Knightkrawlers Dachboden: Malen und Basteln und so

Viele User haben Dungeon Projekte, Miniaturengalerien usw... Hier sind alle diese Galerien zusammengefasst

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Knightkrawlers Dachboden: Malen und Basteln und so

Beitrag von knightkrawler » 10.02.2017 21:09

Dann mach ich das auch mal. Hab genug fertig, um immer wieder mal was zu präsentieren.
Zuerst mal die Orks.
Alle Modelle sind von Confrontation (außer der Schamane, der von Avatars of War ist) und recht massiv (massiver als HQ Fimire),
weshalb sie von den Werten her die Fimire ersetzen. Zur Erläuterung, der (Werte)platz der HQ Orks wird von meinen Tiermenschen eingenommen und die HQ-Fimire werden ihren eigenen Questpack bekommen, da ich sie wahrscheinlich mit riesigen Modellen von Forgeworld ersetzen muss und werde.

Wurscht jetzt, hier sind 6 Krieger, 1 Champion und 1 Schamane,
noch ohne Mattspray. Auch die Beschriftungen auf den Bases werden noch erheblich verändert:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Benutzeravatar
Xarres
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 720
Registriert: 08.12.2004 18:12
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Knightkrawlers Dachboden: Malen und Basteln und so

Beitrag von Xarres » 10.02.2017 22:05

Sehr coole Ork-Auswahl und sehr schön bemalt :)
Ich bin gespannt auf das was hier künftig kommt.

Benutzeravatar
HQ-Killy
Forengott
Forengott
Beiträge: 1024
Registriert: 01.03.2010 13:44

Re: Knightkrawlers Dachboden: Malen und Basteln und so

Beitrag von HQ-Killy » 11.02.2017 15:11

Na das ist doch mal was. Der nette Herr hat sich nun endlich doch dazu hinreißen lassen, mal ein paar Bildchen zu zeigen!
Die Augen der Orks sehen absolut cool aus! Das werde ich mal übernehmen...
Ich frage mich die ganze Zeit, warum ein Teil der Arme hautfarben ist. Sehe nur ich das so???
Kannst du bitte mal ein Bild vom Schamanen mit einer HQ Figur daneben machen?
Das wäre sehr nett!
Ich freue mich auf weiteres Material von dir!

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Knightkrawlers Dachboden: Malen und Basteln und so

Beitrag von knightkrawler » 11.02.2017 15:48

Die Arme werden von der offiziellen Confrontation-Bemalung als Leder oder so was dargestellt.
Ich habe mich dazu entschieden, weil diese Riemen an den Armen sonst keinen Sinn machen. Bei genaueren Betrachtung sieht mir das auch sehr wie Umstülpungen aus, deshalb blieb mir eigentlich nichts anderes übrig.
Gefällt mir aber. Warum auch nicht? Die Herrschaften haben auch Metallplatten in die Haut genagelt und tragen Fische und Ferkel am Gürtel mit sich rum.
Ich liebe Rackham-Figuren.

Ich versuche an das Vergleichsfoto zu denken.
Ich danke den Herrschaften für ihr Feedback.
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Knightkrawlers Dachboden: Malen und Basteln und so

Beitrag von knightkrawler » 13.02.2017 10:02

Meine Wights (Zombies):

Bild

Bild
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Knightkrawlers Dachboden: Malen und Basteln und so

Beitrag von knightkrawler » 14.02.2017 06:09

Mein Ersatz für die Chaoskrieger:

Bild
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Knightkrawlers Dachboden: Malen und Basteln und so

Beitrag von knightkrawler » 15.02.2017 08:15

Goblins von Red Box Games, auf 20mm Bases.
Ihre winzige Größe ließ mich ihnen nur einen Angriffswürfel geben, dafür dürfen sie ziehen-amgreifen-ziehen.
Das ist eine riesige Spaßquelle im Spiel, jeder sollte ein Monster haben, das das darf.

Bild

Bild
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Benutzeravatar
CorranHorn
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 648
Registriert: 23.01.2007 13:02
Wohnort: Herzogtum Brunswiek-Lümborg
Kontaktdaten:

Re: Knightkrawlers Dachboden: Malen und Basteln und so

Beitrag von CorranHorn » 15.02.2017 11:22

Ha, danke für den Hinweis und Bestätigung zu den RedBox Gobbos. Ich hatte die Jungs als Umbauquelle für Waldgoblins im Auge, du bestätigst allerdings, dass sie viel zu klein sind. Ähnliches hatte die Internetrecherche gezeigt. Schade, denn ich finde sie superwitzig. Leider sind mir schon die Goblins von GWs eigenen Spinnenreitern zu klein, die passen gar nicht wenn man sie neben HQ oder ältere Plastikgoblins stellt. Da werde ich massiv umbauen müssen, hilft nix.

Als Snotlinge sind sie allerdings wirklich super!
Die Doppelbewegung klingt super, werde ich mir für agile Monster merken.

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Knightkrawlers Dachboden: Malen und Basteln und so

Beitrag von knightkrawler » 16.02.2017 08:36

Meine Tiermenschen von GW, Reaper und Mierce:

Bild

Bild
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Benutzeravatar
Lagoil
Heroe
Heroe
Beiträge: 322
Registriert: 14.01.2012 23:56
Wohnort: Zwischen Bremen und Hamburg und Hannover
Kontaktdaten:

Re: Knightkrawlers Dachboden: Malen und Basteln und so

Beitrag von Lagoil » 16.02.2017 09:57

Hallo knightkrawler,

vielen Dank, dass du deine Minis mit uns teilst. Sie passen alle sehr schön zusammen. Ich habe an einigen Stellen den Eindruck, dass du mit braun und grau lasierst, um einen gwissen schmutzigen Effekt hinzubekommen. Das ist schön stimmig. Die Basen sind auch sehr anregend und abwechslungsreich.
Die Kerben bei den Orkwaffen, scheinen emalt zu sein. Das sah ich noch nicht so oft. Ich verstehe nicht, warum du bei deinen Chaoskriegern stellenweise so ein reines rot verwendest.

Von meiner Seite nur Lob.
Gruss Lagoil :zwerg:
Sprich keine leeren oder zum Lachen reizende Worte.

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Knightkrawlers Dachboden: Malen und Basteln und so

Beitrag von knightkrawler » 16.02.2017 10:28

Ja, die Freehand-Designs muss ich noch üben.
Auch das Fotografieren...
Vielen Dank für das Lob.

Wenn es um die Auswahl von Technik und Farbe geht, komme ich mehr von dem, was ich aus der Theorie kenne als aus einem geplanten Gesatmergebnis.
Beispiel Tiermenschen: wie die Haut/kurzes Fell aussehen sollte, wusste ich (sehr grünliches ungesundes Hellgrau), das lange Fell musste warten. Es war zu dem Zeitpunkt noch grau von der Grundierung. Ich wusste, dass die Waffen rostig sein mussten (wenig gesättigtes Orange).
Ich hatte also ein wenig gesättigtes Grün und ein wenig gesättigtes Orange. Zwei Sekundärfarben.
Also habe ich dem Fell einen schweren violetten Wash verpasst. Das sahe gut aus, also habe ich Lila gewählt und das ganze ordentlich bemalt, und zwar sehr gesättigt.

Somit hatte ich den Hattrick der Kontraste:
- Komplemetär: gleichseitiges Dreieck auf dem Farbkreis aus Orange, Grün und Violett
- Sättigung: Orange ungesättigt bis gesättigt (die Baumstämme verteilen diese Grundfarbe noch an eine andere Stelle, um für Gleichgewicht zu sorgen), Grün sehr ungesättigt, Violett gesättigt
- Temparatur: Orange warm, Grün neutral, Violett kühl

Bei den "Chaoskriegern" war das ganz ähnlich.
Nachdem die Rüstung bläulich war und das Leder gelblich, ergab sich die Farbe für die Freehanddesigns intuitiv und fast zwingend nach den drei Primärfarben.
Stell sie dir in irgendeiner anderen Farbe vor und du weißt, was ich meine.
Ich gebe dir aber Recht, dass die Freehands nicht gut aussehen. Die muss ich feiner machen und dann altern und "verkratzen".
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Benutzeravatar
HQ-Killy
Forengott
Forengott
Beiträge: 1024
Registriert: 01.03.2010 13:44

Re: Knightkrawlers Dachboden: Malen und Basteln und so

Beitrag von HQ-Killy » 16.02.2017 14:24

Bitte bitte bitte bessere Bilder. Du ziehst das ganze damit übelst runter! Wirklich, ich bin sehr frustriert, weil ich eigentlich jubeln würde, es aber nicht kann, weil ich nicht sehe über was ich jubeln soll. Ich würde aber gerne, weil ich weiß, da ist was!!
Danke!

Benutzeravatar
knightkrawler
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 807
Registriert: 03.08.2012 10:26
Wohnort: Regensburg

Re: Knightkrawlers Dachboden: Malen und Basteln und so

Beitrag von knightkrawler » 16.02.2017 18:22

Fotografieren kann ich wirklich gar nicht.
findest du die fotos der Orks und des Schamanen einigermaßen OK?
Oder sind die auch schlecht?
Tipps nehme ich auch gerne an.
habe eine günstige digicam...
DeutscheSchreibenGerneVieleObligationen

Taunuskrieger
Heroe
Heroe
Beiträge: 270
Registriert: 23.11.2005 09:13
Wohnort: Rödermark
Kontaktdaten:

Re: Knightkrawlers Dachboden: Malen und Basteln und so

Beitrag von Taunuskrieger » 16.02.2017 19:09

Eine günstige DigiCam reicht nicht. Du brauchst eine mit Tiefenschärfe-Einstellungsmöglichkeiten. Das schaffen die günstigeren Modelle nicht. Die suchen sich allein aus, was sie scharf stellen. Die Wahrscheinlichkeit, dass das dann das Richtige ist, ist gerade bei nahen Objekten eher gering.

Zum Beispiel bei deinen Tiermenschen: Der Stoff, auf dem sie stehen, ist teilweise so scharf fotografiert, dass man die Fasern erkennen kann. Dafür sind die Figuren selbst eher verwaschen.
Bild
Dort gibts auch einen Link zum neuen Fantasy Game Quest Creator.

Benutzeravatar
HQ-Killy
Forengott
Forengott
Beiträge: 1024
Registriert: 01.03.2010 13:44

Re: Knightkrawlers Dachboden: Malen und Basteln und so

Beitrag von HQ-Killy » 16.02.2017 22:01

Die Günstigkeit der Kamera ist nicht unbedingt das Problem. Das Bild des Ork-Schamanen ist vergleichsweise super.
Wichtig ist, dass die Lichtquelle optimal ist. Jetzt, wo es draußen wieder sonniger wird, lassen sich in der Vormittagszeit bis zum frühen Nachmittag wieder prima Bilder machen.
Licht ist das A und O - bei jeder Kamera. Je dunkler, Je höher der ISO umso höher das Bildrauschen.
Dazu noch ne günstige Kamera, vielleicht noch ohne Stativ (ich selber nutze ab und zu DAS HIER) und zack, das Grisel-Wackelbild ist im Kasten...

Ganz simpel. Ein großes Blatt (A2) schwarzen Karton (kostet 1€).
Die Figur möglichst weit vor den nach oben gebogenen Hintergrund stellen...
Nach der Anleitung würde ich die Mini noch weiter in Richtung Kamera stellen.

Dann kann nämlich der Autofokus nichts mehr anderes als die Mini fokusieren.
Dann noch, bei guten Lcihtverhältnissen die Belichtung auf -1 bis sogar -2 stellen und lieber dann am Rechner bissl mit der Autobelichtung spielen. mMn kann das Picasa immernoch am besten...

Bei jeder Kamera kann man das unter diesem Symbol einstellen
Bild

Los geht´s.
Am Wochenende will ich Fotos sehen!
Wenn du´s einmal gefressen hast, willste nix anderes mehr machen, dann kommt auch ne bessere Kamera usw.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste