Commissar Caos' Bilder

Viele User haben Dungeon Projekte, Miniaturengalerien usw... Hier sind alle diese Galerien zusammengefasst

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Benutzeravatar
Commissar Caos
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 523
Registriert: 26.02.2010 23:17
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Commissar Caos' Bilder

Beitrag von Commissar Caos » 11.11.2017 22:38

Hallo Leute,
Hier möchte ich euch langsam aber stetig Bilder präsentieren die bei mir so vom Stapel laufen.
Ich hab jetzt ne ganze Zeit nicht mehr gemalt und nur fleißig gesammelt. Ich habe also einen Haufen Material und Ideen auf Lager. Der begrenzende Faktor ist allerdings wie bei den meisten von euch die liebe Zeit.

Obwohl ich viele andere Sachen vor hatte, bin ich für den Anfang doch mal wieder bei den Untoten gelandet. Untote sind einfach meine absoluten Lieblinge. Zur Abwechslung widme ich mich aber mal den lebendigen "Untoten". Ein kleiner Frostgrave-Hype hat mich (re)animiert einen Nekromanten und seinen Schüler mit lebenden Schergen auszustatten. Meister und Schüler sowie ein Scherge sind fertig. Ok, von dem ein oder anderen Zombie konnte ich auch nicht die Finger lassen. Ich hab meine "Fotobox" ausgepackt und mal versucht dunkle Bilder zu schießen. Ich hoffe sie gefallen.

Bild
Der Meister

Bild
Der Schüler

Bild
Der Scherge

Bild
Zombie

Bild
nochmal Zombie

Bild
Der Meister bei der Arbeit

btw: Alle Minis 100% FAP-frei 8)

@Flint: Meine alte Galerie (Caos' HQ Galerie) kann weg. Die Bilder sind ja eh schon lange nicht mehr da.
Cola ist gut gegen Zähne

http://commissarcaos.blogspot.de/

Topquest
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 783
Registriert: 18.01.2011 12:02
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von Topquest » 13.11.2017 08:51

Fantastisch wie Immer ! :dafuer:
Schön dieses dunkle Lila und die geilen Skelette oder so was ähnliches beim letzten Bild .
Was sind das für Modelle wie heißen die Viecher?

War und bin dieses Jahr auch sehr viel am malen bes. auch von Untoten und Vampirmodellen.
Für mein aktuelles HQ Spielprojekt "Crypt Quest"das so gut wie vollendet ist.

Untote und Chaos sind meine Favoriten !
Werde wenn ich endlich mal Zeit habe auch mal was davon zeigen.
:D Grüße Topquest !

Benutzeravatar
saM
Heroe
Heroe
Beiträge: 299
Registriert: 25.10.2015 14:26
Wohnort: Wutzenhausen / Aschaffenburg

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von saM » 13.11.2017 11:02

jou - sehr schön!
aber warum sehe ich die Zombies nicht - nur ich? :?
Mut und Dummheit sind Zwillinge und werden oft verwechselt!

Benutzeravatar
HQ-Killy
Forengott
Forengott
Beiträge: 1025
Registriert: 01.03.2010 13:44

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von HQ-Killy » 14.11.2017 09:39

Mir fehlen auch zwei Bilder.
Der Schüler, Junge, der Schüler, der Blick, Hammer!!
Manchmal find ich die Schatten etwas zu derb. Aber das Gesamtbild stimmt!!

Benutzeravatar
Commissar Caos
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 523
Registriert: 26.02.2010 23:17
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von Commissar Caos » 18.11.2017 22:21

Danke für die Kommentare! :)
Das die beiden Bilder fehlen ist mal wieder komisch. Die sind genauso eingebunden, wie die anderen Bilder auch. Egal versuch ichs einfach nochmal.

Bild

Bild

Ich hoffe jetzt klappts!

@Topquest
Das sind 'armoured Zombies' von Confrontation
Cola ist gut gegen Zähne

http://commissarcaos.blogspot.de/

Benutzeravatar
saM
Heroe
Heroe
Beiträge: 299
Registriert: 25.10.2015 14:26
Wohnort: Wutzenhausen / Aschaffenburg

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von saM » 19.11.2017 00:00

noch immer keine Zombies :cry:
aber 2 neue Skelette - suuuuper! :ok: :ok:
.. und wie sich das zweite freut! :lol3:
Mut und Dummheit sind Zwillinge und werden oft verwechselt!

Topquest
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 783
Registriert: 18.01.2011 12:02
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von Topquest » 19.11.2017 12:38

Ich glaube das sind die Zombies !
Dachte oben schon auch mal das es Skelette wären.
Aber an dem Körper der Haut sieht man das es eher Zombies sind.
Bin auch etwas irritiert da Sie wie eine Mischung aus GW Grabgarde , Skeletten und schleppenden schlürfenden Zombies aussehen.Je mehr ich die Modelle sehe um so besser gefallen Sie mir.
Vielleicht hole ich mir die auch noch.
Sehr sehr cool diese Figuren und die Bemalung !

Grüße Topquest !

Benutzeravatar
Lagoil
Heroe
Heroe
Beiträge: 322
Registriert: 14.01.2012 23:56
Wohnort: Zwischen Bremen und Hamburg und Hannover
Kontaktdaten:

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von Lagoil » 21.11.2017 21:43

Hallo Commissar Caos,

das sind sehr stimmig bemalte Figuren. Die basen sind auch richtig passend zu den Figuren. Bei dem Meister hätte ich unter den Wangen kein Schwarz gesetzt, aber deine Bilder habe ich mir jetzt schon mehrere Male gerne angesehen. Es ist eine Freude, hier im Forum, zwar nicht oft, aber regelmäßig mit so schönen Bildern belohnt zu werden.

Viele Grüße
Lagoil :zwerg:
Sprich keine leeren oder zum Lachen reizende Worte.

fubfub
Knecht
Knecht
Beiträge: 20
Registriert: 18.07.2017 19:01

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von fubfub » 26.11.2017 11:23

Wahnsinn.
Wie malt man so feine Linien wie zB beim Meister die goldenen Details?

Eine Frage am Rande: Was bedeutet FAP frei?


Benutzeravatar
Xarres
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 720
Registriert: 08.12.2004 18:12
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von Xarres » 26.11.2017 21:57

fubfub hat geschrieben:
26.11.2017 11:23

Wie malt man so feine Linien wie zB beim Meister die goldenen Details?
Entweder mit sehr ruhiger Hand und Geduld oder mit einem kleinen Trick.

Ich löse das mittlerweile so, dass ich zuerst die Linienfarbe der Ornamente auftragen und dann mit der Rüstungsfarbe vorsichtig an die Verzierungen heranmalen würde, bis nur noch diese feinen Linien übrig bleiben. So habe ich das mit meinen Silver Tower Figuren gemacht (siehe "Xarres macht Bunt" Seite 3) - Hier habe ich z.B. bei den Rüstungen und Schilden der Tzaangors erst das Gold bemalt und dann das tiefer liegende Türkis aufgetragen. Die Technik ist für mich persönlich einfacher und erfordert etwas weniger "Feingefühl". Auch bleibt der Ärger aus, wenn man sich mal vermalt weil der unterliegende Bereich noch nicht bemalt wurde. Schlimmer ist es, wenn man die Details am Ende auftragen muss - Wenn da mal was daneben geht, muss man aufwändig den übermalten Bereich ausbessern.

Benutzeravatar
Lagoil
Heroe
Heroe
Beiträge: 322
Registriert: 14.01.2012 23:56
Wohnort: Zwischen Bremen und Hamburg und Hannover
Kontaktdaten:

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von Lagoil » 27.11.2017 20:21

Hallo,

ich möchte noch ergänzen, dass man mit dieser Methode leichter Fehler ausbessern kann. Mir erschient sie fehlertoleranter. Wobei ich zur Zeit mir den Kopf zerbreche, wie ich NMM-Klingen feine weiße Linien hinbekomme. Wir werden sehen.

Gruss Lagoil :zwerg:
Sprich keine leeren oder zum Lachen reizende Worte.

Benutzeravatar
Commissar Caos
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 523
Registriert: 26.02.2010 23:17
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von Commissar Caos » 27.11.2017 21:20

Ja, das sind die Zombies. Die sind von Rackham: Confrontation "Armored Zombies"

Für feine Linien verwende ich eine Mischung aus beiden von Xarres beschriebenen Techniken. Geduld, eine ruhige Hand und eine Korrekturfarbe (meistens dunkelbraun) zum korrigieren. Ganz entscheidend sind allerdings die richtigen Pinsel. Pinselgröße von mind. 5/0 muss schon sein. Auch darf man bei pinseln nicht an der Qualität sparen.

Viele Grüße
Cola ist gut gegen Zähne

http://commissarcaos.blogspot.de/

Topquest
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 783
Registriert: 18.01.2011 12:02
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von Topquest » 28.11.2017 16:27

Genau der Pinzel ist das A und O beim malen.
Ich benutzte nur 10/0 und 5/ 0er und für Grobes 1 bis... er Pinzel und fürs Trockenbürsten alte ausgeleierte 1 bis...er Pinsel.
Man sollte auch versuchen den Pinzel nicht bis ans Metall ran mit Farbe zu versehen was selbst mir muss ich gestehen nicht sehr oft gelinngt da ich leider auch schon mal etwas ungeduldig bin.
Benutze übrigends seit langem nur Pinzel aus dem Kunsthandel zBsp von Davinci (Aquarellpinzel) usw...die sind die Besten .
Und ein geeigneter Pinzel sollte mid 2,50 + Kosten auser ist gerade im Angebot natürlich.
bei 1er gehen auch die von Müller oder aus dem Baumarkt (Holz und oragene Haare) für 1-2 Euros.
Habe die Ehrfahrung gemacht das die aus dem Kunsthandel meist sogsar noch Preiswerter und besser sind als welche aus dem Tabeltopladen von GW zBsp.Verbrauche pro Jahr leider mid. 30-40 stk. davon.
Allein dieses Jahr habe ich bisher etwa 90 Figuren damit bemalt.
LIebe Grüße Topquest !

Benutzeravatar
saM
Heroe
Heroe
Beiträge: 299
Registriert: 25.10.2015 14:26
Wohnort: Wutzenhausen / Aschaffenburg

Re: Commissar Caos' Bilder

Beitrag von saM » 28.11.2017 17:26

gutes Licht und - wie bei mir inzwischen - eine (Leucht)Lupe helfen auch dazu.
Und ich muss Lust und Ruhe dazu haben - ein "das muss unbedingt bis... fertig werden" hat bislang nur zu Fehler und Frust geführt.
Mut und Dummheit sind Zwillinge und werden oft verwechselt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste