Wie viele HQ - Varianten gibt es eigentlich?

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1508
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Wie viele HQ - Varianten gibt es eigentlich?

Beitrag von Wehrter » 20.05.2010 07:23

Liebe Freunde,
ich beginne dieses Thema erstmal oberflächlich ;)

Zur Stunde NULL stand ich in der Spielwarenabteilung und hielt das HQ-Basisspiel in den Händen. Da mir die Beschreibung und die Bilder gefielen, wurde es kurzerhand gekauft.

Gelegentlich durchstreift ich immer wieder einmal die Spielwarenabteilung und so entdeckte ich eine Erweiterung nach der anderen, die dann natürlich im laufe der Zeit auch in meinen Besitz wanderten.
am Schluß entdeckte ich dann die Master Herausforderung und ich hielt mindestens eine viertel Stunde diese Schachtel in den Händen und überlegte, ob ich sie kaufen sollte, da ich ja die Basisbox bereits besaß. Nach langen Ringen wurde sie aber auch gekauft!

Durch das Internet durfte ich dann feststellen, das in Nordamerika nicht nur das HQ-Spiel erschienen ist, sonder daß es zwei andere Erweiterungen gab und die gleichen Abenteuer anderes Zubehör beinhalteten.

Ab diesen Zeitpunkt stellte ich mir die Frage:
Wenn ein so großer Konzern wie MB den Weltmarkt beliefert und in den verschiedenen großen Wirtschaftsgebieten (Europa & Nordamerika) verschiedene Versionen herausgebracht hat, wieso sollte er das dritte große Wirtschaftsgebiet nicht auch beliefern und vielleicht sogar weitere Varianten auf den Markt bringen :?:

Jedenfalls habe ich nach sehr langen Suchen zwei Internetseiten gefunden, wo ich denke, daß sich mein Verdacht erhärtet hat :!: :?

Wenn Ihr die folgenden Links öffnet, müsst Ihr die Seite soweit runter scrollen, bis ihr ein Bild entdeckt auf dem das Buch der Herausforderungen aufgeschlagen ist!

Betrachtet Euch dann das HQ-Brett und sagt mir um welche Herausforderungen es sich handelt!?!
Ich bin der Meinung, daß wir diese Herausforderungen nicht kennen, aber wenn ich mich täuschen sollte, lasse ich mich gerne als Dummkopf schälten ;)

http://blog.goo.ne.jp/80-cafe/e/a2c470c ... 39801cd943

http://casinoroyale.blog120.fc2.com/blo ... 00803.html

Also sagt mir,
besteht die Möglichkeit, daß es sich hier um uns unbekannte Herausforderungen handelt?!!

Benutzeravatar
Psyborg
Heroe
Heroe
Beiträge: 283
Registriert: 02.02.2005 15:53
Wohnort: Lampertheim
Kontaktdaten:

Re: Wie viele HQ - Varianten gibt es eigentlich?

Beitrag von Psyborg » 20.05.2010 11:14

Wow, das ist ja mal interessant!

Ich habe mal kurz im HQ-Wiki recherchiert und das abgebildete Abenteuer dort auch unter den Erweiterungen nicht gefunden.

Wenn man sich den Deckel der Schachtel ansieht, könnte es eine Master-Edition sein. Das Abenteuer ist aber trotzdem weder in EU noch in US bekannt.

Nebenbei: Der Deckel der Schachtel ist ja schön übersetzt, aber das Spielbrett trägt noch den "HeroQuest"-Schriftzug im lateinischen Schriftsystem.

Kann eigentlich einer die verwendete Schrift/Sprache lesen?

Benutzeravatar
Grün
Heroe
Heroe
Beiträge: 351
Registriert: 02.01.2008 20:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wie viele HQ - Varianten gibt es eigentlich?

Beitrag von Grün » 20.05.2010 11:32

Mal den Google Übersetzer bemüht:

http://translate.google.de/translate?hl ... %26hl%3Dde

http://translate.google.de/translate?hl ... %26hl%3Dde

aber durch die "Übersetzung" erfährt man auch nicht mehr.

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1050
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Wie viele HQ - Varianten gibt es eigentlich?

Beitrag von ADS » 20.05.2010 11:58

Welche Herausforderungen mit ihr?
Sind ja auf beiden Seiten je eine andere abgebildet. Zumindest die Kurze wo sich alles auf der Linken Spielfeldhälfte abspielt kommt mir bekannt vor.. ^^

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1508
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Wie viele HQ - Varianten gibt es eigentlich?

Beitrag von Wehrter » 20.05.2010 12:12

Ich möchte noch darauf hinweisen, daß es sich bei den beiden Brettern um zwei verschiedene handelt und trotz oberflächlichem Vergleichen konnte ich nichts finden, was diesen beiden entspricht. Zudem ist auf Beiden eine Wendeltreppe zu erkennen!

Da nur im Basisspiel und bei Morcas Magier jedes Brett eine Wendeltreppe besitzt (bei den anderen Erweiterungen ist fast ausschließlich das Betreten und Verlassen der Herausforderung über die Türen am Brettrand üblich) und nur die Basisbox abgebildet ist, gehe ich sehr stark davon aus, daß es sich nur um das Basisspiel handelt.

Trotz angestrengten Suchen, konnte ich keine Seiten finden, wo man hiesige Erweiterungen erwähnt hat.

Aufgrund dieser Entdeckung bin ich voller Fragen:

Welche Hintergrundgeschichte gibt es?
Wie sehen die Regeln aus?
Welche Karten haben sie?
Welche Herausforderungen sind im Questbuch enthalten?
Welche Erweiterungen gibt es dort?
etc. usw.

Da ich begrenzte PC-Kenntnisse besitze und auch keine Fremdsprachen kann würde meine Mission hier enden! :(
Es sei den, jemand hier in der Runde würde diese Mission übernehmen und uns dieses Mysterium entschlüsseln ;)

Benutzeravatar
Psyborg
Heroe
Heroe
Beiträge: 283
Registriert: 02.02.2005 15:53
Wohnort: Lampertheim
Kontaktdaten:

Re: Wie viele HQ - Varianten gibt es eigentlich?

Beitrag von Psyborg » 20.05.2010 12:16

Die Übersetzungen sind wirklich nicht sehr hilfreich.

Leider sind die Seiten auch schon etwas älter, hoffentlich kümmern sich die Besitzer noch darum.
Ich habe auf der ersten Seite mal einen Kommentar gepostet. Bin mal gespannt, ob sich einer meldet.

Auf der zweiten Seite konnte ich keinen Kommentar posten, weil ich am japanischen Captcha gescheitert bin.

Benutzeravatar
CorranHorn
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 654
Registriert: 23.01.2007 13:02
Wohnort: Herzogtum Brunswiek-Lümborg
Kontaktdaten:

Re: Wie viele HQ - Varianten gibt es eigentlich?

Beitrag von CorranHorn » 20.05.2010 13:48

mein gott *seufz* ein sturm im wasserglas. ich würde mal behaupten, WENN es wirklich nennenswerte eigene spiele oder erweiterungen im nicht-europäischen und nicht-amerikanischen ausland gäbe, dann sollte wohl gerade die HQ gemeinde im internet und ins besondere bei ebay bestens darüber informiert sein. das spiel ist ja nunmal SO dermaßen lange outofprint dass mit sicherheit mal was davon in ebay aufgetaucht wäre. davon mal ab, ist es doch kein problem bei hasbro anzufragen, welche internationale versionen von HQ gegeben hat.

*kopfschüttel* und was diese fotografien von questbüchern angeht: ich versteh die aufregung nicht. meingott dann gibt es da halt ein paar andere einzelne abenteuer (vgl. das labyrinth vs. die bewährung) im basisspiel. so what? wofür die aufregung, ist ja jetzt nicht so als ob ein komplettes set mit neuen waffen, fallen, minaturen, overlays, etc. aufgetaucht wäre.

Benutzeravatar
SirDenderan
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 784
Registriert: 26.10.2006 11:03
Wohnort: Ende der Welt....SI
Kontaktdaten:

Re: Wie viele HQ - Varianten gibt es eigentlich?

Beitrag von SirDenderan » 20.05.2010 13:55

Hat irgendjemand eine Liste wo alle "offiziellen" Herausforderungen drinnen sind ?

Also die aus den Boxen (de/UK/US)
aus dem WDs
und aus den Büchern ?
________________________________________________________

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage ?
________________________________________________________

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1508
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Wie viele HQ - Varianten gibt es eigentlich?

Beitrag von Wehrter » 21.05.2010 07:08

@CorranHorn
Hättest Du früher geglaubt, daß es solche Unterschiede zwischen europäischer und amerikanischer Version gibt?

Da Japan eine völlige andere Kultur hat als Europa und Amerika zusammen, besteht durchaus die Möglichkeit, daß hier ein neuer Weg gegangen wurden.

Der Einwurf mir ebay ist gut!
Da habe ich aber eine Frage: Hast Du jemals bei einer großen Blattform wie ebay, you tube, ect. eine Seite aufgerufen, die mit asiatische Schriftzeichen geschrieben wurde?

Ansonsten kann ich nur sagen, als mir der Gedanke kam, hat mir das Suchen Freude bereitet!
Und wenn selbst am Ende nichts dabei heraus kommen sollte, macht es doch Spaß dieses Rätsel zu lüften ;)

Also schnapp Dir ein Bier, (oder Kaffee :) )
wirf die Kampfwürfel und sprich ein paar Zauber aus.
Wir haben eine Schatzkarte und wollen NUR ergründen, ob ein paar Goldmünzen zu heben sind, oder ob die Orks diesen Schatz bereits geplündert haben :mrgreen:

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2359
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wie viele HQ - Varianten gibt es eigentlich?

Beitrag von Flint » 21.05.2010 08:03

Ich finde, wenn man nichts konkretes zu einem Thema zu sagen hat, kann man das auch gerne mal ignorieren. Corran, Dein Beitrag war wirklich unnötig.

Und damit ist diese Diskussion hier auch beendet. Gilt für alle. Klar ?
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
CorranHorn
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 654
Registriert: 23.01.2007 13:02
Wohnort: Herzogtum Brunswiek-Lümborg
Kontaktdaten:

Re: Wie viele HQ - Varianten gibt es eigentlich?

Beitrag von CorranHorn » 21.05.2010 10:43

Ich bin auch an sämtlichen HQ material, insbesondere originalem interessiert. da bin ich voll und ganz ein fluff fanatiker. Ich halte die begeisterung nur für zu früh/übertrieben. nichtsdestotrotz habe ich soeben eine anfrage an die englische hasbro vertretung (besitzer von MB und sämtlichen markenrechten an HQ) gestellt, wenn überhaupt können die uns weiterhelfen. alles andere ist meiner meinung nach spekulation.

@ebay:
komischerweise sind italienische und deutsche sets von ogre horden im amerikanischen ebay aufgetaucht und umgekehrt die amerkanischen in europäischen systemen. nerds (zu denen ich mich selbst zähle) kennen im internet keine grenzen. wenn anfang der neunziger, also vor über 15 jahren in australien oder asien andere sets produziert und verkauft worden wären, dann hätte irgendwer mit garantie eins aus dem urlaub mitgebracht und irgendwo vorgestellt.

Ich denke halt, es gab keinen schatz und die karte ist einfach nur ein übersetzungsproblem ;) frei nach portal: "the cake is a lie!" http://www.urbandictionary.com/define.p ... e+is+a+lie

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1508
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Wie viele HQ - Varianten gibt es eigentlich?

Beitrag von Wehrter » 21.05.2010 14:05

Ohhh,
dann habe ich es auch nicht so gemeint ;)

Ich finde es echt stark, daß Du Dich auch beteiligst!

Also, wieso ich überhaupt schreibe,
ich habe hier noch was gefunden, aber ich habe jetzt keine Zeit mehr, daß ich es versuche irgendwie zu übersetzen :(

Damit wenigstens Ihr vielleicht ein wenig Licht ins dunkel bringen könnt, hier der Link:

http://ja.wikipedia.org/w/index.php?tit ... &redlink=1

Benutzeravatar
Arivor
Vasall
Vasall
Beiträge: 67
Registriert: 04.04.2010 19:55
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: Wie viele HQ - Varianten gibt es eigentlich?

Beitrag von Arivor » 21.05.2010 14:10

Guter Versuch, Wehrter...

"Es gibt derzeit keine Inhalte auf dieser Seite. Weitere Seiten enthalten in dieser Seite finden Sie den Namen oder Sie relevanten Datensätze zu finden sein kann."
(Sagt mir der Google-Übersetzer) :lol:

Bei ebay wird eine griechische Ausgabe versteigert, wenn ich mich nicht täusche.

Benutzeravatar
Dragonis
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 973
Registriert: 14.01.2005 18:23
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Wie viele HQ - Varianten gibt es eigentlich?

Beitrag von Dragonis » 21.05.2010 16:49

naja die minis sind grau gegossen, kann schon sein das diese Spiel erst sehr viel später auf den Markt gekommen ist und wenn die was dazu gemacht haben dann wird es sicher intressant
Dragonis

Wenn die lebenden zu Feinden werden, kann nur die Welt der Toten Rettung bringen.

Bild

Taladhan
Vasall
Vasall
Beiträge: 78
Registriert: 04.03.2005 18:30
Wohnort: Hannover

Re: Wie viele HQ - Varianten gibt es eigentlich?

Beitrag von Taladhan » 22.05.2010 07:10

Man sollte den japanischen Markt nicht unterschätzen, gerade im Fantasy Bereich. In einem anderen (Sammelkarten)Spiel, dass ich gerne spiele und das auch schon seit 1998 OOP ist, zeigte sich im Nachhinein auch, dass im japanischen Bereich Unmengen dieser Karten (natürlich auf japanisch) erschienen waren. Es gelang sogar 2-3 japanische Spieler zu reaktivieren, die (mitsamt Tauschmaterial) dann zu den Treffen nach Europa (ja wegen 3 Tagen rüber- und wieder zurück geflogen) kamen. (Gegenüber einem japanischen Fantasyfan sind wir hier alle eigentlich völlig handzahm und als normal anzusehen *g*). Japan hat immerhin über 120 Millionen Einwohner, dagegen ist der deutsche Markt mit damals 60 Millionen sogar klein.
Nicht nur, dass dort neue Quests erschienen sein könnten. Wer weiss, vielleicht wurde Elf- oder Barbarianquest dort auch veröffentlich und schon wird die Sache viel interessanter, als man so denkt. Denn die Figuren sind ja nicht gerade von der Sprache abhängig ;).

Daher denke ich, dass sich Nachforschungen lohnen und ich hoffe mal, dass der einzige Kontakt, den ich zur japanischen Fantasygemeinde habe, auf dem nächsten Sammelkartenspieltreffen wieder da ist (leider erst im nächsten Jahr) und vielleicht lässt sich so ein wenig mehr erfahren.
Vermute aber doch mal, dass hier auch andere irgendeinen Draht zur japanischen Fantasy haben. Die Idee mit bei Hasbro nachfragen, was in Japan erschienen ist, ist sicher auch nicht verkehrt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste