Back to the Roots: HeroQuest Classic Regelwerk V4.1

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1055
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Back to the Roots: HeroQuest Classic Regelwerk V1.1

Beitrag von ADS »

Sodala im laufe der letzten paar Spielsitzungen (seit dem Frühjahr) haben sich ein paar kleinigkeiten angesammelt die geändert wurden. In der Letzten Spielsutzng am WE wurde alles nochmal ausgiebig getestet und diskutiert.
Dabei wurden dann folgende änderungen abgesegnet.

Grundzauber
-> Lila und Orange Würfel fliegen raus und werden ersetzt durch 2x Schwarz bzw 3x Weis.

Ausrüstung:
Rundschild, Beinschienen, Vollharnisch fliegen raus.
Mithrill Kettenhemd wird zum unkäuflichen Artefakt (Inklusive Artefaktkarte. :-) )
Pfeilgift => Raus
Tränke Preise = Angepasst (etwas günstiger geworden)
Einführung von Flints Schleifstein (Den Krafttrank hatten wir ja auch schon, dieser wurde aber ordentlich im Preis gesenkt..^^)

Neue Rüstungen:
Zwergenplatte (ursprünglich Feldharnisch für Samurai / Zwerg)
Großschild
Bis zur letzten Sitzung war der Feldharnisch für Samurai und Zwerge zugänglich, ein besserer Harnisch ohne Bewegungsbeschränkungen. Dafür natürlich Teuer (1400 Gold), aber zum Leid unseres Samuraispielers haben wir uns dann dazu entschlossen die Rüstung dem Samurai zu nehmen. Da er so Theoretisch (mit Grundangriff und Zweihandwaffe) immer A5/V5 war. Also wurde aus dem Feldharnisch die Zwergenplatte.
Der Samurai ist natürlich mit KK5 immer noch etwas schwach auf der Brust. Deswegen entschieden wir uns dem Samurai es weiterhin zu ermöglichen auf eine Hohe Verteidigung zu kommen, auf Kosten seiner Zweihandwaffe.
Somit gab es für ihn das Großschild. Das ermöglich dem Samurai zwar nun immer noch einen A4/V6 Wert, aber das ist besser als das A5/V5. Da er mit Zweihandwaffe somit nur wie Barbar und Nordmann auf A5/V4 kommt. Aber Defensiv gespielt mit Großschild neben dem Zwerg den Tank spielen kann mit A4/V6. (Theoretisch sogar der Bessere Tank, da der Zwerg nur auf A3 mit Einhandwaffen kommt, das ist aber nicht so schlimm da der Zwerg mehr aushält..^^).

Wir sind noch am Überlegen ob das Großschild auch dem Barbar/Nordmann zugänglich gemacht werden soll. Wobei wir aber eher zu einem Nein Tendieren. Da beides eigentlich die "Damage dealer" sind die auch mit 5 Würfel reinhauen sollen..^^

Regeländerungen:
Schildregeländerung:
Ein Schild darf nicht mit Zweihändigen Waffen genutzt werden. Mit dieser änderung ist es nun möglich einhändige Schusswaffen (Pistole / Schleuder) in verbindung mit einem Schild nutzen zu können.
(Vorher durfte in Verbindung mit Schild keine 2Handwaffe und keine Schusswaffen genutzt werden.)

Schuss/Wurfwaffen
Schusswaffen schiessen nun auf Sicht. Wurfwaffen haben eine 10 Feld begrenzung.
Die Preise bei Wurfwaffen wurden gesenkt.

Traglast
Dann gibt es noch eine größere Änderung in der Traglastregelung. Rucksack und Gürtel fliegen raus. Dies wird nun anders geregelt. Führt auch zu neue Heroenbögen. Erspart aber in zukunft lästige Schreiberein während dem Spiel.
Näheres dazu wenn alles soweit Vorstellungsfertig ist. (wohl nächste Woche)

Einführung des Landsknecht Musketier
A: 4KW+2(Fernkampf) 1 (Nahkampf) V:2 KK:2 IN:2 Tempo: 6 Preis: 150 / 75

Ein starker aber teurer Fernkampf Landsknecht, Beschränkt auf 2 Stück Pro Herausforderung.

Diese änderungen sorgen natürlich auch dafür das es einige neue Karten gibt. :-)
Deswegen an alle die derzeit noch auf dioe JPG Dateien warten bitte gedulden. ^^

Benutzeravatar
SirDenderan
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 785
Registriert: 26.10.2006 11:03
Wohnort: Ende der Welt....SI
Kontaktdaten:

Re: Back to the Roots: HeroQuest Classic Regelwerk V1.1

Beitrag von SirDenderan »

Wenn du das als pdf hast ... Per mail am mich,
Damit das hochgeladen wird.
________________________________________________________

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage ?
________________________________________________________

Nikthesick
Vasall
Vasall
Beiträge: 74
Registriert: 15.11.2010 11:51
Wohnort: Winterthur - CH

Re: Back to the Roots: HeroQuest Classic Regelwerk V1.1

Beitrag von Nikthesick »

*schonganzgespanntbin*
We are blind to the worlds within us, waiting to be born...

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1055
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Back to the Roots: HeroQuest Classic Regelwerk V1.1

Beitrag von ADS »

Sodala Das Regelwerk und die Heroenbögen sind schonmal Online. Um die Karten kümmere ich mich sobald ich zeit finde (hoffe noch vor Weihnachten) da mich derzeit ein anderes Projekt sehr einspannt.

Zu Finden ist alles wie im ersten Post bereits angegeben unter folgendem link:
http://ads-rpg.de/forum/dload.php?actio ... y&cat_id=3

Folgende Änderung gibt es von der V1 zur V2:

Grundzauber:
Magisches Geschoß udn Heilzauber bekommen nun je nach Stufe folgende Würfelaufteilung:
2x Weiß -> 2x Schwarz -> 3x Weiß

Neue Ausrüstung:
Zwergenplatte: Verteidigung +2 Weiß, keine Bewegungseinschränkung, Nur Zwerge
Großschild: Verteidigung +2 Weiß, Keine 2Handwaffen, Nur Samurai
Diverse Tränke
Flints Schleifstein

Neue Traglastregel
Gürtel und Rucksack gibt es nicht mehr. Die Traglast wird jetzt anders geregelt. Ein Heroe kann fortan immer bis zu 5 Tränke(karten) und bis zu 3 Ausüstungsgegenstände(karten) mit sich führen.
Was Tränke sind ist klar, unter Ausrüstung fallen: Munitionskarte, Werkzeugset, Alchimistenkoffer und Schleifstein.
Für jeden trank gibt es eine Karte, ebenso für jeden Ausrüstungsgegenstand. Sind alle Karten im Umlauf dann ist der entsprechende Gegenstand ausverkauft.

Munition belegt nun einen Slot in der Ausrüstung. Findet man eine weitere Munitionkarte im Schatzsstapel benötigt diese wiederum einen Slot. Dafür kann ma am Ende der herausforderung eine Ablegen ohne Würfeln zu müssen (siehe Schatzkarte Munition).

Bei Waffen und Rüstungen blieb alles beim alten, Maximal 3 Rüstteile, Maximal 2 Große und 2 Kleine Waffen, davon nur 1 Schusswaffe.

Landsknechte:
Beim Musketier im letzten Post hat sich ein kleiner fehler eingeschlichen, der preis für diesen Landsknecht ist 200/80.
Eine unterteilung gibt es auch nicht mehr, alle Landsknechte agieren ab sofort nach US regeln. Also es gibt keine Stufe 1 / Stufe 2 Landsknechte mehr. Landsknechte können erst ab dem Rang Ritter (10 bestandene Herausforderungen) angeheuert werden.

Neue Schatzkarten:
Pfeile & Bolzen -> Ersatzmunition
Pulver & Kugeln -> Ersatzmunition Muskete/Pistole
Trankzutat -> Mit w6 tabelle zum erwürfeln was für eine Zutat man findet
Schleifstein -> Siehe Schleifstein, einmalig im Schatzstapel
Krafttrank -> Siehe Krafttrank, einmalig im Schatzstapel
Rost wird unterteilt in:
Rost Waffe -> Siehe Rost
Rost Rüstung -> Betrifft ein rüstteil (mit W6 werfen, gibt es nur 1 Rüstteil wird dieses betroffen), Rüstteil schützt ab sofort mit Blaue Würfel.

Neues Bardenlied:
We will Rock You!
Einmal pro Herausforderung ist es dem Barden möglich „We will Rock You“ anzustimmen. Der Barde erhält sofort einen zusätzlichen Zug und einen Bonus von 1 Weißen Würfel auf alle Angriffs und Verteidigungswürfe bis keine Monster mehr im Sichtfeld sind.
:wink:

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1055
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Back to the Roots: HeroQuest Classic Regelwerk V2.0

Beitrag von ADS »

Sodala.

Wie versprochen kommt nun das ganze Kartenmaterial. Enthalten sind sämtliche von Mir gemachte Karten welche man für das HeroQuest Classic Regelwerk benötigt.
Schicksalskarten, Albfertigkeiten, Lichtzauber, Gildenzauber sowie die Chaoszauber, welche ebenfalls verwendung in meinem Regelwerk finden, sind hier auf der HeroQuest Coop Seite zu finden. Diese sind also NICHT im PDF Downloadpaket enthalten!

HQ Classic Cards PDF

Folgende Karten sind in dem Paket enthalten:
- Grundzauber
- Zauberer Eis und Säure Zauber Satz
- 6 Necromanten Zauber Sätze
- Kleriker Grund Wunder
- Kleriker 5 Wundersätze
- Kampftalente
- Dieb Fertigkeiten
- Barden Lieder
- Zwerg Talente
- Alb Talent "Schleichen"
- Ausrüstungs- Karten
- Tränke
- Diverse Schatzkarten
- Diverse Artefakte

Sind etwa über 100 verscheidene Karten. In der PDF Variante sind manche Karten mehrmals entahlten. Bei Ausrüstung und Tränken bedeutet dies dann einfach, wenn alle entsprechenden Karten bei den heroen sind gibt es das nicht mehr zu kaufen. SO kann man über die Kartenanzahl die Ausrüstungsbalance regeln. ;-)

Einzig für Waffen und Rüststücke wird es auch in Zukunft (noch) keine Karten geben. ^^
Zuletzt geändert von ADS am 27.03.2011 19:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nikthesick
Vasall
Vasall
Beiträge: 74
Registriert: 15.11.2010 11:51
Wohnort: Winterthur - CH

Re: Back to the Roots: HeroQuest Classic Regelwerk V2.0

Beitrag von Nikthesick »

Wow! Super Arbeit! V.a. die Zwergenkarten sind super schön geworden! Daumen hoch! :ok:
We are blind to the worlds within us, waiting to be born...

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1055
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Back to the Roots: HeroQuest Classic Regelwerk V2.0

Beitrag von ADS »

Arrr!

Es gibt ein paar kleine vor allem Optionale änderungen.

1. Schatztokens
In bezug nehmend auf folgendes Thema
Gibt es bei mir Optional Schatztokens. Wenn ein Monster Besiegt ist kann der Heroe es in einer _freien_ Aktion durchsuchen und einen Schatztoken aus dem beutel ziehen.
Folgendes gibt es zu finden:
- Wertlosen Schund wie Steine, Schrauben
- Jede menge Trankzutaten (Kräuter, Pilze Knochen uswusf)
- Diverse Lebenmittel, Heilen zwischen 1-2 KK können aber auch zu IN verlust führen (Alkohol)
- Spruchrollen (ziehe Spruchrollenkarte)
- Gold (10-30Gold)
- Edelsteine (40-70Gold)
- Rüstung / Waffen Schlecht (Blaue/grüne KW)
- Rüstung / Waffen Normal (Weiße KW)
- Tränke (ziehe Trankkarte oder Magische Tränke mit Regeneration von 1KK+1IN)
- Bösartige Dinge wie: Monster macht einen überraschenden angriff mit den letzten Atemzügen, vergiftete Lebensmittel, SL darf eine Schickslaskarte ziehen, Monster erwacht als untoter wieder zum unleben, MOnster ist mit Sprengfalle ausgestattet.. uswusf.

Zusätzlich zu den Schatztokens wird in Zukunft Körperkraft durch herzen und Intelligenz durch Buch Marker symboliesiert. SOmit fällt diese Schreibarbeit auch weg. :-)

2. Da ich nicht mehr bis zum 19.09.2011 warten will gibt es ihn schon jetzt als Alphaversion.
Denn ganz nach dem slogan "Everything ist better with a Pirate!" wird nun auch HeroQuest endlich besser dank der einführung der Heroenklasse Pirat!

Tempo: 1w6+5
KK: 6
IN: 4
Verteidigung: 2
Grundangriff: 0

Skills:
Musketier
Du bist geübt im Schnellen Laden von Pulverwaffen, Du kannst von nun an im selben Zug in welchem du geschossen hast die Waffe nachladen, verzichte dafür aber auf deine nächste Bewegungsaktion.
Daueraktive Fertigkeit.

Schmutzige Tricks
Wende diese Fähigkeit vor einem Angriffswurf an und werfe einen Weißen Kampfwürfel:
Schädel: Dein Angriffsopfer verteidigt sich mit 1 KW weniger
Schild: Dein Angriffsopfer halbiert seine Verteidigung
Monsterschild: Du strauchelst bei deinem Trick, wirf bei deinem Angriffswurf 1 Kampfwürfel weniger.
Daueraktive Fertigkeit.

Und eine Buddel voll Rum...
Wenn du diese Fähigkeit anwendest umgehst du Torkelnd alle Fallen in deiner Bewegungsaktion und löst diese auch nicht aus. Werfe einen weißen Kampfwürfel:
Schädel: Aufgrund des leichten rausches verlierst Du 1 IN Punkt
Heroenschild: Der Rum setzt zu, Du verlierst 2 IN Punkte
Monsterschild: Ha soll das alles sein, mehr Rum! Du erleidest keine Nachteile.
Daueraktive Fertigkeit.

Beutezug
Ziehe bei deinem nächsten Schätze suchen 2 Karten / Token bzw werfe 2x anstatt einmal beim Durchsuchen eines Möbelstücks. Alternativ kannst du auch ein bereits durchsuchtes Möblestück nochmals durchsuchen.
Lege die Karte nach nutzung ab.

Piratengier
Wende diese Fähigkeit an wenn ein anderer Heroe nach Schätzen sucht oder ein Möbelstück durchsucht.
Anstatt dieser heroe ziehst du eine Scahtzkarte oder durchsuchst das Möbelstück.
Lebe mit den Konsequenzen und lege die Karte nach nutzung ab.

Parlé
Spiele diese Karte aus wenn du in Gefahr bist für diese Runde werden dich alle Intelligenten (IN 1+) Monster verschonen (und sich deinen Kameraden zuwenden...). Bringt dir nichts gegen Untote oder Tiere...
Lege die Karte nach nutzung ab.

Piratenkodex
Berufe dich auf den Piratenkodex bei einem Monster mit Intelligenz 1-3.
Werfe einen weißen Kampfwürfel:
Schädel: Das Monster gibt dir eine Information. Wähle eines aus: Decke einen Raum auf, lasse dir die nächste Falle oder Geheimtür Zeigen, Zeige den Standort einer Schatzkiste.
Heroenschild: Das Monster schliesst sich dir diese Herausforderung an für eine Heuer von 40 Gold pro KK
Punkt.
Monsterschild: Das Monster gibt dir eine Information (siehe Schädel) und schliesst sich dir an wenn du bezahlst (siehe Heroenschild).
Lege die Karte nach nutzung ab.


In überlegung da möglicherweise zu stark:
Fechten
Deine Fechtkünste sind gefürchtet, du darfst 2 Einhändigewaffen in beliebiger Kombination mit maximal 5 KW nutzen. Wenn deine Verteidigung 3 oder weniger ist kannst du dich mit der schwächeren Waffe auch verteidigen.
Daueraktive Fertigkeit.

In überlegung, da mir unter Arrr! was anderes vorschwebt..
Arrr!
Wenn du diese Fähigkeit anwendest kannst du in deinem nächsten angriffs oder verteidigungswurf einen Weißen Extra Kampfwürfel werfen.
Lege die Karte nach Nutzung ab.

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1508
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Back to the Roots: HeroQuest Classic Regelwerk V2.0

Beitrag von Wehrter »

Man kann förmlich die Arbeit riechen, die da drin steckt! Arrrr…

Zu den Schatztokens:
Liest sich sehr gut! Mich würde es sehr erfreuen, wenn Du auch ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern würdest, sprich, welche Praxis-Erfahrung Du gemacht hast.

Zum Piraten:
Hier stecken viele Gedanken und Überlegungen drin :!:
Gefällt sehr gut!

Was mich hier beschäftigt ist,
Ein Pirat ist ein Seemann, der zum Räuber wurde.

Wie setzt Du ihn ein?
Handeln jetzt Deine Abenteuer auf See?
Oder der Pirat wurde eine Landratte?

Ansonsten kann ich nur mit einer Buddel voll Rum in der Hand singen:

„Dreizehn Mann,
auf der Totenmanns Kist,

mit einen Faß voll Rum,

heee haa heee haa hoo …

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1055
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Back to the Roots: HeroQuest Classic Regelwerk V2.0

Beitrag von ADS »

Wie schon öfters gesagt, HeroQuest ist für mich ein simples hack&slay Dungeoncrawl Brettspiel, da ist das Rollenspiel und die Logik wurscht (siehe auch Kleriker & Nekromant im selben Team). Ergo wird der Pirat wohl zu 99% bei mir durch irgendwelche Dungeons kriechen müssen.
heist es beschränkt sich auf die Ländliche Szenerie, anderseits auch in den meisten Piratenfilmen sind die Szenen an Land meist die interessanteren, weil Schatzinsel, weil Fort des Gouverneurs, weil alte Festung, weil tolle Piratenstadt, weil *insert random cool location here* (mal abgesehen von der Obligatorischen Seeschlacht).

Den Piraten gibt es ja auch nur aus 2 Gründen:
1. Hab ich in einem englischen Store eine recht Hübsche Piraten Mini zum kleinen Preis ergattert.
2. "Everything is better with a Pirate!" :ok:

Zu den Tokens später mehr. :-)

Benutzeravatar
Adamas
Vasall
Vasall
Beiträge: 67
Registriert: 17.02.2011 18:40

Re: Back to the Roots: HeroQuest Classic Regelwerk V2.0

Beitrag von Adamas »

ADS hat geschrieben:SL darf eine Schickslaskarte ziehen.
Hierzu mal ne Frage, wo kann ich nachlesen wie ihr Schicksalskarten spielt? Und welche bisher existieren?

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1055
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Back to the Roots: HeroQuest Classic Regelwerk V2.0

Beitrag von ADS »

Wie ich sie spiele steht in meinem Regelwerk.
Kurz:
Der SL startet mit einem Pool an Schicksalskarten auf der hand (welche er jederzeit spielen kann). Die Anzahl wird durch die stärke der Heroen bestimmt.
Zusätzlich natürlich noch dazu, die Validationen Schicksalsregel welche wohl jeder nutzt:
Wenn keine Monster auf dem Feld sind wirft der SL in seinem Zug einen w10 sollte die Zahl Anzahl Heroen oder kleiner sein schlägt das Schicksal zu und zieht eine Karte.

Ich nutze den regulären Schicksalssatz von Zombie, da ich bisher noch keine zeit gefunden habe einen eigenen zu entwerfen. Wird aber irgendwann noch dazu kommen. ^^

Benutzeravatar
Jeremy
Vasall
Vasall
Beiträge: 82
Registriert: 14.02.2010 11:30
Wohnort: Hamburg

Re: Back to the Roots: HeroQuest Classic Regelwerk V2.0

Beitrag von Jeremy »

Der Pirat hat schon einen unsterblichen Fan, endlich hab ich die Möglichkeit eine Klasse zu spielen die meinem roten Piratenbart gerecht wird *Arrrrrr*

:kloppe: :kloppe:

Benutzeravatar
Mophus
Forengott
Forengott
Beiträge: 1057
Registriert: 13.10.2010 08:43
Wohnort: BW

Re: Back to the Roots: HeroQuest Classic Regelwerk V2.0

Beitrag von Mophus »

Willkommen im Club Barbarossa!

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1508
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Back to the Roots: HeroQuest Classic Regelwerk V2.0

Beitrag von Wehrter »

ADS hat geschrieben:Wie schon öfters gesagt, HeroQuest ist für mich ein simples hack&slay Dungeoncrawl Brettspiel, da ist das Rollenspiel und die Logik wurscht (siehe auch Kleriker & Nekromant im selben Team). Ergo wird der Pirat wohl zu 99% bei mir durch irgendwelche Dungeons kriechen müssen.
Stimmt, daß hattest Du mir bereits gesagt :oops:

Aber ich bin unschuldig, denn der Papagei auf meiner Schulter flüsterte mir ins Ohr, daß ich dies fragen muß! Na warte, der geht jetzt über die Blanke. Harrrr

Bei den Tokens bin ich sehr gespannt!
Denn ich tüftle zurzeit an den kleinen Details von Quest 3 und ich kann jetzt schon sagen, daß ich trotz Deiner knappen Beschreibungen einige davon einbringen werde ;)

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1055
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Back to the Roots: HeroQuest Classic Regelwerk V2.0

Beitrag von ADS »

Und wenn ich nicht über die Planke gehe werde ich am Sonntag (nach dem ersten großen test) mehr darüber sagen können und auch die "Regeln" hier posten.

Antworten