Spielbericht: Intelligenz eines Heroen! (Entwurf 2)

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 666
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Spielbericht: Intelligenz eines Heroen! (Entwurf 2)

Beitrag von Zombie » 19.09.2007 21:29

Liebe Freunde des HeroQuest!

Gemäß dem 2.Entwurf der Validationsregel "Intelligenz eines Heroen" wurde die Intelligenzprobe wir folgt definiert:

Die Intelligenz-Probe gilt als bestanden, wenn mindestens 2 Totenköpfe gewürfelt werden. Gewürfelt wird mit einer Anzahl Kampfwürfel, die der Höhe der Intelligenzpunkte eines Heroen entspricht (Der Träger des Zauberamulettes darf natürlich 2 Punkte dazuzählen).

Beim Spielen wurde auffällig, dass gerade der Zauberer die Probe so gut wie immer besteht.
(Etwas öde!) Das wird auch durch die Verteilung der Wahrscheinlichkeiten offensichtlich:

1 Würfel: nicht möglich
2 Würfel: 25 % (Barbar)
3 Würfel: 50 % (Zwerg)
4 Würfel: 69 % (Alb)
5 Würfel: 81 %
6 Würfel: 89 % (Zauberer)

Gesucht wird eine einfach spielbare, leicht merkbare Variante, die die Intelligenzprobe für die klügeren Heroen etwas schwerer werden lässt.

Vorschlag:

Die Intelligenz-Probe gilt als bestanden, wenn mindestens 1 schwarzer Schild gewürfelt wird. Gewürfelt wird mit einer Anzahl Kampfwürfel, die der Höhe der Intelligenzpunkte eines Heroen entspricht (Der Träger des Zauberamulettes darf natürlich 2 Punkte dazuzählen).

Dann ergeben sich die folgenden Wahrscheinlichkeiten

1 Würfel: 17 %
2 Würfel: 31 % (Barbar)
3 Würfel: 42 % (Zwerg)
4 Würfel: 52 % (Alb)
5 Würfel: 60 %
6 Würfel: 67 % (Zauberer)

Diese Variante hat zudem noch den Vorteil, dass ein Heroe mit nur einem I-Punkt die Probe trotzdem noch bestehen kann.
Außerdem wird die Chance für den Barbaren ein kleines bisschen erhöht.

Diese Regeländerung könnte mit in den 3. Entwurf aufgenommen werden.

Bild

Abb.: Das Herumfummeln an dem mechanischem Uhrwerk brachte kein verstecktes Rätsel zu tage. Nach einer nicht-bestandenen Intelligenz-Probe zischelt ein merkwürdiges Gas aus den Ritzen des Bodens. Eine versteckte Falle, die auch nach intensivster Suche hätte nicht entdeckt werden können!

Gruß Zombie

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimnir » 19.09.2007 21:41

Ich bin mit den Zwei Schädeln eigentlich sehr zufrieden bislang. Vor allem, da das bei mir analog zu den Zauberproben funtkioniert und dann alle Proben auf Schädel gewürfelt werden. Da komme ich nicht mit verschiedenen Sachen durcheinander, auf die gewürfelt wird. Von daher bin ich dafür, die Probe so bestehen zu lassen, wie sie ist. Intelligenz nkann ja auch sinken im Spiel.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

brody
Knecht
Knecht
Beiträge: 31
Registriert: 26.08.2007 14:24

Beitrag von brody » 19.09.2007 23:48

Grüne statt Weisse Würfel. :)

Benutzeravatar
TheManOnTheMoon
Heroe
Heroe
Beiträge: 444
Registriert: 14.01.2005 15:23
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Beitrag von TheManOnTheMoon » 20.09.2007 19:00

Ich werde es auch weiterhin so spielen. Sehe da kein Bedarf an änderung. Der Zauberer ist nun mal der belesendste Charakter.
S´gäbbd drei Soadde fonn Mänsche: Solsche, wo bis drei zäähle könne unn solsche, wo´s nädd könne.

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 666
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Beitrag von Zombie » 20.01.2008 20:19

Liebe Freunde des HeroQuest!

Spielbericht zu "Intelligenz eines Heroen":

Folgendes Schicksal traf ausgerechnet den Barbaren:

Bild

Mit nur einem Intelligenzpunkt ist es diesem Heroen nicht möglich, später eine weitere Intelligenzprobe durchzuführen.
Das wäre ihm zum Verhängnis geworden, hätte er sich mit einer Intelligenzprobe gegen den Verlust von Körperkraftpunkten schützen müssen.

Ein Mangel, der mit folgender Regeländerung behoben werden könnte:


Die Intelligenz-Probe gilt als bestanden, wenn mindestens 1 schwarzer Schild gewürfelt wird. Gewürfelt wird mit einer Anzahl Kampfwürfel, die der Höhe der Intelligenzpunkte eines Heroen entspricht (Der Träger des Zauberamulettes darf natürlich 2 Punkte dazuzählen).


Gruß Zombie

Benutzeravatar
Horus
Vasall
Vasall
Beiträge: 68
Registriert: 06.09.2006 18:39
Wohnort: Berlin

Beitrag von Horus » 20.01.2008 20:59

Mit dem schwarzen Schild wäre ich auch zufrieden.(Bisher musste ich noch nie eine Intelligenzprobe ablegen, aber rein theoretisch zumindest)
Und gerade im Bezug auf Intelligenz-Abzug macht, diese Regelung Sinn.

Wie ist denn eigentlich "frische Luft" definiert.
Reicht die Luft in einem Gewölbe aus oder muss der Heroe "raus, an die frische Luft"?


Würde die selbe Regelung, dann auch für die Körperkraftprobe gelten?

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2358
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Flint » 20.01.2008 21:36

Ich bleibe auch unbedingt bei Schädeln. Wie ich über Deine Einstellung zu statistischen Untersuchungen denke, weisst Du.

Ich habe einfach zuoft gesenhen, das der Barbar die Kraft- bzw. der Magier die I-Probe verpatzt hat. Und zwar IMMER dann, wenn es wirklich drauf ankommt. Solange die Probe für meine Heroen IMMER noch mit Herzklopfen begangen wird, machen wir alles richtig.

Daher :abgelehnt:
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 666
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Beitrag von Zombie » 20.01.2008 22:53

Liebe Freunde des HeroQuest!

Horus schrieb:
Wie ist denn eigentlich "frische Luft" definiert.
Reicht die Luft in einem Gewölbe aus oder muss der Heroe "raus, an die frische Luft"?
Darunter ist zu verstehen, dass die Einschränkung solange andauert, bis dem Heroe die Flucht gelingt oder er die Herausforderung auf normalem Wege beendet...

Horus schrieb weiter:
Würde die selbe Regelung, dann auch für die Körperkraftprobe gelten?
Ja! Lässt sich besser einprägen!

Flint meinte:
Ich bleibe auch unbedingt bei Schädeln. Wie ich über Deine Einstellung zu statistischen Untersuchungen denke, weisst Du.
Die Statistik ist nur einer der Gründe für den Verbesserungsvorschlag.
Den zweiten Grund habe ich im letzten Posting beschrieben:
Mit nur einem Intelligenzpunkt lässt sich keine Intelligenzprobe nach der bisherigen Regel durchführen!



Gruß Zombie

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2358
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Flint » 20.01.2008 23:39

Zombie hat geschrieben:...
Mit nur einem Intelligenzpunkt lässt sich keine Intelligenzprobe nach der bisherigen Regel durchführen!
Gruß Zombie
Tja, dann hat der Barbar mal Pech gehabt und besteht bis zum Ende Quest eben keine Probe mehr. Schlimm ?

Nebenbei darf er dann auch keine Spruchrollen mehr sprechen. Müssen wir das dann auch ändern ? ;)
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
TheManOnTheMoon
Heroe
Heroe
Beiträge: 444
Registriert: 14.01.2005 15:23
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Beitrag von TheManOnTheMoon » 21.01.2008 00:23

Ich seh da auch keinen Grund drin, dass zu ändern. Der Barbar ist eben nicht so Intelligent. Dafür hat der 8 KKP.
S´gäbbd drei Soadde fonn Mänsche: Solsche, wo bis drei zäähle könne unn solsche, wo´s nädd könne.

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1049
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitrag von ADS » 21.01.2008 08:23

TheManOnTheMoon hat geschrieben:Ich seh da auch keinen Grund drin, dass zu ändern. Der Barbar ist eben nicht so Intelligent. Dafür hat der 8 KKP.
Volle zustimmung, (überzogenes beispiel: wir ändern ja auch nicht den Schaden der Monster, nur weil der Zauberer mal wieder nur 1 KK hat ^^)

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimnir » 21.01.2008 10:02

Ich sehe da ebenfalls keinen Handlungsbedarf und bleibe bei der erfolgreichen Probe mit 2 oder mehr Schädeln. Das hat sich inzwischen etabliert und wer zu dumm dafür ist (Intelligenz 1) muss eben auf die anderen Gruppenmitglieder zurückgreifen in entsprechenden Situationen.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Kyle_Nemesis
Vasall
Vasall
Beiträge: 50
Registriert: 07.09.2005 18:01
Wohnort: BaWü/Nähe HD

Beitrag von Kyle_Nemesis » 21.01.2008 14:40

Ich bin ebenfalls für die Beibehaltung der 2 Schädelmethode. Den Fall hatten wir auch schon mal und da sagte selbst der Barbar, "...dann bin ich halt zu blöd dafür..."

Zum Thema frische Luft...
Ich spiele das immer so dass wenn in einem Dungeon ein Bereich ist der unter freiem Himmel (Overlay Oger oder eigene) das auch als frische Luft gilt, kommt zwar bei den Original Questen nicht so oft vor aber wer spielt die schon.

Scipione
Adliger
Adliger
Beiträge: 228
Registriert: 14.01.2005 17:10
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Scipione » 21.01.2008 16:27

hm, ich stimm Zombie zu ... Mit der 2 Schädel Regel ist es für den Zauberer zu einfach... (Warum bei mir auch immer die Magier die INT und die Kreigerklassen die Kraft Proben bekommen... is eh wie verhext)
All the stats in the world don't help if all you can roll are shield's

Benutzeravatar
TheManOnTheMoon
Heroe
Heroe
Beiträge: 444
Registriert: 14.01.2005 15:23
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Beitrag von TheManOnTheMoon » 21.01.2008 19:44

Naja, bei mir sind die Helden schon so, dass meist der Zauberer die Bücherregale absucht und der Barbar die Särge öffnet und ich habe schon viele Barbaren gesehen, die mit einem vollen Kreuterbeutel rum gelaufen sind und Magier die eine IP verhauen haben.
S´gäbbd drei Soadde fonn Mänsche: Solsche, wo bis drei zäähle könne unn solsche, wo´s nädd könne.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste