die Künste des HQ-Killy

Viele User haben Dungeon Projekte, Miniaturengalerien usw... Hier sind alle diese Galerien zusammengefasst

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Benutzeravatar
HQ-Killy
Forengott
Forengott
Beiträge: 1025
Registriert: 01.03.2010 13:44

Re: die Künste des HQ-Killy

Beitrag von HQ-Killy » 16.04.2013 09:15

Danke Chaos!
Das Problem mit der Klinge ist mir auch schon aufgefallen.
Der ist halt freundlich und schlägt nur mi der flachen Seite auf den POPO.
Es wäre nunmehr sehr zertörerisch, die Klinge nochmal auszurichten.

Ich habe mich gerstern Abend nochmal an die Haut gesetzt und bin jetzt sehr zufrieden.
Hab das mit dem Schichten mal probiert und bin recht erstaunt über das Resultat:

Bild

Mugazombi
Knecht
Knecht
Beiträge: 27
Registriert: 14.04.2013 15:59
Wohnort: Vorarlberg

Re: die Künste des HQ-Killy

Beitrag von Mugazombi » 16.04.2013 12:27

der Elementar ist echt cool.

Das Gesicht von dem Goblin ist echt nicht schlecht ;)

Benutzeravatar
HQ-Killy
Forengott
Forengott
Beiträge: 1025
Registriert: 01.03.2010 13:44

Re: die Künste des HQ-Killy

Beitrag von HQ-Killy » 19.04.2013 22:02

So ich habs nochma getan.
Bitte nur ernst gemeintes Feedback :wink:
Ich habe versucht, den ein oder anderen Vorschlag einfließen zu lassen...
Bodenplatte wird noch nachgeholt!
Da isser...

Bild

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1714
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: die Künste des HQ-Killy

Beitrag von Sidorion » 19.04.2013 23:02

Viel besser! :dafuer:
Das Farbschema ist genial. Die Wirbel kommen viel mehr zur Geltung und er sieht jetzt richtig nach Sturm aus.
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Benutzeravatar
HQ-Killy
Forengott
Forengott
Beiträge: 1025
Registriert: 01.03.2010 13:44

Re: die Künste des HQ-Killy

Beitrag von HQ-Killy » 20.04.2013 12:15

Hatte gerade ne Frühstückstisch Diskussion mit Sohnemann und Weib.
Diese beiden meinen, dass das Elementar jetzt zu lieb aussieht und das böse Gesicht gar nicht mehr zur Farbe passt. hört, hört.
Sie fandes es vorher mit den "bösen" Farben zuammenpassender.
Was nun??? Ich habe jetzt noch ein wenig gelb gebürstet und an einigen Stellen nochmal dunkellila geinkt. Aber seht dann mal selbst...
Würde mal noch folgendes anbieten...

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1508
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: die Künste des HQ-Killy

Beitrag von Wehrter » 20.04.2013 15:01

Ist das Bild eigentlich Jugendfrei?
Dieses Bild finde ich zu übertrieben!
Deine Arbeit ist dagegen um einiges besser!!

Das Problem mit der farblichen Darstellung vom Luft-Elementar ist auch schwierig!
Luft läßt sich schlecht farblich darstellen, da sie eigentlich nicht Sichtbar ist.
Der Luftwirbel, der die Form Deines Elementars ist, gibt noch weitere Probleme auf, um sich entsprechend entscheiden zu können, denn …
…wir haben hier verschiedene Namen wie Tornado, Twister und Windhose, was alles das gleiche benennt und …
…dann unterscheidet man noch, ob er über Land fegt (vorherige Namen) oder Wasser, dann heißt er Trombe oder Wasserhose.

In Amerika gibt es noch eine Bezeichnung, die ich leider vergessen habe, aber sie sagt aus, daß er für das menschliche Auge nicht sichtbar ist, weil er keinen Staub und weitere Gegenstände hochwirbelt. Solche Windhosen ziehen des Öfteren durch unser Land, wobei sie aber wirklich nur sehr kurzlebig sind!

Wenn man sich an Filmaufnahmen orientieren will, kommt man auch nicht viel weiter, da diese Wirbel nur durch das sichtbar werden, was sie aufwirbeln. Auf dem Land erscheinen sie uns meist Grau bis Schwarz und die Wasserhosen bestehen aus Gischt, was sie mehr silbern bis weiß erscheinen lassen.

Dann gibt es noch den Staubteufel. Dieser Luftwirbel ist weitere Form, der nicht die Intensität der Luftgeschwindigkeit hat, aber immer noch stark genug ist in sandigen Regionen den Staub und Sandkörner hochzuziehen. Diese haben dann mehr die Farbe des Sandes wie Gelb bis Rot.

Für welches Farbschema soll man sich da entscheiden????
Vielleicht helfen Dir diese meine Worte weiter :?

Benutzeravatar
HQ-Killy
Forengott
Forengott
Beiträge: 1025
Registriert: 01.03.2010 13:44

Re: die Künste des HQ-Killy

Beitrag von HQ-Killy » 20.04.2013 17:44

Wehrter hat geschrieben:Ist das Bild eigentlich Jugendfrei?
Jetzt hab ichs auch gesehen :oops:

Wehrter hat geschrieben:Trombe oder Wasserhose
Beides zusammen wäre dann die Thrombose... :lol:
-danke für die fachliche Aufklärung...

Ich habe bei Google mal nach "Gewitterwolken" gesucht.
Es gibt mehrere Bilder, die einen weißen "Kern" haben und die Wolken nach außen hin dunkler werden.
Das finde ich richtig schick.
Soll ich jetzt nochmal die Figur überarbeiten??
Klar, das muss ich selber wissen. Aber ich bin nicht so 100% zufrieden (wenn man das überhaupt jemals sein kann)

Wegen der farblichen Darstellung -
Ich sehe das Luftelementar als so ne Art böse Wolke oder Quellwolke, die sich zusammenbraut.
Vielleicht seid ihr ja anderer Meinung, dann immer her damit...

übrigens hab ich jetzt alle Bodenplatten graviert...

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1714
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: die Künste des HQ-Killy

Beitrag von Sidorion » 25.04.2013 12:01

Ich durfte gestern einige Werke live betrachten (und auch anfassen) und war begeistert!
Die Elementare sind echt riesig! Sowas möchte ich nicht in einem Dungeon (oder außerhalb) begegnen. Das erwähnte Gelb und Lila hat dem Luftelementar den letzten Kick gegeben.

Der Brunnen sieht einfach genial aus, das ist ganz großes Kino.

Die Acryldichtmasse wird doch sehr fest, vergleichbar mit Holzkitt, ich gehe davon aus, dass da keine Farbe abbröckelt. Meine Höhlenkacheln werd ich definitiv mit dem Zeug gestalten.

@HQ-Killy: Kannst Du mal bitte ne Testreihe fahren, ob man das Zeug bohren, schleifen, sägen und/oder schnitzen kann? Das geht ja leider alles mit XPS nicht. Ich will jetzt nicht extra meine Tube aufreißen. Die trocknet mir sonst ein, bevor ich mit den Höhlen anfange.
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Benutzeravatar
HQ-Killy
Forengott
Forengott
Beiträge: 1025
Registriert: 01.03.2010 13:44

Re: die Künste des HQ-Killy

Beitrag von HQ-Killy » 25.04.2013 17:20

Danke...
Die empirischen Tests werde ich mal durchführen und die Erkenntnisse dann in Bild und Schrift niederlegen...

Benutzeravatar
HQ-Killy
Forengott
Forengott
Beiträge: 1025
Registriert: 01.03.2010 13:44

Re: die Künste des HQ-Killy

Beitrag von HQ-Killy » 29.04.2013 09:46

So, da isser.
Freundliche und vorsichtige Kritiken sind wie immer erlaubt. :wink:

Bild

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1714
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: die Künste des HQ-Killy

Beitrag von Sidorion » 29.04.2013 11:16

Nicht lieber ehrliche? Ich versuchs mal, ich weiß ja, dass Du damit klarkommst :mrgreen: :

Leider muss ich Dir nämlich sagen, dass dieser Sarkophag nicht dem hohen Qualitätsniveau entspricht, das ich von Dir gewohnt bin. :shock:
Der Korpus ist zu wuchtig für den Deckel (besonders der seitlich angeflanschte Halbkreis stört), der Sockel hingegen zu zierlich. Außerdem gefällt mir nicht, dass er oben und unten direkt beim Sarkophag aufhört.

Mein Vorschlag wäre, den Sockel etwas zu verlängern, damit er nach allen Seiten gleich weit herausragt. Dann steht der Sarg auch wieder wie im Originalspiel auf sechs Feldern. So wirkts einfach wie nach einem Auffahrunfall :lol: .

Die Bemalung gefällt mir aber gut, hat was düsteres.
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Benutzeravatar
HQ-Killy
Forengott
Forengott
Beiträge: 1025
Registriert: 01.03.2010 13:44

Re: die Künste des HQ-Killy

Beitrag von HQ-Killy » 29.04.2013 12:05

Danke...
Da bin ich aber froh, denn ich habe noch 3 Deckel hier liegen.
Ja, ich muss dir zustimmen, dass er etwas plump wirkt.
Allerdings wollte ich nicht mit dem Sockel so viel Platz verschenken, weil ja niemand drauf stehen kann.
Ich habe mir verschieden Tombs angesehen und nahezu immer waren die Seitenwände glatt, also nichts gemauertes.
Danke für das Bemalungslob - gnau das sollte der Effekt sein - düster.

Wer ist noch für 6 Fleder??
Übrigens Sidorion trocknet gerade ein mittelgroßer Acrylwürfel durch, um die Empirie an ihm durchzuführen...

Mal nochn Bild mit besser Licht...

Bild

Rainusch
Vasall
Vasall
Beiträge: 52
Registriert: 20.12.2012 22:39
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: die Künste des HQ-Killy

Beitrag von Rainusch » 29.04.2013 22:32

Also ich finde es super klasse! HAMMER der Elementar!

Ich denke mit 6 Feldern wirkt der Sarkophag noch um einiges Prunkvoller!
Ansonsten finde ich den wirklich Top.

Benutzeravatar
HQ-Killy
Forengott
Forengott
Beiträge: 1025
Registriert: 01.03.2010 13:44

Re: die Künste des HQ-Killy

Beitrag von HQ-Killy » 07.05.2013 10:12

Vielen Dank Rainusch!

So, nachdem ich heute Nacht mein ganzes Dungeonzeug im Garten hab stehen lassen (es ist aus Holz und es hat über Nacht geregnet... :cry: ), hab ich mich erstmal etwas runterfahren müssen und hab testweise noch ein paar Fotos gemacht, um zu probieren, wie was funktioniert...

Ergebnis:

Bild

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1714
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: die Künste des HQ-Killy

Beitrag von Sidorion » 07.05.2013 10:40

:shock: :shock: :shock: :shock:
Das ist ja schrecklich!
Was ist denn alles zerstört? Nur die Platten oder auch Minis, Türen, Möbel usw?

Wenn Du Hilfe beim Restaurieren brauchst, sag bescheid. Kann aber erst ab Montag (Montag direkt hätt ich auch Urlaub und fast den ganzen Tag Zeit).
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste