Der "nur-so-Thread"

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
gon
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 530
Registriert: 04.02.2005 11:56
Wohnort: dortmund wickede

Re: Der "nur-so-Thread"

Beitrag von gon »

wobei die goblins ja einen nachgeworfen wurden. besonders in den augustini heft 10 goblins für 4 euro oder so mein bruder hatte sich viele hefte gekauft da konnte man schnäpchen machen. bzw gut ausbauen.
das war zumindest ein erfolg neue spieler zubekommen. zwar nicht für warhammer aber hdr. wobei hdr einfach ein lizenz produkt war. es war ja alles vorgegeben von den filmen.

aber demnach auch wenig erweiterungsfähig da man meist die filme nachspielte. oder belanglose schlamützel.
zumal man bei ringkrieg oder hdr risiko immer man die handlung gebunden war.

freiheit kaum, heute versuchen ja viele firmen bei got, oder hdr storys zumachen die innerhalb der handlung spielen.
wie das neuste hdr videogame das wie assasins creed ist und man einen krieger spielt der ein ringgeist ist und rache für seine ermordete famile sucht und saurons armee schwächt, weshalb wohl die menschen gewinnen konnten.

Benutzeravatar
Nalfein76
Krieger
Krieger
Beiträge: 132
Registriert: 13.01.2013 19:05
Wohnort: Tropen (so wie Bottrop, Castrop, Frintrop...)

Re: Der "nur-so-Thread"

Beitrag von Nalfein76 »

das PL-Verhältnis bei den Heften war geil, ja :D Ich hab bei den White Dwarfs auch die Gimmicks der Hefte um 2000 vermißt, ne Figur oder irgendwas dabei, aber nachdem sie gesehn haben daß die Leute es auch so kaufen haben sie kaum noch was gemacht; zumindest hab ich nix mitgekriegt was mich interessiert hätte...

Film zum nachspielen oder nachträgliche Chaos-Handlung um irgendwelche zu guten Verläufe im Film zu erklärn ist meist doof; dann lieber Freistil-Fantasy :)

Benutzeravatar
Sinthoras
Forengott
Forengott
Beiträge: 1001
Registriert: 21.04.2010 20:21
Wohnort: Lollar, Landkreis Gießen (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Der "nur-so-Thread"

Beitrag von Sinthoras »

Was mir gerade noch so einfällt: Waren in den früheren HDR Boxen nicht sogar 24 Minis für 19€ drin? Dann hätten sie die Preise ja sogar verdoppelt :shock:

Benutzeravatar
robert
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 620
Registriert: 14.01.2005 17:16
Wohnort: Berlin

Re: Der "nur-so-Thread"

Beitrag von robert »

nee waren immer 20 -das war ja das blöde du brauchst immer 24 um drei bases voll zubekommen.

Benutzeravatar
Nalfein76
Krieger
Krieger
Beiträge: 132
Registriert: 13.01.2013 19:05
Wohnort: Tropen (so wie Bottrop, Castrop, Frintrop...)

Re: Der "nur-so-Thread"

Beitrag von Nalfein76 »

20 für 15-19 Euro meine ich... weiß nicht mehr genau; jedenfalls billig; unter ein Euro das Stück (der Fairness wegen: bei Goblins für sehr kleine Figuren) aber trotzdem billig... Aber eben nur bei denen "von der Stange"; nicht für Charaktere und sonstige Einzelfiguren und welche die spieltechnisch was her machten
Die Steigerung beim Preis ist im Gegensatz zur der der Qualität jedenfalls deutlich

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1052
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Der "nur-so-Thread"

Beitrag von ADS »

Nalfein76 hat geschrieben: kann mir einer sagen warum irgendein billig-Lego-RipOff-Schiff von Pirates of the Caribbean (Megablocks) ausgerechnet jetzt auf so unrealistische Preise von 900 Euro OVP steigt, wenn ich zufällig sehe daß das Ding oder ein Umbau daraus ideal für Freebooter's Fate Schiffe ist, auf die ich mal meine Mannschaft dekorieren wollte, nachdem ich mir "mal eben" so'n Ding gekauft habe???

Da mich mal interessierte was du damit meinstes hab ich ein bischen auf Ebay gegoogelt. Aber 900€? Also ich hab eher Preise von 150€ gesehen (ok die Dutchman für 250)...^^

Benutzeravatar
Nalfein76
Krieger
Krieger
Beiträge: 132
Registriert: 13.01.2013 19:05
Wohnort: Tropen (so wie Bottrop, Castrop, Frintrop...)

Re: Der "nur-so-Thread"

Beitrag von Nalfein76 »

Für 150 kann man sich auch gleich ein Holzmodell 1:50 kaufen... Sieht besser aus. Das 900 Euro Teil hab ich bei Amazon gesehn; OVP und neu, total abgehoben. Amazon Verkäufer sind definitiv etwas abgehoben mit ihren Preisvorstellungen...

Neue Idee seit dem: 3D Puzzle, z.T. richtiger Maßstab, mit besseren Holz-Texturen bekleben (diese dünnen Kartons für Eisenbahn Gestaltung oder selber modellieren *) , alle "Flachholz-Stanzteile die eigentlich rund sein sollten gegen runde ersetzen (Stichworte: Baumarkt, Holzdübel oder Schaschlikspieße...) und neu bemalen.

Ich poste in meinem Terrain Thread bei Gelegenheit ein Bild davon, wenn fertig...

* hab hier irgendwo ein Post zu dem Thema gemacht; ebenfalls in Stichworten: selbsttrocknende Modelliermasse, Grundfare und Holzleim mischen, auftragen, mit leicht feuchtem (darf Wasser aus Material nicht aufsaugen, aber auch nicht selbst Wasser abgeben!) Borstenpinsel mit Maserung versehn und einzelne "Planken" reinkratzen, GUT trocknen lassen vorm Bemalen! Wenn genug Holzleim drin ist reicht zum Bemalen einmal Ink und evtl trockenbürsten davor natürlich wieder GUUUUUT trocknen lassen, sonst geh alles ab...)

Benutzeravatar
Mophus
Forengott
Forengott
Beiträge: 1057
Registriert: 13.10.2010 08:43
Wohnort: BW

Re: Der "nur-so-Thread"

Beitrag von Mophus »

Hat jemand Kenntnis darüber wann Song of Hammer and Forge erscheint? Seit Monaten ist der Status "in playtest". Gut, dass soll gewissenhaft vollzogen werden, aber es gibt keinerlei neue Statusinformationen.

Benutzeravatar
Grün
Heroe
Heroe
Beiträge: 351
Registriert: 02.01.2008 20:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Der "nur-so-Thread"

Beitrag von Grün »

Andrea hat zur Zeit einiges an Arbeit.

Of Gods and Mortals und A fistful of Kung Fu wurden vorgezogen. Keine Ahnung wie wiet es dann ist, ich schätze Song of Shild and Spear wird noch schneller rauskommen.
Die fehlende Kommunikation bezüglich Veröffentlichungen stört mich auch immens! Lieber die Klappe halten und einem mt nem geilen Produkt überraschen als jemanden ewig schmoren zu lassen

Benutzeravatar
Mophus
Forengott
Forengott
Beiträge: 1057
Registriert: 13.10.2010 08:43
Wohnort: BW

Re: Der "nur-so-Thread"

Beitrag von Mophus »

Als allgemeine Anregung: Oft bestellt man bei einem Onlineshop und erhält einen Gutscheincode. Vielfach weiß man aber schon, dass man im Zeitraum der Gültigkeit nicht mehr bestellen wird und der Gutschein wird entsorgt oder verfällt ungenutzt.

Deshalb könnte es sich lohnen vor einer Bestellung anzufragen, ob jemand im Forum noch einen Code besitzt. Dieser sollte natürlich nur über PN ausgetauscht werden.

Mugazombi
Knecht
Knecht
Beiträge: 27
Registriert: 14.04.2013 15:59
Wohnort: Vorarlberg

Re: Der "nur-so-Thread"

Beitrag von Mugazombi »

Mal ne kleine Frage.
Was für Gerätschaften würdet ihr als Basis zum Modellieren und 3D Dungeonbauen empfehlen?

Benutzeravatar
Iwanhoa
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 544
Registriert: 14.01.2005 14:56
Wohnort: Das schöne Nordhessen

Re: Der "nur-so-Thread"

Beitrag von Iwanhoa »

Unterschiedliche. 3d Dungeonbau ist geländebau nach Klassichen TT Maßstäben. Da kann alles verwurstet werden was einem in die Finger kommt. MODELLIEREN ist aber eine ganz andere Disziplin mit einer deutlich anderen Werkzeugvielfalt und Arbeitsweise.
Bild

Mugazombi
Knecht
Knecht
Beiträge: 27
Registriert: 14.04.2013 15:59
Wohnort: Vorarlberg

Re: Der "nur-so-Thread"

Beitrag von Mugazombi »

Stimmt. Dann eher für 3d Geländebau

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1726
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: Der "nur-so-Thread"

Beitrag von Sidorion »

Als Material eignet sich besonders XPS (z.B. Styrodur) und wenn Du das verwendest, empfehle ich Dir dringlichst eine Proxxon Thermocut 230. Ich hab meine für knapp über 60€ ergattert und das waren die am besten angelegten 60€ in meiner ganzen Zeit als Bastler.
Außerdem schadet ein Airbrush nicht, ist aber nicht ganz so wichtig. Ich habe damit die Zeit fürs Grundieren meiner Teile auf ein Viertel reduzieren können.
Zudem habe ich beim LIDL so ein Teil zum Brandverzieren von Leder und Holz ergattert. Damit lassen sich prima Hohlräume aus den XPS-Platten herausarbeiten, zur Not geht aber auch ein Lötkolben.
Außerdem kommt ein Drehmel ab und an nicht schlecht, wenn Du mal mit anderen Materialien hantierst. Ich hab meinen mit so einem Flexschlauch ausgestattet.
Das wäre, was ich an 'Gerätschaften' habe. An Werkzeugen empfehle ich zudem:
- Schieblehre - damit lässt sich die Proxxon am besten einstellen
- ein gutes Lineal, mindestens 40cm, am besten aus Metall
- Geodrieck - schleif aber die kleinen Abstandshalterpunkte ab, die drücken unschöne Löcher
- einen guten Cutter
- ein (oder mehrere) Exactoknifes - Achtung: Das XPS macht die Klingen recht schnell stumpf, was zum Einreißen führt
- diverse selbstgebaute Spezielmesser - für Gehrungen oder die Schlitze in denen meine Wandsegmente geführt werden (siehe meinen Dungeonfaden)
- einen feinen Permanentmarker - Stifte jeder Art drücken das Zeug ein was später beim Anmalen stört, also den Tuschstift möglichst nur entlanghauchen
- feines Schleifpapier und mit fein meine ich 500+, die gröberen machen nur Kratzer und reißen das Material ein
- Ponal express - es gibt keinen besseren Kleber für XPS (außer vielleicht sündhaft teure Spezielkleber). Möglichst dünn auftragen und mit dem Finger plan verteilen
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Benutzeravatar
mowfax
Knecht
Knecht
Beiträge: 35
Registriert: 08.10.2010 16:13

Re: Der "nur-so-Thread"

Beitrag von mowfax »

Vielen Dank für die Aufstellung, das ist extrem hilfreich!
Den Thermocut wollt ich mir ohnehin besorgen, einen Proxxon Dremel mit einigem Zubehör hab ich schon.
Jetzt brauch ich nur noch einen Baumarkt der Styrodur mit glatter Oberfläche anbietet... Bei uns in Freiburg haben sie irgendwie nur welches mit einer härteren, geriffelten Oberfläche :(

An der Airbrush mach ich gedanklich auch schon ne Weile rum, bin nur etwas zögerlich weil ich keinen extra Bastelraum habe. Ich mein das ist ja alles Acrylfarbe. Reicht das wenn ich mir aus nem Pappkarton ne Airbrushkabine baue und einfach großzügig lüfte?

Antworten