HQ Treffen 2015 in Homberg/Efze

Ein Altlager für alte, nicht mehr aktuelle Beiträge. Das Archiv für Altlasten. Diese Posts können nicht mehr editiert werden.

Moderator: Admin

Antworten
Benutzeravatar
SirDenderan
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 784
Registriert: 26.10.2006 11:03
Wohnort: Ende der Welt....SI
Kontaktdaten:

Re: HQ Treffen 2015 in Homberg/Efze

Beitrag von SirDenderan »

...and now for something complete different:


Hat noch jemand Bilder vom Treffen 2015, die er gerne der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen möchte?


Wir haben erst 218 Bilder online (ohne Zombie-Dungeon)....
________________________________________________________

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage ?
________________________________________________________

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 667
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Re: HQ Treffen 2015 in Homberg/Efze

Beitrag von Zombie »

Auch von meiner Seite ein recht herzliches Dankeschön an alle, die dieses Treffen möglich gemacht haben und HQ am Leben halten.
Habe wieder ne Menge an neuen Ideen mitgenommen und freue mich auf´s nächste Mal.

Gruß Zombie

Benutzeravatar
Goregrinder
Heroe
Heroe
Beiträge: 277
Registriert: 14.09.2011 13:07
Wohnort: Bergstrasse

Re: HQ Treffen 2015 in Homberg/Efze

Beitrag von Goregrinder »

Ein Kommentar, besser spät als nie.

Liebe Heroquestlerinnen und Heroquestler,
wenn ich die Kommentare lese, vor allem die von Ninni, dann ärgere ich mich fast noch mehr, das ich dieses Jahr nicht konnte. Ich hätte Euch alle zu gerne wiedergesehen! Um die Idee weiter am Leben zu halten, bin ich auch gerne bereit, orgatechnisches zu übernehmen, soweit es mir möglich ist. Liebe Sarah, lieber Tobi, sprecht mich an und ich werde gucken, was ich machen kann.

Workshops wären toll, Ideen und Techniken kann man nie genug lernen und verbessern. Ich persönlich würde mich für Altern von Gegenständen/Gebäuden, Modellieren von Figuren/Gegenständen und Natur gestalten interessieren. Könnte im Gegenzug 'Würfelturm bauen mit der Thermocut" anbieten.
Gibt es schon einen Planungsthread? Oder bin ich zu übereifrig ... :roll:
We’re all stories, in the end… just make it a good one, eh?
The 11th Doctor

Bild

Benutzeravatar
Iwanhoa
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 544
Registriert: 14.01.2005 14:56
Wohnort: Das schöne Nordhessen

Re: HQ Treffen 2015 in Homberg/Efze

Beitrag von Iwanhoa »

Lieber Andy

Das ist aber ein nettes Angebot. Ehrlicherweise ist aber seit dem Treffen klar, das die Orga echt nicht so schlimm ist wie ich befürchtete. Worüber wir uns beim nächsten Mal freuen würden wären helfende Hände einen Tag vorher beim Einkaufen etc. Und das wir einen funktionierenden FAIREN ALLE mal treffenden Küchendienst organisiert bekommen. Der Rest ist schon in trockenen Tüchern. Der GEtränkefuzzie besorgt uns das nächste Mal extra 0,5l PLastikflaschen Cola und Co., das Haus ist bereits gebucht und unterschriben für 2016 und 2017 zu Himmelfahrt. Wir kamen bei der Abschlussrechnung mit dem kalkulierten Budget genau dahin wo wir gerechnet hatten ohne draufzu zahlen so das eigentlich alles perfekt geklappt hat. Mit dem Erlös der Getränke haben wir dann noch Glasbruch und den kaputten Hocker beglichen was will man mehr.

Was die Workshops angeht so denke ich werden wir mal schauen was sich bis zum Beginn des nächsten Jahers so ergibt. Ich werde einen Geländebauworkshop anbieten UND!!!! eine Einführung in 3D Druck geben. ich besitze seit 1 Woche einen nagelneuen Ultimaker 2 und komme aus dem irren Gekicher gar nicht mehr raus ^^
Bild

Taunuskrieger
Heroe
Heroe
Beiträge: 275
Registriert: 23.11.2005 09:13
Wohnort: Rödermark
Kontaktdaten:

Re: HQ Treffen 2015 in Homberg/Efze

Beitrag von Taunuskrieger »

Hat eigentlich jemand Interesse am Karten zeichnen?
Bild
Dort gibts auch einen Link zum neuen Fantasy Game Quest Creator.

Benutzeravatar
Goregrinder
Heroe
Heroe
Beiträge: 277
Registriert: 14.09.2011 13:07
Wohnort: Bergstrasse

Re: HQ Treffen 2015 in Homberg/Efze

Beitrag von Goregrinder »

@Iwanhoa:
Betreff 'Helfende Hände': Wir haben seit Anfang des Jahres einen Caddy. Der hat einen nicht all zu kleinen Kofferraum ...
Betreff Ultimaker 2: Dir ist bewusst, das Du mit diesem kleinen Ausspruch eine Flut von Anfragen auslösen kannst?! ;-) Mach doch mal ein/zwei Bilder von guten Modellen, interessiert mich schon. Beide Workshops wären cool!

@Taunuskrieger: Gerne! Ideen habe ich in der Regel, tue mir aber immer ein wenig schwer mit der Umsetzung. Würde gerne sehen, was andere da machen.
We’re all stories, in the end… just make it a good one, eh?
The 11th Doctor

Bild

Taunuskrieger
Heroe
Heroe
Beiträge: 275
Registriert: 23.11.2005 09:13
Wohnort: Rödermark
Kontaktdaten:

Re: HQ Treffen 2015 in Homberg/Efze

Beitrag von Taunuskrieger »

Ups, mir kommt gerade der Gedanke, dass meine Frage zweideutig war. Was ich meinte, war LANDkarten zeichnen. Mit konkreten Objekten wie Menschen oder Schwertern und dergleichen, die man ja deutlich häufiger bei HQ braucht, tue ich mich etwas schwer ... Aber vielleicht hilft etwas Übung bis zum nächsten Treffen.
Bild
Dort gibts auch einen Link zum neuen Fantasy Game Quest Creator.

Benutzeravatar
Goregrinder
Heroe
Heroe
Beiträge: 277
Registriert: 14.09.2011 13:07
Wohnort: Bergstrasse

Re: HQ Treffen 2015 in Homberg/Efze

Beitrag von Goregrinder »

Taunuskrieger hat geschrieben:... LANDkarten ...
Das hoffte ich :-)
We’re all stories, in the end… just make it a good one, eh?
The 11th Doctor

Bild

Kaalen
Krieger
Krieger
Beiträge: 141
Registriert: 15.06.2011 19:42

Re: HQ Treffen 2015 in Homberg/Efze

Beitrag von Kaalen »

@Iwanhoa
Du S*** :twisted:

Wolltest du nicht einen SLA?

Wenn alles hier gut läuft mach ich ab 2016 ne vollwertige Umschulung. Ich bin gerade dabei und schau genau in diese Richtung, also TZ mit 3D gedönse :mrgreen:
so long,
Kaalen

Benutzeravatar
Iwanhoa
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 544
Registriert: 14.01.2005 14:56
Wohnort: Das schöne Nordhessen

Re: HQ Treffen 2015 in Homberg/Efze

Beitrag von Iwanhoa »

Jo SLA macht schönere Details im kleinen. Aber der" Form 1+" als derzeit bester SLA Einstiegsdrucker für 3000€+ ist mir dafür ein wenig heftig gemessen an der kleinen baugröße die er nur hat. ich nutze es halt primär für die Arbeit und da baue ich Gehäuse und Baugruppen für Medizingeräte. Die Baugröße von 22cmx22cmx20cm hat beim Ultimaker da in Verbindung mit der Druckqualität und der Materialauswahl bis hin zu Nylon und Kohlefaserverbundwerkstoffen den Auschlag zum Extrusionsdrucker gegeben. AUsserdem ist er im Betrieb wirtschaftlicher :-)
Bild

Tannemann
Krieger
Krieger
Beiträge: 106
Registriert: 15.02.2009 18:23
Wohnort: Nord-Süd OWL

Re: HQ Treffen 2015 in Homberg/Efze

Beitrag von Tannemann »

Iwanhoa hat geschrieben: Was die Workshops angeht so denke ich werden wir mal schauen was sich bis zum Beginn des nächsten Jahers so ergibt. Ich werde einen Geländebauworkshop anbieten UND!!!! eine Einführung in 3D Druck geben. ich besitze seit 1 Woche einen nagelneuen Ultimaker 2 und komme aus dem irren Gekicher gar nicht mehr raus ^^
Ist ja nicht so, dass ich es von vornherein gesagt habe... :lol:

Besitze seit über einem Jahr einen und bin höchst zufrieden mit den Ergebnissen. Vielleicht werden die Möglichkeiten dieser Technologie jetzt auch etwas mehr wahrgenommen. :)

@Iwanhoa: Wenn Du noch Tipps brauchst, melde dich einfach. Solltest Du keine Möglichkeiten haben, deine selbst erstellten Modelle zu digitalisieren, meld Dich einfach, ich habe mir eine Scanstation aufgebaut, die es mir ermöglicht Zubehör jedlicher Art ab ca. 1cm Größe teilautomatisiert einzuscannen.

Ansonsten Glückwunsch für den Kauf. Der Form1+ wär auch im Betrieb sehr teuer geworden: 1l "Tinte" kostet meines Wissen 3stellig und ist nur begrenzt im Drucker haltbar. Da ist der Kunststoff des Ultimaker2 wesentlich günstiger.

Kannst, wenn Du magst auch gern den Printquest Thread wiederbeleben.

Benutzeravatar
Iwanhoa
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 544
Registriert: 14.01.2005 14:56
Wohnort: Das schöne Nordhessen

Re: HQ Treffen 2015 in Homberg/Efze

Beitrag von Iwanhoa »

Ich komem gern drauf zurück.

Habe die Zeit seit Lieferung aber schon ziemlich intensiv genutzt^^

zB. Werksseitigen Feeder in die Tonne gekloppt und den Robertsfeeder eingebaut. Den teilweise in die Tonne gekloppt und nun was modifiziertes halb eigens hinten dran, nun habe ich kein Clocking oder Filamentmucken mehr.

Das pöse ABS Warping auch schon soweit im Griff. Bei Scannen komem ich siche rmal auf Dich zu. Aktuell erstelle ich meien Modelle in SketchUp (So für Spassprojekte), in DesignSpark Mechanical (Arbeit) und Sculptris (Minikram) STL reparatur auch schon intus, also mit ein wenig Vorkenntnis komtm man recht fix rein. Ahso Cura habe ich auch shcon nach 3 Tagen gekillt und gegen Symplify3D ausgewechselt. Das ist dann auch wirklcihes Stützmaterial und net der Murks den Cura da verzapft.
Bild

Legolas
Vasall
Vasall
Beiträge: 80
Registriert: 14.01.2015 09:05
Wohnort: Landkreis Kassel

Re: HQ Treffen 2015 in Homberg/Efze

Beitrag von Legolas »

Es freut mich zu lesen dass das Treffen ein
voller Erfolg war.
Wir Ihr seht bin ich wieder seid einigen Tagen
im Forums aktiv.
3 Tage vor dem Treffen musste ich ins Krankenhaus
und konnte leider nicht, wie angemeldet, als Tagesgast
teilnehmen.
Den Termin für 2016 habe ich mir schon einmal eingetragen.

Gruß Legolas

Benutzeravatar
Iwanhoa
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 544
Registriert: 14.01.2005 14:56
Wohnort: Das schöne Nordhessen

Re: HQ Treffen 2015 in Homberg/Efze

Beitrag von Iwanhoa »

Das ist gut zu hören! Wir rätselten schonüber deinen Verbleib damals. Kam glaube ich ganz gut an, so das es neue Chancen geben wird teilzunehmen!
Bild

Legolas
Vasall
Vasall
Beiträge: 80
Registriert: 14.01.2015 09:05
Wohnort: Landkreis Kassel

Re: HQ Treffen 2015 in Homberg/Efze

Beitrag von Legolas »

Super Iwanhoa.

Ist ja auch eine top Gelegenheit einmal im Jahr in dem Rahmen
mit spielbegeisterten Fans zusammen zu kommen.
Wenn man überlegt das ich lange Zeit gesucht habe und durch
Zufall auf dieses Forum gestoßen bin.

Gruß Legolas

Antworten