Validation: Kämpfen mit und ohne Kampfmittel - Entwurf 1

Ein Altlager für alte, nicht mehr aktuelle Beiträge. Das Archiv für Altlasten. Diese Posts können nicht mehr editiert werden.

Moderator: Admin

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimnir » 28.03.2005 03:02

Und diejenigen, die demletzt mit Pirates of the Spanish Main angefangen haben, fanden ja auch in jedem Booster einen winzigen, schwarzen Würfel vor. Diese lassen sich ebensogut zur Lebenspunktanzeige verwenden.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Benutzeravatar
TheManOnTheMoon
Heroe
Heroe
Beiträge: 444
Registriert: 14.01.2005 15:23
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Beitrag von TheManOnTheMoon » 28.03.2005 13:16

Die Würfel sind ja schon so klein, dass man aufpassen muß, dass man die nicht ausversehn einatmet!
S´gäbbd drei Soadde fonn Mänsche: Solsche, wo bis drei zäähle könne unn solsche, wo´s nädd könne.

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimnir » 28.03.2005 15:45

Und damit sind sie ideal dazu geeignet, nicht störend im Weg herumzuliegen.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Benutzeravatar
Haidrik
Krieger
Krieger
Beiträge: 104
Registriert: 16.01.2005 17:04
Wohnort: Soltau

Beitrag von Haidrik » 28.03.2005 18:09

hallo,
ne kurze frage hab ich mal zu der regel:
der waffenlose kampf für den zauber gibt es dann wohl gar nicht oder ?
weil er ja keine waffe hat meiner ansicht nach, außer der stock wird als solche gewertet, der kann aber kein rost bekommen. Wenn doch finde ich es traurig der zauberer hat bei uns schon öfters mal den karren aus dem dreck gezogen mit seinem einem angriffswürfel( gehört zwar viel glück dazu aber naja warum nicht).
Mein vorschlag wäre eine kraftprobe zu machen vor dem waffenlosen kampf somit hat auch der eine chance der nur noch 2 kkp hat und bissle glück gehört ja auch dazu( der barbar mit 8 würfeln hat es nicht geschafft sie zu bestehen ..ja ja da freute sich das böse hrhr).
wir spielen das so das jeder held nur noch mit einem würfel angreifen darf wenn er keine waffe hat und ne kraftprobe machen muß, erweiter zwar die länge des spieles aber es macht spaß und gibt zusätzlich noch bissle mehr spannung.
Haidrik
Das Wort "Vegetarier" kommt aus dem Indianischen und heisst: "Zu blöd zum Jagen!"

Benutzeravatar
TheManOnTheMoon
Heroe
Heroe
Beiträge: 444
Registriert: 14.01.2005 15:23
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Beitrag von TheManOnTheMoon » 28.03.2005 18:29

Es sind ja auch nur Vorschläge wie man SPielen kann. Die festlegung auf mehr als 4KKP erspart nun mal die Kraftprobe und mit 2KW ist es auch wiederum schwer diese zu bestehen!
So spornt es die Helden auch an, vielleicht sich nicht nur eine gute Waffe zu kaufen sondern vielleicht lieber zwei, fals eine geglaut oder was auch immer wird!
S´gäbbd drei Soadde fonn Mänsche: Solsche, wo bis drei zäähle könne unn solsche, wo´s nädd könne.

Benutzeravatar
Haidrik
Krieger
Krieger
Beiträge: 104
Registriert: 16.01.2005 17:04
Wohnort: Soltau

Beitrag von Haidrik » 28.03.2005 18:37

naja der zauberer hat es da schwer sich ne waffe zu kaufen außer knüppel und dolch den ich gefunden hab schränkt das doch sehr ein.
Aber klar dafür ist er ja zauberer, aber so bissle handgemenge sollte er schon können *sfg*
Wollte keinem auf den schlips treten klar sind das nur vorschläge dachte nur frag mal nach wie das so für manche helden angewandt wird.
Haidrik
Das Wort "Vegetarier" kommt aus dem Indianischen und heisst: "Zu blöd zum Jagen!"

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 665
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Beitrag von Zombie » 02.05.2005 22:59

Hallo Haidrik,

wir lassen den Zauberer mit dem Knüppel kämpfen, den er von Spielbeginn an bei sich trägt.

Der Grundwert für den Angriff des Zauberers beträgt 1 KW. Das entspricht dem Knüppel, mit dem der Zauberer auch diagonal angreifen kann.

Zwar gibt es auch eine Kartenversion, die dem Knüppel eine Angriffstärke von 2 Kampfwürfeln zuspricht. Im Vergleich zu einem scharfen Schwert, mit dem man wesentlich tötlicher treffen kann, jedoch ziemlich happig. Außerdem kämpft der Alb bekanntlich mit einem Schwert, das den Angriff mit 2 Kampfwürfeln erlaubt. Mit diesem Schwert lässt sich nicht diagonal angreifen. Warum sollte die Waffe des Alben zu Spielbeginn minderwertiger sein als die des Zauberers?! Von daher sollte der Knüppel nur 1 Kampfwürfel wert sein...

Den Knüppel zu verlieren ist relativ unwahrscheinlich...daher trifft es den Zauberer mit der "waffenloser Kampf"-Regel (> 4 KK) nicht allzu sehr.

Gruß Zombie

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 665
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Beitrag von Zombie » 06.05.2005 23:37

Hier kommt der Text-Vorschlag zur Darstellung des erlittenen Schadens stärkerer Monster:


...
"Einige Monster erweisen sich aufgrund einer höheren Anzahl an Körperkraftpunkten jedoch als widerspenstiger.

Werden derartige Monster verletzt, kann man kleine Würfel verwenden, die man neben die betroffene Figur legt. Die oben liegende Seite sollte dann die bereits verlorenen Körperkraftpunkte anzeigen, damit die Heroen weiterhin im Unklaren über die Gesamtanzahl der Körperkraftpunkte des Gegners bleiben."
...



Gruß
Zombie

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimnir » 07.05.2005 23:34

Also die Regeln zu vereinheitlichen ist ja eine Sache, und eine ganz nette noch obendrein.
Aber Vorgaben, wie man was im Spiel darstellt, halte ich jetzt für etwas übertrieben. Als Tipp sicher ganz nett, aber als Regel würde ich das nicht mit dazunehmen.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 665
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Beitrag von Zombie » 10.05.2005 22:13

Hallo Grimnir,

...hast schon recht, hatte ich auch drüber nachgedacht. Allerdings findet sich die Darstellung verlorener Körperkraftpunkte mittels der "Schädelmarker" ursprünglich als Vorgabe in der amerikanischen Originalregel, dem Basiswerk der Validationsregeln.
Das eigentliche Problem ist dabei meist die Nichtverfügbarkeit dieser Marker innerhalb des europäischen Raumes. Und Basteln tut sie sich auch nicht gleich jeder. Von daher die Idee, die Darstellung über die Marker durch eine möglichst praktikable "Ersatzvorgabe" (kleine Würfel) auszutauschen. Wie im vorgeschlagenen Regeltext erkennbar, handelt es sich in diesem Fall um eine "kann"-Klausel, also tatsächlich nur ein Tipp!

Gruß Zombie

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 665
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Beitrag von Zombie » 18.06.2005 00:57

Liebe Freunde des HeroQuest!

Die in dem Thread „Grundregelfrage Waffen“ aufgeworfene Frage zu den Startwerten/waffen eines Heroen sollte wie folgt in dem nächsten Entwurf des Regeltextes „Kämpfen mit und ohne Kampfmittel“ berücksichtigt werden:


"Angriff

Ein angreifender Heroe wirft die auf seiner Charakterkarte angegebene Anzahl an Kampfwürfeln. Sie ist abhängig von der Art seiner Waffe.

Die Heroen starten mit folgenden Waffen:

Barbar: Langschwert, 3 Kampfwürfel
Zwerg: Handbeil, 2 Kampfwürfel
Alb: Kurzschwert, 2 Kampfwürfel
Zauberer: Dolch, 1 Kampfwürfel

..."


Der Vorschlag entspricht Flints Interpretation des Standardregelwerkes und klingt für mich einleuchtend.

Als weitere Anregung könnte man zusätzlich die Monsterwerte klarstellen:



"Monsterwerte

Die auf den Monsterkarten angegebene Anzahl zu werfender Kampfwürfel sollte den realistischeren Werten der U.S.-Regelversion angepasst werden.
Die nachfolgende Tabelle stellt die erhöhten Werte in fettgedruckter Schrift dar:

Bild

Da die Monster während des Spieles keine Ausrüstungsteile verlieren können, gelten für sie die o.g. Regeln für den waffenlosen Kampf selbstverständlich nicht."




Gruß Zombie

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast