Der "Gefechtskarten-Thread"

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Benutzeravatar
Valerigon
Vasall
Vasall
Beiträge: 79
Registriert: 22.03.2005 16:33

Beitrag von Valerigon »

Die Karte eignet sich doch schön, um den Magier der Gruppe im Endkampf unschädlich zu machen, in dem sich das stärste Monster ihn vornimmt, und an die Wand kettet, während sich die anderen dann die Helden vornehmen.
Bis in den Tod und darüber hinaus.
Zur Ehre verpflichtet, zum Dienen geboren.

Benutzeravatar
Saruman
Heroe
Heroe
Beiträge: 353
Registriert: 01.09.2005 17:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

"Gefangennahme"

Beitrag von Saruman »

Neeee... diese Karte hab ich auch raugeschmissen... Die Regeln sind ja völlig schwammig...

Erst bekämpfen sich alle bis aufs Messer und wollen sich "auf Teufen komm raus" umbringen und und plötzlich sagt der Ork zum Golblin: "Ach weiß du, der süße Alb ist so schnucklich, DEN nehm ich jetzt mal gefangen, reich mir doch bitte mal die Ketten mit dem Plüsch, sei so lieb...!" :mrgreen:

Nee neee... hinfort !!! :dagegen:


Ich hab schon dieverse Quests im Repertoire wo jmd. gefangen genommen wird, die Regeln und Vorgehensweisen stehen dann aber in den Sondernregel, die nur für das Quest stehen und dann auch Sinn ergeben...
"Sein Blick durchbohrt Wolken, Schatten, Erde und Fleisch...!"

Neue Quests: HeroQuest goes Mittelerde!
oder hier:
Download Komplett-Paket

Benutzeravatar
Saruman
Heroe
Heroe
Beiträge: 353
Registriert: 01.09.2005 17:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Gefechtskarten - nutzt Ihr die noch?

Beitrag von Saruman »

Hallo liebe HQ-Gemeinde,

ich hab mich mal durch die letzten Wochen und Monate gelesen und festgestellt, dass
es nichts Neues zu den Gefechtskarten gibt.
Von Flint z.B, weiß ich ja, dass es die Dinger "nicht ausstehen" kann :wink: ...aber sonst so?

Ich hab meine überarbeitet, auch wegen der neuen farbigen Kampfwürfel.

Bei mir haben NUR die Helden Gefechtskarten. Jeder Held bekommt eine Gefechtkarte, wenn er 10 Kämpfe
siegreich bestritten hat... (10 Monster tot = Erfolge)... Max. darf er aber nur 2 Gefechtskarten auf der
Hand halten. Bekäme er eine weitere, muss er einen beliebige ablegen...
Das Böse, also ICH hat keine Karten , hab immer schon genug zu werkeln und zu beachten.
Insgesamt habe ich diese 27 Gefechtkarten - teilsweise von den "originalen", teilsweise abgeändert:

Bild

Bild

Bild


Freu mich über Feedback...
Gibts bei Euch was Neues zu diesem Thema?
Oder interessant auch: Wie sind Eure Erfahrungen mit den Karten?
"Sein Blick durchbohrt Wolken, Schatten, Erde und Fleisch...!"

Neue Quests: HeroQuest goes Mittelerde!
oder hier:
Download Komplett-Paket

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1055
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Gefechtskarten - nutzt Ihr die noch?

Beitrag von ADS »

Diese gefechtskarten nutze ich nicht, dafür gibt es bei mir ja die Kampffertigkeiten welche sich die Heroen mit Erfahrungspunkte kaufen können. Mit diesen Kampfertigkeiten (jede nur einmal Anwendbar) können die Spieler einen Angriff verbessern (Wuchtschlag z.B. +1Weißen KW, usw..). Es kann aber pro Runde nur 1 Kampffertigkeit gespielt werden, außer der Kartentext erlaubt es diese Kampffertigkeit zusätzlich oder im Zug des SL zu spielen (z.B. Gegenschlag, Ausweichen, Meisterliche Parade usw..)

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2409
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Gefechtskarten - nutzt Ihr die noch?

Beitrag von Flint »

Es ist nicht so, das ich sie nicht ausstehen kann... ich mag einfach nicht diese hohe Auswahl an Fähigkeiten die eh alle doppelt und dreifach sind und alle durch eine eigene Karte repräsentiert werden. Siehe meinen Post auf Seite 1.

Es ist nichts wirklich neues bei den Gefechtskarten, da die Zaubersprüche, Spezialfähigkeiten und magische Waffen bereits einen großen Beteich abdecken. Aber ich denke, jeder sollte es ausprobieren.

MMn wird das Spiel nicht durch noch mehr Karten und ausgefuchstere Regeln gut, sondern durch einen guten Master und eine disziplinierte Gruppe.
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
Saruman
Heroe
Heroe
Beiträge: 353
Registriert: 01.09.2005 17:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Gefechtskarten - nutzt Ihr die noch?

Beitrag von Saruman »

Flint hat geschrieben: (...) MMn wird das Spiel nicht durch noch mehr Karten und ausgefuchstere Regeln gut, sondern durch einen guten Master und eine disziplinierte Gruppe.
Aber Hallo, da geb ich dir vollkommen Recht. Das ist das Wichtigeste, ja!
Ich verzichte ja aber dafür auf viele Spezialfertigkeiten und magische Waffen und so,
wie sie viele hier einsetzten.
Daher freuen sich meine Helden über ein kleines Schmankerl, was sie ab und an
bekommen können... immerhin muss einer erstmal 20 Monster getötet haben, um
2 Karten (=max.) auf der Hand zu haben...
"Sein Blick durchbohrt Wolken, Schatten, Erde und Fleisch...!"

Neue Quests: HeroQuest goes Mittelerde!
oder hier:
Download Komplett-Paket

Benutzeravatar
Saruman
Heroe
Heroe
Beiträge: 353
Registriert: 01.09.2005 17:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Gefechtskarten - nutzt Ihr die noch?

Beitrag von Saruman »

ADS hat geschrieben:Diese gefechtskarten nutze ich nicht, dafür gibt es bei mir ja die Kampffertigkeiten (...) zusätzlich oder im Zug des SL zu spielen (z.B. Gegenschlag, Ausweichen, Meisterliche Parade usw..)
Ja okay, aber ist das nicht fast dasselbe...?
...oder meinst du die persönlichen Sonderfähigkeiten eines einzelnen Helden (Albenfertigkeiten z.B)?

Zeig doch bitte mal eine Karte oder sowas davon....
Danke!
:)
"Sein Blick durchbohrt Wolken, Schatten, Erde und Fleisch...!"

Neue Quests: HeroQuest goes Mittelerde!
oder hier:
Download Komplett-Paket

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1055
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Der "Gefechtskarten-Thread"

Beitrag von ADS »

Ne Die Kampffertigkeiten sind eher angelegt an die Sonderfertigkeiten aus DSA4 oder die Feats aus D&D3.5.
Man kann sie zwar nur 1x Pro Herausforderung anwenden, sie gehen aber nicht verloren jede Kampffertigkeit welche man erlernt hat bleibt solange dem Heroen erhalten bis er stirbt.

Hier mal einige Beispiele:
Berserker (Barbar, Nordmann)
Einmal pro Herausforderung ist es dem Heroen möglich die Technik der Berserker anzuwenden. Tut er dies darf er zwei Angriffe durchführen. Beide Angriffe müssen gegen dasselbe Ziel gerichtet werden. Der zweite Angriff wird mit Grünen Kampfwürfel geworfen.

Rundschlag (Barbar)
Mit dem Rundschlag es ist dem Heroen möglich einmal pro Herausforderung einen Rundumschlag durchzuführen und somit alle Monster (und Verbündete) zu Attackieren welche sich direkt in Angrenzenden Felder (nicht Diagonal) befinden. Alle Monster / Verbündete an den angrenzenden Feldern werden mit dem selben Schaden getroffen.

Hammerschlag (Barbar, Nordmann, Zwerg)
Mit dem Hammerschlag ist es dem Heroen möglich einmal während der Herausforderung zusätzlichen Schaden anzurichten. Wenn der Hammerschlag durchgeführt wird, darf 1 Schwarzer Kampfwürfel zusätzlich geworfen werden.

Sturmangriff (Barbar, Nordmann, Samurai)
Einmal pro Herausforderung ist es dem Heroen möglich einen Sturmangriff auszuführen. In diesem Fall darf er sich mit 3w6 anstatt 2w6 bewegen. Diese Fertigkeit ist nur anwendbar wenn sich ein oder mehrere Feinde im Sichtbereich befinden. Nach dem Treffer wird das Ziel des Sturmangriffs automatisch ein Feld zurückgeworfen.

Finte (Barbar, Nordmann, Zwerg, Samurai, Barde, Dieb)
Die Finte ist einmal pro Herausforderung anwendbar. Benutz ein Heroe die Finte, konnte er den Gegner so verwirren das dieser seine Verteidigung halbieren muss. Kommaergebnisse werden in diesem Fall abgerundet. Sinkt die Verteidigung dabei auf 0, kann sich der Gegner nicht verteidigen.

Gegenschlag (Zwerg, Samurai)
Einmal pro Herausforderung ist es dem Heroen möglich in der Zugphase des Spielleiters wenn er angegriffen wird einen Gegenschlag durchzuführen. Das Monster darf sich normal dagegen verteidigen.

Gezielter Schuss (Zwerg, Alb, Samurai)
Einmal pro Herausforderung kann ein Fernkämpfer einen Gezielten Schuss durchführen. In diesem Fall darf er 2 zusätzliche grüne Kampfwürfel werfen.

Konzentration (Alb, Samurai)
Einmal pro Herausforderung ist es dem Alb möglich sich bei einem Fernkampfangriff perfekt vorzubereiten. Dadurch darf bei Anwendung der Konzentration jeder Würfel der ein Schild anzeigt einmal neu geworfen worden, um das Ergebnis eventuell zu verbessern. Magische Effekte welche den Waffenschaden zusätzlich steigern sind von dieser Fertigkeit nicht betroffen, und dürfen nicht neu gewürfelt werden.

Glückstreffer (Jeder)
Dem Heroen ist es möglich bei einem Angriffs oder Verteidigungswurf einen Würfel neu zu werfen.

Schildbrecher (Chaoskrieger, Samurai)
Mit dieser Fertigkeit ist es dem Chaoskrieger möglich einen Heroen umzuwerfen. Dieser Heroe wird 3 Felder zurückgestoßen. Diese Fertigkeit kann gegen jeden Gegner auf einem Angrenzenden Feld angewandt werden. Trägt das Ziel dieser Fertigkeit einen Schild, wird dieser zerstört und das Opfer wird nur 1 Feld zurückgeworfen. Diese Fertigkeit kann einmal pro Herausforderung angewandt werden. Das Opfer wird mit dem normalen Angriff angegriffen.
Einige dieser Fertigkeiten besitzen Vorrausetzungen, so kann man den Hammerschlag erst erlernen wenn man bereits den Wuchtschlag (+1 Weißer Würfel) beherrscht. Man darf maximal 1 Karte pro Zug spielen. Die Fertigkeiten kosten zum Erlernen unterscheidlich viel EP. Ein Ausgetechter Heroe kann beherrscht je nach Klasse zwischen 2 (Zauberer) und 11 (Barbar / Nordmann) Kampffertigkeiten

Die Albenfertigkeiten fallen bei mir in denselben Klassenspezifischen Bereich wie Diebesfertigkeiten, Bardenlieder oder Zwergenfertigkeiten. Diese sind immer fest gekoppelt an die Klasse, aber die Kampfertigkeiten können ja stellenweise von verschiedenen Klassen erlernt werden. (da mein Regelwerk derzeit in der Überarbeitung zur V3 ist steht es leider noch nicht online), und die Karten benötigen zuviel Speicherplatz, die muss ich erstmal Komprimieren :oops: .

Benutzeravatar
Elessao
Krieger
Krieger
Beiträge: 128
Registriert: 07.04.2010 10:55

Re: Der "Gefechtskarten-Thread"

Beitrag von Elessao »

Hallo, ich möchte bei mir auch Gefechtskarten einführen und mir gefallen die im Validationsbereich zum Download verfügbaren Karten recht gut, jedoch passen sie teilweise nicht zu meinen Regeln (ich habe z.B. keine Schriftrollen) und würde sie gern editieren, ohne vom (geschützten) pdf einen Screenshot machen zu müssen, von dem ich dann die Bilder ausschneide :D
Ich habe schon Zombie angeschrieben, aber er meldet sich nicht. Ist also noch jemand anderes im Besitz hochaufgelöster Versionen der Bilder sowie der Kartenrückseiten, die er mir zur Verfügung stellen könnte?
Valassenon ontaina, mi ambarillo yalda, cuiles matyaina, antanye cen i nurú.

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 667
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Re: Der "Gefechtskarten-Thread"

Beitrag von Zombie »

Die High Quality Bilder liegen mir vor, sollen nach Absprache mit dem Copyright Inhaber aber nur für den nichtkommerziellen Gebrauch innerhalb der HQ-Cooperation genutzt, also auch nicht weitergegeben werden. Habe ich ihm zugesagt, dazu stehe ich sozusagen mit meinem guten Namen ("Zombie" ? ) ... :mrgreen:

Was die Gefechtskarten selbst anbelangt, haben sich diese Karten in meinen Spielrunden nicht bewährt (Es wird daher auch keine weiteren Validationsrunden bzw. neuen Kartenentwürfe hierzu geben). Bewährt hat es sich jedoch, einige der beschriebenen Fähigkeiten speziellen Charakteren permanent zuzuweisen, indem man sie auf den jeweiligen Charakterbögen verankert.

Wenn Du dennoch an den Gefechtskarten festhalten möchtest:
Teile mir die gewünschten Änderungen mit, ich baue sie ein und schicke Dir das neue PDF an Deine E-Mail-Adresse, die Du mir per PN mitteilen kannst...

Gruß
Zombie

shiver
Krieger
Krieger
Beiträge: 141
Registriert: 22.05.2007 13:12
Wohnort: Stuttgart

Re: Der "Gefechtskarten-Thread"

Beitrag von shiver »

interessant, interessant... habe bislang nur ohne gefechtskarten gespielt - ich probiers mal aus!

Antworten