HQ neue Möbel

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Benutzeravatar
McRain
Vasall
Vasall
Beiträge: 71
Registriert: 13.08.2013 12:10

Re: HQ neue Möbel

Beitrag von McRain » 02.06.2014 15:04

hallo zusammen,

Ich habe eine Frage hinsichtlich der Thomarillion-Möbel. Da die Möbel zwar preislich absolut ok, aber natürlich zum Experimentieren dann doch zu teuer sind wollte ich fragen, wie ihr die glatten Seiten bearbeitet.(zb die Rückseite eines Bücherregals)

Ich hätte jetzt zu Schleifpapier zum Anrauhen und evtl Bastelmesser zum Einritzen der Holzmaserung gegriffen könnt ihr das empfehlen oder habt ihr vielleicht bessere Tipps für mich?

Ich habe nur die Befürchtung, dass 1. Die Grundierung nicht gut auf der glatten oberfläche haften würde und 2. das halt einfach ein bisschen seltsam aussieht, wenns ene Seite arg glatt ist.

Grüße,
McRain

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2358
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: HQ neue Möbel

Beitrag von Flint » 02.06.2014 15:08

Resin? Lässt sich mit Acryll-Grundierung (zum Beispiel Chaos Black von GW) super grundieren.
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1049
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: HQ neue Möbel

Beitrag von ADS » 02.06.2014 15:30

Also meine Möbel sind von Thomarillion und ich hab die Möbel einfach ganz normal mit Schwarzer oder Weißer Acrylfarbe grundiert und anschliessend entsprechend bemalt. Die Glatte Seite ist zwar etwas unschön, aber damit leb ich einfach. :-)
Wobei ich noch ein paar unbemalte hab und mal die idee mit dem SChleifpapier ausprobieren werde damit die Rückseite "Optisch" etwas besser wirkt.

Benutzeravatar
Mophus
Forengott
Forengott
Beiträge: 1057
Registriert: 13.10.2010 08:43
Wohnort: BW

Re: HQ neue Möbel

Beitrag von Mophus » 02.06.2014 16:20

Ich habe mit GW Skull White grundiert, dann mit Hellbraun bemalt und mit Dunkelbraun getuscht. Die Rückseite hat dadurch, wie ich finde, einen guten Effekt bekommen. Die strukturierten Seiten wurden dann noch mit verschiedenen Beige- und Hauttönen trockengemalt.

Bild

Bild
(Die Beschläge bekommen noch eine Trockenmal-Session mit Silber).

Benutzeravatar
Naglfar
Krieger
Krieger
Beiträge: 134
Registriert: 22.11.2008 13:17

Re: HQ neue Möbel

Beitrag von Naglfar » 15.06.2014 11:23

Habes ja schon in nem anderen Thema erwähnt mit den Kaminen:

Diese sind aus den Mauerstücken der Pappwände von DSA - Burg des Schreckens ausgeschnitten
und mit dem Messer Falzfalten eingeritzt um sie dem HQ Sockel anzupassen.

Bild
Und zum vergleich die originalen Kamine.
"Und schließlich gibt es das älteste und tiefste Verlangen, die große Flucht, dem Tod zu entrinnen"
Bild

Benutzeravatar
robert
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 620
Registriert: 14.01.2005 17:16
Wohnort: Berlin

Re: HQ neue Möbel

Beitrag von robert » 15.06.2014 21:53

ohha das hab ich ja schon lange nicht mehr gesehen :D .die idee ist ccol das zeug aus dsa zuverwenden. wenn du noch was brauchst ich hab noch ein bissl was rum liegen.
hier mal schnell ein foto das ding hab ich eben mal schnell gemacht.eigentlich wollte ich türbögen bauen üben :lol3: naja im moment bau ich so ziehmlich alles was geht aus styrodur um mich mit dem material vertraut zumachen.

Bild

gruss robert

Benutzeravatar
Mophus
Forengott
Forengott
Beiträge: 1057
Registriert: 13.10.2010 08:43
Wohnort: BW

Re: HQ neue Möbel

Beitrag von Mophus » 15.06.2014 22:00

Styrodur ist mMn für diesen Zweck nicht geeignet, da es zu grobe Ergebnisse liefert. Plasticcard, Modellbauholz und Modelliermasse bietet dagegen viele Vorteile.

Benutzeravatar
robert
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 620
Registriert: 14.01.2005 17:16
Wohnort: Berlin

Re: HQ neue Möbel

Beitrag von robert » 15.06.2014 22:11

ich nehm sonst auch immer balsaholz geht einfach schneller -mit plastikcart hab ich noch nie gebaut. da hab ich kein plan von -mit was für stärken arbeitet man den da so?

Benutzeravatar
Naglfar
Krieger
Krieger
Beiträge: 134
Registriert: 22.11.2008 13:17

Re: HQ neue Möbel

Beitrag von Naglfar » 15.06.2014 23:33

robert hat geschrieben:ohha das hab ich ja schon lange nicht mehr gesehen :D .die idee ist ccol das zeug aus dsa zuverwenden. wenn du noch was brauchst ich hab noch ein bissl was rum liegen.

.....

gruss robert
Falls es Waffen, Trinkfläschchen (so Kleinkrameben) und Mauern sind gerne.
Was ich auch noch suche ist der Müller oder ggf. auch der Bürgermeister aus Dorf des Grauens.
"Und schließlich gibt es das älteste und tiefste Verlangen, die große Flucht, dem Tod zu entrinnen"
Bild

Benutzeravatar
Mophus
Forengott
Forengott
Beiträge: 1057
Registriert: 13.10.2010 08:43
Wohnort: BW

Re: HQ neue Möbel

Beitrag von Mophus » 16.06.2014 10:14

robert hat geschrieben:ich nehm sonst auch immer balsaholz geht einfach schneller -mit plastikcart hab ich noch nie gebaut. da hab ich kein plan von -mit was für stärken arbeitet man den da so?
Bei Möbeln würde ich 2mm starke Platten für die Grundkonstruktion nehmen. Ansonsten ist 1mm Stärke für die meisten Arbeiten geeignet. 0,5mm Stärke bietet sich an wenn eine Struktur aus Modelliermasse aufgetragen werden soll, oder eine gekrümmte Fläche benötigt wird (z. B. das gebogene Pappstück der Truhe ersetzen, oder die Spanten einer Tragfläche verkleiden).

Übrigens kann jeder schnell Plasticcard testen: einfach die eigene Bankcard stutzen (notfalls gehen auch andere Karten).

Benutzeravatar
Paladin3000
Novize
Novize
Beiträge: 9
Registriert: 15.06.2014 08:31
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: HQ neue Möbel

Beitrag von Paladin3000 » 16.06.2014 15:21

Ich habe bei Hirst-Arts gesehen das es neue Molds für eine Taverne mit Einrichtung gibt.
Einige "fertige" Möbel gehen ja auch hin und wieder mal auf den einschlägigen Online-Börsen über die Theke.
Die Möbel sehen sehr passend aus, nur die Preise für die Gussformen sind mir persönlich zu teuer.
Even though i walk through a valley of shadow of death, i shall fear no evil, FOR I AM DRIVING A HOUSE-SIZED 65 TONS LEOPARD2-BATTLETANK!!!

Benutzeravatar
McRain
Vasall
Vasall
Beiträge: 71
Registriert: 13.08.2013 12:10

Re: HQ neue Möbel

Beitrag von McRain » 16.06.2014 15:42

hi Paladin,

einzelne Stücke aus den Formen von Bruce Hirst bekommst du sehr einfach über den Shop von Merlina.

Da werde ich die Tage wohl auch noch was bestellen.

:ok:

Benutzeravatar
Paladin3000
Novize
Novize
Beiträge: 9
Registriert: 15.06.2014 08:31
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: HQ neue Möbel

Beitrag von Paladin3000 » 16.06.2014 20:34

Danke!! Ich denke gerade über ein ganzes Brett aus Hirst-Arts nach...habe mal ein Modulares Dungeon gebaut, da würde ein HQ-Spielbrett ne leichte Übung werden.
Allerdings fehlen mir die besagten Formen für die Möbel...Ich werde mir mal den Shop ansehen.
Even though i walk through a valley of shadow of death, i shall fear no evil, FOR I AM DRIVING A HOUSE-SIZED 65 TONS LEOPARD2-BATTLETANK!!!

Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 867
Registriert: 16.09.2008 18:53

Re: HQ neue Möbel

Beitrag von Luegisdorf » 18.06.2014 19:18

Heute etwas eher Unspektaktuläres: In Karak Varn gibt's doch das Königsmausoleum ... dafür habe ich so Tunnelelemente gegossen ...

Irgendwie erinnert mich das an Waben, aber egal :wink:

Bild
Bild

Benutzeravatar
robert
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 620
Registriert: 14.01.2005 17:16
Wohnort: Berlin

Re: HQ neue Möbel

Beitrag von robert » 18.06.2014 19:55

wow klasse idee :dafuer: auch die bodenfliessen sehr sehr schick aus.sowas find ich immer cool .
gruss robert

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste