Validation: Das Schicksal! - Entwurf 3

Ein Altlager für alte, nicht mehr aktuelle Beiträge. Das Archiv für Altlasten. Diese Posts können nicht mehr editiert werden.

Moderator: Admin

Gesperrt
Benutzeravatar
Horus
Vasall
Vasall
Beiträge: 68
Registriert: 06.09.2006 18:39
Wohnort: Berlin

Beitrag von Horus » 26.02.2007 15:32

Die Idee von Grimnir finde ich gut.
Vielleicht noch als dritte Karte: "Ausrüstung beschädigt" für Tränke, Werkzeug etc. .

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 665
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Beitrag von Zombie » 04.03.2007 22:11

Liebe Freunde des HeroQuest!

Dragonis kritisierte:
also jetzt mal ehrlich ich blick mittlerweile bei den Schicksalskarten nicht mehr durch nichts gegen die Entwürfe aber immer so in einer Reihe die massen da wirds für mich leider schwierig.
währe es nicht möglich eine Karte nach der anderen abzuarbeiten, bzw. mal zu aktualisieren, wie der komplette Satz jetzt aussieht.
Sämtliche dargestellten Karten, die in den letzten 4 Threads zu erkennen sind, sind das Ergebnis der vorherigen Diskussionen, bei denen wir die Texte alle einzeln besprochen haben...sind also als eine Zusammenfassung zu verstehen.

Grimnir schlug vor:
Ich würde diese vielen Karten auch durch eine einzige ersetzen. "Ausrüstung beschädigt". Da kann ja dann zufällig eine Ausrüstungskarte gezogen werden von dem Spieler, die beschädigt wird.
Und Horus bestätigte:
Die Idee von Grimnir finde ich gut.
Vielleicht noch als dritte Karte: "Ausrüstung beschädigt" für Tränke, Werkzeug etc. .
Nach dem Ziehen einer Schicksalskarte nochmals eine Ausrüstungskarte ziehen? Durch die bestehenden Karten würde es weniger Spielverzug geben...
Und was ist, wenn man ohne Ausrüstungskarten spielt bzw. sich die Gegenstände einfach nur auf dem Pass vermerkt? Hmmmm...

Gruß
Zombie

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimnir » 04.03.2007 22:19

Ich meinte es eher so, das eben eine allgemeine Karte bei den Schicksalskarten gezogen wird,die entweder die Waffe oder ein Rüstungsteil beschädigt.

Es wird dann ganz einfach die gerade aktive Waffe beschädigt. Dann braucht man dort nichts ziehen.

Und bei Rüstung. Entweder man spielt mit Ausrüstungskarten, dann zieht man dem Spieler einfach flink eine au der Hand. Oder man spielt ohne Ausrüstungskarten, dann würfelt man grade runter, nimmt die oberste oder die teuerste. Ist auf jeden Fall einfacher als gleich 5 verschiedene Beschädigungskarten in den Stapel zu mischen.

Ist nur meine Meinung dazu, anders wird es sicher genauso klappen, das führt halt einfach zu mehr neutralen Ereignissen, da eben häuiger Karten wirkungslos verpuffen werden.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Benutzeravatar
Steiner
Krieger
Krieger
Beiträge: 130
Registriert: 27.11.2006 18:18

Beitrag von Steiner » 10.03.2007 12:59

Hab da mal ne Frage. Wie komme ich mit den Würfeln auf 99 Punkte?

Gruß
Steiner

Benutzeravatar
Xarres
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 720
Registriert: 08.12.2004 18:12
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Xarres » 10.03.2007 17:33

nimmste zwei W10 (10-Seitiger Würfel mit den Ziffern 0 bis 9)
einer ist die 10er, der andere die 1er stelle...
doppel 9 = 99

entweder man würfelt zwei mal einen W10 hintereinander, erst einen für die 10er-Stelle, dann einen für die 1er-Stelle.
oder man nimmt zwei verschieden farbige W10 und sagt die eine Farbe ist die 1er, die andere die 10er
oder man nimmt einen speziellen W10, der die ziffern 10, 20, 30, 40, 50... usw. drauf hat, so erübrigt sich welcher der 1er und welcher der 10er ist.

Benutzeravatar
SirDenderan
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 784
Registriert: 26.10.2006 11:03
Wohnort: Ende der Welt....SI
Kontaktdaten:

Beitrag von SirDenderan » 10.03.2007 22:57

Steiner hat geschrieben:Hab da mal ne Frage. Wie komme ich mit den Würfeln auf 99 Punkte?

Gruß
Steiner
prinzipiell gibt es zwei Arten mit zwei W10 zu würfeln:

entweder 01 - 100
oder 00 - 99

das muss man vorher festlegen

man kann sich aber auch einen w100 besorgen der rollt dann über den tisch und zeigt irgendwann eine Zahl an die schwer abzulesen ist.

Benutzeravatar
Horus
Vasall
Vasall
Beiträge: 68
Registriert: 06.09.2006 18:39
Wohnort: Berlin

Beitrag von Horus » 11.03.2007 01:23

Es gibt auch welche mit Zehnerstellen(sprich 00-90) und halt die normalen W10, was auch einen W100 ergibt.

SirDenderan hat geschrieben:man kann sich aber auch einen w100 besorgen der rollt dann über den tisch und zeigt irgendwann eine Zahl an die schwer abzulesen ist.
Oh ja, die kenne ich, die sind super :lol:

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimnir » 11.03.2007 07:57

Diese annähernd Tennisballgroßen Dinger? Da ist die 2W10 Variante doch die wesentlich einfachere.

Inzwischen gibt es übrigens auch Würfel mit einem 000, 0000 oder 00000 Aufdruck, um entsprechend einen W1000, W10000 oder gar W100000 zu simulieren, wer immer das braucht...^^

Die Lesekongvention 00-99 macht aber meist gar keinen Sinn, ich einne kein Spielsystem, das die 00 nicht als 100 interpretiert, ganz einfach weil es so wesentlich simpler in der Handhabung ist.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Benutzeravatar
Dragonis
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 973
Registriert: 14.01.2005 18:23
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragonis » 11.03.2007 09:44

so langsam verstehe ich was ihr meint
Ich habe mir ehrlich gesagt darüber noch keine GEdanken gemacht und einfach gespielt.
wir benutzen einen w100 00-90
und einen w10 0-9
wirft man nun auf dem W100 die 00 dann gilt 1-9 der Zehner ergibt die Zahl, bringt der Zehner nun auch die 0 so gilt die Hundert.
eigentlich ganz einfach.
Dragonis

Wenn die lebenden zu Feinden werden, kann nur die Welt der Toten Rettung bringen.

Bild

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 665
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Beitrag von Zombie » 11.03.2007 22:28

Liebe Freunde des HeroQuest!

Grimnir ergänzte zu den diversen Entwürfen "Beschädigte Ausrüstung":
Ich meinte es eher so, das eben eine allgemeine Karte bei den Schicksalskarten gezogen wird,die entweder die Waffe oder ein Rüstungsteil beschädigt.
Es wird dann ganz einfach die gerade aktive Waffe beschädigt. Dann braucht man dort nichts ziehen.

So etwa?

Bild

Gruß
Zombie

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimnir » 11.03.2007 23:21

Ja, so in etwa klingt das gut. Ob man dann die kostbarste oder die gerade aktive nimmt kann ja jeder Spielleiter selbst entscheiden. Ebenso bei der Rüstung.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 665
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Beitrag von Zombie » 18.03.2007 20:47

Liebe Freunde des HeroQuest!

Grimnir schrieb:
Ja, so in etwa klingt das gut. Ob man dann die kostbarste oder die gerade aktive nimmt kann ja jeder Spielleiter selbst entscheiden. Ebenso bei der Rüstung.
Eigentlich schon, aber da die Schicksalskarten in den Runden gespielt werden, in denen der Master keine Monster auf dem Brett hat, gibt es in diesen Momenten eigentlich grad keine "aktive Ausrüstung bzw. Waffe". Daher ist auf den Karten die Rede von "kostbarste ...".

So... bevor die Karten als PDF gepackt online gehen, habe ich schon angefangen, das komplette Set zu laminieren. Dabei sind mir noch ein paar Kleinigkeiten zu einigen der MageKnight-Fallen aufgefallen:

Bild

Bild

Bild

Bild


Ich denke, es kann nicht schaden, wenn man sie etwas abschwächt. Außerdem stellt sich die Frage, wie man die Fallen umgehen kann, wenn sie den weiteren Weg versperren sollten...

Vorschlag:


Bild

Bild

Bild

Bild


Am kommenden Wochenende werden die Karten probegespielt... bin schon verdammt aufgeregt...

Gruß
Zombie

Benutzeravatar
Dragonis
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 973
Registriert: 14.01.2005 18:23
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragonis » 19.03.2007 16:47

Naja bis dato spiele wir die Karten nicht, da ich das MN Fallenset nicht besitze, aber es liest sich recht schlüssig, auf den Modularfeldern giebt es ja keine 1er Gänge. Stellt sch nur die Frage was passiert wenn die Falle vor einer Tür auftaucht?
Dragonis

Wenn die lebenden zu Feinden werden, kann nur die Welt der Toten Rettung bringen.

Bild

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 665
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Beitrag von Zombie » 01.04.2007 21:12

Liebe Freunde des HeroQuest!

Dragonis schrieb zu den MageKnight Fallen:
...Stellt such nur die Frage was passiert wenn die Falle vor einer Tür auftaucht?
Guter Einwand, den es zu berücksichtigen gilt. Vorschlag...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Tür-Einschränkung braucht verständlicherweise nicht für die Feuersbrunst-Falle zu gelten. Habe die Karte dennoch nochmals revidiert, um sie in ihrer Wirkung der Standard-Feuersbrunst-Falle gemäß der original Magie-Referenzkarte anzugleichen:

Bild

Bild
Abb.: Eine Feuersbrunst-Falle! Da heißt es, eiligst die Beine in die Hand genommen, bevor sie sich zu einem Höllenfeuer entfacht...

Gruß
Zombie

Kane
Heroe
Heroe
Beiträge: 274
Registriert: 11.03.2005 18:37
Wohnort: Dortmund Kirchlinde
Kontaktdaten:

Beitrag von Kane » 02.04.2007 16:03

hi ich weiß das passt nicht wirklich hier her aber mich würde mal intresieren woher der schrank ist?
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast