Contest: Abstimmung der Validationsregeln 2005

Ein Altlager für alte, nicht mehr aktuelle Beiträge. Das Archiv für Altlasten. Diese Posts können nicht mehr editiert werden.

Moderator: Admin

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 665
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Contest: Abstimmung der Validationsregeln 2005

Beitrag von Zombie » 13.11.2005 02:14

Liebe Freunde des HeroQuest!

Die Validationsregeln (optionale Zusatzregeln) sollen auf neuen Ideen und Verbesserungsvorschlägen beruhen, die von der Mehrheit als spielbare Ergänzungsregeln akzeptiert wurden. Häufig müssen Kompromisse gefunden werden, die nicht immer jeden Geschmack treffen. Einige Entscheidungen hängen häufig in der Schwebe, weil keine eindeutige Mehrheit auszumachen ist.

Dieser Contest hat die Prüfung der bisher getroffenen Kompromisse zum Ziel. Dazu soll eine möglichst große Zahl an Forumsmitgliedern motiviert werden, so dass das Mehrheitsprinzip von mehr als nur 5 Leuten gelebt wird.

Es sind Fragen zu beantworten, die nur mit "ja" oder "nein" beantwortet werden. Es ist völlig egal, ob man mit seinen Antworten die Meinung der Mehrheit trifft. Hier ist wirklich nur die persönliche Meinung relevant. Es ist völlig egal, ob man selber die Validationsregeln spielt. Jeder darf mitmachen!

Jeder nimmt automatisch an diesem Contest teil, indem er seine persönlichen Antworten in diesem Thread postet.

Jeder erhält automatisch eine Nummer. Der erste Teilnehmer trägt die Nummer "1" usw...

Contestende: 1. Samstag im Januar 2006

Der Gewinner wird nach einem völlig neutralen Verfahren ermittelt: Die Ziehung der Lottozahlen am ersten Samstag des Jahres 2006 gibt uns mit der Zusatzzahl den Gewinner bekannt. Ist die Zusatzzahl die "1", so gewinnt der Erste, der sich in diesem Thread mit seinen Antworten zu Wort gemeldet hat.
Angenommen es nehmen 10 Forumsmitglieder an diesem Contest teil und die Zusatzzahl ist die "11", dann wird weiter im Kreis gezählt. Gewinner wäre dann wiederum der Erste,...

Es gibt einen von mehreren Preisen zu gewinnen. Die Preise sind nach Wert bzw. einem Punktesystem gestaffelt. Der Gewinner gewinnt den Preis entsprechend seiner gesammelten Punkte...

1 Punkt: Erhält jeder, der bis zu 60 % der Fragen beantwortet.
2 Punkte: Erhält jeder, der zwischen 60 % und 90 % der Fragen beantwortet.
3 Punkte: Erhält jeder, der mehr als 90 % der Fragen beantwortet.

Zusatzpunkte

Forumsteilnehmer, die im Laufe dieses Jahres durch Ideen, Spielberichte oder eigene Vorschläge zu einer wesentlichen Optimierung der Validations-Regeln beigetragen haben, erhalten Zusatzpunkte, die den Wert des Preises theoretisch unendlich weit nach oben treiben können. Für jede Nominierung gibt es einen Zusatzpunkt.

Die Liste der bisher Nominierten (für den Erhalt von Zusatzpunkten):


Cukus, für seine "Trollmist"-Idee, die Einzug in die "Zufälligen Ereignisse" fand.
Ironfist, für seinen zahlreichen Vorschläge, die Einzug in die "Zufälligen Ereignisse" fanden.
Ironfist, für seine Idee, die 3D-Mage-Knight-Fallen mit in die "Zufälligen Ereignisse" einzubinden.
Kyle_Nemesis, für seinen konstruktiven Spielbericht, der zur Optimierung der Gefechtskarte "Gefangennahme" führte.
Saruman, für seine vorgestellten Schicksalsereignisse, die teilweise Einzug in die "Zufälligen Ereignisse" fanden.
Flint, für seine zusätzlich vorgeschlagenen "Trankzutaten".
Fozzybär, für seine vorgeschlagene Rückseite der "Zufallsereignis"-Karten
Flint, für den konstruktiven Spielbericht zu den jüngsten "Zufallsereignis"-Karten, der zur weiteren Optimierung einiger Karten führte.
Nieimleben13, für seine "Patrouillen"-Idee, die als Basis der Regel "Patrouillen und Entsatz" diente.
etepetete, für seine Idee anstelle von Figuren einen Spielmarker zu ziehen, bis "Patrouille oder Entsatz" in Sichtweite der Heroen gerät.
Scipione, für die Idee "Kräuterbeutel" (bislang mehrheitlich für gut befunden!)



Die Preise:

Preis "Troll" (1 Punkt):

Bild
...eignet sich hervorragend zum Spielen der Ereigniskarte "Trollmist".
(Anmerkung: Da es sich bei der abgebildeten Figur in Wirklichkeit um einen D.S.A. Oger handelt, kann alternativ auch eine richtige D.S.A. Trollfigur erhalten werden, allerdings wäre die dann unbemalt)

Preis "Toter Abenteurer und Troll" (2 Punkte):

Bild
...eignet sich hervorragend zum Spielen der Zufallsereigniskarte "Plünderei".
(Anmerkung: Zwergenfreunde können alternativ auch einen toten Menschen aus Zinn erhalten, allerdings wäre der dann unbemalt)

Preis "Zombie-Trupp, Toter Abenteurer und Troll" (3 Punkte):

Bild
...eignet sich hervorragend zum Spielen der Zufallsereigniskarte "Patrouille und Entsatz".

Preis "Kräuterwagen, Zombie-Trupp, Toter Abenteurer und Troll" (4 Punkte):

Bild
...eignet sich hervorragend zum Spielen eines selbstausgedachten Abenteuers, in dem man u.a. auf das Versteck eines Goblin-Händlers stößt, in dem ein alter Kräuterwagen
steht, auf dem sich eine Menge Trankzutaten befinden....

Preis "Schatz, Kräuterwagen, Zombie-Trupp, Toter Abenteurer und Troll" (5 Punkte):

Bild
...Gold kann man ja nie genug haben...

Die Fragen:

Nun zu den Fragen, deren Anzahl sich bis zum 23. Dezember noch erhöhen kann:

Tip: Bildet Euch Eure persönliche Meinung nach dem Lesen von Pro und Contra, die in den zugehörigen Threads bereits diskutiert wurden...

Jedem Teilnehmer bleibt es überlassen, seine Antworten bis zum Contest-Ende nach Belieben zu revidieren.

Tränke brauen: <- Link zum Diskussionsthread

TB1
Die Idee, einen Heroen während des Abenteuers auch Zutaten für die Herstellung von Zaubertränken finden zu lassen, ist gut.

TB2
Wurde eine Trankzutat gefunden, hat der Heroe eine Intelligenzprobe zu bestehen, um festzustellen, das ihm das Wissen über die Wirkung dieser Trankzutat bekannt ist. Anderenfalls wendet sich der Heroe gelangweilt von dem Fundstück ab

TB3
Wurde eine Trankzutat gefunden, hat der Heroe erst dann keine Intelligenzprobe mehr zu bestehen, um festzustellen, das ihm das Wissen über die Wirkung dieser Trankzutat bekannt ist, wenn er zwischen den Herausforderungen zuvor das "Braumeister-Grundstudium" absolviert hat.

TB4
Eine Trankzutat sollte grundsätzlich immer ohne Intelligenzprobe und "Braumeister-Grundstudium" als solche erkannt werden.

TB5
Tränke brauen sollte nur an einem Alchemistentisch möglich sein.
Bild

TB6
Das Braumeister-Grundstudium, mit dem man auch Trank-Zutaten erkennen kann, ohne zuvor eine Intelligenz-Probe abzulegen, sollte nicht mehr als 500 Golddublonen kosten.

TB7
Das Brauen sollte sowohl an den Alchemistentischen im Dungeon als auch in einem städtischen Labor zwischen den Herausforderungen möglich sein.

TB8
Als eine Voraussetzung zur Herstellung eines Trankes sollten zuvor stets 2 verschiedene Zutaten gesammelt worden sein.

TB9
Als eine Voraussetzung zur Herstellung eines Trankes sollten zuvor stets 3 verschiedene Zutaten gesammelt worden sein.

TB10
Egal welche Zutaten ein Heroe sammelt, das Ergebnis der Brauaktion sollte immer nur der Heiltrank sein.

TB11
Die Herstellung eines Trankes bei dem städtischen Alchemisten soll gegen eine Gebühr von ca. 25-50 Golddublonen geschehen, damit die Suche nach einem Alchemistentisch im Dungeon weiterhin seinen Reiz behält. Natürlich muss man dem Kerl die eigens gesammelten Zutaten auch in die Hand drücken...

TB12
Je nach "Wert" bzw. Wirkung eines Trankes sollten 2, 3 oder vielleicht auch 4 und 5 Zutaten für das Brauen nötig sein.

TB13
Ein Trank sollte nicht nach einer Rezeptur aus fixen Zutaten bestehen, d.h. es sollte egal sein, welche Zutaten miteinander vermischt werden. Hauptsache, es werden unterschiedliche Zutaten miteinander vermischt. (So könnte ein Monatelanges Suchen nach einer fehlender Zutat vermieden werden).

TB14
Es sollten nur die begehrtesten Tränke herstellbar sein, d.h. die Anzahl der herstellbaren Tränke wäre dann begrenzt.

TB15
Die begehrtesten Tränke sind auf jeden Fall diejenigen, die einen Heroen vor dem Schlimmsten bewahren.

TB16
Es sollten alle bislang bekannten Tränke herstellbar sein. (Auch auf die Gefahr hin, dass für die Herstellung der meisten gar kein Interesse besteht).

TB17
Zutaten sollten auf jeden Fall in diversen Möbeltabellen gefunden werden.

TB18
Wenn an einem Spiele-Abend ca. 10 Möbel auf das Spielbrett gestellt und von den Heroen durchsucht werden, sollten insgesamt max. 2 Zutaten gefunden werden. (Das entspricht einer Findwahrscheinlichkeit von 1:5 pro Möbel ohne Berücksichtigung einer evtl. zusätzlichen Intelligenzprobe).

TB19
Die Trankzutaten sollte man auch "Zwischen den Herausforderungen" bei der alten Kräuterhexe erwerben können.

TB20
Die herstellbaren Tränke sollte man auch "Zwischen den Herausforderungen" bei der alten Kräuterhexe erwerben können.

TB21
Als eine Voraussetzung zur erfolgreichen Herstellung eines Trankes sollte immer eine Intelligenzprobe an dem Alchemistentisch bestanden werden.

TB22
Als eine Voraussetzung zur erfolgreichen Herstellung eines Trankes sollte immer eine Intelligenzprobe bestanden werden, es sei denn, der Heroe hat zwischen den Herausforderung das Braumeister-Studium absolviert.

TB23
Als eine Voraussetzung zur erfolgreichen Herstellung eines Trankes sollte der Heroe grundsätzlich erst ein Braumeister-Studium zwischen den Herausforderung absolviert haben. Intelligenzprobe überflüssig.

TB24
Als eine Voraussetzung zur erfolgreichen Herstellung eines Trankes sollte immer die entsprechende Rezeptur in Form einer Schriftrollen-Karte gefunden worden sein, aus der die exakte Mischung der Zutaten hervorgeht.

TB25
Als eine Voraussetzung zur erfolgreichen Herstellung eines Trankes sollte immer auf eine Experimentier-Tabelle gewürfelt werden, so dass der Zufall über Erfolg und Misserfolg der Brauaktion entscheidet.

TB26
Als eine Voraussetzung zur erfolgreichen Herstellung eines Trankes sollte lediglich ein Alchimistentisch vorhanden sein. Die Zutaten sind dann einfach gegen einen Trank auszutauschen. Intelligenzprobe, Braumeister-Studium, Experimentier-Tabellen oder Rezepturkarten sind überflüssiger Schnickschnack.

TB27
Braubar sollte u.a. sein: Gegengift: Zur Behebung von temporären Vergiftungen

TB28
Braubar sollte u.a. sein: Antiserum: Ein Gegenmittel zur Behebung von temporären Vergiftungen, Lähmungen, Krankheiten (z.B. Pest) und verlorenen Intelligenzpunkten.

TB29
Braubar sollte u.a. sein: Lebenselixier: Mit ihm lassen sich Verstorbene wieder ins Leben zurückholen.

TB30
Neben dem Heiltrank sind die Tränke "Gegengift, Antiserum und Lebenselixier" als braubare Produktpalette eigentlich ausreichend, da es sich bei ihnen um die begehrtesten handelt. Andere Tränke sollten höchstens als seltene "Nebenprodukte" anfallen, wenn beispielweise auf eine Experimentier-Tabelle gewürfelt werden würde. Ohne Experimentier-Tabelle kann man gänzlich auf die übrigen Tränke verzichten, da sie eh nicht so begehrt sind.

TB31
Folgende Festlegung wäre akzeptabel:
2 unterschiedliche Zutaten = Gegengift
3 unterschiedliche Zutaten = Heiltrank
4 unterschiedliche Zutaten = Antiserum
5 unterschiedliche Zutaten = Lebenselixier

TB32
Folgende Festlegung wäre akzeptabel:
3 unterschiedliche Zutaten = Gegengift
4 unterschiedliche Zutaten = Heiltrank
5 unterschiedliche Zutaten = Antiserum
6 unterschiedliche Zutaten = Lebenselixier

TB33
Sollten weitere Tränke (z.B. Standardtränke) braubar sein, sollten sie aus einer Anzahl unterschiedlicher Zutaten entsprechend der Herstellung eines Gegengiftes braubar sein, da sie im Vergleich zum Heiltrank weniger begehrt sind.

TB34
Es ist unsinnig weitere Tränke (z.B. Standardtränke) herstellen zu wollen, da man dann aufgrund ihrer Vielfalt wieder zusätzliche Karten erstellen müsste. (Würden 4 Heroen jeweils einen Stärketrank brauen wollen, müsste man 4 Karten verteilen). Zusätzliche Tränke gibt es zudem bereits im Schatzkartenstapel zu genüge, so dass die Heroen ihre bisher gefundenen Zutaten sowieso eher für die Herstellung von Gegengift, Heiltrank, Antiserum und Lebenselixier sammeln würden.

TB35
Würde man die Tränke beispielsweise auch zwischen den Herausforderungen käuflich erwerben können, wäre die folgende Festlegung akzeptabel:
Gegengift: 50 Golddublonen
Heiltrank: 150 Golddublonen
Antiserum: 200 Golddublonen
Lebenselixier: 300 Golddublonen

TB36
Würde man Zutaten beispielsweise auch zwischen den Herausforderungen käuflich erwerben können, sollte der Preis 50 Golddublonen pro Zutat betragen.

TB37
Es wäre ganz spaßig als neuen Gegenstand einen "Kräuterbeutel" einzuführen. Diesen könnte man dazu nutzen, mehrere Zutaten als einen Gegenstand anzusehen, für den Fall, dass man mit einer Tragkraftbegrenzung spielt. Außerdem ließen sich die Zutaten in dem Beutel länger frisch halten. Dies könnte man als einen Vorteil nutzen, würde man mit einer Experimentier-Tabelle spielen, die als ein mögliches Ereignis ein misslungene Brauprozedur beinhaltet, begründet auf verfaulten Zutaten, die nicht frischgehalten wurden...

TB38
Es sollen grundsätzlich alle sonstige Tränke gezielt herstellbar sein, d.h. wenn ausreichend Zutaten gesammelt sind, sollte man außer "Heiltrank, Gegengift, Antiserum und Lebenselixier" seinen Trank nach Wahl ebenfalls brauen können.

TB39
Wenn TB38 mit "Ja" beantwortet wird sollte zudem folgender Ansatz für alle sonstigen Tränke gelten:
2 unterschiedliche Zutaten = alle Tränke, die einem im Kampf nicht nützlich sind
3 unterschiedliche Zutaten = alle Tränke, die einem im Kampf nützlich sind



TB40
Es soll nicht mehr als 10 bis 15 verschiedene Zutaten zu finden geben.

TB41
Die Anzahl an verschiedenen Zutaten soll unbegrenzt sein.

TB42
Eigentlich tut es anstelle von diversen Zutaten eigentlich eine einfach-genannte "Zutat", die man für das gewünschte Brauprodukt dann einfach in x-facher Anzahl sammeln muss.



Zufällige Ereignisse: <- Link zum Diskussionsthread

ZE1
Die Idee, "Zufällige Ereignisse" mit einzubauen, die häufiger zu Gunsten des Bösen auftreten, um die Heroen unter Zeitdruck zu setzen und um die überwiegend positiven Ereignisse der Möbeltabellen auszugleichen, ist gut.

ZE2
"Zufällige Ereignisse" sollten nur in Runden auftreten, in denen der Spielleiter keine Monster auf dem Spielbrett zur Verfügung hat.

ZE3
"Zufällige Ereignisse" sollten in Runden auftreten, in denen der Spielleiter keine Monster auf dem Spielbrett zur Verfügung hat oder keine Monster ziehen will.

ZE4
Die Namengebung der Regel "Zufällige Ereignisse" sollte besser in "Schicksal" geändert werden, da dieser Begriff mehr auf das Unglück der Heroen hindeutet.

ZE5
Die Ereignisse sollten in Kartenform und nicht in Tabellenform gespielt werden.

ZE6
GUTE Ereignisse braucht es in dieser Regel eigentlich überhaupt nicht.

ZE7
Das Verhältnis GUTE EREIGNISSE zu SCHLECHTE EREIGNISSE sollte 1:2 betragen, (entsprechend dem umgekehrten Verhältnis der Möbeltabellen). Also doppelt soviel schlechte als gute....

ZE8
Sämtliche Ereignisse, die auf andere optionale Regeln verweisen (z.B. Trankzutaten finden) und damit nicht zwangsläufig von jedermann gespielt werden, sollten als NEUTRALE Ereignisse gezählt werden, (damit das Verhältnis zwischen GUT und SCHLECHT konstant bleibt).



ZE9
Trankzutaten sollte man auch als "Zufälliges Ereignis" finden.

ZE10
Heiltränke sollte man auch als "Zufälliges Ereignis" finden.

ZE11
Gold sollte man auch als "Zufälliges Ereignis" finden.

ZE12
Positive Ereignisse sollten sich NUR aus den optionalen Regeln ergeben. (z.B. man findet zufällig eine Trankzutat. Wer ohne "Tränke brauen" spielt, zieht halt die nächste Karte...)




Patrouillen und Entsatz: <- Link zum Diskussionsthread

PE1
Die Idee, "Patrouillen und Entsatz" mit einzubauen, um von Zeit zu Zeit das Kräftegleichgewicht zwischen Heroen und Monster ein wenig auszugleichen, ist gut.

PE2
Die plötzlich in das Abenteuer eingreifende Truppe sollte anstelle von Figuren solange in Form eines Spielmarkers durch die Gänge geschoben werden, bis sie auf die Heroen stößt.

PE3
Die Bewegung der Truppe sollte vom Eingang des Verlieses bis zum Treffen der Heroen zielgerichtet verlaufen, d.h. die Truppe soll auf jeden Fall auf die Heroen stoßen, die Truppe kennt den Aufenthaltsort der Heroen.

PE4
Die Bewegung der Truppe sollte vom Eingang des Verlieses bis zum Treffen der Heroen mittels Zufall verlaufen. Ein Würfel entscheidet bei einer Weggabelung oder Türeingang über den weiteren Marschweg. Läuft der Trupp dabei in bislang unerforschte Gebiete, verschwindet er auf Nimmerwiedersehen, d.h. verläuft sich in den unendlichen Weiten des Labyrinthes.



PE5
Ob es sich bei der Truppe um eine Monster-Patrouille oder einen Entsatz für die Helden handelt, sollte erst entschieden werden, sobald sich die Gruppen begegnen.

PE6
Bis die Truppe auf die Heroen stößt, sollte sich ihre Schrittweite aus der Quersumme aller bekannten Monster-Schrittweiten ergeben: (4+6+8+10)/4 = 7

PE6
Die Zusammensetzung der Truppe sollte sich aus der folgenden Tabelle ergeben:
Bild

PE8
Kommt ein Spielmarker zum Einsatz, sollte die Rückseite so aussehen:
Bild

PE9
Kommt ein Spielmarker zum Einsatz, sollte die Rückseite so aussehen:
Bild

PE10
Kommt ein Spielmarker zum Einsatz, sollte die Rückseite so aussehen (in besserer Auflösung):
Bild


**************************************************

Der aktuelle Punktestand:

1. Cukus: 1
2. Ironfist: 2
3. Kyle_Nemesis: 4
4. Saruman: 3
5. Flint: 4
6. Fozzybär: 4
7. TheManOnTheMoon: 3
8. Scipione: 4
9. Suit: 3
10.Grimnir: 3
11. Moses Bad: 2
12. Jyivindar: 3
13. Magnus: 3
14. Fudell: 3
15. Xarres: 3
16. Thaladhan: 2
17. Taunuskrieger (Salient): 1
18. Nieimleben13: 1
19. Kane: 3
20. etepetete: 3


Dieses Posting wird bis zu 23. Dezember fortlaufend editiert, vornehmlich Sonntags. Danach kommen keine neuen Fragen hinzu, so dass jeder Teilnehmer eine Chance hat, bis zum Contest-Ende auf 100 % aufzuschliessen.

Gruß Zombie
Zuletzt geändert von Zombie am 31.12.2005 00:48, insgesamt 11-mal geändert.

Benutzeravatar
TheManOnTheMoon
Heroe
Heroe
Beiträge: 444
Registriert: 14.01.2005 15:23
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Beitrag von TheManOnTheMoon » 13.11.2005 12:26

TB1: Ja
TB2: Ja
TB3: Ja
TB4: Nein
TB5: Jaein (Idee: Einen Ausrüstungsgegenstant schaffen, der es auch ermöglicht unterwegs Tränke zu brauen)

--

TB6: Ja
TB7: Ja
TB8: Nein
TB9: Ja
TB10: Nein

--

TB11: ist ok
TB12: Nein
TB13: Nein
TB14: Ja
TB15: Ja
TB16: Nein
TB17: Ja
TB18: Ja
TB19: Nein
TB20: Nein

--

TB21: Nein
TB22: Nein
TB23: Nein
TB24: Ja
TB25: Ja
TB26: Ja
TB27: Ja
TB28: ja
TB29: Nein
TB30: Nein

--

TB31: Ja - aber kein Lebenselixier
TB32: Nein
TB33: Nein
TB34: Ja
TB35: Nein

--

TB36: Ja
TB37: Ja
TB38: kein Lebenselixier
TB39: Nein

--

TB40: Ja
TB41: Nein
TB42: Nein

--

ZE1: Ja
ZE2: Ja
ZE3: Nein
ZE4: Nein
ZE5: Ja

--

ZE6: Ja, aber Druide sollte vielleicht enthalten sein.
ZE7: Nein
ZE8: Nein

--

ZE9: Nein
ZE10: Nein
ZE11:Nein
ZE12: Ja

--

PZ1: Ja
PZ2: JA
PZ3: Ja
PZ4: Nein

--

PE5: Nein
PE6: Ja
PE7: Nein
PE8: Egal
PE9: Egal
PE10: Egal

--
Zuletzt geändert von TheManOnTheMoon am 23.12.2005 12:55, insgesamt 6-mal geändert.
S´gäbbd drei Soadde fonn Mänsche: Solsche, wo bis drei zäähle könne unn solsche, wo´s nädd könne.

Scipione
Adliger
Adliger
Beiträge: 228
Registriert: 14.01.2005 17:10
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Scipione » 13.11.2005 13:59

TB1: Ja
TB2: Ja
TB3: Ja
TB4: Nein
TB5: Ja
--
TB6: Nein
TB7: Nein (und wenn in der Stadt dann gegen Bezahlung..)
TB8: Ja
TB9: Jaein ;D
TB10: Nein
--
TB11: Ja
TB12: Ja (unterschiedliche)
TB13: Ja
TB14: Kommt drauf an was "die begertesten" sind ;D
TB15: Ja
TB16: Nein (Ich hab zuviele ;D)
TB17: Jo
TB18: Ja
TB19: Nein
TB20: Nein
--
TB21: Nein
TB22: Nein
TB23: Nein
TB24: Nein
TB25: Ja
TB26: Nein
TB27: Ja
TB28: Ja
TB29: Ja
TB30: Ja
Zuletzt geändert von Scipione am 05.12.2005 12:07, insgesamt 3-mal geändert.
All the stats in the world don't help if all you can roll are shield's

Kyle_Nemesis
Vasall
Vasall
Beiträge: 50
Registriert: 07.09.2005 18:01
Wohnort: BaWü/Nähe HD

Beitrag von Kyle_Nemesis » 13.11.2005 15:39

TB1: Ja
TB2: Ja
TB3: Ja
TB4: Nein
TB5: Eventuell gegen Gebühr auch zwischen den Herausforderungen in den Städten, falls der erste der Versucht einen Trank zu brauen den Tisch lyncht
-----
TB6: ja
TB7: ja
TB8: nein
TB9: ja (ich finde man sollt 2 Grundzutaten die für jeden Trank gleich sind nehmen und dann eine, die entscheidet, was für ein Trank daraus wird...welche Geschmacksrichtung :lol: )
TB10: nein (siehe TB9)
-----
TB11: nein
TB12: ja ( muss sich meinre Meinung nach im Spiel zeigen ob 5 nicht zu viele sind je nachdem wie viele Zutaten es gibt)
TB13: ja
TB14: ja (die anderen kann man sich ja eh beim Händler kaufen... wenn auch recht teuer)
TB15: ja
TB16: nein
TB17: ja (auch zB in Truhen oder als Schatz)
TB18: ja (wenn aber nur in den MST dann mehr)
TB19: jein (kommt darauf an, wie viele Zutaten es gibt und wo man sie finden kann)
TB 20: Man kann doch eh schon Tränke kaufen...
-----
TB21: Nein
TB22: Ja
TB23: Nein
TB24: Nein
TB25: Ja
TB26: Nein
TB27: Ja
TB28: Ja
TB29: Ja
TB30: Ja (die anderen kann man ja offiziell kaufen)
Zuletzt geändert von Kyle_Nemesis am 05.12.2005 08:11, insgesamt 4-mal geändert.

suit
Novize
Novize
Beiträge: 12
Registriert: 26.09.2005 23:30

Beitrag von suit » 13.11.2005 23:29

TB1: Ja
TB2: Nein
TB3: Nein
TB4: Ja
TB5: Ja
TB6: Ja
TB7: Ja
TB8: Ja
TB9: Ja
TB10: Nein
TB11: Ja
TB12: Ja
TB13: Nein
TB14: Nein
TB15: "Ja" (antwort ist bedeutungslos, weil 14 mit nein beantwortet wurde)
TB16: Ja
TB17: Ja
TB18: Ja
TB19: Ja
TB20: Nein
TB21: ja
TB22: ja
TB23: nein
TB24: nein, gewisse dinge sollte man so auch wissen
TB25: nein
TB26: nein
TB27: ja
TB28: ja
TB29: ja
TB30: nein, viele traenke - auch wenn man sie nicht unbedingt braucht, sind abwechslungsreicher
TB31: ja
TB32: nein, zu viele zutaten
TB33: nein, mann soll sich ruhig ueberlegen muessen, was man braut
TB34: nein
TB35: nein, stellenweise zu billig
TB36: ja
TB37: ja
TB38: ja
TB39: ja, aber nicht zwingend
TB40: ja
TB41: nein, 10 zutaten sind ok
TB42: nein, das ist zu langweilig

ZE1: ja
ZE2: ja, sonst wird "warten" zu einfach
ZE3: ja
ZE4: ja, hoert sich gut an
ZE5: karten haben mehr stil, ist zwar mehr bastelarbeit - aber ich find tabellen einfach nicht "klassisch"
ZE6: nein, gute sollten schon sein
ZE7: ja, hoert sich gut an
ZE8: ja, einfach ignorieren in dem fall
ZE9: ja, warum auch nicht?
ZE10: nein, dann eher zutaten
ZE11: ja, aber nicht viel - eher zu "abwechslung"
ZE12: nein, was ist wenn man keine zusatzregeln spielt?

PE1: ja, hoert sich nicht schlecht an, geht aber imo zu weit in richtung starquest
PE2: ja - siehe PE1 (stichwort "radarblibs")
PE3: nein
PE4: ja, klingt gut
PE5: ja - und spielerwissen ist nicht charakterwissen ;)
PE6: nein - hier wuerde ich verschiedene klassen machen ("radarblibs wieder") fuer gruene, weisse und grau monster einen fixwert an geschwindigkeit - mischgruppen gibts dann nicht
PE7 ?!: nein, zufaellig erwuerfeln
PE8: jein
PE9: jein
PE10:nein

ein spielmarker der aussieht wie PE8 aber quadratisch ist, wuerde mir zusagen
Zuletzt geändert von suit am 23.12.2005 22:02, insgesamt 7-mal geändert.
http:/www.rebell.at/
No one is safe from the power of the telefrag, not even Shub-Niggurath!

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimnir » 14.11.2005 16:39

TB1:Ja
TB2:Ja
TB3:Ja
TB4:Nein
TB5:Jein. Im Spiel sollte man einen Alchemistentisch benötigen, alerdigns sollte man zwischen den Questen ohne zusatzkosten Tränke brauen können, da kann man sich ja Zeit nehmen.

TB6: Ja
TB7: Ja
TB8: Ja
TB9 Nein (je nach Trankkomplexität):
TB10: Nein, da sollte mehr möglich sein.
Denn wenn immer nur ein Heiltrank gebraut werden kann, macht es auch nicht viel sinn, die Helden mehrere unterschiedliche Zutaten finden zu lassen, außer das es etwas atmosphätischer ist. Aber wenn es absolut egal ist, was die helden zusammenrühren, und am Ende ja eh ein Heiltrank herauskommt dabei, dann kann man sich das ganze auch sparen und die Helden immer nur eine Einzige Zutat finden lassen.

TB11: Ja, wobei es da natürlich die Alternative gibt, die Tränke gleich für teures bis sehr teures Geld zum kauf feilzubieten.
TB12: Ja
TB13: Nein, man braucht ja keine endlose Menge an Zutaten einzuführen. Aber alleine aus drei Zutaten gäbe es beispielweise schon drei zweier-Trankkombinationen, dann könnte man zutaten doppelt verwenden, oder auch drei bis vier Zutaten verwenden. Und drei Zutaten kann man ja immer mal wieder finden.
TB14: nein ,siehe TB13. Da kann man ja einfach die Menge der Zutaten variieren.
TB15: ja, logisch. Heiltränke sind nie verkehrt.
TB16: ja, wenn schon denn schon. So kann man einerseits überschüssige Zurtaten verkochen, andererseits diese Tränke aber auch attraktiver machen so dass sie vielleicht mal eingesetzt werden.
TB17: nein (ich verstehe das jetzt so, das sie ausschließlich dort gefunden werden sollten und das finde ich nicht gut).
TB18: nein, können durchaus auch mehr sein.
TB19: ja, was die Tränke im Endeffekt kaufbar macht
TB20: Ja, siehe TB19, macht dann nicht mehr viel Unterschied

TB21: Nein (Das würde ja erfordern, das mit der Regel für Intelligenzproben gespielt wird)
TB22: Nein, keine Intelligenzprobe
TB23: Nein, kein Studium
TB24: Nein, die Rezepte sollten bekannt oder käuflich erwerbbar sein, zusätzlich zum finden
TB25: Nein
TB26: Ja
TB27: Ja
TB28: Ja
TB29: Nein, wer tot ist ist tot. DAfür gibts ja die Meisterwillkür ;)
TB30: Nein, alles sollte auch ohne Tabelle braubar sein
Zuletzt geändert von Grimnir am 05.12.2005 00:57, insgesamt 4-mal geändert.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Benutzeravatar
Moses Bad
Krieger
Krieger
Beiträge: 135
Registriert: 10.11.2005 17:22
Wohnort: Kaff, aka Heilbronn

Beitrag von Moses Bad » 14.11.2005 17:38

TB1: Ja (Wer kann schon sagen, was in den feuchte Gängen alles wächst, bzw was sich so alles Andernorts finden läßt.)

TB2: Ja (Grünzeug, toll, was ist das für ein Grünzeug? Ach weg damit!)

TB3: Jaein (Wenn er das selbe Kraut schon fünf mal gefunden hat und man ihm fünf mal sagte, was man damit anstellen kann, sollte die Probe zumindest leichter fallen)

TB4: Nein (Nur dann, wenn er das Zeug/Kraut schon zehn bis fünfzehn mal gefunden hat - dann sollte es sich sogar der Barbar merken können.)

TB5: Ja, während den Quests (man braucht ja noch etwas mehr als nur eine Handvoll Grünzeug zur Herstellung solcher Dinge.)


tudles

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 665
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Beitrag von Zombie » 20.11.2005 22:36

Liebe Freunde des HeroQuest!

1. Update der Fragen ist erfolgt.
Die neuen Fragen bauen auf einige der bisherigen Antworten auf.

Gruß Zombie

Benutzeravatar
Moses Bad
Krieger
Krieger
Beiträge: 135
Registriert: 10.11.2005 17:22
Wohnort: Kaff, aka Heilbronn

Beitrag von Moses Bad » 21.11.2005 00:58

6: Jaein (Da manche Spielleiter wohl unterschiedlich viel Geld in Umlauf bringen, sollte dieser Betrag Variabel sein. Aber geht man von Standardregeln und -massen an Schätzen aus, ist das wohl vergleichsweise Teuer aber auch gerechtfertigt.)

7: Ja (Im Dungeon würde ich es allerdings schwieriger gestalten, weil vielleicht alle Zutaten vorhanden sind, aber ein Utensiel [Mörser zb] fehlt. Klar kann man einen Mörser improvisieren [hey, da liegt ja ein Knochen!] aber es ist dennoch nicht dasselbe.)

8: Ja

9: Ja (kommt eben auf die Komplexität des gewünschten Ergebnisses an.)

10: Nein (Sollte alles gehen, aber je stärker/schwächer bzw nutzbringend der Trank ist, equivalent selten oder häufig sollten die Notwendigen Zutaten zu finden sein.)

Benutzeravatar
Jyivindar
Vasall
Vasall
Beiträge: 89
Registriert: 15.09.2005 15:33
Kontaktdaten:

Beitrag von Jyivindar » 21.11.2005 08:05

TB1: ja
TB2: ja
TB3: ja
TB4: nein
TB5: ja
TB6: ja
TB7: ja
TB8: ja
TB9: nein

TB10: nein
TB11: nein
TB12: nein
TB13: ja
TB14: nein
TB15: ja
TB16: ja
TB17: ja
TB18: ja
TB19: ja
TB20: ja

TB21: ja
TB22: ja
TB23: nein
TB24: ja
TB25: ja
TB26: nein
TB27: ja
TB28: ja
TB29: ja
TB30: ja

TB31: ja
TB32: nein
TB33: ja
TB34: nein
TB35: nein
TB36: nein
TB37: ja
TB38: ja
TB39: ja
TB40: ja

TB41: nein
TB42: nein
_________

ZE1: ja
ZE2: nein
ZE3: ja
ZE4: ja
ZE5: ja
ZE6: nein
ZE7: ja
ZE8: ja
ZE9: ja
ZE10: ja
ZE11: ja
ZE12: nein

__________
PE1: ja
PE2: ja
PE3: nein
PE4: ja
PE5: ja
PE6: ja
PE7: nein (aber gefällt ^^)
PE8: nein
PE9: ja
PE10: nein




NOCHMAL alle neu durchgegangen (^^) Vielleicht abweichungen zu früher.


EDIT:
muss aber Flint unter mir recht geben, das ganze führt wie alle zusätzlichen regeln recht weit weg vom ursprünglichen, einfachen Spiel. Da unsere Gruppe viele, viele sonderregeln verwendet, bin ich aber für meine Beurteilung mit dem begünstigen einer komplexen regelung.
Schön wären darum 2 Versionen, eine komplexe (auf rollenspiel ausgelegte Variante) und eine vereinfachte (nimm 2 Zutanten und fertig).
Zuletzt geändert von Jyivindar am 26.12.2005 13:19, insgesamt 3-mal geändert.
I fully support this view. HQ needs more nymph paladin prostitutes.

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2357
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Flint » 21.11.2005 08:43

TB1: unbedingt (JA!)
TB2: Nein
TB3: Nein
TB4: Ja
TB5: Absolut (Das gibt mir als Master mehr Kontrolle über Leben und Tod, zur Not kann ich mal schnell einen reinstellen)
TB6: Keine Antwort, ---> TB2+3=Nein
TB7: Ja, warum nicht...
TB8: Nein
TB9: Ja
TB10: Ja (macht es nicht zu kompliziert)
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Magnus
Vasall
Vasall
Beiträge: 54
Registriert: 18.01.2005 08:40
Wohnort: München

Beitrag von Magnus » 21.11.2005 14:26

TB1: ja
TB2: ja
TB3: ja
TB4: nein
TB5: nein (siehe TB7)
TB6: ja
TB7: ja
TB8. nein (2 wäre aber auch akzeptabel; in Hinblich auf TB 10)
TB9: ja
TB10: nein (mehr Möglichkeiten!)

Benutzeravatar
Saruman
Heroe
Heroe
Beiträge: 348
Registriert: 01.09.2005 17:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Saruman » 21.11.2005 17:43

TB1: JA
TB2: NEIN
TB3: NEIN, das Studium sollte entfallen
TB4: JA
TB5: JA - außer der Druide
TB6: entfällt - siehe TB3
TB7: JA
TB8: JA
TB9: NEIN
TB10: NEIN mehr Alternativen, siehe Druiden-Tränke

Da ich meist den Druiden unter meinen Helden habe, gebe ich den anderen Helden nicht zu viele Zutaten usw... um den Druiden nicht abzuwerten... der Arme hat doch sonst nix... :wink:

Edit
TB11: NEIN
TB12: JA
TB13: NEIN - doch verschiedene
TB14: NEIN
TB15: JA
TB16: JA
TB17: NEIN
TB18: NEIN
TB19: NEIN - nur komplett, siehe TB20
TB20: JA - ABER: Die Hexe sollte nicht alle Tränke da haben (vielleicht sollte man die Karten mischen und einige raus"wählen") und sie sollten nicht zu günstig sein, sonst sucht keiner mehr nach Zutaten sondern nur nach Gold, gell?! ;o)

Edit
TB21: JA
TB22: NEIN -> keinStudium, siehe TB 3
TB23: NEIN
TB24: NEIN
TB25: NEIN - lieber evtl. Tränke verlieren durch "zufällige Ereignisse"
TB26: JA
TB27: JA
TB28: JA
TB29: JA
TB30: NEIN - weitere Tränke (siehe z.B. "Tränke des Druiden")

Edit:
TB31: JA
TB32: NEIN
TB33: JA
TB34: NEIN
TB35: NEIN - sie sollten teurer sein!
TB36: NEIN - "vergammeln" zu kompliziert, zu viele Regeln

********************************

ZE:1 JA
ZE:2 NEIN
ZE:3 NEIN - auch zwischendurch ggf. mit Auswirkungen auf Monster
ZE:4 JAAAAAAAAAAAA !!! logo! :wink:
ZE:5 NEIN - zu viele Karten (schon probiert) MST ist ja auch eine Tabelle




PS.: Schöne Idee euer Contest, gerade weil ich schon einen Punkt im Voraus gut habe... *freu* :D
Zuletzt geändert von Saruman am 12.12.2005 09:16, insgesamt 3-mal geändert.
"Sein Blick durchbohrt Wolken, Schatten, Erde und Fleisch...!"

Neue Quests: HeroQuest goes Mittelerde!
oder hier:
Download Komplett-Paket

Benutzeravatar
Fozzybär
Novize
Novize
Beiträge: 13
Registriert: 31.01.2005 00:33
Wohnort: Petterweil
Kontaktdaten:

Beitrag von Fozzybär » 22.11.2005 21:05

Fragen TB01-10:
TB01: JA
TB02: JA
TB03: NEIN
TB04: NEIN
TB05: JA

TB06: Braumeister Grundstudium sagt mir nicht zu.
TB07: JA
TB08: NEIN
TB09: JA
TB10: NEIN

Fragen TB11-20:
TB11:JA, Probe vom Alchimisten ist jedoch vonnöten.
TB12:JA
TB13:NEIN
TB14:NEIN
TB15:JA

TB16:JA
TB17:JA
TB18:JA
TB19:JAIN, ggf. die gängigsten. Bei seltenen NEIN.
TB20:JA, zu horrenten Preisen.

Fragen TB21-30:
TB21:JA
TB22:Braumeister Grundstudium sagt mir nicht zu.
TB23:Braumeister Grundstudium sagt mir nicht zu.
TB24:JA, dadurch können Rezepturen ggf. auch wandeln in ihrer Herstellung.
TB25:JA, Zufall ist das halbe Spiel.

TB26:NEIN, ist zu langweilig und zu einfach.
TB27:JA
TB28:JA
TB29:JA, jedoch teuer und nur schwer zu bekommen - aber realisierbar. (Es ist ja schließlich der Reiz des Spiels so etwas zu bekommen)
TB30:NEIN

Fragen TB31-40:
TB31:NEIN
TB32:JA
TB33:JA
TB34:NEIN, alternativ kann man die Tränke auch einfach auf einem Zettel notieren.
TB35:JA

TB36:JA, wobei man mit mehr oder weniger seltenen Kräutern spielen könnte. Da würde der Preis dann ggf. zwischen den Kräuterarten variieren.
TB37:JA
TB38:JA
TB39:NEIN; zu billig.
TB40:JA

Fragen TB41-42:
TB41:NEIN
TB42:NEIN, Öde

Fragen ZE01-10:
ZE01:JA, definitiv!
ZE02:JA
ZE03:NEIN
ZE04:JA, warum nicht. Die passende Rückseite erstell ich euch auch gern :shock:
ZE05:JA

ZE06:GUTE nicht, NEUTRALE schon.
ZE07:JA
ZE08:JA
ZE09:NEIN
ZE10:NEIN

Fragen ZE11-12:
ZE11:NEIN
ZE12:JA

Fragen PE01-10:
PE01:JA, definitiv!
PE02:JA
PE03:NEIN
PE04:JA
PE05:JA

PE06:NEIN, die Gruppe ist nur so schnell wie das langsamste Glied. Ein Trabi ist eben kein Formel 1 Auto, auch wenn er es sein wollte.
PE07:JA, die ist hübsch
PE08:NEIN
PE09:Hier enthalte ich mich, da ich den Marker selbst entworfen habe
PE10:Nur Monster drauf. Marker sollte neutral sein.
Zuletzt geändert von Fozzybär am 23.12.2005 17:46, insgesamt 9-mal geändert.

Benutzeravatar
Fudell
Krieger
Krieger
Beiträge: 143
Registriert: 09.10.2005 09:43
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von Fudell » 24.11.2005 10:40

TB1 Ja
TB2 ja
TB3 Ja
TB4 Nein
TB5 Ja
TB6 Nein
TB7 Nein
TB8 Ja
TB9 Ja
TB10 Ja

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste