Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Benutzeravatar
saM
Heroe
Heroe
Beiträge: 340
Registriert: 25.10.2015 14:26
Wohnort: Wutzenhausen / Aschaffenburg

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von saM »

Ja sorry - das kommt davon, wenn man sich im Alter in den diversen Regelwerken verirrt. :?
Mut und Dummheit sind Zwillinge und werden oft verwechselt!

Whisper
Novize
Novize
Beiträge: 3
Registriert: 05.02.2019 10:12

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Whisper »

Guten Morgen,
in unserem Spiel "dürfen" die Charaktere pro Zug zwei Aktionen ausführen. Wobei Bewegung eine "Must have" Aktion ist, die man verfallen lassen kann. Kämpfen, Zaubern, Suchen und ggfs. Öffnen von Gegenständen (außer Türen) ist dann die "zweite" Aktion.

Er ist halt davon ausgegangen, dass er mithilfe von dem Zauber "Zeitstopp", wenn er ihn auf sich selbst anwendet, insgesamt DANN noch zweimal Laufen und zwei Aktionen (wie z. B. Zaubern)machen kann. Er wollte in diesem speziellen Fall den Endgegner ordentlich einen auf die Mütze geben....

Ansatzweise kann ich seine Denkweise verstehen, da, wenn er den Zauber auf einen anderen Heroen anwendet, dieser ja dann wirklich zweimal Laufen und zweimal Kämpfen bzw. Zaubern könnte.

Ich muss noch mal Revue passieren lassen, welche Zauber er schlussendlich dann angewendet hatte...

By the way hat er die beiden Zauber durch Würfelpech versemmelt. War also in diesem Fall egal, dass er "dreimal" in seiner Runde gezaubert hat.

Mfg
Lars

Benutzeravatar
saM
Heroe
Heroe
Beiträge: 340
Registriert: 25.10.2015 14:26
Wohnort: Wutzenhausen / Aschaffenburg

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von saM »

das war nicht sein Pech sondern ein "Gottesurteil" des "Würfelgottes"! :twisted:
Mut und Dummheit sind Zwillinge und werden oft verwechselt!

GrauerWolf
Novize
Novize
Beiträge: 14
Registriert: 12.09.2020 20:15

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von GrauerWolf »

Whisper hat geschrieben:
04.10.2020 06:30
Guten Morgen,
in unserem Spiel "dürfen" die Charaktere pro Zug zwei Aktionen ausführen. Wobei Bewegung eine "Must have" Aktion ist, die man verfallen lassen kann. Kämpfen, Zaubern, Suchen und ggfs. Öffnen von Gegenständen (außer Türen) ist dann die "zweite" Aktion.

Er ist halt davon ausgegangen, dass er mithilfe von dem Zauber "Zeitstopp", wenn er ihn auf sich selbst anwendet, insgesamt DANN noch zweimal Laufen und zwei Aktionen (wie z. B. Zaubern)machen kann. Er wollte in diesem speziellen Fall den Endgegner ordentlich einen auf die Mütze geben....

Ansatzweise kann ich seine Denkweise verstehen, da, wenn er den Zauber auf einen anderen Heroen anwendet, dieser ja dann wirklich zweimal Laufen und zweimal Kämpfen bzw. Zaubern könnte.

Ich muss noch mal Revue passieren lassen, welche Zauber er schlussendlich dann angewendet hatte...

By the way hat er die beiden Zauber durch Würfelpech versemmelt. War also in diesem Fall egal, dass er "dreimal" in seiner Runde gezaubert hat.

Mfg
Lars
Wie schon gesagt wurde , war ein Gottesurteil da der Würfelgott entschieden dagegen war das es so Läuft :wink:

Benutzeravatar
Steiner
Krieger
Krieger
Beiträge: 136
Registriert: 27.11.2006 18:18

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Steiner »

Guten...

bin nach 10 Jahren Abstinenz mal wieder im Forum unterwegs.

Hat jemand einen gescheiten Kartengenerator.
Ich hab noch den alten HQcardcreator aber der funzzt unter Windows 10 nicht.
Gruß
Steiner

Benutzeravatar
Steiner
Krieger
Krieger
Beiträge: 136
Registriert: 27.11.2006 18:18

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Steiner »

Kurze Frag:

Weiß jemand ob diese Seite noch aktiv ist?
http://www.vallbracht.net

Ich kann mich nicht registrieren
Gruß
Steiner

Benutzeravatar
Saruman
Heroe
Heroe
Beiträge: 353
Registriert: 01.09.2005 17:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Saruman »

Hallo,

leider nicht. Gehörte einem ehemaligen Mitspieler.

Aber der Inhalt ist von mir - was brauchst du?

:)


LG
"Sein Blick durchbohrt Wolken, Schatten, Erde und Fleisch...!"

Neue Quests: HeroQuest goes Mittelerde!
oder hier:
Download Komplett-Paket

Benutzeravatar
Steiner
Krieger
Krieger
Beiträge: 136
Registriert: 27.11.2006 18:18

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Steiner »

Mich interessiert alles zu Heroquest goes Mittelerde.

Ich bastel gerade auch daran Mittelerde einzubauen.
Hätte mir gerne Anregungen daraus geholt.

Habe gerade die ganzen Artefakte und Waffen aus dem in Karten gehauen.
Gruß
Steiner

Benutzeravatar
Steiner
Krieger
Krieger
Beiträge: 136
Registriert: 27.11.2006 18:18

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Steiner »

Deinem Downloadlink bin ich bereits gefolgt.

Dort sind aber keine Quests.

Wurden die Gefährten als Helden eingebaut?
Welche Monster wurden eingebaut?
Welche Werte haben die?

usw.

Es tauchen bei mir immer wieder mal Fragen auf.
Gruß
Steiner

Benutzeravatar
Saruman
Heroe
Heroe
Beiträge: 353
Registriert: 01.09.2005 17:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Saruman »

Die Gefährten nicht mehr... meine Story spielt etwa 60 Jahre später...
Alle Helden sind Nachfahren bekannter Tolkien Figuren...aber eben
doch frei erfunden...

Quests, Zubehör und andere Listen / Daten sende ich dir gern
per email zu...
Schreib grad an neuen quests und „räume“ erst danach meine
DROPBOX hier auf... 🤗
"Sein Blick durchbohrt Wolken, Schatten, Erde und Fleisch...!"

Neue Quests: HeroQuest goes Mittelerde!
oder hier:
Download Komplett-Paket

Tinobi
Novize
Novize
Beiträge: 5
Registriert: 09.12.2020 10:17

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Tinobi »

Hallo zusammen,

habe jetzt nach vielen schönen Stunden der Vorbereitung alle Karten (die ich im Netz gefunden hab) laminiert, Suchtabellen in Farbe laminiert, neue eigene Overlays& KArten gedruckt, Storys & Abenteuer geschrieben etcetc. und schon mindestens sieben laaange aber sehr kurzweilige Spieleabende mit meinen Jungs viel Freude gehabt.

Viele der tollen Regeln wenden wir an, ein paar Hausregeln gibts auch schon und manches hat man wahrscheinlich schon gelesen, aber dann wieder vergessen.

Deshalb mal ein paar Fragen, die sich aufgetan haben:

1. Wie kommt bei euch der Alb an seine Zauber? Nur über Suchtabellen oder muss man als Spielleiter dann einfach mal einen einbauen? Unser Alb/Elf hatte nach der 7. Quest noch keinen Zauber. Darf er sich wenn dann mal einer kommt, einen aus dem Albenzauberdeck frei aussuchen oder muss er randommäßig einen Zauber ziehen?

2. Dürfen Kleriker/Dunkelelf/Amazone etc. zweite Zaubersätze aus den Zauberlehren haben (ab 7 intelligenz mglw.?) oder können sie auf alle Zeiten nur ihre jeweiligen drei Grundfähigkeiten wirken?

3. Wie handhabt ihr die Rückholaktionen bei geworfenen Waffen oder verschossenen Pfeilen?

4. Hat irgendwer mal die Möglichkeit des Tragens von zwei Einhandwaffen gespielt? Ich hatte überlegt, ob man bspw. beim Tragen von zwei Kurzschwertern mit 3 KW angreifen darf. 1 KW weil zusätzliche gleiche Waffe. Fände nen Zwerg mit zwei Einhandäxten einfach nice! :zwerg:

5. Gelten für den Kampfmagier die gleichen Rüstungsbeschränkungen wie für den Zauberer? Oder darf der Kampfmagier auch nen Harnisch/ Kettenhemd etc. tragen?

6. Sind Ausrüstungsgegenstände bei euch einzigartig? Oder darf jeder bspw. soviele Streitäxte tragen wie er will?

7. Verliert das Artefakt, Horn des Kampfes, seine Kräfte beim würfeln eines Monsterschilödes für immer? Oder nur für diese eine Herausforderung?

8. Darf das Artefakt, Umhang des Schutzes, gemeinsam mit einem Kettenhemd getragen werden? Hatte iwo mal gelesen, dass Rüstung plus Verteidiungsumhang nicht gehen.


So das wars erstmal, vielen Dank für eure Antworten!

Viele Grüße,
Tinobi

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2411
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Flint »

Guten Tag... ich hoffe, dass es bei kurzen Antworten bleibt... :mrgreen: ... ansonsten müssten wir die eine oder andere Diskussion, die hier entsteht auslagern.

Du fragst einige Fragen, die im Originalregelwerk klar geklärt sind, wirst von mir aber auch Alternativen bekommen.

1. Im Originalregelwerk bekommt der Alb die Zauber wie beschrieben... in meinem Regelwerk verfügt er über Elfen-typische Zauber von Anfang an.
2. Auch andere magische Charaktere dürfen (zeitweise) zusätzliche Sprüche haben.
3. Weg ist weg. Pfeile sind bei mir unendlich.
4. Nein, zu kompliziert. Wenn ich das will, spiele ich WHFB oder P&P
5. Der KM darf Rüstung tragen
6. In Zusatzregelwerk von mir ist fas klar geregelt... im Original ziemlich unpräzise definiert.
7. Das Horn des Kampfes ist danach kaputt. Und das ist auch gewollt so. auf diese Weise (auch "Rost" und "Goblindieb" etc. ) kommen die "guten" Sachen wieder zurück in den Stapel.. macht das Spiel spannender.
8. Man kann laut meinem Regelwerk keine gleichen Sachen "stacken".
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Tinobi
Novize
Novize
Beiträge: 5
Registriert: 09.12.2020 10:17

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Tinobi »

Hallo Flint und wer das hier sonst noch so liest,

vielen lieben Dank für deine Antworten!

zu 1:
Du meinst die elfentypischen Grundfähigkeiten wie Kräuterheilung, Gewandheit und Fernkämpder oder? Die Albenzauber aus dem Elfenquestpack kann er dann über Suchtabellen etc. dazu bekommen. Zumindest haben wir das jetzt so gespielt. Meine Frage war ob er sich aus denen dann eine aussuchen darf oder ob er blind eine ziehen muss?

Eine paar neue Fragen haben sich mir beim Spielen deines Zauberes gestellt:

1. Zählen auch nicht erfolgreich gewirkte Zauber? Also bspw. bei insgesamt sechs Heilzaubern würfele ich leider nur zwei Schilde mit den grünen Würfeln. Hab ich dann nur noch fünf Heilzauber oder zählt der erfolglos gewirkte Zauber dann nicht?

2. Wenn mir ein Goblin-Dieb o.ä. eine Zauberspruchrolle klaut. Habe ich die dann für immer verloren oder gilt das dann nur für diese Herausforderung?

3. Zieht ihr Chaoszauber, Fimirzauber, Skavenzauber etc. blind vom Deck oder müssen die Anzahl und Art der Zauber, die ein Monster wirken darf vorher festegelegt sein?

4. Wenn der Kleriker sein heiliges Schild (Verteidiung mit grünen Würfeln) auf sich selbst wirkt und der Zauberer ihn dann mit einem Schutzschild verstärkt, darf sich der Kleriker dann mit zusätzlichen, dem Schild entsprechenden grünen Würfeln verteidigen? Oder müssen Schutzschildwürfel immer weiß sein? Wäre sonst ne starke Combo!

5. Dürfen Zauber wie "Morpheus Arme" auch auf Gargoyles gewirkt werden? Oder ist mit "Immun gegen Beeinflussung" nur so etwas wie Gedankenkontrolle gemeint?

Und zum Thema Fallen kommen auch immer wieder Fragen auf:

1. Darf wirklich nicht nach Fallen gesucht werden wenn sich Monster im selben Raum befinden? Wir haben eingeführt, dass man trotz Monstern die Felder direkt um einen herum nach Fallen absuchen darf. Sonst ist man, wenn Monster im selben Raum sind, ja allen Fallen hilflos ausgeliefert. Wie spielt ihr das?

So, das war´s erstmal. Beim nächsten Spieleabend kommen bestimmt wieder neue Fragen auf.


Vielen Dank für eure Antworten und dunkle Grüße,

Tinobi
Advokat des Bösen, des Chaos und der dunklen Seite der Macht.

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2411
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Flint »

Hallo, und sorry für die verspätete Antwort.

Ich spiele nicht mit den Elfquestzaubern, sondern habe mich auf die Lehrenzauber eingeschossen. In den MST findet man einen "zufllig" gezogenen Zaubersatz. Ich lasse alle Magiebegabten entweder einen ziehen, oder entscheide selber.

1. Das verstehe ich nicht... also die Frage. Meinst Du das neue Zaubersystem? Bitte schreibe mal den Fall etwas präziser auf.

2. Sie ist natürlich für immer weg.... :ok: (Gottseidank)

3. Die Anzahl und Art der Zauber steht bei mir IMMER in der Herausforderung

4. Kein "stacken" gleicher Fähigkeiten

5. Der Gargoyle ist nicht beeinflussbar, er ist aus Stein und eher ein "Golem". Stein schläft nicht.

Fallen: Sonst ist man, wenn Monster im selben Raum sind, ja allen Fallen hilflos ausgeliefert... und genauso ist es gedacht. Daher sollte der kluge Master damit sparsam umgehen.... es geht immer um eine "stille Bedrohung"... wenn Du weißt, was ich meine.

Mehr Fragen zu meinem Zusatzsystem können wir auch gerne im zugehörigen Thread diskutieren.... ich finde das besser:

viewtopic.php?f=1&t=1471
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Tinobi
Novize
Novize
Beiträge: 5
Registriert: 09.12.2020 10:17

Re: Kurze Fragen - Kurze Antworten - Ein Regel-Frage-Thread

Beitrag von Tinobi »

Hallo Flint,

kein Problem und vielen Dank für deine Antwort!

Ich hatte das Gefühl der Elf wird zu stark wenn er sich aus den Lehren die Zauber aussuchen darf. Daher hab ich mich für die vermeintlich schwächeren Fähigkeiten aus dem EQ-Pack entschieden.

zu 1: ich erklärs im speziellen Thread.

zu 2: Okay krass. Meinem Zauberer ist in seiner ersten Herausforderung einer seiner sechs Lehrenzauber gestohlen worden. D.h. er startet dann seine zweite Herausforderung nur noch mit 5 Zaubern obwohl er 6 Intelligenz hat? Oder darf er sich aus dem verbliebenen Pool wieder einen neuen sechsten Zauber aussuchen?

zu 3: Okay, denke das macht Sinn. Wir hatten zufällig bspw. Chaoszauber und Fimirzauber gezogen, war auch lustig, weil keiner wusste was passieren wird. Hat für spaßige Situationen gesorgt.

zu 4: Alles klar, macht Sinn. Dennoch fand ich die Idee des Zauberer/Kleriker-grünerWürfelpowerSchild, gar nicht so schlecht. Denke auch dass wir das mglw. so spielen werden. Bei mir kämpfen auch alle Monster standardmäßig mit blauen Würfeln. Bisher ist es uns ganz gut gelungen die Missionen immer so zu gestalten, dass es denkbar knapp war. Am Ende haben aber bisher immer alle überlebt und die Heroen meiner Runde sind nach jetzt ca. 8 Herausforderungen anständig aufgelevelt.

zu 5: Alles klar, haben wir uns schon so gedacht. Da haben wir dem Spielleiter dann aber doch das Ohr abgekaut, damit er den Gargoyle schlafen lässt und wir die Mission schaffen :lol:

zu 6: Fallen: Denke ich weiß ziemlich genau was du meinst. Ja mit den Fallen muss man vorsichtig sein. Mal schauen was noch draus wird. Aber ich verstehe deinen Ansatz natürlich. "Realistischer" finde ich es in einem Dungeon allerdings, wenn man wenigstens die Felder um seine Base herum absuchen kann. Würde auch wieder neue Möglichkeiuten eröffnen, aber naja, is ja ne Sandbox.

Neue Fragen:

7: Ich habe selbst eine Menge neuer Regeln wie z.B. Geschicklichkeitspunkte, Charismapunkte, den Beruf Ingeniuersgeselle plus entsprechender herstellbarer Items wie Monsterfallen und Bomben, erstellt. Besteht Interesse, dass ich meine Regeln teile/hochlade? Falls ja, wo/wie mache ich das am Besten? Oder eher weniger, dann lass ich es :pfeif:

8: Natürlich auch neue Abenteuer mit eigener Storyline etc. Gleiche Frage wie 7....

9: Und ich hab eigene Overlays gebastelt, gleiches wie 7 und 8... :wink:

10: Ich möchte, dass meine Abenteuer wie ein Adventure-Game alá Monkey Island oderDay of the Tentakle etc. gespielt werden. D.h. ich habe Gegenstände in die Missionen eingebaut, die dazu benutzt werden sollen mit der Welt zu interagieren. Z.B. verschiedenfarbige Perlen, die beim Hofmagier etc. abgegeben werden müssen um an informationen heranzukommen. Oder ein Fernrohr, dass auf einem Sockel platziert werden soll um den Hinweis zu einem Rätsel zu bekommen. In Spielekeller meiner Träume gibts auch fluoreszierende Farbe an den Wänden, Laserpointer die auf bestimme Stellen zeigen etc. :mrgreen:

Gibts hierzu schon Erfahrungen und falls ja wo wurden diese diskutiert? Würde gerne ein paar Erfahrungswerte bekommen. Die Crux ist ja immer, dass es alles nicht zu kompliziert werden darf. Meiner Meinung nach aber Abwechslung dem Spiel eher gut tut.

11: Ich habe auch einen Arena-Modus entworfen, der ein bisschen wie Warcry oder Team Fight Tactics (LOL-Universum) funktioniert. Falls es da Unteresse gibt, einfach Bescheid sagen...

So, denke das wars erstmal. Meine Zaubersystemfrage stelle ich im entspürechenden Thread.

Schönen Sonntag und dunkle Grüße,

Ingenieursmeister Tinobi,
Advokat des Bösen, des Chaos und der dunklen Seite der Macht

Antworten