Wie fertige ich ein modulares HQ mit Flint's Gussformen

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Benutzeravatar
DerDude
Krieger
Krieger
Beiträge: 102
Registriert: 24.09.2015 21:51
Wohnort: St. Ingbert

Re: Wie fertige ich ein modulares HQ mit Flint's Gussformen

Beitrag von DerDude » 19.03.2016 16:29

Ich bin gerade dabei die Bodenplatten mit Fließen zu bekleben und freue mich schon aufs anmalen.
Dabei stellte ich mir gerade die Frage, wie ihr das mit Overlays auf den tollen Fließen handhabt.
Irgendwie passt das doch gar nicht, wenn die tollen Fließen unter einem Pappoverlay verschwinden.
Macht ihr euch 3D-Elemente anstatt der Overlays? Den Hexenraum oder die Chaosgrube zu modellieren würde ja schon irgendwie Sinn machen. Aber die Teppich-Räume aus GdOH lohnt sich ja nicht wirklich.
Ich bin nicht Mr. Lebowski, Sie sind Mr. Lebowski. Ich bin der Dude. Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar? Entweder so oder Seine Dudeheit oder Duder oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt.

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Wie fertige ich ein modulares HQ mit Flint's Gussformen

Beitrag von knightkrawler » 19.03.2016 17:03

DerDude hat geschrieben:Aber die Teppich-Räume aus GdOH lohnt sich ja nicht wirklich.
Grade bei einem Teppich würde mich das Ergebnis interessieren. Einfach bei Muttern unterm Dachboden nach alten 70er-Stofffetzen suchen, grob maßstabgetreu bearbeiten et voila... pappfreier Teppich.
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste