Karak Varn Treppen?

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Benutzeravatar
Urza
Knecht
Knecht
Beiträge: 24
Registriert: 26.08.2005 11:11

Karak Varn Treppen?

Beitrag von Urza » 26.08.2005 13:49

Im Karak Varn gibts doch so Treppenoverlays, jetzt ergibt sich bei mir die Frage gibts zu diesen Teilen bestimmte Regeln? Denn Ich konnte bis jetzt noch nix finden.
Dazu möchte Ich auch sagen das wir die Erweiterung nur lose also ohne Box bekommen haben und auch bis jetzt noch nie gespielt habn da wir meistens selber erdachte Quests gespielt haben.

Benutzeravatar
Xarres
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 697
Registriert: 08.12.2004 18:12
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Xarres » 26.08.2005 13:53

Nein, die Overlays haban keinen regeltechnischen Einfluss auf das Spiel. Sie sollen nur Auf- und Abwege in den Tunneln von Karak Varn symbolisieren und dienen nur zur (in meinen Augen unschönen) Verzierung des Brettes.

Benutzeravatar
Urza
Knecht
Knecht
Beiträge: 24
Registriert: 26.08.2005 11:11

Beitrag von Urza » 26.08.2005 14:56

Danke.
Tja schade das die nur sinnlos sind und nicht auf das Spiel einfluß haben.

Benutzeravatar
TheManOnTheMoon
Heroe
Heroe
Beiträge: 439
Registriert: 14.01.2005 15:23
Wohnort: Biebertal Vetzberg in der nähe von Giessen
Kontaktdaten:

Beitrag von TheManOnTheMoon » 26.08.2005 17:41

Also man kann es so spielen, dass jede Stufe ein Feld zählt und das auf der Treppe nicht gekämpft wird.

Mehr Regeln fallen mir jetzt auch nicht ein!
S´gäbbd drei Soadde fonn Mänsche: Solsche, wo bis drei zäähle könne unn solsche, wo´s nädd könne.

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimnir » 26.08.2005 18:42

ISt aber ne reichlich seltsame Regel. Dann stelle ich nen Goblin auf die Treppe und die Helden kommen nie an ihm vorbei ;)

Außerdem dürfte das Platzprobleme geben mit den einzelnen Stufen und eher das Spiel verlangsamen als wirklich zur Spannung beitragen.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Dirk.Rombauts
Novize
Novize
Beiträge: 15
Registriert: 27.07.2005 20:37
Kontaktdaten:

Beitrag von Dirk.Rombauts » 29.08.2005 15:01

Ich habe das letztens so gespielt dass man auf diesen treppen zwei bewegungspunkte pro feld braucht. Und beim kaempfen muss die figur die "unten" steht einen wuerfel weniger werfen - so wie es auch bei Fallen ist.

Methal
Novize
Novize
Beiträge: 3
Registriert: 11.08.2005 18:18
Wohnort: Kassel

Beitrag von Methal » 31.08.2005 08:06

Oder eine Regel, die einen Heroen auf der Treppe zu Fall bringt, wenn er nicht erfolgreich verteidigt?!? (Resultat: 1x aussetzen wg. aufstehen oder sich nächste Runde mit 1 Würfel weniger verteidigen)... nur eine fixe Idee

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2333
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Flint » 31.08.2005 12:23

Meiner Meinung nach alles zu umständlich, da nicht spielentscheidend.

Wie würde mein Boss sagen: "...no added value..."
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Dirk.Rombauts
Novize
Novize
Beiträge: 15
Registriert: 27.07.2005 20:37
Kontaktdaten:

Beitrag von Dirk.Rombauts » 31.08.2005 12:39

Nach dem Prinzip muesste man dan auch in The Eastern Gate (vorlezter quest in Karak Varn) die Sache mit der Tuer am ende auslassen: die Helden muessen eine zahl werfen die niedriger als die Intelligenz ist. Ist genauso wenig spielentscheidend, und irgendwan wird ein Held die richtige zahl werfen (sofern er/sie mindestens 2 intelligenz punkte hat und die wuerfel nicht getuerkt sind).

Benutzeravatar
Urza
Knecht
Knecht
Beiträge: 24
Registriert: 26.08.2005 11:11

Beitrag von Urza » 31.08.2005 12:49

Ich glaube wir werden sie als efektlos behandeln.
Naja etwas Deko braucht man ja auch.

Scipione
Adliger
Adliger
Beiträge: 225
Registriert: 14.01.2005 17:10
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Scipione » 01.09.2005 10:52

kann man auch auf gewicht oder so beziehen wenn man möchte.

zB das Helden abhängig von dem zeuch was se mitschleppen (in bezug auf ihre STR) zB langsamer sind.

Allerdings wirds dann wieder bissi komplizierter :) Is jedem selbst überlassen.
All the stats in the world don't help if all you can roll are shield's

http://hero-quest.scipione.org

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2333
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Flint » 01.09.2005 12:32

Dirk.Rombauts hat geschrieben:Nach dem Prinzip muesste man dan auch in The Eastern Gate (vorlezter quest in Karak Varn) die Sache mit der Tuer am ende auslassen: die Helden muessen eine zahl werfen die niedriger als die Intelligenz ist. Ist genauso wenig spielentscheidend, und irgendwan wird ein Held die richtige zahl werfen (sofern er/sie mindestens 2 intelligenz punkte hat und die wuerfel nicht getuerkt sind).
Und genau so mache ich das auch. Alles was den Stempel "no added value" trägt , fliegt bei mir raus. Wenn die Helden an der anderen Seite des Brettes stehen, drehe ich die Rassel um und setze sie manuel an den nächsten, interessanten und bereits aufgedeckten Punkt.
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste