HO HO HeroQuest

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Ligon85
Novize
Novize
Beiträge: 18
Registriert: 17.10.2019 14:01

HO HO HeroQuest

Beitrag von Ligon85 »

Hallo zusammen,
Der etwas eigenwillige Titel ist tatsächlich Programm.
Ich habe mich dazu entschlossen einen Spieleabend mit meiner Familie an Weihnachten zu veranstalten.
Nun werden abgesehen von mir als das Böse noch 7 Helden durch die von mir aus Styrodur gefertigten Dumgeons Toben.
Nun stehe ich vor der Herausforderung, wie bekomme ich Fair 7 Helden in die Regeln gequetscht?
Monster sind ja so gut wie überrollt als wäre ein wütender Mob hinter ihnen her.
Abgesehen vom Herausforderungsgrad und der Wahl der Missionen... steht noch die wahl der Helden bevor.
Zunächst nacht ich an nen Bogenschütten, Paladin, Nekromanten, Scherze Zauberin, dieb oder Assassiene.
Habt ihr erfahrungeb die ihr teilen könnt oder wollt?

Gruß Sven

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1729
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: HO HO HeroQuest

Beitrag von Sidorion »

http://der.hobbykonrad.de/HeroQuest/Reg ... n_v0.8.pdf
Hier findest Du meine Regeln inkl. sieben Heroen. Ist nicht ganz aktuell, aber vielleicht kannst du Dir ne Inspiration rausziehen. Ich erhöhe die Körperkraft der Monster je Heroe über vier um einen Punkt als Ausgleich.

Die passenden Karten findest Du in meinem Thread am Seite 33:viewtopic.php?f=12&t=1582&start=480

Du brauchst die grünen und schwarzen Kampfwürfel.
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Benutzeravatar
TheManOnTheMoon
Heroe
Heroe
Beiträge: 455
Registriert: 14.01.2005 15:23
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: HO HO HeroQuest

Beitrag von TheManOnTheMoon »

Ich hab am Samstag 6 Helden. Werde die alle zusammen laufen lassen und ggf. in der Quest Anpassungen vornehmen. Sollten noch mehr Helden dazu kommen, werde ich die Gruppe aufteilen und parallel spielen lassen.
S´gäbbd drei Soadde fonn Mänsche: Solsche, wo bis drei zäähle könne unn solsche, wo´s nädd könne.

Ligon85
Novize
Novize
Beiträge: 18
Registriert: 17.10.2019 14:01

Re: HO HO HeroQuest

Beitrag von Ligon85 »

ahhh! dann schau ich doch gleich einmal nach, hatte ohnehin schon veruscht, in deiner HQ Datenbank zu schauen. Bin allerdings noch nicht frei geschaltet^^

Nen Paralelspiel ist schwer da meine Familie an einem spiel sitzen will sonst gibt es Blut nd Tränen. Ok Würde es Authentischer machen aaaaber ich glaube das ginge zu weit xD

Benutzeravatar
Commissar Caos
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 560
Registriert: 26.02.2010 23:17
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: HO HO HeroQuest

Beitrag von Commissar Caos »

Ich hab bei großen heldengruppen die Erfahrung gemacht, dass es ganz gut funktioniert wenn man die helden in 2 Gruppen an verschiedenen Eingängen starten lässt. Zum großen bossfight werden die Gruppen dann zusammengeführt um den Boss zB von 2 Seiten anzugreifen. Gut funktioniert auch wenn die eine Gruppe der anderen helfen muss durch ein gefundenes artefakt oder sowas. Wenn Gruppe 1 dann schon auf den Boss getroffen ist, muss sich die andere Gruppe beeilen, um die Freunde zu entlasten.
Während des Spiels sollten sich die Gruppen indirekt unterstützen müssen zB durch versperrte Türen oder fallen, die nur von der anderen Gruppe durch Hebel oder beseitigt werden können.
So ein Spiel macht viel Spaß aber kostet viel mühe und Fingerspitzengefühl zu schreiben.
Das Spiel selber wird sehr lange Dauern, da sich die Runden durch die vielen Spieler echt ziehen.
Cola ist gut gegen Zähne

http://commissarcaos.blogspot.de/

Ligon85
Novize
Novize
Beiträge: 18
Registriert: 17.10.2019 14:01

Re: HO HO HeroQuest

Beitrag von Ligon85 »

Uh das habe ich überhaupt nicht bedacht, dass die Runden allein durch hohe Spielerzahl sich ziehen... dann ist die Wahl der Missionen noch wichtiger....

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1729
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: HO HO HeroQuest

Beitrag von Sidorion »

Du kannst auch den Bösen 2x in der Runde drankommen lassen, jeweils nach dem vierten bzw. siebten Heroen. Dann stellst Du je Raum noch ein, zwei Monster dazu und fertig. Wenn das zu viel für die Heroen wird kannst du im Laufe der Quest die Zusatzmonster weglassen oder bei Bedarf noch mehr dazustellen.
Das ist dann fast, als würden die beiden Gruppen getrennt vorgehen, da ja nur vier bzw. drei Heroen in einen Raum gehen können bevor die Monster reagieren dürfen. Die anderen kommen dann als Nachschub hinterher.
Wenn Du dann noch mit Zufallsreihenfolge spielst, ist jeder mal Vorhut und mal Nachhut.

Mehr Schätze würde ich degegen nicht einführen, sonst werden die Heroen zu schnell zu stark. Du kannst die Questbelohnungen erhöhen, um den zusätzlichen Monstern gerecht zu werden.
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Carl von Trunst
Knecht
Knecht
Beiträge: 25
Registriert: 25.10.2019 12:08

Re: HO HO HeroQuest

Beitrag von Carl von Trunst »

Wie wäre es denn, wenn du die größere Heldengruppe einfach das EQ oder das BQ spielen lässt (ab den Gruppenquests, jeweils Szenario Nr. 4)? Wenn die Spieler nicht oder nicht so gut ausgerüstet sind, müsste das doch recht herausfordernd sein. Die Monster haben da ja recht hohe KK-Werte, Oger zum Beispiel haben KK 10, so dass jeder Spieler zum Zug kommen bzw. sogar benötigt werden dürfte.

Wäre super, wenn du mitteilen könntest, ob das "HQ-Weihnachtskränzchen" stattgefunden hat und wie es war. Deine Erfahrung mit der Balance würde mich sehr interessieren.

Ligon85
Novize
Novize
Beiträge: 18
Registriert: 17.10.2019 14:01

Re: HO HO HeroQuest

Beitrag von Ligon85 »

Hm die vorschläge klingen recht gut.
Was mich daran erinnert das ich noch gut 2000 Skaven besitze samt Rattenoger *fies grinst*
Ich meine mich zu erinnern das es eine Liste mit statuswerten gab xD
Dann plane ich am besten 2 bis Drei Abenteuer und dann mal sehen.

Ligon85
Novize
Novize
Beiträge: 18
Registriert: 17.10.2019 14:01

Re: HO HO HeroQuest

Beitrag von Ligon85 »

Nun ja eigentlich wollte ich ja berichten wie war, mit so vielen Personen zu Spielen... leider ist es aber bei der Standard Besetzung geblieben. Bis auf das der Alb durch einen Waldläufer ersetzt wurde^^
Aber als Entschädigung zeige ich Euch mal mein Noch in Arbeit befindliches Board auf dem wir gespielt haben.

Bild

Die Türen sind derzeit noch in Arbeit, und es muss halt noch eine menge Farbe auf die Teile. Aber es war definitiv schon mal was anderes als auf dem Standard Brett zu spielen

Antworten