Eigenes HQ mit Reaper, DSA und TT Combat

Viele User haben Dungeon Projekte, Miniaturengalerien usw... Hier sind alle diese Galerien zusammengefasst

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Alfgard
Krieger
Krieger
Beiträge: 132
Registriert: 09.01.2014 19:40

Eigenes HQ mit Reaper, DSA und TT Combat

Beitrag von Alfgard » 12.06.2018 21:05

Anbei mal mein selbstgemachtes "HQ".

Hat 3-4 Anläufe gebracht...Arbeit/Familie=wenig Zeit.

Habe für mich das Maß an Spass mit Bemalung/Bau und Zeit sowie Geld gefunden.

Die 10 Nachbarkinder (Alter 6-10) sind begeister (Die Eltern sprechen mich an und sagen ihre Kinder wollen wieder das spielen statt Konsole) und Erwachsene (haben ein 4 Mann/Frau Gruppe).

Das kleine spontane Dungeon:

http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 829212.jpg

Ganz schnell zusammengestöpelst... normal liegt da eine 85x180 cm schwarze Magentfolie drunter, dann verruscht das auch nicht so.

Der Anfang: "Moe`s Taverne":

http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 828700.jpg

Die Heldentruppe ( pro Figur ca. 1 Stunde Bemalung, dann Quickshade und dann Mat Varnish)

http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 828891.jpg

Der Quickshade macht halt alles dunkel und dreckig...wenn jemand Tipps hat, wie man trotzdem Weiß "weiß" und Geld "gelb" hinbekommt ohne dass dass die braunen dreckigen Schmieren hat, immer her damit.

Die findbaren "Gegenstände":

http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 829561.jpg

Sind von DSA, für Privargebrauch wohl zulässig. Finde die Grafikenr recht hübsch. Vor allem gibt es alles: Von "Der Seife im Tuch" bis zum "Ultimativen Kopfspalter" und das mit Bild. Die Karten sind laminiert und unten kann man die Werte eintragen (z.b: Diagonaler Angriff oder +1 Würfe)

Sind jetzt Sachen für die erste Abenteuer...also recht simpel.

Die Zaubersprüche (auch hier laminiert und eintragbar):

http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 829697.jpg

Feuer: Ein Schaden + nächste Runde 1-3 Würfel = 1 Schaden; 4-6 Würfel = 2 Schaden extra wg. Verbrennung

Eis: Ein Schaden + 1-3= eine runde Gegner bewegungsunfähig; 4-6= 2 Runden bewegungsunfähig

Tornado: 1 Schaden + 1-6 Felder gegner weg"fliegen" lassen

Blitz: 1 Schaden + 1-6 Flächenschaden

Die Heldentafel:

http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 830090.jpg

Die ersten Gegner im Dungen von "Moes Taverne":

Benutzeravatar
Lagoil
Heroe
Heroe
Beiträge: 322
Registriert: 14.01.2012 23:56
Wohnort: Zwischen Bremen und Hamburg und Hannover
Kontaktdaten:

Re: Eigenes HQ mit Reaper, DSA und TT Combat

Beitrag von Lagoil » 13.06.2018 12:24

Cool,

du hast schon Spieler! Da sollte man Perfektionismus beiseite schieben, damit man auch mal spielen kann. Wobei ich mich selbst nicht an diesen "Tipp" halte. Aber solange es Spass macht ist doch alles super. Meine Erfahrung mit Kindern ist auch, dass sie keine Topbemalung erwarten. Irgendwie können sie da noch keine Unterschiede sehen, was natürlich total super ist. Aber man muss aufpassen was man sagt, ich habe nicht aufgepasst und schon sind die Goblins bei mir klein, listig und schlau.

Wenn du schönere Figuren haben willst, könntest du mehr Zeit investieren. Das vollstände bepinseln mit Schattierungen macht alles schmierig. Vielleicht kannst du die Schattierung geziehlt in die Vertiefungen pinseln?

Viele liebe Grüße
Lagoil :zwerg:
Sprich keine leeren oder zum Lachen reizende Worte.

Benutzeravatar
Commissar Caos
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 516
Registriert: 26.02.2010 23:17
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Eigenes HQ mit Reaper, DSA und TT Combat

Beitrag von Commissar Caos » 16.06.2018 07:16

Hey alfgard,
Ich finde deine Sachen super. Alleine das du ein spielbares komplettpaket aus dem Boden gestampft hast ist bemerkenswert. Ich weiß wie schwierig das neben Familie und Beruf ist. Der armypainter ist ein guter Kompromiss und ich mag auch die Ergebnisse. Ich würde dir aber empfehlen die minis noch matt zu grundieren. Du müsstest nur vorher die transparenten Bases entfernen. Die werden nämlich sonst milchig. Generell kann ich dir noch den Tip geben die minis vor dem bemalen weiß zu grundieren und insgesamt "zu" hell zu bemalen. Das relativiert nach dem armypainter den abdunklungseffekt. Die Dungeonteile sehen im Vergleich zu den minis auch noch zu sauber aus. Die würde ich auch noch washen. Dafür kannst du auch den armypainter benutzen. Wenn du befürchtest die könnten danach zu dunkel werden, kannst du als Alternative einen helleren Ton des armypainter benutzen oder auf ein braunes wash auf acrylbasis zurückgreifen. Zum Beispiel das von armypainter selber oder von games-workshop.
Danke fürs Teile!
Frohes Schaffen weiterhin und viele Grüße
Cola ist gut gegen Zähne

http://commissarcaos.blogspot.de/

Alfgard
Krieger
Krieger
Beiträge: 132
Registriert: 09.01.2014 19:40

Re: Eigenes HQ mit Reaper, DSA und TT Combat

Beitrag von Alfgard » 16.06.2018 18:39

Hi,

danke für die Rückmeldungen.

Also die Minis habe ich sogar schon mit Mat Varnisch nachbehandelt. Die glänzen in "echt" auch nicht so wie auf dem Photo.

Das einzige was mich ein bisschen wundert ist, dass die Minis auch nach Wochen noch ein bisschen "klebrig" sind. Als wenn der Quick Shade immernoch nicht richtig trocken ist.

Die Minis habe ich auch extra nicht weiß grundiert. Da soll man bei den Reaper Bones auch laut Angabe gar nicht.
Ich hatte mal eine Mini grundiert, da war es in der Tat so, dass die Farbe wieder abgeplatzt ist, weil das Material ja so beweglich ist.

Die Dungeon-Teile kann ich wohl nicht noch mit Army Painter nachbehandeln, da die ja aus MDF sind. Oder geht das da auch?

Benutzeravatar
Commissar Caos
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 516
Registriert: 26.02.2010 23:17
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Eigenes HQ mit Reaper, DSA und TT Combat

Beitrag von Commissar Caos » 16.06.2018 22:04

Noch klebrig? Das ist komisch. Der armypainter sollte mind. 48h Aushärten. Besser ist ne Woche. Vielleicht hast du zu schnell lackiert. Andere Möglichkeit wäre, dass du den armypainter oder den Lack nicht genügend gemischt/geschüttelt hast. Da bleibt jetzt nur abwarten. Wenn deine Dungeonteile aus mdf sind, kannst du die problemlos mit armypainter behandeln. Nur depron bzw. Polystyrol ist tricky.
Cola ist gut gegen Zähne

http://commissarcaos.blogspot.de/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast