Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Benutzeravatar
Mophus
Forengott
Forengott
Beiträge: 1038
Registriert: 13.10.2010 08:43
Wohnort: BW

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Mophus » 05.07.2017 22:59

HQ-Killy hat geschrieben:
05.07.2017 22:05
Aha.
Es gibt ja auch die Bedeutung im Sinne von "Test bestanden".
Das trifft es auch: (Praxis-)Test bestanden.
Großmeister im Fuchsprellen

Benutzeravatar
Xarres
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 702
Registriert: 08.12.2004 18:12
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Xarres » 06.07.2017 17:14

va·li·di̱e̱·ren
Verb [mit OBJ]
fachsprachlich
(jmd. validiert etwas) feststellen, dass eine bestimmte Methode für einen bestimmten Zweck geeignet und gültig ist.
Wie bereits erwähnt wurde, sind diese Regeln damals von der Community unter der Leitung von Zombie erstellt und erarbeitet worden. Dabei wurde eben über mehrere Wochen und Monate erarbeitet "dass eine bestimmte Methode für einen bestimmten Zweck geeignet" ist.
"Schicksal", "Suchtabellen", "Schattenversteck", etc.

Benutzeravatar
Wickie
Novize
Novize
Beiträge: 18
Registriert: 07.06.2017 21:42

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Wickie » 06.07.2017 19:44

Hey Flint und Mophus,

vielen Dank für eure Ausführungen! :ok:
Das hilft mir schon einiges weiter und für die nächste Runde HQ bin ich schon mal besser vorbereitet.

Grüße vom Wickie

fenrir79
Knecht
Knecht
Beiträge: 45
Registriert: 26.11.2014 11:10
Wohnort: Südhessen

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von fenrir79 » 05.10.2017 16:28

Wenn jemand ein originales US Hero Quest hat, könnt ihr mir bitte mal die Daten für die Monster-Karten durchgeben, sprich Höhe mal Breite von der Karte sowie die Höhe mal Breite des Bildes das auf der Karte abgedruckt ist.

Danke im Voraus.
Fenrir

prinzslsr
Novize
Novize
Beiträge: 8
Registriert: 29.10.2017 12:53

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von prinzslsr » 31.10.2017 15:49

Keine richtige Regelfrage, aber:

Wo finde ich eine Vorlage für ein leeres HQ-Regelheft?
Ich möchte mir anhand eurer ganzen Regel-Variationen ein eigenes Regelheft zusammenstellen resp. neuschreiben. Das Ganze soll ähnlich aussehen wie das Original.

Vielen Dank für Tipps!

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2335
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Flint » 03.11.2017 12:47

Hi... ich kann mich nicht erinnern, jemals etwas ähnliches gesehen zu haben. Das deutlichste, gemeinsame Merkmal sind die Schrfitart Gaze und die Farbe.
Die Fonts kannst Du auf der Seite der HQ-Cooperation herunterladen. Sollten auch in der HQ-Datenbank zu finden sein. Ansonten gerne auch durch die HQ-FAQ durcharbeiten...
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
robert
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 611
Registriert: 14.01.2005 17:16
Wohnort: Berlin

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von robert » 03.11.2017 18:24

du kannst dir ja auch den editor runterladen da hast du alles was du brauchst.
gruss Rob

prinzslsr
Novize
Novize
Beiträge: 8
Registriert: 29.10.2017 12:53

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von prinzslsr » 05.11.2017 17:38

Ich habe eine Frage zum Überspringen von Fallen.

Mir ist noch nicht ganz klar, welche Fallen und welche Fallenmarkierungen übersprungen werden dürfen.
Dürfen ALLE Fallenmarkierungen (die "?"-Plättchen beim Finden von Fallen) übersprungen werden?

Mein Ausgangspunkt ist derzeit der Regelstand zu Fallen aus dem FAQ-Bereich.

Benutzeravatar
Thrasher
Heroe
Heroe
Beiträge: 491
Registriert: 16.01.2005 21:59
Wohnort: Allersdorf

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Thrasher » 06.11.2017 12:16

Wenn nichts anderes angegeben ist kann man über alles springen.
Die Regeln in der FAQ sind die originalen. Die ? Marker sind optional. Sie stellen nur eine Hilfe dar.

prinzslsr
Novize
Novize
Beiträge: 8
Registriert: 29.10.2017 12:53

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von prinzslsr » 06.11.2017 12:49

Danke für die Antwort.
Ich muss trotzdem nochmal fragen:

Ich möchte mit der optionalen Regel der "?"-Marker spielen.
D.h. bsplw. es liegen jetzt ein paar davon auf dem Brett, die weder entschärft noch ausgelöst wurden.
Dahinter verbergen sich so unterschiedliche Fallen wie Speerfalle, Fallgrube und Schlagfalle.

Können die Heroen nun jeden Marker überspringen, ganz egal welche Fallenart sich dahinter verbirgt?

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1613
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Sidorion » 06.11.2017 13:28

Das ist eine Frage, die nur Du beantworten kannst. Dein Tisch, Deine Regeln.
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Benutzeravatar
Xarres
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 702
Registriert: 08.12.2004 18:12
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Xarres » 06.11.2017 14:37

Bei mir am Tisch ein ganz klares "Ja".

Es kommt natürlich noch ein wenig auf die Besonderheiten der Falle an. Ein Fallgrube, Speerfalle, Schlagfalle, Orkanfalle etc. kann natürlich übersprungen werden, sofern sie erfolgreich gefunden wurde. Bei einigen Fallen aus den US-Erweiterungen würde ich aber ein erfolgreiches überspringen trotzdem Auslösen, ggf. ohne direkte Folgen für den Helden. Zum Beispiel bei einer Streunenden Monster-Falle taucht das Monster trotzdem auf, schlägt aber nicht zu usw. - Ich habs jetzt nicht vor Augen aber ich glaube diese Falle kann eh nicht gefunden werden...
Eine Teleportationsfalle stelle ich mir als eine Art unsichtbares Portal vor, ein überspringen hilft hier also nix.

Bei Questbezogenen Fallen wie z.B. der Einsturz bei der ersten Hexerquest im Basisbuch oder beim rollenden Fels bei Karak Varn können sich die Helden auf den Kopf stellen, die Falle löst aus sobald der letzte Held das Feld passiert, ob nun gesprungen oder betreten.

Ansonsten würde ich das im Einzelfall an deiner Stelle selbst festlegen. Bei den meisten Fallen ist davon auszugehen, dass eine Bodenplatte betreten werden muss um sie auszulösen. Findet das Betreten dieser Platte durch einen Sprung nicht statt, so wird auch nichts ausgelöst.

Um jetzt zu verhindern, dass die Helden durch den Dungeon Hüpfen um die Chance auf eine Falle zu latschen zu reduzieren würde ich nur erlauben entdeckte Fallen überspringen zu dürfen.

prinzslsr
Novize
Novize
Beiträge: 8
Registriert: 29.10.2017 12:53

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von prinzslsr » 06.11.2017 14:47

Danke, Xarres!

Mit dieser Ansicht gehe ich d'accord.

Streunende Monster-Fallen können nicht entdeckt werden. Und sicherlich, ich würde es nur bei auf dem Brett liegenden "?"-Markern erlauben.

Benutzeravatar
saM
Adliger
Adliger
Beiträge: 226
Registriert: 25.10.2015 14:26
Wohnort: Wutzenhausen / Aschaffenburg

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von saM » 06.11.2017 15:05

.... aber auch den "?"-Marker müssen die Heroen erstmal durch "Suche nach Fallen" finden?!
Kleine Gemeinheit von mir: es gibt außer den Bodenplatten auch noch gespannte Drähte, oder - ganz fies - "magische Lichtschranken". :twisted:
(letztere können - Einfallsreichtum und Geschick vorausgesetzt - durch glänzende Oberflächen "überbrückt" werden) :pfeif:
Mut und Dummheit sind Zwillinge und werden oft verwechselt!

prinzslsr
Novize
Novize
Beiträge: 8
Registriert: 29.10.2017 12:53

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von prinzslsr » 06.11.2017 16:07

.... aber auch den "?"-Marker müssen die Heroen erstmal durch "Suche nach Fallen" finden?!
Korrekt.

Mein persönlicher HQ-Ansatz ist, dass es sich immer noch als regelleichtes BRETTspiel darstellt, nicht als ROLLENspiel.
Alle "?"-Marker mehr oder weniger gleich zu behandeln und dass man sie überspringen darf ist für ein Brettspiel elegant, aber natürlich ist es aus RPG-Sicht zu simpel.

Bevor ich aber ein Fass aufmache mit "wie differenziere ich die einzelnen '?'-Marker bei unterschiedlichen Fallentypen" wäre mir ein allgemeines Überspringen lieber.

Ich werde es daher so machen wie Xarres.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste