Der Stab des Zauberers

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1508
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Der Stab des Zauberers

Beitrag von Wehrter »

In Filmen und Miniaturen wird der Zauberer sehr oft einen Mannshohen Stab ausgestattet. In den Spielen findet dieser Zauberstab kaum eine Bedeutung!

Wenn man hier mal „Herr der Ringe“ heran zieht, gibt es eine Szene, wo Gandalf mit ein paar Helden zum König des Reitervolkes geht, der von einen Typen, der Saromans Handlanger ist, manipuliert ist.
Entschuldigt, mir sind die exakten Namen und Bezeichnungen nicht so geläufig :(

Jedenfalls mussten die Helden die Waffen abgeben, nur Gandalf konnte seinen Stab behalten, was diesem Typen sehr verärgerte, weil somit Gandalf seine vollen Zauberkräfte besaß.

In HQ haben wir nur das magische Zepter, was es den Zauberer ermöglicht, daß er 2 Zauber in seiner Runde aussprechen kann.
Bei Herr des Schwertes sind in den Stäben ein Spruch X mal gespeichert, die er ohne Zauberzutaten aussprechen kann.

Beim Schwarzen Auge hatte man in den 80ern Jahren ein wenig mehr Möglichkeiten.
Meine Erinnerung ist hier etwas wage, so daß die folgende Auflistung etwas FALSCH sein könnte, daher ist eine Korrektur sehr erwünscht ;)

Zu Beginn besaß der Stab drei Möglichkeiten:
- Durch den Stab benötigte man weniger Astralenergie (Ist bei uns nur für Leute interessant, die mit Mana spielen)
- Der Stab wurde zu einer Lichtquelle und erhellte z.B. finster Gänge
- Der Stab wurde zu einem mag. Seil

Später konnte man den Stab noch 2 weitere Fähigkeiten hinzufügen, wobei ich mich nur noch daran erinnern kann, daß er zu einem Feuerschwert wurde.

Wie bereits erwähnt, ich kann hier einiges falsch aufgelistet haben!

Soweit zum Hintergrundgedanken.

Meine Überlegung ist, daß man den Zauberern im HQ eine Anzahl von verschiedenen Stäben anbieten könnte (natürlich nur für Gold), die unterschiedliche Fähigkeiten und Funktionen besitzen, so daß sie dem Waffenarsenal der Krieger entspricht.

Was denkt Ihr,
lohnt es sich hierzu etwas zu entwickeln,
oder schieße ich hier über das Ziel,
was HQ so einzigartig macht :?:
Zuletzt geändert von Wehrter am 16.11.2010 06:59, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Eredrian
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 502
Registriert: 27.07.2010 20:24
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Der Stab des Zauberers

Beitrag von Eredrian »

Hi,

100% kann ich mich auch nichr mehr dran erinnern, aber auch im PC-Spiel waren das mein ich die Fähigkeiten des Stabes, ja.
Meist wird aber das Vorhandensein des Zauberstabes unnötig, da er keine Effekte hat, außer man zieht PC-Spiele/MMORPGs heran, wo bestimmte Attribute mit Zauberstäben gesteigert werden, die man mit Waffen/Ausrüstung nicht hinbekommt.
Ok, ich weiss, dass ist ein HQ-Forum und ich schreib die meiste Zeit über WHQ, aber da es ja um Stäbe geht, ist dies an der Stelle evtl von Interesse. Und zwar startet bei WHQ ein Zauberer nur mit einem Schwert und sobald er genug Gold hat, idR nach 2-3 Abenteuern, darf er sich in der Zauberergilde einen Zauberstab kaufen. Dieser gibt ihn einen Paradebonus, reduziert dafür aber seinen Angriff (exakt so soll ein Zauberer aber auch sein) und er erhält einmalig einen zusätzlichen Zauberkraftvorrat durch den Stab, einmal entleert, muss er ihn in der Gilde wieder für Gold beladen lassen. Die Idee find ich so sehr gut und wie du das bereits angeschnitten hast Wehrter, muss dies ja nicht auf einen Stab beschränkt sein. Wenn ich dir vorweggreifen darf, kann es durchaus Elemantarstäbe geben.

Zauberstab: +Mana oder Speicherung von X-Sprüchen je nach Stabqualität, die Funzel (FlimFlamFlunkel) für dunkle Keller und Höhlen (1Mana/Runde)
Feuerstab: +1Kampfwürfel pro Feuerzauber, dafür irgendwas Negatives bei Wasser, evtl -1 KK-Heilung
Wasserstab
...

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1508
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Stab des Zauberers

Beitrag von Wehrter »

Nun,
ansatzweise habe ich auch an die Elemente ein wenig gedacht, bin mir da aber nicht so sicher, ob man es genau so verfolgen sollte.

Soweit ich mich hier hineingedacht habe, könnte ich mir vorstellen, daß der Stab im HQ 3 Fähigkeiten haben sollte.

daß daraus als erstes eine Waffe wird, wie z.B. das Flammenschwert
daß er evtl. einen Zauber nach Wahl verstärken könnte
und daß er z.B. ein Brett wird, so daß man eine Fallgrube überqueren kann

Um bei der HQ - Tradition zu bleiben, müsste man sich noch überlegen, wie lange die Fähigkeit anhält, bzw. ab wann der Zauber „gebrochen“ wird, um beim Beispiel zu bleiben, beim Flammenschwert.

Benutzeravatar
SirDenderan
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 785
Registriert: 26.10.2006 11:03
Wohnort: Ende der Welt....SI
Kontaktdaten:

Re: Der Stab des Zauberers

Beitrag von SirDenderan »

Hier mein Schnellschuss...........

Ich denke man sollte da Unterschiede machen.


Standart:
Der Stab kann die vorhandenen Zauber erweitern. (x Sprüche aus den gewählten Sätzen x mal)

Flints:
eine gewisse Anzahl von Patzern werden durch den Stab aufgefanden

Neu:
verschiedene Stäbe, welche unterschiedliche Fähigkeiten haben.
- Stab des Feuers -> x Feuerbälle
- Stab der Heilung -> x Heilungen
- Stab der Hellsicht -> x Räume dürfen aufgedeckt werden

oder so ähnlich....
________________________________________________________

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage ?
________________________________________________________

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1508
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Stab des Zauberers

Beitrag von Wehrter »

Heee,

für einen Schnellschuß bin ich beeindruckt :!: :D

Genau so in der Richtung habe ich meine Vorstellung :?
Nun ja, mehr ein Gefühl,
ich habe oft mehr eine Empfindung, und kann sie oft nicht in Wörter fassen :(

Benutzeravatar
Ole Einar
Vasall
Vasall
Beiträge: 97
Registriert: 28.12.2009 21:51

Re: Der Stab des Zauberers

Beitrag von Ole Einar »

Hiho!
Stäbe mit Sonderwirkungen kenne ich aus der Brave Edition (heroquestworld).
Da dort mit Manapunkten gespielt wird, ergibt sich die Möglichkeit das zum Beispiel der Stab der Winde bei allen Zaubern der Klasse Luft einen Manapunkt einspart. Genauso wie der Sab der Flamme bei Feuerzaubern.... aber da die meisten auf diesem Forum kein Mana verwenden, würde ich auch z.B.: beim Stab der Flamme vll 3 feste Feuerzauber pro Quest einsetzen oder Zauberstäbe deren Zauber gegen Gold in einer Zauberwerkstatt wieder aufgeladen werden können. Gegebenenfalls sogar Zauber (gegen Gold / Tabelle) die der Zauberer nicht beherrscht.

Gruss
Ole
Es bedarf großen Geschickes, eine Flasche mit einem Kriegshammer zu öffnen.

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1508
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Stab des Zauberers

Beitrag von Wehrter »

Ole Einar hat geschrieben: .... aber da die meisten auf diesem Forum kein Mana verwenden, würde ich auch z.B.: beim Stab der Flamme vll 3 feste Feuerzauber pro Quest einsetzen oder Zauberstäbe deren Zauber gegen Gold in einer Zauberwerkstatt wieder aufgeladen werden können. Gegebenenfalls sogar Zauber (gegen Gold / Tabelle) die der Zauberer nicht beherrscht.
Ich lehne auch die Variante mit Mana-Punkten ab, aber dieses Thema soll für ALLE sein, daher finde ich die Aufzählung der Möglichkeiten mit den Mana-Punkten wichtig!

Der Stab soll keine Variante zu den üblichen Zaubern sein, sondern durch weitere Möglichkeiten den Zauberer aufpeppen.

Die Möglichkeit, daß der Zauberer Sprüche, die er normalerweise nicht kann, durch den Stab dann doch einsetzen kann, hört sich schon mal verlockend an!

Wie wäre es, wenn ein Monster-Zauberer besiegt wurde und man mit dem Stab an einen Spruch kommt, denn er noch nicht ausgesprochen hat, indem der Stab diesen so quasi aufsaugt.
Nur so ein spontaner Gedanke :?

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1744
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: Der Stab des Zauberers

Beitrag von Sidorion »

Bei mir kann der Zauberer mit seinem Stab 2KW Fernkampfangriffe machen (hat glaub ich 600g gekostet).
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Benutzeravatar
Jeremy
Vasall
Vasall
Beiträge: 82
Registriert: 14.02.2010 11:30
Wohnort: Hamburg

Re: Der Stab des Zauberers

Beitrag von Jeremy »

Was mir so vorschwebt wäre ein Zauberstab der nicht immer ganz berechenbar ist. Sowas wie:
Würfle bei jedem Zauber einen weissen Kampfwürfel, bei einem Monsterschild tritt [Effekt] ein.

Da kann man dann bestimmt coole Sprüche reinpacken die dem Stab viel Flair geben. (Flammenaura, etc.)

Benutzeravatar
HQ-Killy
Forengott
Forengott
Beiträge: 1036
Registriert: 01.03.2010 13:44

Re: Der Stab des Zauberers

Beitrag von HQ-Killy »

Im neuen White Dwarf sind solche Sachen drin, was Magie (nicht Maggi!!! :wink: ) anbelangt.
Habs nur beim durchblättern gesehen, weiß aber nichts genaueres dazu.

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1508
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Stab des Zauberers

Beitrag von Wehrter »

Jeremy hat geschrieben:Was mir so vorschwebt wäre ein Zauberstab der nicht immer ganz berechenbar ist. Sowas wie:
Würfle bei jedem Zauber einen weissen Kampfwürfel, bei einem Monsterschild tritt [Effekt] ein.

Da kann man dann bestimmt coole Sprüche reinpacken die dem Stab viel Flair geben. (Flammenaura, etc.)
Wenn ein Zauberer als Novize anfängt, beherrscht er natürlich die Magie noch nicht!, von daher kann ein Stab dann unberechenbar werden.
Wenn man sich dann zu einem Großmeister hochgearbeitet hat, finde ich daß man sein Werkzeug schon beherrschen sollte ;)

Obwohl, einen speziellen Stab könnte man schon einführen der,
(wie nennt man daß auf neudeutsch und vor allem wie schreibt man es richtig :? )
eine Random - Funktion besitzt, aber ich glaube, daß der da nicht sehr beliebt sein wird, außer man bestückt ihn mit verlockenden Sprüchen, bzw. Fähigkeiten.

@Sidorion
Kann ich mir die Fernkampfangriffe mit dem Stab wie das Bogenschießen vorstellen?
Oder besitzt bei Dir der Stab andere Raffinessen?

Benutzeravatar
Saruman
Heroe
Heroe
Beiträge: 353
Registriert: 01.09.2005 17:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Der Stab des Zauberers

Beitrag von Saruman »

Hallo Ihr lieben Mitstreiter,

ich hab meinen Stab ja bei HDR und dem dazugehörigen PS2-Spiel "geklaut"... :wink:

Bild

Sollte mein Zauberer mal seine Stab verlieren, muss er vor jedem
Zaubspruch die Würfel-Probe machen... Schädel: Zauber gelingt, Schild: Zauber misslingt und Karte ist verloren.
"Sein Blick durchbohrt Wolken, Schatten, Erde und Fleisch...!"

Neue Quests: HeroQuest goes Mittelerde!
oder hier:
Download Komplett-Paket

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1508
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Stab des Zauberers

Beitrag von Wehrter »

Ich bin hoch erfreut,
daß Ihr uns den Stab aus Herr der Ringe präsentiert :ok:

Gefällt mir auch,
aber eine Frage:

Kann man bei Dir mit dem Stab auch zuschlagen, wie beim originalen HQ mit dem Knüppel?

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1744
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: Der Stab des Zauberers

Beitrag von Sidorion »

Nein, nix rafiniertes. Es ist quasi ein magischer Feuerpfeil. Dieser unterliegt den gleichen Sichtlinienbeschränkungen wie Armbrust oder Zaubersprüche.
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1055
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Der Stab des Zauberers

Beitrag von ADS »

2 KW Angriff, auch Diagonal. Das muss reichen für den Herrn Zauberer.
Aber wenn der Herr Zauberer Gold hat darf er sich auch gern den Magierstab kaufen für schlappe 750 Gold.
2KW Angriff, auch Diagonal oder Fernkampfangriff auf 3 Felder mit 1 Schwarzen KW

Solche komischen Stäbe/Stecken/Ruten mit Heilung, Feuerball, sonstigem Zauber sind bei mir schlicht und einfach Artefakte mit einmaliger oder begrenzter Ladung, vielleicht auch für einen Haufen Gold wieder Aufladbar (Begrenzte), einmalige zerfallen nach anwendung zu staub (ab in den Artefaktstapel). Solche dienge mit Endlosser Anwendung gibt es natürlich auch, aber diese sind seltener und meist etwas schwächer als Begrenzte Exemplare.. ^^.

Antworten