Wie krieg ich sauber Wappen auf Schilder, etc.

Ein Altlager für alte, nicht mehr aktuelle Beiträge. Das Archiv für Altlasten. Diese Posts können nicht mehr editiert werden.

Moderator: Admin

Antworten
Benutzeravatar
Dragonis
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 973
Registriert: 14.01.2005 18:23
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Wie krieg ich sauber Wappen auf Schilder, etc.

Beitrag von Dragonis » 14.02.2005 18:06

Hab folgendes Problem ich möchte mein eigenes Wappen auf Schilder Schabracken etc. bringen.
Es ist aber leider zu kompliziert zu zeichnen also habe ich bis dato immer das ausgedruckt, ausgeschnitten und aufgeklebt.
Sieht leider nicht so gut aus.
weiss einer eine Möglichkeit wie man transferfolien selber herstellen kann,
oder habt ihr eine andere Idee wie mann das Problem lösen könnte.
Dragonis

Wenn die lebenden zu Feinden werden, kann nur die Welt der Toten Rettung bringen.

Bild

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimnir » 14.02.2005 18:17

Es gibt meines Wissens eine Firma, die solche Transferfolien für wenig Geld herstellt. Genaueres dazu oder gar einen Link kenne ich allerdings nicht.

Eine weitere Technik, die sich allerdings noch im Experimentalstadium befindet ist folgende. Ob sie wirklich für dein Vorhaben geeignet ist, musst du allerdings selbst herausfinden.
Du druckst dein gewünschtes Wappen mittels Tintendrucker auf eine Folie auf. Das darf keine Druckerfolie sein, sondern eine normale Folie, die die Tinte nicht aufnimmt.
Dann nimmst du ein flaches Stückchen Knete oder Fimo und übernimmst damit das Druckbild als Negativ auf die Knetfläche.
Mit diesem Knetsnegativ stempelst du das Wappen auf die gewünschte Fläche, also Schild oder Schabracke.
Da Tinte wasserlöslich ist, musst du das ganze erst mit Lack versiegeln (da gegebenenfalls experimentieren, welcher Lack geeignet ist), bevor du das Wappen weiterbearbeitest. Eventuell sind ja noch Ausbesserungen, Verfeinerungen von Konturen und ähnliches nötig. Der Hintergrund sollte allerdings vor dem bestempeln schon fertig schattiert und gehighlightet sein.

Ob die Technik wirklich für detaillierte Wappen geeignet ist, kann ich nciht sagen. Gerade mit dem abnehmen des Negatives auf die Knetmasse wirst du einiges an Übung brauchen, bis das klappt.

Ich habe die Technik noch nicht selbst verwendet sondern davon gelesen (im Confrontationmagazin "Imaginations 3"). Aber die Beschreibung und die dazugehörigen Bilder klangen vielversprechend und wenn sich eine gelegenheit ergibt, habe ich vor, das auch mal auszuprobieren.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Benutzeravatar
robert
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 620
Registriert: 14.01.2005 17:16
Wohnort: Berlin

Beitrag von robert » 15.02.2005 16:10


Benutzeravatar
Dragonis
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 973
Registriert: 14.01.2005 18:23
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragonis » 15.02.2005 22:14

Super Robert werds am Wochenende ausprobieren ich hoffe es klappt
Dragonis

Wenn die lebenden zu Feinden werden, kann nur die Welt der Toten Rettung bringen.

Bild

Benutzeravatar
Dragonis
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 973
Registriert: 14.01.2005 18:23
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragonis » 31.03.2005 21:38

so nachdem ich alles ausprobiert hatte und nichts richtig geklappt
hat habe ich nochmals im Internet gesucht
dabei hab ich ein Kit zum erstellen von Transfer Bildern gefunden
bei Pearl
die ersten versuche sind zufriedenstellend
sie sind nicht dicker als originale von GW
die handhabung ist wenn mans mal kapiert hat auch recht leicht
hier ein Link dann könnt ihr euch mal ansehen
sowie ich mit bemalen meiner Minis fertig bin werde ich Bilder Posten wo ich den Transfersheet genutzt habe

http://www.pearl.de/p/PE8065-InkMotiv-M ... bogen.html

@ Robert der Link war genial aber leider lassen sich nicht so feine relieffe herstellen wie ich sie benötige allerdings für Geländebau das genialste was ich bis jetzt gesehen habe, Danke nochmals
Dragonis

Wenn die lebenden zu Feinden werden, kann nur die Welt der Toten Rettung bringen.

Bild

Benutzeravatar
robert
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 620
Registriert: 14.01.2005 17:16
Wohnort: Berlin

Beitrag von robert » 01.04.2005 10:05


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste