Der "andere-Spiele" Thread

In dieses Forum könnt Ihr alles mögliche zu anderen (Brett)Spielen schreiben. Sachen die Euch gefallen, interessieren oder die es demnächst zu kaufen gibt. Weiterhin können hier aktuelle Kickstarter-Projekte diskutiert werden oder Eure eigene Kreationen diskutieren.

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Benutzeravatar
Xarres
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 720
Registriert: 08.12.2004 18:12
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Der "andere-Spiele" Thread

Beitrag von Xarres » 15.04.2011 09:18

Hab meine Spielesammlung bei Boardgamegeek hinterlegt.
Hier alles noch mal zu posten wäre mir aktuell zu anstrengend :)

MEINE SPIELESAMMLUNG

gon
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 530
Registriert: 04.02.2005 11:56
Wohnort: dortmund wickede

Re: Der "andere-Spiele" Thread

Beitrag von gon » 15.04.2011 09:36

:ok:
soviele spiele und dann noch so ein mix.

eine spiele liste bei bgg ist nur schwer anzulegen :noway: besonders wenn man viele spiele bzw erweiterungen hat.

wobei
spacehulk wohl jeder haben sollte.

blood bowl wollte ich als kind immer haben :(
vor zwei jahren hat es nur für battle ball gereicht :ok:
mit den neuen regeln auf bbg ist es sogar verdammt cool geworden.
ein geheim tip besonders für deutschland.

Benutzeravatar
Bothag
Vasall
Vasall
Beiträge: 57
Registriert: 29.03.2011 17:36
Wohnort: Bonn

Guided Lands Tabletopregelwerk für alle Fantasy Minis

Beitrag von Bothag » 19.08.2013 22:01

Da ich auf der Feencon eines dieser schätzchen ergattern konnte wollte ich es mal kurz
vorstellen. die rede ist hiervon:
Bild

Ich persönlich stehe ja wie der ein oder andere auch inzwischen mit GW ein wenig auf Kriegsfuss.
In meiner Mini Sammlung befinden sich sowiso minis diverser Hersteller welche zwar super zueinander passen, wofür man aber bei GW-Läden des Ladens verwiesen wird.
Nunja Warhammer war ja nicht schlecht aber Guided lands bietet viel mehr Möglichkeiten,da es keine vorgefertigten Völker gibt.
Diese muss man sich erst erschaffen anhand von Tabellen.
Lusstig dabei ist das man plötzlich Hochelfen mit Dämonen zusammen einsetzen kann oder Zwerge einträchtig an der Seite vo Wildorks Kämpfen.
Vodka und Eis macht die Leber kaputt, Whiskey und Eis macht das Hirn kaputt, Cola und Eis macht die Zähne kaputt ! Also Leute tut euch einen Gefallen und lasst um Himmelswillen das Eis weg!

thorben
Knecht
Knecht
Beiträge: 30
Registriert: 04.01.2013 21:07

Re: Guided Lands Tabletopregelwerk für alle Fantasy Minis

Beitrag von thorben » 23.08.2013 18:11

Bothag hat geschrieben: Lusstig dabei ist das man plötzlich Hochelfen mit Dämonen zusammen einsetzen kann oder Zwerge einträchtig an der Seite vo Wildorks Kämpfen.
Das ist nicht lustig sondern vielmehr 'bärtig'. 8)
Scheint mir ansonsten sowas wie 'Song of Blades and Heroes' zu sein, oder?

Benutzeravatar
Bothag
Vasall
Vasall
Beiträge: 57
Registriert: 29.03.2011 17:36
Wohnort: Bonn

Re: Guided Lands Tabletopregelwerk für alle Fantasy Minis

Beitrag von Bothag » 24.08.2013 20:17

Wenn du so willst kannst du es als Die Kölsche Version von Songs of Blades and Heros bezeichnen. :lol:
Aber ich glaube die Initiativemechanik mit Hilfe von Karteikärtchen ist bei Songs irgendwie anders gelöst.
Vodka und Eis macht die Leber kaputt, Whiskey und Eis macht das Hirn kaputt, Cola und Eis macht die Zähne kaputt ! Also Leute tut euch einen Gefallen und lasst um Himmelswillen das Eis weg!

gon
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 530
Registriert: 04.02.2005 11:56
Wohnort: dortmund wickede

avp brettspiel

Beitrag von gon » 18.11.2013 22:01

das spiel oder eine "special" des spiels alien vs predator läuft zur zeit auf ks.
anfangs war ich nicht so begeistert, wenig, figuren, nicht gerade eine schöne map.
und add ons sehr teuer.
heute war ja die erste q&a , da wurde das konzept erklärt und was special ist.
also das game befindet sich seit 15 jahren in der mache, also viel herzblut.
das ganze wird sehr massiv mit add ons versorgt, charakter wafffen, alien variationen, fahrzeuge, locations, weitere verschiedene modelle.
somit ist die box nur basic, und man kann sogar eigene charakter entwerfen.
dazu gehören auch posen die mit dem special plasik der ks sehr leicht zu formen sind.
dazu wird das game nach ks unterstützt.
aber wie gesagt wenn es nicht ein deutsches regelwerk gibt, bzw später unterstützung wird es schwer werden, das regelwerk ist sehr komplex basiert wohl auf battlezone.

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1049
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: avp brettspiel

Beitrag von ADS » 19.11.2013 08:06

links, quellen, Bilder?

Benutzeravatar
Steffen
Vasall
Vasall
Beiträge: 55
Registriert: 16.11.2013 12:50
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: avp brettspiel

Beitrag von Steffen » 19.11.2013 09:54

http://www.kickstarter.com/projects/513 ... tures-game





Bild

Bild

Von Prodos Games aus England, welche aktuell auch für Warzone verantwortlich zeichnen. http://warzonegame.com/

gon
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 530
Registriert: 04.02.2005 11:56
Wohnort: dortmund wickede

Re: avp brettspiel

Beitrag von gon » 19.11.2013 10:19

kommt, mittlerweile gibt es auch eine game playdemo.

hier die ks seite zu dem projekt.
http://www.kickstarter.com/projects/513 ... tures-game

hier das erste gameplay demo
wurde entfernt


q&a video
https://www.youtube.com/watch?v=4DHtiHIHqos
soviel zu den quellen. ^^ soll ja keine werbung sein.

so folgt kritik auf den fuss, das der ks sehr kurz ist, hat viele verwundert auch das trotz der lizens kaum leute in massen gefunden die sich auf den ks stürzen, wohl wegen der preise 6 euro für 3 würfel
4 einfache eier 16$.

das plastik heisst urethane plastic das eine besser qualität haben soll, wobei wenn später erweiterungen kommen werden die dann normal sein? miniaturen fans werden da wohl nicht begeistert sein.
zudem die scretch goals mit gerade wow sind. aber mal sehen ich versuche ein alternatives space hulk zu bekommen, es wird teuer aber vielleicht schön.

gon
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 530
Registriert: 04.02.2005 11:56
Wohnort: dortmund wickede

Re: avp brettspiel

Beitrag von gon » 28.11.2013 15:44

so die letzten stunden laufen, ich habe mein packet geändert, da es wirklich wow ist 441 pfund für das spiel zu bezahlen. wovon nur 105 rabatt sind man muss also ordentlich zu zahlen.


beim get to the chopper bekommt man mehr und sogar noch ein paar modelle umsonst, und mit den kleinen bonus Rabatten die Queen.
bin mal gespannt, dafür lasse ich wohl hq aus, es sei dieses Weihnachten wird sehr glücklich.
wobei man bei aliens nur wenige monate ich glaube, märz oder mai warten muss.


notfalls spiele ich hq mit den aliens vs predator figuren :)

Benutzeravatar
CorranHorn
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 652
Registriert: 23.01.2007 13:02
Wohnort: Herzogtum Brunswiek-Lümborg
Kontaktdaten:

Re: avp brettspiel

Beitrag von CorranHorn » 28.11.2013 16:27

Polyurethan für Minis? Oh weia, DAS als Fortschritt zu verkaufen ist gewagt - behauptet der Kunststofftechniker in mir.

gon
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 530
Registriert: 04.02.2005 11:56
Wohnort: dortmund wickede

Re: avp brettspiel

Beitrag von gon » 28.11.2013 17:02

ja, ist aber nur für die ks Besteller andere bekommen normales Plastik.
wobei ich mir die Weichheit nicht vorstellen kann, man so ja Posen biegen können.
aber es wurde schon gefragt was bei großer Hitze im Auto, oder Dachboden passiert.
zumal man die Figuren zusammen bauen muss, aber ist bestimmt billiger als wenn sie resin sagen.


ist das gummiartig? da ich denke das damit die Figuren nicht brechen.

http://theswca.com/index.php?action=dis ... m_id=48367 cool wie die alten starwars figuren wie es ausieht. wenn es die gumi arme sind, die körper waren ja härter.

Benutzeravatar
CorranHorn
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 652
Registriert: 23.01.2007 13:02
Wohnort: Herzogtum Brunswiek-Lümborg
Kontaktdaten:

Re: avp brettspiel

Beitrag von CorranHorn » 28.11.2013 18:41

PU kann entweder gummiweich bis gar flufflig geschäumt sein (Schuhsohlen) oder auch spröde und auskristallisiert bis zum splittern. Es hat vor allem zwei Nachteil für Minis: es läßt sich absolut bescheiden schneiden und noch viel schlechter kleben und bemalen. Wie man also auf die Idee kommt draus minis zu machen... kann ich als Ingenieur nicht nachvollziehen. Weitere Nachteile können je nach EInstellung dazukommen. Einziger offensichtlicher Vorteil ggü Resin -> nicht giftig.

Benutzeravatar
Morvagor
Vasall
Vasall
Beiträge: 52
Registriert: 03.01.2014 09:29
Wohnort: Baden-Württemberg

Miniaturen von Dungeon Command

Beitrag von Morvagor » 10.01.2014 10:26

Über die SuFu habe ich nichts über Dungeon Command gefunden, weshalb ich hier einen neuen Thread erstelle.
Was haltet ihr von Dungeon Command und den Miniaturen?

"Heart of Cormyr" kostet derzeit 28€ und beinhaltet neben 4 Spielfeldkarten auch 12 bemalte Minis:
Bild

Benutzeravatar
don danielito
Ritter
Ritter
Beiträge: 197
Registriert: 11.02.2013 18:51
Wohnort: Kassel

Re: Miniaturen von Dungeon Command

Beitrag von don danielito » 10.01.2014 12:37

Hallöchen :)

Entweder sind einige der Kameraden recht unglücklich bemalt oder sind tatsächlich, in meinen Augen, so unansehnlich.
Das Farbschema gefällt mir überhaupt nicht.

Der Drache, DwarvenDefender, DragonKnight und EarthGuardian hätten meiner Meinung nach Potential.

Gruß, Don
Phantasie macht die Realität lebenswerter...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste