Neue Heroquest-Version von Gamezone

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Benutzeravatar
Lagoil
Heroe
Heroe
Beiträge: 322
Registriert: 14.01.2012 23:56
Wohnort: Zwischen Bremen und Hamburg und Hannover
Kontaktdaten:

Re: Neue Heroquest-Version von Gamezone (Update auf S. 2)

Beitrag von Lagoil » 03.02.2016 21:57

Hallo,

zunächst lese ich hier alle Beiträg der Kritiker hier gerne, insbesondere die Beiträge von Iwanhoa finde ich interessant. Da mir im Oktober aber sein Betrag auffiel, dass er ab sofort schweigen möchte, wartete ich jeden Tag darauf, dass er dennoch einen Beitrag liefert. Vielleicht war es meine Eitelkeit, ihn darauf hinzuweisen.

Natürlich bin ich auf dieses Projekt böse, weil es zeigte, welches Potential das Spiel HQ hat. Man denke an die vielen älteren Spieler, die nicht nur ein Taschengeld haben, sondern bereit sind mehrere hundert Euro zu investieren. Leider haben die professionellen Firmen dieses Potential nicht gesehen. So hat GZ sich daran versucht, und sich leider daran verschluckt. Für HQ ist es jedenfalls ein Rückschritt. Es wird lange dauern, bis wieder so ein großes Potential vorhanden ist.

Aber ich finde es merkwürdig, wenn Unterstützer sich jetzt beschweren, das GZ unprofessionell ist. Jeder der über Lanzaros Geld gab, hat nach den Kickstartergewürge gewusst, dass es holprig und unprofessionell würde. Wenn das einen jetzt stört, muss man sch an die eigene Nase fassen.

Ich persönlich sehe die Wahrscheinlichkeit, dass ich für mein Geld irgendetwas kriege, geringer werden. Aber ich warte, auch wenn es ökonomisch nicht sinnvoll ist. Wobei das gesammt Hobby nicht ökonomisch sinnvoll ist. Natürlich bin ich traurig, wenn GZ es nicht hinbekommt.

Allen anderen sei es unbenommen, zu versuchen Teile ihres Geldes wieder zu bekommen.

Viele Grüße
Lagoil
Sprich keine leeren oder zum Lachen reizende Worte.

Benutzeravatar
McRain
Vasall
Vasall
Beiträge: 71
Registriert: 13.08.2013 12:10

Re: Neue Heroquest-Version von Gamezone (Update auf S. 2)

Beitrag von McRain » 03.02.2016 21:59

Wollte dem Guten Iwanhoa da nicht zu nahe treten und nehme die entsprechende Passage zurück.:dagegen:
Sorry

Benutzeravatar
Iwanhoa
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 542
Registriert: 14.01.2005 14:56
Wohnort: Das schöne Nordhessen

Re: Neue Heroquest-Version von Gamezone (Update auf S. 2)

Beitrag von Iwanhoa » 03.02.2016 22:58

Alles gut!

Der Grund warum kein größeres udn vor allem professionelleres Unternehmen sich diesen Wahnsinn angetan hat liegt in der schon jetzt vollkommen unsicheren Markenrechtslage des Namens "Heroquest" Macht euch mal die Mühe das zu recherchieren. Da gibt es mittlerweile in fast jedem Land einen eignen Rechteinhaber. Auf dieser Basis bewertet kein halbwegs seriöses Unternehmen seinen Invest in sowas als auch nur halbwegs gesichert an. Anders ausgedrückt, was nutzen 1000W wenn die Birne nicht brennt. GZ ist schon von KS ausgeschlossen worden wegen Rechtstreitigkeiten. Was glaubt ihr eigentlich was GZ erst blüht wenn die das Ding RELEASEN! Die Rechteinhaber in UK und USA haben sehr wahrscheinlich die Zivilklageschrift schon fertig frankiert im Schreibtisch liegen. Für jede Box die GZ in Bereichen verkauft die NICHT von ihrem Namenseintrag abgedeckt sind, gibts dann haue. Sich freiwillig in eine solche Lage zu bringen als Firma zeugt schon für sich von der grenzenlosen Naivität die dieses Ding vorrantreibt.......

In Bilder gesprochen: GZ hat sich mit der Entscheidung zu diesem Abenteuer auf einen Pier gesetzt. Sich genüsslich die Füße betoniert, dann großzügig den Pier mit Benzin getränkt und ein Streichholz gezündet. Nun bleibt die Wahl: Verbrennen, oder ersaufen. Ja es gibt die sehr geringe Möglichkeit das man mit den betonfüßen Schwimmen wird, aber ehrlich.... wie hoch ist die denn....
Bild

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Neue Heroquest-Version von Gamezone (Update auf S. 2)

Beitrag von knightkrawler » 03.02.2016 23:21

Iwanhoa hat geschrieben:Alles gut!

Der Grund warum kein größeres udn vor allem professionelleres Unternehmen sich diesen Wahnsinn angetan hat liegt in der schon jetzt vollkommen unsicheren Markenrechtslage des Namens "Heroquest" Macht euch mal die Mühe das zu recherchieren. Da gibt es mittlerweile in fast jedem Land einen eignen Rechteinhaber. Auf dieser Basis bewertet kein halbwegs seriöses Unternehmen seinen Invest in sowas als auch nur halbwegs gesichert an. Anders ausgedrückt, was nutzen 1000W wenn die Birne nicht brennt. GZ ist schon von KS ausgeschlossen worden wegen Rechtstreitigkeiten. Was glaubt ihr eigentlich was GZ erst blüht wenn die das Ding RELEASEN! Die Rechteinhaber in UK und USA haben sehr wahrscheinlich die Zivilklageschrift schon fertig frankiert im Schreibtisch liegen. Für jede Box die GZ in Bereichen verkauft die NICHT von ihrem Namenseintrag abgedeckt sind, gibts dann haue. Sich freiwillig in eine solche Lage zu bringen als Firma zeugt schon für sich von der grenzenlosen Naivität die dieses Ding vorrantreibt.......

In Bilder gesprochen: GZ hat sich mit der Entscheidung zu diesem Abenteuer auf einen Pier gesetzt. Sich genüsslich die Füße betoniert, dann großzügig den Pier mit Benzin getränkt und ein Streichholz gezündet. Nun bleibt die Wahl: Verbrennen, oder ersaufen. Ja es gibt die sehr geringe Möglichkeit das man mit den betonfüßen Schwimmen wird, aber ehrlich.... wie hoch ist die denn....
Ich weiß nicht mehr genau, was ich in welchem Forum gepostet habe, aber ich glaube, das da oben war zum Start der Lanzanos-Kampagne wohl in diesem Thread dabei. Einen Unterschied gemacht hat es ja nicht, dass ich die Fragen gestellt habe, die sich jeder potenzielle Backer hätte selbst stellen sollen, BEVOR das Kampagne zu Ende war. Die "Hater, Hater"-Sprechchöre gingen damals los.
Es geht immer noch nicht um mein Ego, sondern darum, dass ich vor Lügen und Zweifeln gewarnt habe, die von Anfang an bestanden, und dann immer noch nicht wahrgenommen wurden, als GZ wie ein kleines Kind beim Lügen erwischt wurde.

Die ganzen Verzögerungen spielen überhaupt keine Rolle und auch, ob GZ Verlust macht, spielt keine Rolle.
Gamezone hat nach meinem Wissensstand niemals das Recht gehabt, dieses Spiel unter dem Namen HeroQuest zu vertreiben.
Und hätten sie es ohne den Namen versucht, wäre es ein Plagiat gewesen. Darin liegt für mich das Unverständliche: dort hinein Geld zu investieren, das ist mir unbegreiflich.
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Benutzeravatar
Iwanhoa
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 542
Registriert: 14.01.2005 14:56
Wohnort: Das schöne Nordhessen

Re: Neue Heroquest-Version von Gamezone (Update auf S. 2)

Beitrag von Iwanhoa » 04.02.2016 01:09

Doch sie haben das Recht das Spiel unter dem Namen HeroQuest zu vertreiben!



in Spanien!
Bild

Benutzeravatar
Sinthoras
Forengott
Forengott
Beiträge: 1000
Registriert: 21.04.2010 20:21
Wohnort: Lollar, Landkreis Gießen (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Neue Heroquest-Version von Gamezone (Update auf S. 2)

Beitrag von Sinthoras » 04.02.2016 03:20

knightkrawler hat geschrieben:
dass ich vor Lügen und Zweifeln gewarnt habe, die von Anfang an bestanden

Die ganzen Verzögerungen spielen überhaupt keine Rolle und auch, ob GZ Verlust macht, spielt keine Rolle.
Gamezone hat nach meinem Wissensstand niemals das Recht gehabt, dieses Spiel unter dem Namen HeroQuest zu vertreiben.
Und hätten sie es ohne den Namen versucht, wäre es ein Plagiat gewesen. Darin liegt für mich das Unverständliche: dort hinein Geld zu investieren, das ist mir unbegreiflich.
Iwanhoa hat geschrieben:Glaube mir ich geniesse hier rein gar nix dran! Ich bin seit über 11 Jahren in diesem Forum aktiv, kenne einige der Backer hier persönlich von unzähligen HQ-Treffen und sehe das kommende Elend daher mit sehr gemischten Gefühlen!

Damit jetzt hier kein falscher Eindruck entsteht: Ich will hier den Kritikern nicht auf die Füße treten und ebenso wie Lagoil lese ich Iwanhoas informative Beiträge sehr gerne.
Aber: Glaubt ihr ernsthaft, wir seien derart naiv, dass wir von Anfang an fest davon ausgingen, wir würden mit unserem Geld eine klassische Vorbestellung tätigen bzw. 100%tig etwas für unser Geld bekommen? Es war, wie Lagoil schon schrieb, ja wohl hoffentlich jedem Baker nach dem KS Fail klar, auf was er sich da einlässt.
Es wird mir hier teilweise etwas zu viel Dramatik an den Tag gelegt und die ganze Sache unnötig aufgebauscht. Formulierungen wie "das kommende Elend" empfinde ich ehrlich gesagt als etwas übertrieben. Inwiefern denn Elend? Elend vielleicht für die GZ Mitarbeiter, aber für mich als Baker? Ich zitiere mich gerne mal selbst: "Ich bin dieses Risiko bewusst eingegangen, unter Abwägung des potentiellen finanziellen Verlusts. "
Genauso bringt es die ganze Diskussion auch nicht weiter, wenn man zum xten Mal kund tut, dass man es nicht nachvollziehen könne, wie man da Geld investieren konnte. Ja, vielleicht war es rational gesehen tatsächlich eine sau dumme Entscheidung. Aber ich für meinen Teil war mir dieser Tatsache damals bewusst und habe mich dennoch dafür entschieden. Es bedarf also nicht des mahnenden Zeigefingers nach dem Motto "Ich habe es ja gleich gesagt!", denn auch Ich war damals wie gesagt nicht so naiv, das ganze als sichere Investition anzusehen. Für diejenigen, die einzig und allein auf darauf aus sind, ein Schnäppchen zu machen oder fest damit gerechnet haben, für ihr Geld die versprochene Gegenleistung zu bekommen, tut es mir Leid. Aber ich habe diese Entscheidung aus anderen, sagen wir ideellen Gründen getroffen - und ich würde es wieder tun :wink:

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Neue Heroquest-Version von Gamezone (Update auf S. 2)

Beitrag von knightkrawler » 04.02.2016 05:54

Ich glaube sehr wohl, dass die meisten Backer bei HQ25 sehr naiv und unvorsichtig waren, natürlich mit Ausnahme aller hier Diskutierenden. :wink:
Dadurch dass es so viele Backer gab und das Funding erfolgreich war, konnte es dieses Disaster erst in dieser Form geben.
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Mulambo
Heroe
Heroe
Beiträge: 343
Registriert: 27.02.2014 20:22
Wohnort: Österreich

Re: Neue Heroquest-Version von Gamezone (Update auf S. 2)

Beitrag von Mulambo » 04.02.2016 10:14

Sinthoras hat geschrieben:Ich zitiere mich gerne mal selbst: "Ich bin dieses Risiko bewusst eingegangen, unter Abwägung des potentiellen finanziellen Verlusts. "
Seh ich genauso! Nach dem KS Debakel war mir eindeutig klar, dass mein Geld hier flöten gehn könnte. In Anbetracht einer 50/50 Chance habe ich trotzdem meine 130,- Kröten investiert. Entweder es ist weg, oder ich mach einen verdammt guten Deal in Sachen Miniaturen/Möbiliar. Die Regeln waren für mich von Anfang an zweitrangig.

Ich denke hier kann nur jener als unschuldiges Opfer abgestempelt werden, der keine Ahnung vom vorherigen KS Fiasko hatte, und ohne Vorwissen blind in diese Lanzanos-Kampagne gestolpert ist. Und davon dürfte es kaum sehr viele geben, denn der Ruf ist da recht laut vorausgeeilt, was diesen KS und die Namensrechte betrifft!

Dass man dann sofort als Ignorant abgestempelt wird, nur weil man ein bischen Optimismus an den Tag legt, verstehe ich nicht. Jeder kann sich selber zusammenreimen, wie's um das Projekt grade steht. Und der Karren steckt schon wirklich tief im Dreck allmählich. Aber solange ich kein offizielles Dementi höre, kann ich davon ausgehen, dass irgendwann mal eine Box eintreffen könnte. Egal wie (statistisch) wahrscheinlich diese Möglichkeit auch ist. Und solange ich keine Box in meinen Händen halte, würde ich auch nie behaupten 'die kommt ganz bestimmt'. Das wäre genau so falsch, in meinen Augen.

Man wird doch wohl noch ein wenig Hoffnung an den Tag legen dürfen. Zumindest solange noch alle 1-2 Monate ab und zu ein Foto oder Video auftaucht.

Und mal ganz ehrlich: wenn GZ das jetzt vergeigt (wofür die Chancen doch recht groß sind), dann können die zusperren. Und ich denke das die das mit allen möglichen Mitteln verhindern werden, sonst hätten sie das ganze Zeug doch sofort an den Nagel gehängt...

Benutzeravatar
Iwanhoa
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 542
Registriert: 14.01.2005 14:56
Wohnort: Das schöne Nordhessen

Re: Neue Heroquest-Version von Gamezone (Update auf S. 2)

Beitrag von Iwanhoa » 04.02.2016 11:02

Nur damit das nicht falsch verstanden wurde. ich habe hier keinerlei Rückschlüsse auf eure Motive, Naivität was weiss ich beim backen dieses Projektes getätigt. Und ob ihr euch dabei bewusst wart ob es Risikokapital war oder Vorbestellung habe ich auch nicht zu bewerten. ich habe lediglich aufgezeigt wie es derzeit in einer rechtlichen Bewertung gesehen wird, und da steht momentan die Vorbestellung vor dem Risikokapital!
Bild

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Neue Heroquest-Version von Gamezone (Update auf S. 2)

Beitrag von knightkrawler » 04.02.2016 11:37

Mulambo hat geschrieben:
Sinthoras hat geschrieben:Ich zitiere mich gerne mal selbst: "Ich bin dieses Risiko bewusst eingegangen, unter Abwägung des potentiellen finanziellen Verlusts. "
Seh ich genauso! Nach dem KS Debakel war mir eindeutig klar, dass mein Geld hier flöten gehn könnte. In Anbetracht einer 50/50 Chance habe ich trotzdem meine 130,- Kröten investiert. Entweder es ist weg, oder ich mach einen verdammt guten Deal in Sachen Miniaturen/Möbiliar. Die Regeln waren für mich von Anfang an zweitrangig.

Ich denke hier kann nur jener als unschuldiges Opfer abgestempelt werden, der keine Ahnung vom vorherigen KS Fiasko hatte, und ohne Vorwissen blind in diese Lanzanos-Kampagne gestolpert ist. Und davon dürfte es kaum sehr viele geben, denn der Ruf ist da recht laut vorausgeeilt, was diesen KS und die Namensrechte betrifft!

Dass man dann sofort als Ignorant abgestempelt wird, nur weil man ein bischen Optimismus an den Tag legt, verstehe ich nicht. Jeder kann sich selber zusammenreimen, wie's um das Projekt grade steht. Und der Karren steckt schon wirklich tief im Dreck allmählich. Aber solange ich kein offizielles Dementi höre, kann ich davon ausgehen, dass irgendwann mal eine Box eintreffen könnte. Egal wie (statistisch) wahrscheinlich diese Möglichkeit auch ist. Und solange ich keine Box in meinen Händen halte, würde ich auch nie behaupten 'die kommt ganz bestimmt'. Das wäre genau so falsch, in meinen Augen.

Man wird doch wohl noch ein wenig Hoffnung an den Tag legen dürfen. Zumindest solange noch alle 1-2 Monate ab und zu ein Foto oder Video auftaucht.

Und mal ganz ehrlich: wenn GZ das jetzt vergeigt (wofür die Chancen doch recht groß sind), dann können die zusperren. Und ich denke das die das mit allen möglichen Mitteln verhindern werden, sonst hätten sie das ganze Zeug doch sofort an den Nagel gehängt...
Wenn das so ist, dann habe ich eben in diesen Fällen nicht Recht. Und es steht mir auch gar nicht zu, darüber zu urteilen. Ich wollte auch niemanden abstempeln. Aber das Fiasko für den Namen HeroQuest und das Potential des Spiels ist schon groß und vielleicht nehme ich die ganze Sache aus diesem Grund so persönlich.

Nach meiner Recherche und meinen Zweifeln habe ich eben rein gar keinen Anlass gesehen, zu investieren und wollten von Anfang an zum Denken anregen, warum. Das war auch nicht als Hetze gemeint damals, was man an der Form des Posts (eine Liste von Fragen) ganz gut zu sehen war, denke ich. Die Enttäuschung darüber, dass es ein derartiges Projekt wohl niemals wieder geben wird, auch nicht von einer Fima ins Leben gerufen, die etwas davon versteht, ist bei mir schon groß. Und die Enttäuschung darüber, wie Schindluder mit "meinem" HeroQuest getrieben wird und von Anfang an wurde... Das ist das, was mir so sauer aufstößt.

Wenn ich mit meinem Sarkasmus jemandem auf den Schlips getreten bin über die Jahre, dann ... naja, ich bin nicht der Typ sich zu entschuldigen, man kann ja nachdenken vor dem Schreiben und währenddessen, aber dies hier ist von Anfang an eine Diskussion gewesen, in einem Forum (dafür gibt es schließlich auch Lexikoneinträge), und ich wollte meinen - subjektiven und zugegebenermaßen mit der Zeit dunkelhumorigen Senf - dazugeben.
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Mulambo
Heroe
Heroe
Beiträge: 343
Registriert: 27.02.2014 20:22
Wohnort: Österreich

Re: Neue Heroquest-Version von Gamezone (Update auf S. 2)

Beitrag von Mulambo » 04.02.2016 13:35

Ich denke wir sind uns alle einig, dass es einfach besser gewesen wäre, hätte GW das Pferd gezäumt und ein Rerelease angestrebt :)

Aber wer weiß! 2016 werden die Specialist Games wieder aufgenommen (mit unter anderem Mordheim), man darf vielleicht noch hoffen. Bei dem Verlust den sie seit dem Beenden von WHFB und dem Umstieg auf AoS gemacht haben, soll das Neuöffnen dieser Abteilung wohl wieder Kohle in die Kasse bringen...

EDIT: Ok, mit Mordheim hab ich mich wohl geirrt. Aber die Liste ist ja nicht vollständig, hier das Statement (ich hoffe inständig auf ein WHQ :D):

Bild

Benutzeravatar
Sinthoras
Forengott
Forengott
Beiträge: 1000
Registriert: 21.04.2010 20:21
Wohnort: Lollar, Landkreis Gießen (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Neue Heroquest-Version von Gamezone (Update auf S. 2)

Beitrag von Sinthoras » 04.02.2016 22:39

Vielen Dank für eure Ausführungen. Vor allem dir, Iwanhoa, nochmal Danke für deine Erläuterungen zur Rechtslage.
Ich wollte hier wie gesagt niemandem auf die Füße treten. Es ging mit lediglich darum, mal klarzustellen, dass wir uns als Backer damals des Risikos durchaus bewusst waren und ihr uns daher mitnichten die Augen zu öffnen braucht, denn so kamen einige eurer Posts für mich rüber. Falls ich das falsch aufgefasst habe, sorry.

Natürlich kann ich da immer nur für mich persönlich sprechen, aber ich hoffe doch einfach mal, dass hier auch sonst niemand so naiv und blauäugig war, seinen Beitrag als gesicherte Investition zu betrachten. Mir war damals jedenfalls von Anfang an klar, dass meine 140 Euro im Zweifel weg sind. Von daher sehe ich das ganze voll gelassen und fiebere auch nicht irgendwelchen vermeintlichen Releasedaten entgegen. Sollte irgendwann tatsächlich mal was kommen, freue ich mich natürlich (wer würde das nicht?). Sollte das ganze jedoch im Sand verlaufen, oder sogar mit der Auflösung von GZ enden, dann ist mir das ehrlich gesagt relativ egal.

Falls es irgendwelche neuen Erkenntnisse oder Insider Infos gibt, würde ich die natürlich mit Freuden hier lesen *Mit dem Zaunpfahl zu Iwanhoa wink* :wink:

Mulambo
Heroe
Heroe
Beiträge: 343
Registriert: 27.02.2014 20:22
Wohnort: Österreich

Re: Neue Heroquest-Version von Gamezone (Update auf S. 2)

Beitrag von Mulambo » 05.02.2016 18:09

Und falls das wirklich GZ in den Ruin treibt, können wir wenigstens sagen: wir waren dabei und haben mitgemacht :D

Über die ganzen Aufklärungen, bin ich natürlich auch dankbar. Und ich habe mich keines falls auf den Schlipps getreten gefühlt. Aber irgendwann hat man einfach zu oft gehört, dass man sowieso nix mehr davon bekommt :)

Benutzeravatar
Sinthoras
Forengott
Forengott
Beiträge: 1000
Registriert: 21.04.2010 20:21
Wohnort: Lollar, Landkreis Gießen (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Neue Heroquest-Version von Gamezone (Update auf S. 2)

Beitrag von Sinthoras » 05.02.2016 18:10

Mulambo hat geschrieben:Und falls das wirklich GZ in den Ruin treibt, können wir wenigstens sagen: wir waren dabei und haben mitgemacht :D
8)

Benutzeravatar
SirDenderan
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 784
Registriert: 26.10.2006 11:03
Wohnort: Ende der Welt....SI
Kontaktdaten:

Re: Neue Heroquest-Version von Gamezone (Update auf S. 2)

Beitrag von SirDenderan » 05.02.2016 20:39

keep calm
and
wait


es kommen doch zumindest Infos.


Bei AvP erfährt man garnix.
nur das man (einen Teil) seines pledges bei irgendwelchen Messen abholen kann.
________________________________________________________

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage ?
________________________________________________________

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste