Mogels Dungeon

Viele User haben Dungeon Projekte, Miniaturengalerien usw... Hier sind alle diese Galerien zusammengefasst

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Benutzeravatar
mogel
Knecht
Knecht
Beiträge: 41
Registriert: 04.03.2016 23:21

Mogels Dungeon

Beitrag von mogel » 21.03.2016 12:55

Moin,

da die Formen von Flint am WE noch nicht von der Post geliefert wurden - habe ich zumindest schon mal angefangen. Da das Dungeon an einer Treppe beginnt, natürlich diese.

War vorhersehbar das die Farbe nicht deckt.
BildBild

Aber der zweite Anstrich war schon besser. Und nach dem dritten habe ich dann alles andere auch noch rauf gemalt. Trantulla bekommt natürlich bei Gelegenheit auch noch ein entsprechendes Aussehen.
BildBild

Mein kleines Monster (6) war vom ersten Spiel begeistert. So viele Monster, wo man weg laufen muss :? Klar das ich die irgend wann hinterher schicke, um die Regel "auf Monster gleich drauf kloppen" bei ihm zu festigen. Zum Glück hat einen Heiltrank gefunden der ihm alle seine Lebenspunkte wieder hergestellt hat - oder ich habe mich verlesen :roll:

hand, mogel
Zuletzt geändert von mogel am 21.03.2016 22:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1049
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Warten auf Flints Formen

Beitrag von ADS » 21.03.2016 15:57

Aus was für einem Material ist denn die Treppe?
Gegossen oder irgendwie geschnitzt?

Benutzeravatar
mogel
Knecht
Knecht
Beiträge: 41
Registriert: 04.03.2016 23:21

Re: Warten auf Flints Formen

Beitrag von mogel » 21.03.2016 16:33

Da klebte irgendwas von "Depron" drauf und reagiert allergisch auf das Grundierspray von GW. Daher schon die zweite geschnitzte Treppe. Die Platte ist ca. 5mm dick.

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2358
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Warten auf Flints Formen

Beitrag von Flint » 21.03.2016 21:55

Sehr schön...

Ich persönlich finde den Thread-Titel etwas... fehlleitend... mir würde sowas wie "Mogels Dungeon" besser gefallen....
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
Anderas
Heroe
Heroe
Beiträge: 351
Registriert: 27.08.2014 14:17

Re: Mogels Dungeon

Beitrag von Anderas » 23.03.2016 06:51

Ich mag Heiltränke die einen wieder voll machen. Oder 6 LP zurückgeben. :) gerade bei se hs Jahre alten Minimenschen. Bei Erwachsenen bin ich da härter. :D

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Mogels Dungeon

Beitrag von knightkrawler » 23.03.2016 19:08

Anderas hat geschrieben:Ich mag Heiltränke die einen wieder voll machen.
Das sind keine Heiltränke. Alkohol gaukelt dir nur vor, dass es dir besser geht als vorher...
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Benutzeravatar
mogel
Knecht
Knecht
Beiträge: 41
Registriert: 04.03.2016 23:21

Re: Mogels Dungeon

Beitrag von mogel » 03.04.2016 19:42

Erfolgreiches Wochenende:

Trantulla hat ihre Farbe bekommen und ist fest auf der Treppe platziert wurden
Bild

Dann habe ich die ersten Steine gegossen und den ersten Raum fertig gemacht.
Bild

Eine Metallfarbe - ich plane für srpäter die Figuren mit einem Magnetstreifen auszustatten, damit ein Tischruckler nicht gleich das gesamte Spielbrett umbaut. In wei weit das gut funktioniert wird dann die Zeit zeigen.
Bild

Mit Farbe, Schade und Dry-Brush, ohne extra Moos etc.
Bild

Als Untergrund habe ich Moosgummi gewählt. Sofern die Steine aneinander richtig kleben, wird das auch eine feste Struktur. Bei dem kleinen Raum funktioniert es so weit. Der größere Raum (4x4) ist da schon an den Fugen auseinander gerissen. Beim nächsten Raum habe ich dann nicht mit Kleber gespart :wink:

hand, mogel

Benutzeravatar
Anderas
Heroe
Heroe
Beiträge: 351
Registriert: 27.08.2014 14:17

Re: Mogels Dungeon

Beitrag von Anderas » 08.04.2016 06:59

Na die Spinne sieht ganz klar besser aus mit Farbe. :)

Für den Raum, da würde ich noch ein wenig schattieren. Ecken dunkler, Mitte heller, und dabei auch die Farbe variieren : die hellere Mitte ein wenig Gelbstichig und die dunkleren Ecken ein wenig blaustichig.

Schau mal hier nach Inspiration:

http://www.gw-fanworld.net/showthread.p ... t-Reloaded

Benutzeravatar
mogel
Knecht
Knecht
Beiträge: 41
Registriert: 04.03.2016 23:21

Re: Mogels Dungeon

Beitrag von mogel » 08.04.2016 10:36

Anderas hat geschrieben:Für den Raum, da würde ich noch ein wenig schattieren. Ecken dunkler, Mitte heller, und dabei auch die Farbe variieren
das sind Fähigkeiten die sich mir noch entziehen - aber ich werde es in Betracht ziehen, um so mal etwas zu Üben

Ansonsten hat das mit der Magnetfarbe nicht so wirklich funktioniert. Amazon hat mir meinen Magnetstreifen geschickt und mit Farbe über der Metallschicht, ist da nix mehr was irgendwie hält. Nur minimal...... Versuch war es wert :)

Benutzeravatar
Anderas
Heroe
Heroe
Beiträge: 351
Registriert: 27.08.2014 14:17

Re: Mogels Dungeon

Beitrag von Anderas » 08.04.2016 18:11

Das soll gar nicht so schwer sein. Ich habe den Goatmoerser mal gefragt wie er das gemacht hat, und er meinte "immer nur im Kreis herum bis es passt". :)

Benutzeravatar
Xarres
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 720
Registriert: 08.12.2004 18:12
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Mogels Dungeon

Beitrag von Xarres » 08.04.2016 18:23

Bemal die Platte einfach in einem dunklen Rot.
Dann nimmst du einen billigen Küchenschwamm (gibt es im 10er Pack für nen Euro) und schneidest den dann in ca. 4 oder 6 Würfel.
Mach ein bisschen mittleres Rot auf eine Palette (oder sonstige feste Unterlage die du später wegwerfen oder abwischen kannst) und verdünne es ein KLEIN WENIG mit Wasser.

Tupfe nun mit einer Seite von einem der Schwammwürfel ein wenig in die Farbe und streiche den Schwamm etwas auf einem Tuch aus, bis die Farbe nicht mehr so stark heraus suppt.
Jetzt tupfst du mit dem Schwamm in die Mitte deiner Bodenplatte und gehst dann im Kreis herum immer weiter nach Aussen, lässt aber noch ein wenig vom dunklen Rot über.
Mach das ganze noch einmal von der Mitte aus und dieses mal noch etwas früher aufhören.
Achte darauf, dass du nicht zu stark aufdrückst, damit keine Farbe in die Rillen zwischen den Bodenplatten kommt. Bei dieser mittleren Farbe würde ich aber schon die Risse und Steintexturen innerhalb einer Bodenplatte noch mit anmalen.

Jetzt mische etwas Gelb zu dem Rot in deiner Palette, bis es Orange wird und wiederhole den Vorgang mit dem gleichen oder einem neuen Schwamm. Bei dem alten Schwamm ist der Vorteil, dass sich die Orangene Farbe mit der Roten vermischt und der Tupf-Übergang dann weicher wird, bei einem neuen Schwammstück ist das ganze direkt etwas kräftiger.
Hier nun darauf achten, dass sich gar keine Farbe mehr in Vertiefungen absetzt und die dunklere/mittlere Farbe bestehen bleibt.

Du musst auch nicht immer unbedingt von oben auftupfen. Versuch mal mit ganz leichtem Druck etwas in eine Richtung zu wischen, dann sollte die Farbe verstärkter an den Kanten der Fliesenstücke hängen bleiben, was dem Ganzem noch etwas mehr Tiefe gibt.

Bei Blau, Grün, Braun, Lila etc. nimmst du einfach erst einmal eine dunklere Version (ggf. die mittelstarke Farbe etwas mit Schwarz abdunkeln), dann eine normale Version und dann mischst du als Highlight-Farbe gelb oder weiß hinein.

Gelb zum aufhellen macht die Farbe meistens etwas intensiver, Weiß macht sie blasser.

Man muss auch nicht alle Bodenplatten einfarbig bemalen, durch die Form des Schwammes kannst du ganz leicht auch jede zweite oder einzelne Bodensteine in einer anderen Farbe bemalen.

Benutzeravatar
mogel
Knecht
Knecht
Beiträge: 41
Registriert: 04.03.2016 23:21

Re: Mogels Dungeon

Beitrag von mogel » 20.04.2016 16:36

Moin,

die Post hat endlich die Formen von Flint geliefert - Qualität ist, wie andere schon berichteten, gut :ok:

Ansonsten habe ich mir eine Form für Steine gebastelt. Erstmal die Steine selber geschnitzt und anschließend die Kanten gerundet
BildBild

Die Steine haben 15mm, 20mm und 25mm. Einer ist eher ein Reststück aus 30mm
Bild

Anschließend habe ich eine Geheimtür "gemauert":
BildBild

Und damit ist dann auch die Entscheidung für weitere Mauerstücke gefallen. Zumindest will ich keine lange Mauer aus X Bodenteilen. Kleinere Stücke sind mir lieber und wahrscheinlich auch flexibler.
BildBild
Zuletzt geändert von mogel am 20.04.2016 16:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mogel
Knecht
Knecht
Beiträge: 41
Registriert: 04.03.2016 23:21

Re: Mogels Dungeon

Beitrag von mogel » 20.04.2016 16:38

aktueller Stand
Bild

sondermann
Novize
Novize
Beiträge: 10
Registriert: 25.05.2016 13:01

Re: Mogels Dungeon

Beitrag von sondermann » 25.05.2016 19:30

sehr schick

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 666
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Re: Mogels Dungeon

Beitrag von Zombie » 25.05.2016 21:06

In der Tat sehr stylisch!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste