Alternatives Regelwerk für Heroquest

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Benutzeravatar
dianteli
Vasall
Vasall
Beiträge: 99
Registriert: 07.12.2006 14:58

Alternatives Regelwerk für Heroquest

Beitrag von dianteli »

Hallo,
nach langer Heroquestpause habe ich das Spiel jetzt wieder hervor geholt und eine Proberunde gespielt. Mit den Originalregeln und Charakterwerten. Das ist aber ziemlich vorhersehbar weil die "Bösewichte" mit nur einem Punkt beim leichtesten Bumms weg sind.
Ich meine mich dunkel erinnern zu können, dass es da mal ein alternatives Regelwerk gab. Könnt ihr mir da mit der einen oder anderen Info bzw. Link auf die Sprünge helfen?
Danke und liebe Grüße
dianteli

Taunuskrieger
Heroe
Heroe
Beiträge: 277
Registriert: 23.11.2005 09:13
Wohnort: Rödermark
Kontaktdaten:

Re: Alternatives Regelwerk für Heroquest

Beitrag von Taunuskrieger »

Zum Beispiel hier:

http://hq-cooperation.de/regeln/regeln.html

Eine ausführliche Diskussion dazu gibt es hier:

http://hq-cooperation.de/forum/viewtopic.php?f=1&t=1471
Bild
Dort gibts auch einen Link zum neuen Fantasy Game Quest Creator.

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1055
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Alternatives Regelwerk für Heroquest

Beitrag von ADS »

Oder hier:Hero Quest Classic (demnächst das Upgfrade auf die V4
oder da: Knightcrawlers Hausregeln in Englisch aber lohnt sich.
oder dort: Xarres HeroQuest deLuxe, dazu kann ich jetzt nicht so viel sagen. ^^

Benutzeravatar
Mophus
Forengott
Forengott
Beiträge: 1057
Registriert: 13.10.2010 08:43
Wohnort: BW

Re: Alternatives Regelwerk für Heroquest

Beitrag von Mophus »

Den geringsten Aufwand hast du mit dem Wechsel auf die amerikanischen Regeln/Herausforderungen. Diese berücksichtigen Chaos-Zauber und mehr Körperkraftpunkte für den Spieler des Bösen und machen das Entdecken und Entschärfen von Fällen interessanter.

Die englische Version findest du auf Ye Olde Inn, die deutsche in der HQ Datenbank.

Benutzeravatar
dianteli
Vasall
Vasall
Beiträge: 99
Registriert: 07.12.2006 14:58

Re: Alternatives Regelwerk für Heroquest

Beitrag von dianteli »

Danke Leute, werd mich da mal durchlesen.

Benutzeravatar
dianteli
Vasall
Vasall
Beiträge: 99
Registriert: 07.12.2006 14:58

Re: Alternatives Regelwerk für Heroquest

Beitrag von dianteli »

Wir haben nun ein paar "normale" Heroquestspiele gespielt und da iat folgendes Problemchen aufgetreten:
Keiner will freiwillig der Spielleiter sein, alle wollen Helden spielen. Also wird der Spielleiter immer durch würfeln ermittelt. Alles andere als ideal. Also hat sich die Frage gestellt: gibt es ein Regelwerk ohne Spielleiter, also quasi "alle gegen das Spiel"?
Lg dianteli

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1055
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Alternatives Regelwerk für Heroquest

Beitrag von ADS »

Nicht für HeroQuest. Außerdem ist doch Spielleiter ein interessanter und lustiger Job. Man muss halt als Spielleiter auch mit den gegebenen Mitteln und nach Regeln versuchen Competetiv gegen die Spieler spielen, dann kann man auch viel Spass haben. :pfeif:
Von wechselnden Spielleitern halt ich nicht so viel, außer man spielt selbstgeschriebene Questen oder der Spielleiter spielt die Rolle solange bis das Questbuch (Karak Varn/Hexer/Grundquesten uswusf) durch ist.

Spielleiterlosen Modus gib es aber für Warhammer Quest und wohl auch Advanced HeroQuest (Herr des Schwertes).
Ansonsten wenn es Kooperativ sein soll musst du wohl eher zu moderneren Spielen greifen.. ^^

Benutzeravatar
Mophus
Forengott
Forengott
Beiträge: 1057
Registriert: 13.10.2010 08:43
Wohnort: BW

Re: Alternatives Regelwerk für Heroquest

Beitrag von Mophus »

Kooperative Regelsysteme wirken auch schnell "mechanisch", da man schnell ein Gespür für die Algorithmen bekommt. Gehe am besten zu einem Regelsystem über bei dem der Spielleiter mehr Möglichkeiten zum Eingreifen hat. Ein guter Spielleiter ist eine Bereicherung für das Spiel - ob bei Heroquest oder Warhammer.

Falls du zufällig Advanced Heroquest besitzt könntest du es einmal mit Allied Heroquest versuchen. Da gibt es sehr gute Rückmeldungen. Die Kehrseite der Medaille ist, dass der Spielleiter die Heldenkarrieren aber auch sehr schnell beenden kann. Es gilt die richtige Balance zu finden.

Benutzeravatar
dianteli
Vasall
Vasall
Beiträge: 99
Registriert: 07.12.2006 14:58

Re: Alternatives Regelwerk für Heroquest

Beitrag von dianteli »

Ich hab nur das "normale" Heroquest. Bin aber grad am überlegen ob ich vielleicht mal was aus der Dungeon & Dragonnreihe (castle ravenloft, wrath of arshadalon) oder Descent 2 (angeblich mit app ohne Overlord spielbar) versuchen soll. Ist halt aber immer so eine Sache ein Blindkauf ohne vorher getestet oder wenigstens gesehen zu haben.

Mulambo
Heroe
Heroe
Beiträge: 343
Registriert: 27.02.2014 20:22
Wohnort: Österreich

Re: Alternatives Regelwerk für Heroquest

Beitrag von Mulambo »

Ja, Descent 2 ist ohne Overlord spielbar!

Es gibt 2 Möglichkeiten: Erstens die App, welche momentan glaub ich nur das Basisspiel abdeckt mit einer Kampagne. Und zweitens gibt es POD Erweiterungen (print on demand). Diese lösen das Ganze mittels Karten. Hier gibts es 2 soweit ich das richtig im Kopf habe.

Leider kann ich dir zu beiden Modi nix genaueres sagen. Ich besitze zwar alles, konnte aber bis jetzt nur die ersten 2 Erweiterungen antesten...

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Alternatives Regelwerk für Heroquest

Beitrag von knightkrawler »

Mein bereits erwähntes Regelwerk (Danke, ADS!) versucht, die Rolle des Morcar attraktiv zu gestalten.
Die Änderungen, die taktisches und variables Spielen ermöglichen, fangen bei Doppeltüren an
und hören bei einem Kompendium von Optionalen Regeln, die Quest für Quest von Morcar und den Spielern ausgesucht werden, auf.
Außerdem gibt es Fate-Karten und einen linguistisch eindeutigen modularen Sprachgebrauch.
Wie gesagt, zunächst nur englisch.

Alle Karten sind als png- und psd-Vorlagen in der Dropbox,
das heißt du kannst recht genau kalkulieren, wieviel du für alles ausgeben musst.
(Tip: printerstudio.de)
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Benutzeravatar
Gareth Jax
Novize
Novize
Beiträge: 18
Registriert: 29.06.2015 14:15
Wohnort: Korschenbroich
Kontaktdaten:

Re: Alternatives Regelwerk für Heroquest

Beitrag von Gareth Jax »

Ich bin so gerne der Spielleiter, der Böse, der Dungeonmaster, der Overlord....

Ich bin ja nicht nur der Wiedersacher, ich bin auch der Richter, der beste Freund und die Glücksfee in einer Person. Man besticht mich mit Flips und Cola. (Funktioniert nur mäßig)

Ich sitze Wochen vor dem Spieleabend an meinem Laptop vor den Questplänen und kichere vor mich hin... Gemeine Fallen, miese Tricks ausdenken. Die Pläne erweitern, Quests von anderen Forenmitgliedern studieren und zusammenstellen.

Ich nehme, ja nachdem wer da spielt, Karten mit rein oder raus bei den Schätzen und anderen Karten um die Balance zu erhalten. Ich sage dem Zauberer, dass er noch einen Heiltrank da liegen hat, aber seine Erdnüsse draufgestellt hat. Ich sage dem Barbaren nicht, dass er mal wieder vergessen hat einen Raum nach Fallen abzusuchen, wenn er noch 7-8 Lebenspunkte hat. Ich gebe ihm aber den Tip, dass man mit Intelligenz 2 auch nach Geheimtüren suchen kann, wenn es denn mal wieder gar nicht weiter geht...

Ich lache dreckig, wenn ich den Gargoyle aufs Feld stelle und sich meine Helden in die Rüstung machen, weil jeder nur noch 1-2 Lebenspunkte hat. Ich lache noch lauter, wenn ich dann noch 2 Chaoskrieger dazustelle....

Ich leite das Spiel, ich sorge dafür das nachher alle nach Hause gehen und sich über Gold und Beute auf dem Charakterbogen freuen und sich Gedanken über die Spielweise machen, weil es mal wieder "echt knapp" war heute Abend und sich bis nächste mal über das tolle Spiel, begangene Dummheiten und Würfelglück unterhalten können.

Ich bin der Spielleiter und ich liebe es wenn ein Plan funktioniert!
- He was a renowned Weapons Master, skilled in every weapon known to man. No one could defeat him, so he claims, and many people who saw his battles can testify to that.

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2411
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Alternatives Regelwerk für Heroquest

Beitrag von Flint »

... das bin ich !!! :shock: :shock: :shock:

Japp. 100 Prozent meine Denke.

Dazu finde Ich es schön, wenn sie alle mit nur einem KKP und blutverschmiertem Gesicht auf den Brustwarzen aus dem Dungeon straucheln... trotzdem lächelnd, weil Sie Gnark Kopfbeißer umgepölzt haben... und dabei zwar alle Pfeile verschossen und die Hälfte ihrer Waffen ruiniert haben... aber die 200 Gold ... und den Ruhm des Siegers erhalten haben. :ok: :kloppe:
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Alternatives Regelwerk für Heroquest

Beitrag von knightkrawler »

Ja. Schön geschrieben und beschrieben.
Ich vermisse es nur bedingt, einen Heroen zu spielen.
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1055
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Alternatives Regelwerk für Heroquest

Beitrag von ADS »

Dito.. Komm auf die Dunkle Seite, viel Spass du haben wirst. :twisted:

Antworten