Xarres macht bunt

Viele User haben Dungeon Projekte, Miniaturengalerien usw... Hier sind alle diese Galerien zusammengefasst

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Benutzeravatar
Xarres
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 720
Registriert: 08.12.2004 18:12
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Kontaktdaten:

Xarres macht bunt

Beitrag von Xarres » 10.02.2017 09:37

Für mich wird es wohl mal höchste Zeit hier meine Werke zu präsentieren... :)

Zwischen 2001 und 2011 habe ich relativ viel gemalt und gebastelt. In den folgenden 5 Jahren ist das Hobby dann recht kurz gekommen, doch seit Ende 2016 passiert in dem Bereich wieder um einiges mehr.
Daher gibt es hier alles Mögliche an Figuren und Möbelstücken aus vergangenen und kommenden Tagen.

EDIT: Ich habe den Fehler begangen, hier direkt Minis zu posten. Künftig möchte ich in diesem ersten Post, meinen Stand der Dinge aktualisieren. Den Ursprünglichen Post könnt ihr dank des Zitates von memzer0 im nächsten Post sehen ;)

Wer einen Facebook-Account hat kann sich meine öffentlichen Alben und Notizen anschauen.
Ähnlich wie im 1. Post habe ich aktuell je eine Notiz für 2017, 2018 und jüngst 2019 hinterlegt, in der meine Bemalfortschritte dokumentiert werden, gleich mit Links zu den entsprechenden Bildern der Galerie.


Notizen
Bemalte Miniaturen 2017
Bemalte Miniaturen 2018
Bemalte Miniaturen 2019

Fotoalben
Miniaturen- und Brettspiel-Hobby
Bemalung - Warhammer Quest Silver Tower
Bemalung - Zombicide Black Plague
Bemalung - Massive Darkness
Zuletzt geändert von Xarres am 11.08.2017 23:06, insgesamt 12-mal geändert.

memzer0
Novize
Novize
Beiträge: 10
Registriert: 29.12.2016 18:45

Re: Xarres macht bunt

Beitrag von memzer0 » 10.02.2017 15:13

Xarres hat geschrieben:Da wir noch nicht genügend persönliche Miniaturen-Galerien haben und es für mich mal höchste Zeit wird meine Werke zu präsentieren :)

Zwischen 2001 und 2011 habe ich relativ viel gemalt und gebastelt. In den letzten 5 Jahren ist das Hobby dann doch recht kurz gekommen, doch seit einigen Monaten passiert in dem Bereich langsam wieder mehr. Zukünftig gibt es hier alles Mögliche an Figuren und Möbelstücken aus vergangenen und kommenden Tagen.

Gestern in einem Anfall von Pinselei, habe ich diesen alten Necrarch-Vampir von Games Workshop mit Farbe versehen. Für 3 Stunden Arbeitszeit bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Für eine größere Version des Bildes, einfach drauf klicken.

Bild
Eine super Arbeit.
Ich hoffe eines Tages ein ähnliches Niveau erreichen zu können.
Habe gerade meine ersten Platten fertig.
Am allermeisten ist hierbei echt Geduld gefragt.
Ich freue mich auf weitere Bilder und weitere Motivierung. :ok:

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Xarres macht bunt

Beitrag von knightkrawler » 10.02.2017 15:16

Mehr davon!
Klasse Bemalung und klasse Figur.
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Benutzeravatar
saM
Heroe
Heroe
Beiträge: 299
Registriert: 25.10.2015 14:26
Wohnort: Wutzenhausen / Aschaffenburg

Re: Xarres macht bunt

Beitrag von saM » 10.02.2017 17:32

saubere Arbeit! aber hat der Gute evtl. etwas Sonne abbekommen? :pfeif:
Mut und Dummheit sind Zwillinge und werden oft verwechselt!

Benutzeravatar
Xarres
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 720
Registriert: 08.12.2004 18:12
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Xarres macht bunt

Beitrag von Xarres » 10.02.2017 18:12

Danke Leute!
saM hat geschrieben: saubere Arbeit! aber hat der Gute evtl. etwas Sonne abbekommen? :pfeif:
Wirkt nur auf den Fotos so. Grundfarbe ist Vallejo Pale Flesh, darüber ein Mix aus Army Painter Red Tone und Purple Tone. Das Ganze dann mit Vallejo Fortress Grey akzentuiert.
Violett-Rote Falten und Vertiefungen sollten vom Grundgedanken her wunde und ungesunde Haut darstellen.

Benutzeravatar
CorranHorn
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 652
Registriert: 23.01.2007 13:02
Wohnort: Herzogtum Brunswiek-Lümborg
Kontaktdaten:

Re: Xarres macht bunt

Beitrag von CorranHorn » 10.02.2017 19:28

War auch mein Gedanke - wirkt zu gesund der Gute. :barbar: -> :skelett: Ich würde ihm über die getuschte Schicht noch zwei akzente mit der grundfarbe und weißverdünnter grundfarbe gönnen. vampire müssen in meinen augen richtig blass sein. ansonsten eine absolut klassische miniatur (die mir leider in der sammlung fehlt) und gerade mit der ungewöhnlichen farbe (grün) großartig rüberkommt. vielleicht wäre es auch eine option mit bloodforthebloodgod einen netten effekt von frischem blut auf seine gesicht zu zaubern? dunkelrotes blut kontrastiert besonders schön mit blasser haut.

Benutzeravatar
HQ-Killy
Forengott
Forengott
Beiträge: 1025
Registriert: 01.03.2010 13:44

Re: Xarres macht bunt

Beitrag von HQ-Killy » 11.02.2017 15:13

Der Umhang und auch der Rock sind BOMBE!! Grün ist mMn schwer zu malen. Aber das wirkt prima, besonders mit den Orangeeinfärbungen.
Das mit der Haut wäre mir jetzt überhaupt nicht aufgefallen, aber wahrscheinlich liegt das an meiner Benommenheit ob der Schönheit des Mantels...
Mehr davon, los!

Mulambo
Heroe
Heroe
Beiträge: 343
Registriert: 27.02.2014 20:22
Wohnort: Österreich

Re: Xarres macht bunt

Beitrag von Mulambo » 11.02.2017 21:03

Xarres macht nicht nur bunt, Xarres macht auch schön :ok:
Im ernst, spitzen Arbeit! Wenn ich mein Zeug nur halb so gut hinbekommen, kann ich mich schon glücklich schäten...

Im Gegensatz zu den anderen find ich den Vampir nicht zu hell. Man muss ja nicht alles aus 50 Jahre alten Filmen abkupfern. Vielleicht hat der Gute ja noch 3 Jungfrauen geleert, bevor er in die Schlacht gezogen ist!

Benutzeravatar
Xarres
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 720
Registriert: 08.12.2004 18:12
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Xarres macht bunt

Beitrag von Xarres » 13.02.2017 09:32

Danke nochmal ;)

Ich wollte gestern auch schon neue Bilder posten, hab am Wochenende ein wenig geschafft. Aber irgendwie will meine Handykamera nicht mehr so, wie bei dem Vampir... bekomme nur völlig farbfremde und unscharfe Aufnahmen hin.
Werde es bei Tageslicht noch einmal probieren oder die abzulichtenden Minis mit ins Büro nehmen und es dort unter besseren Lichtverhältnissen testen.

In meinem alten Job bis Ende 2015 hatte ich Zugriff auf eine hochwertige Canon 5D Mark II, die hat traumhafte Aufnahmen geschossen und die konnte ich mir auch immer mal mit nach hause nehmen. Hier hab ich leider nur mein 3 Jahre altes Handy und das macht selbst bei einem gut ausgeleuchtetem Schreibtisch und weißem Papier hinter der abzulichtende Mini, irgendwie trotzdem alles an der Figur dunkel und unscharf. Zum verzweifeln.

Na mal schauen, ich werde mir wohl etwas einfallen lassen müssen ;) - Möchte ja, dass es hier weiter geht.

Benutzeravatar
Xarres
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 720
Registriert: 08.12.2004 18:12
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Xarres macht bunt

Beitrag von Xarres » 14.02.2017 00:21

So, ich habs tatsächlich geschafft eine Kamera aufzutreiben, auf die ich regelmäßig Zugriff habe :)

Hier meine Schmiede von Thomarillion, die neuste Möbel bemalung.

Bild

Hier einmal mit einem heute bemalten Schmied von Reaper aus dem Townsfolk V Pack.

Bild

Und natürlich einmal der gute Mann separat.

Bild

Ich hoffe alles gefällt soweit. In Kürze gibt es mehr, Fotos sind geschossen 8)

Benutzeravatar
HQ-Killy
Forengott
Forengott
Beiträge: 1025
Registriert: 01.03.2010 13:44

Re: Xarres macht bunt

Beitrag von HQ-Killy » 16.02.2017 14:33

Gefäält sogar sehr gut. Die Schürze ist CREME!!!
Was mir persönlich gar nicht gefällt ist dieser künstliche Look, durch das Freigestelle...
Die Schmiede regt mich zum Nachbau an... Das wird sicher ein kommendes Projekt.
Prima, gerne mehr!

Benutzeravatar
Xarres
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 720
Registriert: 08.12.2004 18:12
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Xarres macht bunt

Beitrag von Xarres » 16.02.2017 22:18

Dankeschön :)

Na, wenn das mit der Freistellerei eh nicht so gut ankommt, dann kann ich mir die Mühe ja sparen...

Jetzt hab ich mal was großes auf Lager!

Nachfolgend seht ihr meine niederen Magier. Diese benutze ich gerne mal als Nicht-Boss Zauberer, die gelegentlich auch mal in einer Monstergruppe mitlaufen, recht schwach sind und über nur 1-2 Zauber verfügen um es interessant zu machen. Wenn der Endgegner einer Quest ein mächtiger Magier ist, dann laufen gerne mal 3-5 Lehrlinge durch die Gänge.

Ich habe mir insgesamt 8 dieser Jungs gebaut. Das muss aber schon rund 7 oder 8 Jahre her sein. Auch die Bemalung ist von damals. Ich wollte sie aber immer schon mal hier präsentieren.

Folgende Bilder sind dieses mal nicht vergrößerbar. Ich denke ich werde das künftig so handhaben.

Bild
Bild
Bild

Nummer 1 und 2 werden von mir gerne als Lehrlinge eines Nekromanten genutzt.


Bild
Bild

Nummer 3 und 4 schlagen in eine ähnliche Richtung. Ich nutze sie als Schwarz- oder Todesmagier (eigentlich auch Nekromanten).


Bild
Bild

Nummer 5 und 6 sind allgemeine Magier für verschiedene Lehren.


Bild
Bild
Sorry, die letzten Beiden hatte ich nur noch als freigestellte Variante, das Basis-Foto hab ich wohl versehentlich gelöscht oder überspeichert...
Ich hatte ja den Großteil dieser Bilder schon auf diese Weise bearbeitet - Wie gesagt, danke Killy für die Kritik, es erspart mir einiges an Zeit ;)

Nummer 7 und 8 stellen Elementaristen dar, bevorzugt Feuer oder Erde - Werden aber auch gerne als allgemeine Magier aufgestellt.


Hier noch ein Gruppenfoto
Bild


Einige fragen sich jetzt sicher, wie ich die denn nun gebaut habe.
Die Grundfigur liefert der alte Plastikbausatz der Hochelfen-Bogenschützen von GW.
Bild
Bild

Diese wurden dann mit Köpfen aus verschiedenen GW Bausätzen ausgestattet (Zombie-Box, Freischärler-Box, Chaosbarbaren-Box, Eldarköpfe...). Die Originalhände mit Bogen wurden meist entfernt und durch diverse Speerträger-Hände (für Stäbe) oder offene Hände der Zombie-Box ersetzt (ja ich weiß, manche wirken zu groß aber das war mir erstens egal und zweitens hatte ich nix besseres).
Für die Zaubereffekte habe ich ein Loch in die Hände bis in den Arm hinein gebohrt und ein Stück Draht in Form gebracht. Am anderen Ende des Drahtes wurde dann ein Totenschädel (Skelett-Box, alle möglichen anderen Boxen, sucht euch was aus, bei GW gibt es fast immer lose Totenschädel...) befestigt. Der Zwischenraum wurde dann mit Greenstuff ausmodelliert. Die Kapuzen habe ich ebenfalls mit Greenstuff geformt, hierfür musste der eine oder andere Kopf etwas kürzer gemacht werden :roll: .

Ursprünglich wollte ich mir aus allen 16 Bogenschützen diese Magier bauen, aber ich habe letztendlich festgestellt, dass die vorhandenen allemal ausreichend sind.


Hier noch etwas Szenerie dazu.

Den Anfang macht das "Arbeitszimmer des Magiers" von Grendel
Bild

Gefolgt vom "Laboratorium des Nekromanten" ebenfalls von Grendel
Bild


Morgen gibt es dann schon das nächste Zeug :)
Zuletzt geändert von Xarres am 20.02.2017 12:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Xarres
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 720
Registriert: 08.12.2004 18:12
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Xarres macht bunt

Beitrag von Xarres » 17.02.2017 22:15

Weiter gehts!

Boss-Mumie "Khalith, Mummy Lord" von Reaper Miniatures
Bild

Und hier 2 von 6 seiner Leibwachen (Klassische Gruftwachen von GW)
Bild
Bild

Und ein Gruppenfoto von allen zusammen
Bild

Benutzeravatar
don danielito
Ritter
Ritter
Beiträge: 197
Registriert: 11.02.2013 18:51
Wohnort: Kassel

Re: Xarres macht bunt

Beitrag von don danielito » 24.02.2017 15:10

Deine Bemalungen gefallen mir persönlich sehr gut :dafuer:
Die Konturen wirken irgendwie so.... "hart"...
Wie gezeichnet...
Phantasie macht die Realität lebenswerter...

Benutzeravatar
Xarres
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 720
Registriert: 08.12.2004 18:12
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Xarres macht bunt

Beitrag von Xarres » 24.02.2017 15:48

Liegt teilweise aber auch am schlechten Licht. Die Fotos sind spät Abends aufgenommen und ich habe aktuell nur meine Schreibtischlampe zum beleuchten. Daher kann es sein, dass der Schattenfall alles etwas härter wirken lässt als es tatsächlich ist.

Wenn irgendwann endlich mal mein Hobbyraum fertig ist (bin vor 3 Jahren umgezogen), dann werde ich mir
auch eine kleine Fotostation mit Ausleuchtung bauen. Aber das wird noch ein paar Monate dauern - Bis dahin muss ich leider mit Notlösungen auskommen... Aber ich bin guter Dinge, dass es dieses Jahr endlich was wird mit dem Hobbyzimmer, ich sehne mich echt danach.

Das hier war übrigens mein alter Hobbyraum im Keller.... ich vermisse ihn sehr:
360° RUNDGANG VON XARRES' ALTEM HOBBYRAUM

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste