Validation: Tränke brauen - Entwurf 1

Ein Altlager für alte, nicht mehr aktuelle Beiträge. Das Archiv für Altlasten. Diese Posts können nicht mehr editiert werden.

Moderator: Admin

Antworten
Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 665
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Beitrag von Zombie » 10.11.2005 23:08

Liebe Freunde des HeroQuest!

Warum so viele unterschiedliche Zutaten immer nur den einen Heiltrank ergeben?
Rein wissenschaftlich gesehen handelt es sich eigentlich immer nur um genau 3 Essenzen, die eben in verschiedenen Zutaten vorhanden sein können, aber nur unter einem Elektronenmikroskop auseinander zu halten sind...

Also, hier ein Vorschlag, der die bisherigen Ideen irgendwie zusammenfasst:

Experimentier-Tabelle:
  • 1
  • Du Schlampe! Die unachtsame Zusammenmischung verschiedener Substanzen mit zuviel Hitze verursacht eine Explosion. Die Zutaten kleben nun an der Wand und du liegst auf dem Boden, begraben unter dem umgestürzten, schweren Alchemistentisch. Bestehe eine Kraftprobe, um dich zu befreien. Anderenfalls gelingt dir die Befreiungsaktion nur unter dem Verlust eines Körperkraftpunktes.
  • 2
  • Nachdem du die Zutaten miteinander vermengt hast, fällt dir die für den Zaubertrank ungewöhnliche Färbung auf. Vermutlich ist eine der Substanzen schlecht gewesen. Du beschließt, kein Risiko einzugehen und schüttest das Gebräu in einen alten Blechkübel, der sich kurze Zeit später mit zischendem Geräusch zu einem gleißenden Metallklumpen verformt.
  • 3
  • Verdammt nochmal! In welcher Reihenfolge musste man die Zutaten nun eigentlich miteinander mischen? Eine erfolgreiche Intelligenzprobe hilft dir, dich wieder daran zu erinnern, damit die Aktion erfolgreich endet. Anderenfalls verwandelt sich das Gemisch in eine zähe Paste, die du bestenfalls zum Stiefelputzen nutzen kannst.
  • 4-6
  • Die Herstellung eines Trankes aus diesen Zutaten gelingt dir leider nur, wenn du zwischen den Herausforderungen das Braumeister-Studium absolviert hast. Wenn kein Braumeister-Studium absolviert wurde, macht nur der Versuch kluch. Würfel noch einmal auf die Experimentier-Tabelle.
  • 7-9
  • Zufrieden blickst du in die flüssige Lösung, die da vor dir in dem Tiegel auf der Kochstelle vor sich hinblubbert. Das Gesöff wurde nach Original-Rezeptur gebraut und bereichert dich um die Füllung einer Phiole.
  • 10
  • Heureka! Der Tiegel kocht ja gleich über! Die sich aus den Zutaten ergebende Menge Flüssigkeit reicht für 2 Phiolen. Teile die Menge mit einem Bedürftigen.

    Wie gefällt´s? Verbesserungen und ehrliche Meinungen ausdrücklich erwünscht!


Gruß Zombie

Scipione
Adliger
Adliger
Beiträge: 228
Registriert: 14.01.2005 17:10
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Scipione » 10.11.2005 23:10

Achja und btw. Wir bauchen ne neue Ausrüstungskarte: Kräuterbeutel

OHNE: Jede Zutat ein Rucksackplatz
MIT: Ein Platz im Rucksack in dem alle Sachen verstaut werden.
All the stats in the world don't help if all you can roll are shield's

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 665
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Beitrag von Zombie » 10.11.2005 23:13

Upps, um 23:08 haben Scipione und Zombie jeweils unabhängig voneinander einen Vorschlag gemacht, die beinahe in die gleiche Richtung gehen...wahnsinn!

Benutzeravatar
Fudell
Krieger
Krieger
Beiträge: 143
Registriert: 09.10.2005 09:43
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von Fudell » 11.11.2005 11:21

also die experimentiertabelle find ich übersichtlich ^^ meiner meinung kann man die so lassen ^^

Scipione
Adliger
Adliger
Beiträge: 228
Registriert: 14.01.2005 17:10
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Scipione » 11.11.2005 15:32

Was dem einen zu komliziert, dem anderen zu langweilig ;D

Nix gegen deine Tabelle Zombie, aber das is mal mehr als nur die einfachste der einfachsten Versionen.

So find ich das zu spannungslos
All the stats in the world don't help if all you can roll are shield's

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 665
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Beitrag von Zombie » 12.11.2005 00:21

Die Tabelle enthält eigentlich von jedem etwas...

An welcher Stelle soll´s spannender gemacht werden?

Wie gesagt, Verbesserungen sind ausdrücklich erwünscht.

[B}Gruß Zombie[/B]

Scipione
Adliger
Adliger
Beiträge: 228
Registriert: 14.01.2005 17:10
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Scipione » 12.11.2005 01:24

Naja... wie gesagt.. man kann X viele Zutaten finden und dann nur eine kleine Tabelle?

Warum dann überhaupts soviele Zutatenarten ...
All the stats in the world don't help if all you can roll are shield's

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 665
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Beitrag von Zombie » 12.11.2005 01:33

Wissenschaftliche Erklärung siehe oben...

Natürlich kann man aber auch die Anzahl der Zutaten verringern...

Vielleicht sollte man darüber abstimmen... ich überleg mir mal was....

Gruß Zombie

Kyle_Nemesis
Vasall
Vasall
Beiträge: 50
Registriert: 07.09.2005 18:01
Wohnort: BaWü/Nähe HD

Beitrag von Kyle_Nemesis » 12.11.2005 10:25

Also ich finde die Misch Version von Scipione net schlecht. und die Experimentiertabelle kann man dann ja auch einfliesen lassen.
Vor allem finde ich den Kräuterbeutel gut, da in meiner Runde eh ein Druide dabei ist und der den bei mir automatisch hat. Man könnte ja die Zutaten auch etwas auf die Kräuter dieses Druiden abstimmen oder dass man wenn der Druide mitspielt von diesem die Zutaten bekommen kann die die Unterschiedlichen Trankarten bestimmen und man selbst nur die Grundzutatan finden kann.

Scipione
Adliger
Adliger
Beiträge: 228
Registriert: 14.01.2005 17:10
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Scipione » 12.11.2005 15:30

Zombie hat geschrieben:Wissenschaftliche Erklärung siehe oben...

Natürlich kann man aber auch die Anzahl der Zutaten verringern...

Vielleicht sollte man darüber abstimmen... ich überleg mir mal was....

Gruß Zombie
Jo. Aber wie schon gesagt. Das Thema hier wurde komplex angefangen und es ist einfach zu schade das in einer 10 Punkte Tabelle enden zu lassen mit nur einem Herstellungsergebnis.
Das nächste ist, ich weiss nicht ob meine Helden sich den Stress und den Inventarplatz antun für einen "eventuell heiltrank".... vondaher würde ich da schon allein vom Ergebnis her mehrere Möglichkeiten einfliessen lassen.

Wie ich auch in vorherigen posts schon angemerkt habversteh ich auch das es die meisten dabei nicht allzu kompliziert wollen, da komplexität immer auf Zeit und damit auf den Spielspass geht.

Aber nun werde ich nochmals meine Mischform vorstellen und diese nochmal etwas ausführlicher schreiben, eventuell hat der eine oder andere es ja nicht gescheit verstanden. Ihr könnt dann ja mal schreiben was ihr davon haltet, damit Zombie weiss in welche Richtung es weitergehen soll.

Also:

Es gibt 2 Arten von Zutaten.

1 die allgemeinen Brauzutaten, die Microbische Elemente enthalten die man zum allgemein zum Brauen eines Trankes braucht.

2 Die Zutaten die aufgrund Ihrer Wirkstoffe entscheiden sind für das Trankergebnis (Also ob es sich um einen Heiltrank oder etwas anderes handelt).

Die Zutaten der Klasse 2 sind die selteneren Zutaten (Vorteil hierbei ist, das man sehr gute Tränke in den Tabellen erfinden kann, die aber nur sehr selten gefunden werden (also die Zutaten))

Ich mach mal ein Beispiel:

Der Schleim der Chaosbrut => Entscheidene Zutat zur Herstellung von Heiltränken. (=Tabelle 1)

Drachendarmschnecke => Entscheidene Zutat zur Herstellung von Manatränken (=Tabelle 2)

Horn eines Einhorns => Entscheidene Zutat zur Herstellung von Verstärkungstränken. Die Mischung und Handfertigkeit endscheidet (gepaart mit etwas Glück, da nicht jedes Einhohrn Horn gleich ist) welcher Trank sich daraus ergibt (=Tabelle 3)


Dazu müssten dann die Tabellen beispielsweise ca so aussehen:

Tabelle 1

2: Negativer Effekt (Überkocht... weniger Heilkraft zB... die Ausforumlierunen lass ich nun mal bleiben)
3-4: Positiver Effekt
5-6: Neutraler Effekt
7-8: Extrem Positiver Effekt
9-10: Extrem negativer Effekt
11: Negativer Effekt
12: Extrem Positiver Effekt

Ergebnis beim erfolgreichen Herstellen = Immer eine Art von Heiltrank

Tabelle 2

2: Extrem positiver Effekt
.... (Ähnlich wie Tabelle 1)

Ergebnis beim erfolgreichen Herstellen = Immer eine Art von Manatrank

Tabelle 3

Die sollte nun eine 66er Tabelle werden, mit negativen Effekten und als Ergebnis der Positiven Effekten eine Vermischte Art von Tränken, also Steinhauttränke, Schnelligkeitstränke, Explosionswurfflaschen, Regenerationstränke usw....

Denke mal, das dies zumindest eine Art von Abwechslung in die Sache bringt.

Zur Intelligenzprobe: Entweder man baut diese wie Zombie mit in die Ergebnistabelle ein. Oder man lässt sie EINMAL an Anfang durchführen.

so long

Scipione
All the stats in the world don't help if all you can roll are shield's

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 665
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Beitrag von Zombie » 13.11.2005 02:00

Liebe Freunde des HeroQuest!

Kräuterbeutel

Hat jemand zufällig n Bild von einem (Kräuter-)beutel?
Könnt man auch als "Zufälliges Ereignis" mit einbinden...

Mischversion

So richtig hab ich´s noch nicht ganz verstanden, Scipione.

Ist es richtig, dass es nach deinem Vorschlag eine Tabelle nur für Heiltränke, eine zweite Tabelle nur für Manatränke und eine weitere Tabelle für alle übrigen Tränke geben soll?
Und verstehe ich richtig, dass Heil- und Manatränke grundsätzlich wesentlich häufiger zu finden wären als alle andere Tränke?

Wenn´s so wäre, könnt man eigentlich auch ebensogut die zuvor genannte "Experimentier-Tabelle" für jede Art von Tränken nutzen.
Wer mit Tränke-Karten spielt, könnte dann einfach nach jedem gelungenem Experiment eine Karte ziehen lassen. Heil- und Manatränke müsste man dann verhältnismäßig mehrere in den Stapel mischen.

Gruß Zombie

Scipione
Adliger
Adliger
Beiträge: 228
Registriert: 14.01.2005 17:10
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Scipione » 13.11.2005 13:56

Ich habe nur angemerkt, das man es möglich machen kann zB Heiltränke häufiger finden zu lassen (Die Zutaten) ... wie man dies letzendlich durchführt ist dann jedermanns Sache.

Mir gings einfach nur darum, das einfach gewisse Zutaten auch einen Sinn haben.

In meinem Beispiel hab ich deswegen 3 Zutaten rausgegriffen und sie als AUsschlaggeben für eine Tranksorte gemacht, bzw das Einhornzeuch als Wildcard für den Rest.

Tränke vom Kartenstapel ziehen hatte ich mir auch überlegt.

Aber dann haste wieder den Effekt das es Hund wie Katz ist welche Zutat man findet...
All the stats in the world don't help if all you can roll are shield's

Benutzeravatar
TheManOnTheMoon
Heroe
Heroe
Beiträge: 444
Registriert: 14.01.2005 15:23
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Beitrag von TheManOnTheMoon » 13.11.2005 18:44

Zombie hat geschrieben:Liebe Freunde des HeroQuest!

Kräuterbeutel

Hat jemand zufällig n Bild von einem (Kräuter-)beutel?
Könnt man auch als "Zufälliges Ereignis" mit einbinden...

Gruß Zombie
Wie wer es mit dem?
http://www.ars-aventuris.de/modules/gal ... Beutel.jpg
S´gäbbd drei Soadde fonn Mänsche: Solsche, wo bis drei zäähle könne unn solsche, wo´s nädd könne.

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 665
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Beitrag von Zombie » 15.11.2005 21:47

Liebe Freunde des HeroQuest!

Scipione schrieb:
Ich habe nur angemerkt, das man es möglich machen kann zB Heiltränke häufiger finden zu lassen (Die Zutaten) ... wie man dies letzendlich durchführt ist dann jedermanns Sache.
Es ist u.a. vorgesehen, die Zutaten in Möbeln und als "Zufällige Ereignisse" finden zu lassen.
Bevor mit dem Update der Möbeltabellen begonnen wird, sollten auch Fragen zu den Findwahrscheinlichkeiten geklärt sein. Werde entsprechende Fragen in den "Contest: Abstimmung der Validationsregeln 2005" mit einbauen.

Scipione schrieb weiter:
Mir gings einfach nur darum, das einfach gewisse Zutaten auch einen Sinn haben.
Verstehe, theoretisch logisch, aber praktisch komplex.
Da könnt man sich ne ganze Menge zu einfallen lassen. In diesem 1. Entwurf der "Tränke brauen"-Regel wurde sich bewusst erst einmal nur auf Heiltränke beschränkt, da dies natürlich die einfachste Lösung wäre, zumal gerade der Heiltrank vermutlich der begehrteste aller Tränke ist.

Ursprünglich gab es mal die Idee, Rezeptur-Karten zu entwerfen, die jeweils eine Zusammensetzung eines Trankes aus drei Zutaten beschreibt. Diese Rezepturen könnte man dann mit einem Upgrade der gemeinsam validierten Schriftrollen-Karten ins Leben rufen. Habe diese Idee aber erst mal wieder verworfen, da es bei der Validation bekanntlich auch darum geht, eine Regel möglichst easy und spaßbringend zu integrieren.

Da sämtliche Ideen zum Thema "Rezepturen" für jeden nachvollziehbar zu einer höheren Komplexität führen würde, die man deswegen eventuell mehrheitlich nicht mehr spielen würde, sollte man auch hierzu einige zielorientierte Fragen in den "Contest 2005" mit einbinden, um die richtige Richtung auszumachen.

Also, getreu dem Motto "Gemeinsam wird es in der Regel stark"...


Kräuterbeutel als "Zufällige Ereigniskarte"

Also mir gefällt der Bild-Vorschlag von TheManOnTheMoon ganz gut.

Den Kartentext müsste man derart formulieren, dass dieser Beutel gleichermaßen einen Sinn für alle ergibt, die MIT UND OHNE einer Tragkraftbegrenzung spielen.

Vorschläge sind immer willkommen...

Gruß Zombie

Benutzeravatar
TheManOnTheMoon
Heroe
Heroe
Beiträge: 444
Registriert: 14.01.2005 15:23
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Beitrag von TheManOnTheMoon » 16.11.2005 15:08

Man könnte es ja auch so machen, dass sich die Kräuter in dem Beutel, länger halten.

Wenn jemand Kräuter gefunden hat und diese in seinem Rucksack trägt, muss er am ende der Quest ein KW würfeln und bei einem schwerzen Schild, ist die Flanse nicht mehr zu gebrauchen! Vertrocknet oder so!
S´gäbbd drei Soadde fonn Mänsche: Solsche, wo bis drei zäähle könne unn solsche, wo´s nädd könne.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast