Drachen umlackieren

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Benutzeravatar
Moses Bad
Krieger
Krieger
Beiträge: 135
Registriert: 10.11.2005 17:22
Wohnort: Kaff, aka Heilbronn

Drachen umlackieren

Beitrag von Moses Bad » 06.06.2006 06:07

Der Titel sagt eigentlich schon alles finde ich.
Es geht um diese Drachenfiguren von Megabloks, die sich wie ich finde recht gut von der größe in einem Dungeon machen, zumindest wenn man von Höhlen anstelle Gewölben ausgeht oder zumindest Türen hat, die so nem Vieh das durchkommen erlauben, aber darum gehts ja nicht.

Ich finde die lackierung dieser Drachen gelinde gesagt für den Anus, und will sie ändern, das Problem an der Sache ist jedoch, während der Körper aus Plastik ist, bestehet der Rest (Beine, Schwingen und Schwanz) aus einer Art Gummi oder Latex).
Nun mache ich mir Sorgen, das wenn ich das Ding nun grundiere, lackiere und dann versiegle, die Schichten absplittern, sobald diese Figuren irgendeiner Belastung ausgesetzt werden, bsp beim Transport oder sollten sie mal vom Tisch fallen.
Irgend ne Idee?
Helden sollen am Ende einer Queste Bluten, und nicht aussehen wie Laufstegmodells!

Benutzeravatar
Jyivindar
Vasall
Vasall
Beiträge: 89
Registriert: 15.09.2005 15:33
Kontaktdaten:

Beitrag von Jyivindar » 06.06.2006 08:10

Glaube die verwenden zur herstellung dieser Miniaturen Emaillefarben. Die wirst du schlecht kopieren können.
Versteh das Problem, hatte aber selbst damit nur am rande zu tun.
Ich hatte früher mal diese mini Soldaten, hochkünstlerisch mit Revell Farben eingepinselt (lol). Diese Dinger waren auch relativ weich. aber ich hatte nie probleme damit.
Da ich die Farben aber von der Anwendung nicht mehr mag (Döschen aufstemmen, Pinsel mit Verdünnung bereitstellen, laange trocknung...) würde ich es einfach mal mit den gängigen acrylfarben versuchen.

Ich Tippe mal darauf:
Wichtig ist so oder so eine gute Lackierung am Schluss und eine saubere vorgrundierung. Hilft sicher gegen absplittern.
und bitte, nimm Mattlack - den Glanzlack, den ich früher immer genommen habe mag ich mittlerweile auch nicht mehr. der Barbar sieht aus wie frisch eingeölt fürn Fotoshooting. :lol:
I fully support this view. HQ needs more nymph paladin prostitutes.

Benutzeravatar
Moses Bad
Krieger
Krieger
Beiträge: 135
Registriert: 10.11.2005 17:22
Wohnort: Kaff, aka Heilbronn

Beitrag von Moses Bad » 06.06.2006 20:29

Hm, mal sehn.
Was den Mattlack angeht, ich finishe eh immer mit ein paar Schichten Mattlack, also kann da Hochglänzend drunter sein soviel will
Helden sollen am Ende einer Queste Bluten, und nicht aussehen wie Laufstegmodells!

Benutzeravatar
Jyivindar
Vasall
Vasall
Beiträge: 89
Registriert: 15.09.2005 15:33
Kontaktdaten:

Beitrag von Jyivindar » 06.06.2006 23:43

gut, das ist sicher nicht das, was du hören wolltest, aber naja.. denke hier bist du auf dich allein gestellt.. sorry :roll:
I fully support this view. HQ needs more nymph paladin prostitutes.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste