Topquest 3D Kreationen Mein neuer Bastelthread

Viele User haben Dungeon Projekte, Miniaturengalerien usw... Hier sind alle diese Galerien zusammengefasst

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Benutzeravatar
Nalfein76
Krieger
Krieger
Beiträge: 132
Registriert: 13.01.2013 19:05
Wohnort: Tropen (so wie Bottrop, Castrop, Frintrop...)

Re: Topquest 3D Kreationen Mein neuer Bastelthread

Beitrag von Nalfein76 » 21.03.2014 19:26

bleibt der "dann tane es als was anderes...": Kamine mit Geheimgängen wenn das Feuer aus ist (gib't bei Ultima 5 auch), aufklappbare oder sich drehende Bücherregale oder sonstige Verzierungen weil dahinter ein Durchgang ist oder der Indy 3-Dreh-Kamin UND die Tisch/Stuhl Geheimtreppe sind mir eh realistischere als diese "da ist mitten in der Wand ne Tür, man sieht sie nur nicht..."

Topquest
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 783
Registriert: 18.01.2011 12:02
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Topquest 3D Kreationen Mein neuer Bastelthread

Beitrag von Topquest » 22.03.2014 11:18

:) Nun ist Zeit für etwas Neues denke ich.
Habe letzte Woche verschiedene Treppen aus Styrodur gebaut.
Zwei kleinere im HQ Overlay Stil und Eine höhere die aus 4 Kleineren zusammengesetzt ist
und von 2 Säulen gestützt wird .
Viel Freude beim betrachten Euer Topquest!


Hier meine neuen HQ Treppen.: :ok:

Bild


Bild


Bild

Bild

Benutzeravatar
Nalfein76
Krieger
Krieger
Beiträge: 132
Registriert: 13.01.2013 19:05
Wohnort: Tropen (so wie Bottrop, Castrop, Frintrop...)

Re: Topquest 3D Kreationen Mein neuer Bastelthread

Beitrag von Nalfein76 » 22.03.2014 11:31

sehr schick!

bei der Strecke die die obere Etage / letzte Stufe über dem unteren ist bleibt fast genug Platz um an den unteren Gang dranzukommen wenn du "Stege" aus Gangplatten auf einzelnen Säulen bauen solltest die über "untere Etage Räume" hinwegführen... Eine Treppe hoch, Steg über andere Räume, Treppe wieder runter... oder so.

Ich verhedder mich immer mit der Anzahl der Stufen bei x cm zu überbrückender Höhe, deine sehn jedefnfalls gut aus.

Topquest
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 783
Registriert: 18.01.2011 12:02
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Topquest 3D Kreationen Mein neuer Bastelthread

Beitrag von Topquest » 23.03.2014 16:55

Danke Danke!

Habe für die große Treppe(gerade ein Spiel damit gespielt)
4 kleinere Teile a 4 Stufen mit Schaschlikspießen aneinandergesteckt/befestigt .
Bei Styrurdur klebe ich fast nie benuze fast immer Holzspiese um Teile zu verbínden.
Nach dem schwarz Grundieren wird es dann noch mal fester in der Verbindung.
Und hält meist sehr gut zusammen.
Grund Leim braucht ewig biss er trocknet und Sekundenkleber frisst Löcher ins Material.
Einenen Spezialkeber habe ich leider noch nicht dafür.

Wenn Einer einen Kleber dafür kennt mit dem Er gute Erfahrungen gemacht hat bitte gene mal bei mir melden!

:D Grüße Topquest!

Kane
Heroe
Heroe
Beiträge: 274
Registriert: 11.03.2005 18:37
Wohnort: Dortmund Kirchlinde
Kontaktdaten:

Re: Topquest 3D Kreationen Mein neuer Bastelthread

Beitrag von Kane » 23.03.2014 18:06

also ich hab die sachen immer mit ponal express (holzleim) geklebt geht recht gut und schnell! und greift das material nicht an!
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Topquest
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 783
Registriert: 18.01.2011 12:02
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Topquest 3D Kreationen Mein neuer Bastelthread

Beitrag von Topquest » 23.03.2014 19:09

Danke für den Tip!
Werds mal testen.

:D Grüße Topquest!

Topquest
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 783
Registriert: 18.01.2011 12:02
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Topquest 3D Kreationen Mein neuer Bastelthread

Beitrag von Topquest » 25.03.2014 16:59

HQ-Oldschool Türtunig und Bemalung

Habe sehr viele (ca 2-3 Spielsätze) meiner org. Türsockel + Türen Optisch verbessert.

Die offenen Kartontüren wurden Alle exakt eingepasst.
Nun schliesen Sie (Kartontürbogen) Innen bündig ab .
Was Sie schon mal um einiges Optisch verbessert.

Als nächstes wurden ca 25 Sockel grundiert und anschliesend in 3-4 Schritten mit einen Graumischung immer heller trocken gebürstet.

Zum Abschluss wurden alle Maueritzen mit einer Schwarzgraumischung von Hand aufgemalt.

Dann die Türen eingesteckt.

Nun hat man das Problem das der Karton selbiger ziemklich weis ist und nun Optisch stört.
Also wurde bei den offen Türen was Innen am Sockel sichtbar ist schwargrau bemalt.

Zum Abschluss wurden noch alle Offen und Geschlossenen Türrahmen im selben Farbton des Drucks gestaltet.Sprich die Mauerritzen
am Rand ausen aufgemalt.

Nun sehen Sie ganz Top aus.
Ein Vergleichsfoto Vorher Nacher fehlt noch , mache ich dann heute Abend noch.

Siehe Fotos.: :ok:


Bild


:D Grüße Topquest!

Benutzeravatar
Nalfein76
Krieger
Krieger
Beiträge: 132
Registriert: 13.01.2013 19:05
Wohnort: Tropen (so wie Bottrop, Castrop, Frintrop...)

Re: Topquest 3D Kreationen Mein neuer Bastelthread

Beitrag von Nalfein76 » 25.03.2014 18:52

sehn gut aus! Aber wie immer mehr Arbeit pro Teil als ich mir machen täte...
das Tut zum Thema "mit Dremel mit Fräse bearbeiten, inken, trockenbürsten" der Sockel kennste? Das mit Formbau kombiniert damit man nicht alles neu fräsen muß ist ideal... ;)
Ich hatte mal angefangen die Türrahmen als "Schablone" zum schneiden von dünnen Styrodur zu nehmen, auf einen Rahmen oder etwas mit gleichem Umfang draufgeklebt zur Not, mit Dremel oder sonstigem Kratzen/Fräsen gestaltet, dann haste "echt" 3D Rahmen die trotzdem wie Original Türen reingesteckt werden mit Original Umfang, aber realistischer Dicke... Nachbar schlug mal vor die Tür und den Rahmen einzeln zu machen, dann kann man Rahmen rausziehn, Tür raus beim Öffnen, Rahmen wieder rein => offene Tür; so hab ich das aber nicht gemacht ;)

Apropos gestalten/kleben-Frage von neulich: selbsttrocknende (helle, wenn man einfärben will) Modelliermasse, Ponal (Eimerweise; seit neustem 11 Euro pro Eimer statt 5 Euro wie der vorletzte den ich gekauft hab *, hält aber ewig...), ein Hauch Wasser und Farbe (vorsicht, dank Modelliermasse wird das deutlich heller beim Trocknen!) und damit eine dünne Schicht "harte Oberfläche" auf das Styrodur steichen, spachteln oder pinseln**, dann kann man damit auch gut spielen, ohne daß das Styrodur mit der Zeit verkratzt und wenn es durchgetrocknet ist hält es inken aus ohne sich aufzulösen...

Wenn du quasi absichtlich nicht gut umrührst oder 2 Sorten verschiedener Farbe anrührst und die nicht zu ordentlich vermischt, kann man ohne absichtliches Malen gleich Marmor-Effekte "malen/spachteln"; hat aber was von Glücksspiel ob's klappt...

Und ein Hauch schrumpft es; hält aber besser als reine Modelliermasse

* Gruß an unsere "wir haben weniger als 1,7% Inflation...."-Regierung; meine Statistik bei allem was ich kaufe geht von 20-110%.... Ja, ernsthaft gerechnet

** der Ursprung meiner selbstgekratzten Holztextur (leicht feuchter Borstenpinsel auf leicht angetrocknetes Zeug (s.o.) zum Linien reinkratzen), geht aber besser bei Modelliermasse ohne Leim... kann/sollte man aber dann wenn's hart ist ne dünne Schicht Leim zwecks einziehn und stabiler machen draufpinseln...

Topquest
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 783
Registriert: 18.01.2011 12:02
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Topquest 3D Kreationen Mein neuer Bastelthread

Beitrag von Topquest » 26.03.2014 16:43

:D Danke für Deine Tipps und Ideen! :dafuer:

Aber fast zu viel Info auf eimal um auf Alles zu antworten.
Versuchs aber mal teilweise.

Ja kenne das mit dem Dremel , ist nicht mein Ding.Nutze ihn aber komischer weise sehr gerne für mein zweites großes Hobby recht häufig.
Habs einmal ausprobiert, Problem Plastik schmilzt und verklebet Alles.
Benutze Ihn dann lieber für meine Edelsteine um Sie vorzubereiten bevor ich Sie an der Maschiene schleife.
Ich habe danach mein neues HQ-Brett ohne überstehnde Wände gestaltet.

Das mit der Schablone ist am interessantesten.
Das werde ich mal testen denke aber mit Holzfunierteilen zum reinstecken , tolle Idee.
Das gefällt mir gut.

An den Rest kann ich mich nicht mehr genau erinnern.Irgend was mit Leim usw...
Werds aber nochmal durchlesen .

Ich finde ja die größe der org HQ Türen Optimal .
Spiele deshalb damit sehr gerne.
Und liebe das Nostalgische daran .
Und habe schlicht und einfach auch sehr viel HQ Zeugs das genutzt werden sollte.
Ist mir zu schade alles Alte nur in den Schachteln rumliegen zu lassen , versuche es also schonend
zu nutzen und zu optimieren.

HQ ist mir sehr wichtig Binn ja ein Teenager der90tis und damit aufgewachsen.
Habe HQ 91 zu Wheinachten bekommen da war ich erst 13.
Möchte also immer einen Bogen zwischen Altem und Neuem schlagen.
Liebe diese gute Alte Zeit , damals wo ich fast 4 Jahr lang intensiv HQ gezockt habe.
Habe ja dann erst wieder 2008 damit angefangen.Dann aber so intensiv wie nie zuvor, I love it.
Baue vieles neu aber versuche immer das Geilchgewicht von org.und Neuem bei etwa 50%zu halten.So gefällt es mir am besten HQ zu spielen.


:D Grüße Topquest!

Topquest
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 783
Registriert: 18.01.2011 12:02
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Topquest 3D Kreationen Mein neuer Bastelthread

Beitrag von Topquest » 27.03.2014 17:57

:D Hier noch die fehlenden Vergleichsfotos zu meinen HQ-Olschooltüren

Zum vorher nacher vergleich der HQ-Türen.
Dort kann man noch besser erkennen was ich bei den Türen optimiert habe.

Fotos :ok:


Bild


:) Grüße Topquest!

Benutzeravatar
Commissar Caos
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 515
Registriert: 26.02.2010 23:17
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Topquest 3D Kreationen Mein neuer Bastelthread

Beitrag von Commissar Caos » 28.03.2014 17:33

Die Türsockel finde ich richtig gut. Hab mir das bei meinen immer nicht getraut, weil ich dachte das würde zu aufgemalt aussehen. Aber dein Ergebnis überzeugt absolut! :ok: Aber jetzt warte ich erstmal die Türen der neuen HQ-Version von Gamezone ab.. :wink:

Sind die 3d Treppen nicht etwas unpraktisch, weil zu leicht? Hast du Gewichte in die Sockel eingearbeitet für einen besseren Stand? Die Optik ist auf jeden Fall einmalig! :ok:
Cola ist gut gegen Zähne

http://commissarcaos.blogspot.de/

Topquest
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 783
Registriert: 18.01.2011 12:02
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Topquest 3D Kreationen Mein neuer Bastelthread

Beitrag von Topquest » 30.03.2014 20:36

:D Hy! Danke Dir!
Habe noch 2 Sätze Türen im Orginal für meine HQ Sammlung zurückbehalten.

Nö sind zwar leicht aber zu breit (6cm) als dass Sie umfallen würden.
Die große Treppe hat ja deshalb 2 Säulen erhalten.

Habe übrigends Alle HQ Möbel neu bemalt und teilweise umgestalltet usw...
Wird dann demnächst hier vorgestellt werden!




:D Grüße Topquest

Benutzeravatar
CorranHorn
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 648
Registriert: 23.01.2007 13:02
Wohnort: Herzogtum Brunswiek-Lümborg
Kontaktdaten:

Re: Topquest 3D Kreationen Mein neuer Bastelthread

Beitrag von CorranHorn » 31.03.2014 15:18

Gepimpte Möbel? Her damit! Meine Sammlung wartet auch darauf endlich 3d-zuhälterisiert zu werden. Inspiration ist daher immer willkommen. Ponal Express ist übrigens wirklich sehr gut für Styrodur (meine Treppen sind auch damit erweitert bzw. versiegelt), die Kombination mit Zahnstocher ist natürlich auch nochmal stabiler.

Benutzeravatar
Iwanhoa
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 542
Registriert: 14.01.2005 14:56
Wohnort: Das schöne Nordhessen

Re: Topquest 3D Kreationen Mein neuer Bastelthread

Beitrag von Iwanhoa » 31.03.2014 16:14

Ich kann euch im übrigen diese Türen hier aus den alten mage Knight Sets ans Herz legen. sind fix neu bemalt und können mit entsprechenden Sockel auch einfach aufgeklappt werden.

http://www.drachen-höhle.de/product_inf ... ts_id=2117
Bild

Topquest
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 783
Registriert: 18.01.2011 12:02
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Topquest 3D Kreationen Mein neuer Bastelthread

Beitrag von Topquest » 01.04.2014 15:45

HQ-Möbel Teil 1


1) HQ-Tische:
Der mittlere Teil wurde entfernt und überarbeitet.Ich habe dafür einen Karton ausgeschnitten
und eingeklebt.Darauf wurden sehr dünne Holzfuniere geklebt.
So hat man nun vorallem auch endlich einen realistisch bündigen Tisch.
Die hässlichen Abstände vom Plasitikteil am Rand und dem Kartonteil innen
hatten mich schon immer gestöhrt
Dann wurde Alles Bemalt und getuscht.Siehe Fotocollage 1 :ok:

2)HQ-Schatzkisten
Das Mittelteil wurde entfernt durch einen Karton ersetzt.
Dann zus. geklebt und mit Funierlatten versehen.
Anschliesend wurde mit Greenstuff Beschläge und Schlösser angesetzt.
Dann Alles grundiert bemalt und getuscht.Siehe Fotocollagen 2-4 :ok:

3)Alchemistentisch
Es wurden die oberen Plastikteile grundiert.
Dann mit einer 3 Stufigen Bürsttechnik trockengebürsten.
Köpfe Tränke und die Feinwaagen wurden alle seperat bemalt.
Die Kertze ist ein Eigenbau.Alle Waagen sing abnehmbar wie auch die Teile im unteren Bereich
die aufgesteckt sind.
Idee dabei man findet unterschiedliches das so platziert werden kann.
So hat es nicht nur eine schöne Optik sonder auch Sinn beim spielen.
ZBsp.:Heiltränke oder andere Tränke , Ratten die beisen usw...
Siehe Collage 5 :ok:


Collage 1: :ok:

Bild


Fotocollage 2 - 4 : :ok:

Bild

Bild

Bild



Collage 5 : :ok:

Bild



:D Grüße Topquest!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste