Whitebeard's Questbuch Dungeons Dark

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Benutzeravatar
Anderas
Heroe
Heroe
Beiträge: 351
Registriert: 27.08.2014 14:17

Whitebeard's Questbuch Dungeons Dark

Beitrag von Anderas » 22.06.2019 06:30

In der Facebook-Gruppe habe ich es schon präsentiert, hier auch für euch, damit ihr euch nicht vergessen fühlt:

DungeonsDark ist ein Questbuch von Whitebeard aus dem YeOldeInn Forum, das ich super kreativ und gut gelungen finde. Ich habe es jetzt übersetzt, damit die deutsche HQ Community auch etwas davon hat.
Die Kreativität hat ihren Preis: Die Anmerkungen für die Questen sind teilweise winzig, weil da so viel rein passen musste.

Link 1: Das Questbuch als PDF
Link 2: Die Spielkarten zum ausdrucken. Man druckt drei Seiten, dreht das Papier über die kurze Seite und druckt die andre Seite der Karten. Mit meinem Drucker klappt das irgendwie nicht. Deshalb:
Link 3: Die Spielkarten als jpg, falls die Methode von Link 2 mit eurem Drucker nicht geht. Die Bildgröße ist so nah wie es geht am original Kartenformat. (53.7 x 80)


Hier ist der Deal:
Ich teile hier mit euch. Ihr habt davon ein neues Questbuch. Ich möchte auch etwas davon haben: Wenn ihr einen Fehler findet, dann sagt ihr mir hier im Thread Bescheid und ich kann es ändern. Wenn man viele Seiten Regeltext bearbeitet dann passieren garantiert Fehler.


Wenn einer von euch die Karten als Variante für Printerstudio will, sagt kurz Bescheid welches Format. Ich kompiliere die immer direkt von den Texten, das Format kann ich frei einstellen. Printerstudio braucht ja extradicke Ränder (6mm von der schwarzen Kante bis zum Rand des Bildes) als Sicherheit für den Beschnitt. Ich habe die Printerstudio-Formate Skat, Poker, Zombicide und Mini schon in meinem Programm vorbereitet, einfach Bescheid sagen, das ist für mich nur ein Mausklick. Einzige Bedingung: Siehe "Deal". :-D

Viel Spaß!

fenrir79
Vasall
Vasall
Beiträge: 53
Registriert: 26.11.2014 11:10
Wohnort: Südhessen

Re: Whitebeard's Questbuch Dungeons Dark

Beitrag von fenrir79 » 04.07.2019 11:57

Hallo Andreas,

es ist schade dass ich der erste bin der hier antwortet. Ich finde du hast dir sehr viel Mühe gegeben und das muss auch gelobt werden.
Ich kenne die Problematik mit dem Korrekturlesen, da ich mit JackieX und Thrasher die US-Versionen übersetzt habe und diese vielen kleinen Details den meisten gar nicht auffallen.
Ich habe bisher nur die Karten mir angeschaut, noch nicht das Questbuch und habe nichts fehlerhaftes gefunden (eventuell hätte ich persönlich hier und da etwas anders formuliert, aber dies ist jeweils ein persönlicher styl) .

Vielen Dank
Fenrir

MK35
Novize
Novize
Beiträge: 9
Registriert: 23.06.2019 20:23

Re: Whitebeard's Questbuch Dungeons Dark

Beitrag von MK35 » 04.07.2019 20:51

Hi Anderas,

wow sieht auf den ersten Blick richtig toll aus. Ich werde mir erst am Weekend Zeit nehmen können genauer zu lesen.

Respekt :ok:

Benutzeravatar
Anderas
Heroe
Heroe
Beiträge: 351
Registriert: 27.08.2014 14:17

Re: Whitebeard's Questbuch Dungeons Dark

Beitrag von Anderas » 05.07.2019 17:41

fenrir79 hat geschrieben:
04.07.2019 11:57
Ich habe bisher nur die Karten mir angeschaut, noch nicht das Questbuch und habe nichts fehlerhaftes gefunden (eventuell hätte ich persönlich hier und da etwas anders formuliert, aber dies ist jeweils ein persönlicher styl) .
Doch, zeig mal her, ich bin sehr interessiert :-)
Das Problem ist auch wenn man Englisch liest, den Kopf auf Englisch einstellt, und dann versucht Deutsch zu schreiben, dann kommt da irgendwie nicht Deutsch raus. Es sind dann zwar deutsche Worte, aber so wie ein Engländer sie auswählen würde, schlimmstenfalls sogar in der englischen Grammatik. Whitebeard nutzte auch sehr viel das, was man am besten auf Deutsch mit das um...zu..., übersetzen kann. Und das geht zwar schon auf Deutsch ist aber irgendwie schlechter Stil wenn es überall steht. :lol:
Dagegen bin ich nicht geschützt, deswegen, auch gerade sowas interessiert mich!

Danke!

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1508
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Whitebeard's Questbuch Dungeons Dark

Beitrag von Wehrter » 07.07.2019 06:08

Da mich Ideen für Abenteuer und Herausforderungen interessieren, bin ich Dir sehr Dankbar für Deine Arbeit und Mühe! :)

Da ich kein Englisch kann und sogar mit der Muttersprache Deutsch meine Schwierigkeiten habe, so achte ich mehr auf dem Klang der Erzählung,
dabei ist mir aufgefallen, daß die Quest: "Der Tempel Wind-Song" etwas komisch klingt!
Vom Klang her würde ich sagen, daß "Der Tempel Sangeswind" eher passen könnte. :?

Bei den Werten vom Hohepriester ist noch die englische Beschreibung vom Tempo vorhanden.

Bei der Quest: "Abglanz des Chaos" könnte man den Goblin-King als Goblinkönig benennen.
(Oder Burger-King :lol3: )

Bei der Quest: Unruhe habe ich Schwierigkeiten Die Questbeschreibung zu verstehen. :?
Ich vermute das ein ZU fehlt, bei … Armee von Untoten beschwören.
Aber was mich verwirrt ist der nachfolgende Satz:
Ihr sendet Nachricht von dem Unglück, …
An wem? Warum?
Kann man diesen Teil ganz streichen, oder hat der Autor hier eine Wichtige Botschaft für die Heroen beschrieben?

Soweit was ich so entdeckt habe.
Werde mich Sicherheit einiges übersehen haben. ;)

Benutzeravatar
Anderas
Heroe
Heroe
Beiträge: 351
Registriert: 27.08.2014 14:17

Re: Whitebeard's Questbuch Dungeons Dark

Beitrag von Anderas » 07.07.2019 21:07

Wow, super Danke!

Goblin King ist ein dänischer User im YeOldeInn Forum, der das Konzept für die Queste entwickelt hat mit dem Spiegel-Labyrinth. Es ist außerdem eine Hommage an Jareth, den Koboldkönig aus dem Film Labyrinth: der heißt auf Englisch Goblin King. Darum sind auch nur Goblins in der Quest. :-)

So. Ich weiß nicht wie ich alle die Bedeutungen behalten kann wenn ich den Namen übersetze. Darum habe ich ihn halt auf Englisch gelassen.

Die anderen Sachen schaue ich mir morgen mal an. Danke!

Benutzeravatar
Anderas
Heroe
Heroe
Beiträge: 351
Registriert: 27.08.2014 14:17

Re: Whitebeard's Questbuch Dungeons Dark

Beitrag von Anderas » 08.07.2019 06:46

Bei "Unruhe" schicken die Helden die Nachricht von dem Verbrechen in die Hauptstadt und reisen selbst hinterher,
Und ich hatte Mordsschwierigkeiten mit dem Platz: Die Questbeschreibung ist schon verkleinert, damit alles passt. Da habe ich wohl zu viel gekürzt.

Vielleicht braucht man die Nachricht nicht... ich schau mal-
Meinst du es ginge so?
Yaegrax, der Nekromant von Ostmoor, will in den Katakomben unter der Hauptstadt eine Armee von Untoten beschwören. Ihr reist so schnell ihr könnt, aber als ihr ankommt, ist der Eingang unbewacht und man hört Gesänge aus der Tiefe
Ich habe die Korrektur hochgeladen. Unter dem Link oben kriegt man die aktuelle Variante. (Wow ich bin jetzt bei Version 16 :D)

Benutzeravatar
Mophus
Forengott
Forengott
Beiträge: 1057
Registriert: 13.10.2010 08:43
Wohnort: BW

Re: Whitebeard's Questbuch Dungeons Dark

Beitrag von Mophus » 09.07.2019 21:15

@Anderas:

1. Mit welchem Programm hast du das Dokument erstellt?

2. Warum lässt du nicht erst einmal eine Rechtschreibprüfung über den Text laufen? Meiner Meinung nach ist das bisher nicht geschehen.

Benutzeravatar
Anderas
Heroe
Heroe
Beiträge: 351
Registriert: 27.08.2014 14:17

Re: Whitebeard's Questbuch Dungeons Dark

Beitrag von Anderas » 10.07.2019 15:13

1. Für die Maps natürlich Heroscribe, für den Rest leider Latex.
Heroscribe, weil da Vektor-Output raus kommt, wegen der Qualität. Ich habe mir das Programm aber ein bisschen angepasst.

2. Ja stimmt. Latex hat keine Rechtschreib-Korrektur. Nach deiner Anregung habe ich den Code heute mal in Word eingefügt und ausprobiert ob man es auf Rechtschreibung testen lassen kann. Siehe da, Word kommt mit Latex klar! Die nächste Version ist hochgeladen. Version 17.

Benutzeravatar
Mophus
Forengott
Forengott
Beiträge: 1057
Registriert: 13.10.2010 08:43
Wohnort: BW

Re: Whitebeard's Questbuch Dungeons Dark

Beitrag von Mophus » 13.07.2019 17:06

Anderas hat geschrieben:
10.07.2019 15:13
1. Für die Maps natürlich Heroscribe, für den Rest leider Latex.
Heroscribe, weil da Vektor-Output raus kommt, wegen der Qualität. Ich habe mir das Programm aber ein bisschen angepasst.

2. Ja stimmt. Latex hat keine Rechtschreib-Korrektur. Nach deiner Anregung habe ich den Code heute mal in Word eingefügt und ausprobiert ob man es auf Rechtschreibung testen lassen kann. Siehe da, Word kommt mit Latex klar! Die nächste Version ist hochgeladen. Version 17.
:ok: Dann gibt es jetzt auch die große Angst :wink:

Die Silbentrennung auf Seite 2 liefert falsche Ergebnisse: Di-ener und en-trinnen. Nach Seite zwei vermisse ich den Blocksatz und die Silbentrennung. Warum hast du Latex statt z. B. Scribus gewählt?

Benutzeravatar
Anderas
Heroe
Heroe
Beiträge: 351
Registriert: 27.08.2014 14:17

Re: Whitebeard's Questbuch Dungeons Dark

Beitrag von Anderas » 16.07.2019 18:09

Whitebeards Original war schon in Latex, das habe ich einfach übernommen und nur die Sprache der Texte geändert.

Was ist denn Scribus?
Würde das auch Vektor-Output liefern? Der Teil ist mir wichtig

Benutzeravatar
Mophus
Forengott
Forengott
Beiträge: 1057
Registriert: 13.10.2010 08:43
Wohnort: BW

Re: Whitebeard's Questbuch Dungeons Dark

Beitrag von Mophus » 18.07.2019 22:11

Anderas hat geschrieben:
16.07.2019 18:09
Whitebeards Original war schon in Latex, das habe ich einfach übernommen und nur die Sprache der Texte geändert.

Was ist denn Scribus?
Würde das auch Vektor-Output liefern? Der Teil ist mir wichtig
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Scribus

Was meinst du mit Output? Erstellen von Vektorgrafiken in der Software? In einen Scribus-Rahmen kann man die gängigen Vektorformate einbinden. LaTex kann wohl auch eingebunden werden. Aktuell bin ich auch an einem Scribus-Projekt bei dem Vektorgrafiken eingebunden sind. Grundsätzlich ist Scribus für meine Hobby-Projekte ausreichend. Nur bei der Tabellenfunktion sehne ich Version 1.6 herbei. Das ist aktuell eine Zumutung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste