'nem Finger gut) und dann das Wasser rausschlagen. Nicht zu fest, damit die Form nicht reißt. Nun in die noch feuchte Form die Masse reingießen und klopfen/rütteln. De bemerkst sofort, das der Gips ohne das übliche 'Tropfenverhalten' (gewölbt durch Oberflächenspannung) in die Form gleitet. Luftblasen finden keinen Halt und steigen nach oben wo sie nicht weiter tragisch sind.
Du kannst auch schon beim Anrühren der Masse versuchen Luftblasenarm zu arbeiten. Ausserdem würde ich während dem Rühren und kurz vor dem Einfüllen das Mischgefäß ein paar Mal auf die Arbeitsfläche stoßen, das hilft auch.
Viel Späß noch beim Gießen!
We’re all stories, in the end… just make it a good one, eh?
The 11th Doctor

Bild

Benutzeravatar
McRain
Vasall
Vasall
Beiträge: 71
Registriert: 13.08.2013 12:10

Re: Bestellung von Gussformen für HQ-Modular

Beitrag von McRain » 26.08.2013 13:36

So....nachdem ich Flints Formen nun auch schon getestet habe mein kleiner Bericht:

Wo fang ich an...Bestellung aufgegeben Dienstag den 13.8. 11:23 MESZ. Antwort kam fix, ich bezahlte fix. Flint hat mir versprochen am Wochenende zu gießen und am Montag zur Post zu gehen.

Dienstag 20.8...ich habe meine Formen :ok: Lieferung schnell und zuverlässig!

Dann der erste Schreck...die Formen sind eher grün statt blau und haben an den Kanten überall 'Fransen'...Aber der personalisierte beigelegte "Handbuchbrief" beschwichtigt mich...die Fransen gehören da hin....also alles klar...ich fang an zu gießen.
mit: Kerquick light

aufgrund einiger Problemchen...
1. Knorr Prandell hat scheinbar keine Ahnung, wer das für sie in München vertreibt :roll:
2. Anbieter schickt mir 5kg Keraflott statt 5kg Keraquick -> Reklamation.
...warte ich nun auf meine Bestellung aus dem Karstadt online shop... :pfeif:

Langer Rede kurzer Sinn,
Formen funktionieren die 9-kacheligen Ziersteine sind relativ 'dünn' im Vergleich zu allen anderen Steinen...aber das ist schon ok...das Abziehen bereitet mir dagegen noch ein paar Probleme. Oft sind die Fließen unten sehr bröckelig...das deutet auf Wasser im Guss hin. Für ein paar hilfreiche Tipps (wie oft Abziehen ist ok?) bin ich immer dankbar...das Erkennen des "Stumpfwerdens" des Gusses fällt mir extrem schwer.

zum Abschluss zwei Bilder (Bild der ersten bemalten Mini ist mitreingerutscht :wink: )

McRain

Bild
Bild

Benutzeravatar
Goregrinder
Heroe
Heroe
Beiträge: 277
Registriert: 14.09.2011 13:07
Wohnort: Bergstrasse

Re: Bestellung von Gussformen für HQ-Modular

Beitrag von Goregrinder » 26.08.2013 14:56

Kurze Antwort (bestimmt hier auch schon oft erläutert):
Aus meiner Erfahrung heraus wasche ich die Formen vorher immer mit sog. 'nassem' Wasser aus. Das ist Wasser mit einem Schuss Klarspüler für die Spülmaschine. Das verhindert, das sich Blasen an der Form absetzen und so in den Guss gelangen.
Ich würde die Formen immer bombiert aufgiesen, das heisst das ruhig was überlaufen darf. Wann der Guß angetrocknet ist kann ich Dir nicht genau sagen, das muss Du am besten fühlen. Hier hängt viel von der Gussmasse, der Umgebung, und dem Willen der Götter ab. =) Ich teste es immer so, das ich mit dem Finger leicht drauftippe. Ist es zäh cremig nehme ich ein Blatt Küchenrolle und lege es über die Form. Das zieht schon mal einen Großteil des überschüssigen Wassers waus. Nun nehme ich eine Spachtel und ziehe den restlichen Überschuss (Bombierung) ab. Es kann sein, das hier noch mal ein wenig Wasser austritt, je nach Gussmaterial. Dann lasse ich die Sache fest werden. Meiner Erfahrung nach reichen 30 Minuten, dann kannst Du sicher sein, das jedes Gussmaterial fest geworden ist. Um sie komplett zu trocknen lege ich diese auf ein engmaschiges Gitter auf die Heizung und lasse sie über Nacht trocknen.
Ich verweise hier nochmal auf die Seite von Bruce Hirst, der das alles recht gut bebildert darstellt, mit Tipps und Tricks.
Siehe hier
Hoffe, das hilft Dir weiter.

In diesem Sinne,
MfG
We’re all stories, in the end… just make it a good one, eh?
The 11th Doctor

Bild

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2335
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Bestellung von Gussformen für HQ-Modular

Beitrag von Flint » 26.08.2013 23:48

Na, das ist doch schon was.

1: Keraflott ist scheisse.
2: Das blaue Silikon war auch scheisse, das neue grüne ist absolut super, die Formen arbeiten schon seit 5 Jahren.
3: Das einige Steine dünner sind, glaube ich nicht. Zuviel abgezogen? Zuviel Wasser und das ist dann verdunstet?

Warte mal auf das "richtige" Zeug... dann wirst Du staunen.

Weiterhin viel Spass mit den Förmchen... :ok:
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste