Commissar Caos' Bilder

Viele User haben Dungeon Projekte, Miniaturengalerien usw... Hier sind alle diese Galerien zusammengefasst

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von knightkrawler » 28.11.2017 17:29

Die letzten Kommentare über Pinsel irritieren mich schon arg.
Wer dünne Farbe auftragen will, sollte eigentlich möglichst große Pinsel benutzen.
Ich gehe nicht unter Größe 1 (Winsor & Newton, Series 7, NICHT die Miniature Ausgabe, sondern die Normalgröße 1),
noch nicht einmal für das Schwarze in den Augen, weil die Pinselspitze entscheidend für Feinarbeiten ist und sonst gar nichts.
Vom Trockenbürsten rede ich nicht, dafür muss ein alter kaputter herhalten, klar,
und auch für Washes sollte man nicht den teuren, guten nehmen.
Auch für die Grundfarben - ich geh hier nach James Wappel - benutze ich möglichst große Katzenzungen- oder Flachpinsel.
Mit einer Größe 4 oder 6 kriegt man eine grobe Farbskizze sehr effektiv, weil schnell, auf normale 28mm-Figuren.
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Benutzeravatar
Commissar Caos
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 516
Registriert: 26.02.2010 23:17
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von Commissar Caos » 28.11.2017 20:53

Ja, da gehe ich mit.
Allerdings hab ich jetzt speziell von den Details (hier ornamente auf der Rüstung) geredet. Für so was benutze ich tatsächlich immer die ganz kleinen Pinsel. Mit Größe 1 hätte ich das glaube ich nicht hinbekommen.
Aber das zeigt ja nur, dass es da keine pauschallösung gibt.
Cola ist gut gegen Zähne

http://commissarcaos.blogspot.de/

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von knightkrawler » 29.11.2017 05:13

Selbst da hält mein W&N Gr. 1 her.
Wenn irgendwie möglich, benutze ich bei solchen erhabenen Details sowieso die Pinselseite, nicht die Spitze.
Die Schatten daneben glasiere ich dann "hinein", da kommt dann die Spitze schon eher zum Tragen.
Für uns Confrontation-Figuren-Bemaler eine ganz entscheidende Technik...
Und ganz am Schluss kommt nochmal das Blacklining, auch mit demselben Pinsel.
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Topquest
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 783
Registriert: 18.01.2011 12:02
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von Topquest » 29.11.2017 16:03

Das mit dem 1er von Nightkrawler bei so feinen Details wie ich meinte kann ich leider irgendwie nicht nachvollziehen.
Würde gerne mal sehen wie Er das macht da nach späthestens 2-3 mal malen die Spitze der 1er Pinzel schon wieder leicht defekt ist bzw etwas abgerundet wenn man in einer Session wie ich an mehren verschieden Figuren paralell arbeitet um Aufwand und Farbe optimal zu nutzten zu können.

Das mit den abgerundeten Spitzen kennt Ihr sicher Alle.
Was dadurch entsteht dass man auf Zinn malt und der Wiederstand des Materials härter ist als bei Plastik Minis
(meine Theorie ) .Bei Denen halten meine Pinzel länger durch .Aber natürlich auch nicht richtiges auswaschen und all die Faulheiten die jeder kennt dazugenommen.

Ich denke es gibt da sehr unterschiedliche Methoden und da Wir fast alle alleine malen und so ganz eigene Techniken entwickeln.
Aber das ist auch interessant sich da auszutauschen.Bin immer neugirig was andere so machen man lernt nie aus.
Grüße Topquest !

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von knightkrawler » 29.11.2017 19:26

Die Pinselseife von Winsor & Newton oder Da Vinci spielt in meinem Leben auch 'ne große Rolle.
Außerdem diese Regeln:
1. Lass den Pinsel niemals mehr als halb voll Farbe saugen.
2. Geh immer zuerst ins Wasser, dann in die Farbe, wenn du verdünnst.
3. Lutsch den Pinsel immer wieder spitz.

...außerdem malt man doch nicht mit der pinselspitze, sondern mit der seite, wann immer möglich...
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Benutzeravatar
HQ-Killy
Forengott
Forengott
Beiträge: 1024
Registriert: 01.03.2010 13:44

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von HQ-Killy » 02.12.2017 23:42

@ knight: du sprichst mir aus der Seele. Ich kann ALLES, was du hier (seit langem mal wieder) von dir gegeben hast unterschreiben und hätte ich im Moment mehr Zeit, ich hätte es ebenso geschrieben.. Danke!

Benutzeravatar
Commissar Caos
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 516
Registriert: 26.02.2010 23:17
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von Commissar Caos » 04.12.2017 22:06

Weiter geht's mit den finsteren Handlangern des Nekromanten.
Mögen ihre schwarzen Pfeile dem Meister viele neue Untertanen bescheren! :twisted:

Bild
Cola ist gut gegen Zähne

http://commissarcaos.blogspot.de/

Benutzeravatar
Lagoil
Heroe
Heroe
Beiträge: 322
Registriert: 14.01.2012 23:56
Wohnort: Zwischen Bremen und Hamburg und Hannover
Kontaktdaten:

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von Lagoil » 04.12.2017 22:17

Huuu,

sehr gruselig. Der Hintergrund ist ein wenig lustig und deutet darauf hin, dass in deiner Spielwelt Englisch gesprochen wird, aber warum nicht? Die KAcheln auf dem Boden haben einen sehr regelmäßigen quadratischen Rahmen, der mir sofort ins Auge sticht. Die Ränder der KAcheln hätte ich nicht so stark hervorgehoben. Hast du sie Sehnen der Bögen selbst gespannt? Jedenfalls glaube ich, dass diese Gegner in den Händen eines guten Meisters den Helden wirklich Böses antun können (Achtet auf das Wortspiel- hihi). Das Farbschema passt auch gut zu den vorangegangnen Figuren. Liegt es eigentlich am Foto, z.B. Blitz, dass die Akzentuierungen so heftig erscheinen?

Viele Grüße
Lagoil :zwerg:
Sprich keine leeren oder zum Lachen reizende Worte.

Benutzeravatar
Xarres
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 720
Registriert: 08.12.2004 18:12
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von Xarres » 04.12.2017 23:22

Bei mir ist das Bild schon wieder weg und ich habe nur das graue "Durchfahrt verboten" Schildchen...

Benutzeravatar
saM
Heroe
Heroe
Beiträge: 299
Registriert: 25.10.2015 14:26
Wohnort: Wutzenhausen / Aschaffenburg

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von saM » 05.12.2017 11:20

Mentor sei Dank - es geht nicht nur mir so!
Zuerst dachte ich, die drei Weihnachtsfeiern vom Wochenende wären zu viel für mich gewesen...
Mut und Dummheit sind Zwillinge und werden oft verwechselt!

Benutzeravatar
Lagoil
Heroe
Heroe
Beiträge: 322
Registriert: 14.01.2012 23:56
Wohnort: Zwischen Bremen und Hamburg und Hannover
Kontaktdaten:

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von Lagoil » 05.12.2017 13:18

Hallo,

ich sehe jetzt auch kein Bild mehr. Hatte ich gestern Visionen?

Viele Grüße
Lagoil
Sprich keine leeren oder zum Lachen reizende Worte.

Benutzeravatar
Commissar Caos
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 516
Registriert: 26.02.2010 23:17
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von Commissar Caos » 25.12.2017 15:35

also der Google pfad funktioniert auch nicht mehr. Ich gebs auf. Sorry
Cola ist gut gegen Zähne

http://commissarcaos.blogspot.de/

Benutzeravatar
Commissar Caos
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 516
Registriert: 26.02.2010 23:17
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von Commissar Caos » 15.01.2018 23:21

So, wenn es jetzt funktioniert, hab ich das Problem mit den Google-Bildern gelöst. Also nochmal hoffentlich für alle die finsteren Schergen des Nekromanten. Enjoy

Bild
Cola ist gut gegen Zähne

http://commissarcaos.blogspot.de/

Benutzeravatar
HQ-Killy
Forengott
Forengott
Beiträge: 1024
Registriert: 01.03.2010 13:44

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von HQ-Killy » 17.01.2018 21:12

Ich weiß nicht, über was ich zuerst begeistert sein soll... :D
Ich sehe ein Bild mit hübsch bemalten Figuren darauf.
Du scheinst also alles richtig gemacht zu haben!!

Benutzeravatar
Lagoil
Heroe
Heroe
Beiträge: 322
Registriert: 14.01.2012 23:56
Wohnort: Zwischen Bremen und Hamburg und Hannover
Kontaktdaten:

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von Lagoil » 19.01.2018 15:57

Hallo Commissar,

deine Figuren gefallen mir. Der Trend, dass Bösewichte Masken tragen ist also nun auch bei den bemalten Minis angekommnen. Rot, Lila und Schwarz erscheint mir ein klassisches Farbschema für die dunkle Seite zu sein, aber es passt auch gut. Die weißen Akzente überall empfinde ich als zu dominant. Die Basen sind auch sehr liebvoll und ich mag auch den Hintergrund sehr.

Bei der rechten Figur scheint ein Loch auf der Brust zu sein. Hätte man dass mit GreenStuff auffüllen können. Ebenso die zweite Figur von rechts, sie hat auch ein Loch an ihrem linken Bein.

Ich glaube die Figuren werden das Spiel sehr bereichern und bei einem gewieften Spielleiter werden sie ein echtes Problem für die Helden.

Viele Grüße
Lagoil :zwerg:
Sprich keine leeren oder zum Lachen reizende Worte.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast