Mein Dungeon Projekt

Viele User haben Dungeon Projekte, Miniaturengalerien usw... Hier sind alle diese Galerien zusammengefasst

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1047
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Mein Dungeon Projekt

Beitrag von ADS » 11.09.2017 13:08

So Weiter gehts mit dem Lavafluss:

Bild
Bild
Bild
Bild

Der Friedof + Katakomben sind auch fertig, da muss ich nur noch bessere Blder des gesamten Dungeons machen. ^^

Benutzeravatar
Commissar Caos
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 518
Registriert: 26.02.2010 23:17
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Mein Dungeon Projekt

Beitrag von Commissar Caos » 11.09.2017 21:44

Kompliment! Sehr gut gelungen der Lava Effekt! Das überzeugend hinzukriegen ist nicht einfach.
Da hab ich mich noch nicht rangetraut.
Cola ist gut gegen Zähne

http://commissarcaos.blogspot.de/

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1047
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Mein Dungeon Projekt

Beitrag von ADS » 12.09.2017 07:54

Ach der war eigentlich recht einfach. Zuerst mit Holzleim den Fluss gemacht. Anschliessend nachdem dieser Trocken war mit einem Dunklen Karmesinrot bemalt dies trocknen lassen. Dann weitere Rottöne, Orange und Gelb genommen um ihn wie auf den Bildern entsprechend abzustufen, dies alles aber ohne die entsprechende Farbe trocknen zu lassen. Nachdem die Farben trocken waren mit einem Wassereffekt drüber gegangen um zu versiegeln und noch die "Wellen" reinzubekommen.

Topquest
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 783
Registriert: 18.01.2011 12:02
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Mein Dungeon Projekt

Beitrag von Topquest » 12.09.2017 15:36

Tolle Idee mit der Lava !
Sieht eindrucksvoll aus.
Grüße Topquest!

Benutzeravatar
Lagoil
Heroe
Heroe
Beiträge: 322
Registriert: 14.01.2012 23:56
Wohnort: Zwischen Bremen und Hamburg und Hannover
Kontaktdaten:

Re: Mein Dungeon Projekt

Beitrag von Lagoil » 13.09.2017 00:01

Das ist sehr chic. Hast du massive Gipskacheln genommen und dann mit einem kleinen Bohrer die Pflastersteine herausgearbeitet? Jedenfalls hatte ich durch diese Methode mal ein sehr ähnlicher Ergebnis.
Ansonsten halte ich Lava mit einem Lack für unglücklich, weil Lave ja kein Licht reflektiert, sondern selbst leuchtet. Auf den Fotos kommt das nicht ganz raus, aber eigendlich sollte auf allen Wänden ein roter Schimmer sein. Das ist aber wohl sehr schwierig zu malen.

Aber das ist schon ziemlich stimmungsvoll und bringt bestimmt auch spass es zu bespielen.

Viele Grüße
Lagoil :zwerg:
Sprich keine leeren oder zum Lachen reizende Worte.

Benutzeravatar
CorranHorn
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 652
Registriert: 23.01.2007 13:02
Wohnort: Herzogtum Brunswiek-Lümborg
Kontaktdaten:

Re: Mein Dungeon Projekt

Beitrag von CorranHorn » 13.09.2017 06:33

Sehr interessant! Ich finde die Idee super sich ans das Kachelraster zu halten, aber ueber die Wahl der Kachel und die Höhenunterschiede zwischen den Kacheln den Effekt einer unsortierten wilden Lavawüste gegenüber einem konstruierten Dungeon zu erwecken. Werde ich mir definitiv aus Inspiration merken!

Eine Frage: Macht sich der Höhenunterschied zwischen den Kacheln in den Regeln bemerkbar? D.h. darf man von jedem Feld auf jedes angrenzende Feld ziehen oder sind die Übergänge limitiert? Wie ist es mit Angriffen?

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1047
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Mein Dungeon Projekt

Beitrag von ADS » 14.09.2017 08:02

Keine Regelbesonderheit (keep it simple) zwischen den Höhen. Aber der erhöhte 2x2 bereich mit den Mauerstücken soll ein geschlossener raum darstellen, da ist es also nicht möglich den Weg anzugreifen wo die Mini mit den roten Haaren steht.
Die Fließen wurden aus Flints Formen gegossen. Ist eine seiner neueren Formen.

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1047
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Mein Dungeon Projekt

Beitrag von ADS » 26.09.2017 11:12

So jetzt hier der komplette neue Dungeon, Photos wurden während dem Spiel auf der Cat Con 45 gemacht. Es gab 4 Herausforderungen, wobei die erste auf dem Außengelände und einem Friedhofsteil spielte, leider habe ich da vergessen Bilder zu machen. Gespielt wurde von 12:30 bis etwa 04:00, zwischen jeder Herausforderung gab es etwa 15-30 Minuten Pause. ^^
MonsterQuest 2: Das Mausoleum
Anwesende:
Chaospaladin (Mond auf dem Helm)
Chaoskrieger (Der mit dem Schwert)
Goblin Dieb (Gobbo ohne Waffen)
Ork Pirat (Grün, Erkennbar am großen Schwert)
Chaoshexer (Der dritte Chaosdude mit dem Chaosstern am Helm)
Ork Schamane (Oliver Ork mit Fledermausumhang)
Schwarzmagier (Typ im weißen Gewand mit Spruchrolle)

Bild
Im Eingangsbereich warten erstmal ein paar Untote und ein Herr der Stürme auf die Monster, leider stellt sich heraus das sie nicht auf der Seite der Spieler sind...

Bild
Untote mit eiem Untoten Ritter als Anführer

Bild
Die Katakomben werden erforscht...

Bild
... doch dann kommen Phantome und alle Magier flüchten aus Angst vor Intelligenzverlust. :-D

Bild
Ein Hexer wartet am Ende, es stellt sich heraus das er nicht mehr Morcar dient, also muss ein Kopf rollen...

Bild
Ork Pirat stürmt vor, Beute und Feinde warten...

Bild
Plötzlich tauchen auch am Eingang Untote und Geister auf (Morcar Handkarten sei Dank, endlich werden die Spieler gezwungen vorzupreschen^^)

Bild
Kurz am Magischen Brunnen sich erfrischen und weiter geht es in die nächste Eben, währenddessen bestiehlt der Goblindieb die Skelette.

Bild
Am Eingang tauchen Landsknechte und Mentors Heroen auf, jetzt wird es Zeit...

MonsterQuest 3
Anwesende:
Chaoskrieger (Der mit dem Schwert)
Goblin Dieb (Gobbo ohne Waffen)
Ork Pirat (Grün, Erkennbar am großen Schwert)
Chaoshexer (Der dritte Chaosdude mit dem Chaosstern am Helm)
Ork Schamane (Oliver Ork mit Fledermausumhang)
Schwarzmagier (Typ im weißen Gewand mit Spruchrolle)

Der Chaospaladin ist ausgestiegen, da er noch eine andere Spielrunde hatte.

Bild
Morcars Handkarte kein Entkommen trennt Orkschamane und Pirat für eine Runde vom Rest...

Bild
Verdammt warm hier, und dann auch noch eine Drachenunterart, ein Flammenwyrm...
Aber auf der anderen Seite warten endlich verbündete Chaoskrieger

Bild
Und dieser heizt dem Chaoskrieger ordentlich ein, und tötet nebenher beinahe noch den Chaoshexer und Orkschamane. Dummerweise entpuppen sich die Chaoskrieger auf der anderen Seite als Verräter und nehmen den Orkpiraten in die Mangel.

Bild
Noch mehr Verräter führen ein Ritual an einem Lava Pool durch...

Bild
Eine alternative Route wurde gefunden, dummerweise gespickt mit Fallen.

Bild
Die Verräter und der Hohe Priester wurden besiegt, ab nach oben.

MonsterQuest 4
Anwesende:
Chaoskrieger (Der mit dem Schwert)
Goblin Dieb (Gobbo ohne Waffen)
Ork Pirat (Grün, Erkennbar am großen Schwert)
Chaoshexer (Der dritte Chaosdude mit dem Chaosstern am Helm)
Ork Schamane (Oliver Ork mit Fledermausumhang)
Schwarzmagier (Typ im weißen Gewand mit Spruchrolle)

Bild
Raus und wieder rein, und da ist ja der Verursacher dieses ganzen Ärgers, ein Mächtiger Chaoshexer welcher sich von Morcar abgewandt hat...

Bild
Aber vorher muss erst noch der Chaoschampion erledigt und die Truhe geplündert werden.

Bild
Der Hexer und seine Garde warten...

Bild
Und der Goblindieb stürmt mutig voran während sich der Orkschamane nach einem Rundschlagtreffer erstmal in der Ecke hinlegt...

Bild
Der Kampf ist in vollem Gange.

Bild
Nur noch diese paar Untoten begraben und raus aus den Katakomben...

Benutzeravatar
Ohlmsa
Knecht
Knecht
Beiträge: 21
Registriert: 18.09.2017 14:50
Wohnort: Bocholt

Re: Mein Dungeon Projekt

Beitrag von Ohlmsa » 28.09.2017 11:25

Ich bin schwer beindruckt. Wirklich sehr cool gemacht!!! Respekt!
Was ich mich gerade Frage - die Heroquest-Unterlage - aus welchem Material ist das und wo hast Du das her?
Gruß Ohlmsa
Alea iacta est

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1047
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Mein Dungeon Projekt

Beitrag von ADS » 28.09.2017 11:50

Hallo, danke. Ist eine LKW PVC Plane, hab ich über pixarprinting machen lassen. Die Optik wurde selbst selbst erstellt. ^^

Benutzeravatar
Mcleodconnor
Novize
Novize
Beiträge: 7
Registriert: 25.09.2017 17:18

Re: Mein Dungeon Projekt

Beitrag von Mcleodconnor » 28.09.2017 16:26

Viele Bereiche sehen hier echt toll aus - mir persönlich wäre es zu viel dunkle Basalt-Optik, aber das ist Geschmacksache.

Eine Frage nur: "Kannst du mit diesen vorgefertigten Räumen klasse Runden auch spielen, oder kommst du durch die langen fixierten Wandelemente hinsichtlich Positionierung der Türen an deine Grenzen?" ...oder sind die klassischen HQ-Runden aus den div. Herausforderungsbüchern ohnehin schon lang kein Thema mehr?
:goblin: :ork: :fimir: :chaos: Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. :chaos: :fimir: :ork: :goblin:

Benutzeravatar
Lagoil
Heroe
Heroe
Beiträge: 322
Registriert: 14.01.2012 23:56
Wohnort: Zwischen Bremen und Hamburg und Hannover
Kontaktdaten:

Re: Mein Dungeon Projekt

Beitrag von Lagoil » 28.09.2017 21:52

Na, das sieht nach einer Menge Spass aus. Das ist schon toll, die ganzen Teile beim zusammenwirken zu sehen. Vielleicht könnte man beim Bemalen noch mehr Variation hereinbringen?
Gruss Lagoil :zwerg:
Sprich keine leeren oder zum Lachen reizende Worte.

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1047
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Mein Dungeon Projekt

Beitrag von ADS » 29.09.2017 12:01

Für Klassische Herausforderungen hab ich ein Originalbrett (vergrößert) oder nutze die Modularumsetzungen von Flint auf Modulare Bodenplatten. ^^

Farbvarianten wären schon möglich gewesen aber der ganze Friedhof und die Katakomben sollte aus einem Guß wirken, deswegen der Boden in dunklen Erdtönen und die Katakomben halt im dunklen Grau. Hab zuerst überlegt ob ich die erhöhungen in anderen Farben machen soll. Hab dann Testweise mit einigen meiner Bunteren Modularplatten rumprobiert (also halt hingelegt), hat mich dann nicht überzeugt.

Naja was noch in zukunft kommen wird, werden eventuell noch kleinere verzierungen (wie Steinhaufen, Kisten, getrocknetes Blut, Holzbalken, hier und da eine alte Flagge/Banner) aber Farblich soll es so düster bleiben.

Benutzeravatar
Lagoil
Heroe
Heroe
Beiträge: 322
Registriert: 14.01.2012 23:56
Wohnort: Zwischen Bremen und Hamburg und Hannover
Kontaktdaten:

Re: Mein Dungeon Projekt

Beitrag von Lagoil » 30.09.2017 18:40

Hallo ads,

die Düsteris ist genau richtig. Ich fand es nur auffällig, dass die Flechten alle exakt denselben Rotton haben. Aber deine Verzierungen klingen vielversprechend.

Viele Grüße
Lagoil :zwerg:
Sprich keine leeren oder zum Lachen reizende Worte.

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1047
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Mein Dungeon Projekt

Beitrag von ADS » 03.10.2017 10:42

Das mit den Flechten sieht nur so aus. Die wurden auch nicht behandelt oder so, sondern sind so wie sie von der Natur geschaffen wurden aus dem Beutel genommen. :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast