Südamerikanisches HeroQuest

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Benutzeravatar
SirDenderan
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 784
Registriert: 26.10.2006 11:03
Wohnort: Ende der Welt....SI
Kontaktdaten:

Südamerikanisches HeroQuest

Beitrag von SirDenderan » 09.04.2018 20:56

wie ja einige wissen gab es in Südamerika keine Plasteminis sondern Pappkameraden...


ich habe da endlich mal Bilder gefunden ....



Bild


Bild


Bild
________________________________________________________

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage ?
________________________________________________________

Benutzeravatar
saM
Adliger
Adliger
Beiträge: 248
Registriert: 25.10.2015 14:26
Wohnort: Wutzenhausen / Aschaffenburg

Re: Südamerikanisches HeroQuest

Beitrag von saM » 09.04.2018 23:37

Hübsch! Wenigstens sind deren Teile genauso schlecht gestanzt wie unsere. :wink:
Mut und Dummheit sind Zwillinge und werden oft verwechselt!

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1493
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Südamerikanisches HeroQuest

Beitrag von Wehrter » 10.04.2018 08:17

Edler Lord SirDenderan,
müsst Ihr mich so auf den Arm nehmen! :wut2:

Als ich bei den einleitenden Worten laß:
… Ich habe da endlich mal …..
frohlockte ich und meinte Ihr hättet ein Original in den Händen,
dann aber der Schock: :shock:
…. Bilder gefunden …

Die Bilder sind faszinierend!
Man kann hier zum ersten Mal genaue Details sehen,
speziell wegen der farblichen Gestaltung könnte es für die Leute interessant sein, die ihre Figuren anmalen.

Was ich mich seit jeher Frage ist,
wie die Rückseite der Pappfiguren aussieht?
Habe bis jetzt noch nie ein Bild gesehen, wo die Rückenansicht abgelichtet wurde!
Oder ist auf beiden Seiten die Gesichtsdarstellung abgebildet? :ork:

Benutzeravatar
stenny
Vasall
Vasall
Beiträge: 92
Registriert: 25.05.2010 12:26
Wohnort: BaWü / Nähe Rottweil

Re: Südamerikanisches HeroQuest

Beitrag von stenny » 10.04.2018 12:14

@Wehrter

Die Rückseite scheint nur das gespiegelte Bild zu sein, wenn man die beiden Fotos vergleicht:

Bild



Hier halten die Pappkameraden die Waffen teils in der anderen Hand:

Bild
Grüße aus dem Schwarzwald

Sven

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1493
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Südamerikanisches HeroQuest

Beitrag von Wehrter » 11.04.2018 09:05

Ehrenwerter stenny,
ich danke Euch für die Ausführung und dem scharfen Elbenauge! :elf:

Ich habe die mir bereits bekannten Bilder aufgrund dessen erneut betrachtet
und als erstes fiel mir die verdammt schlechte Bildqualität auf! :?
Stellenweise konnte man daher gar nicht sagen ob man die Front- oder Rückseite einer Figur sieht.
Aber beim Barbaren wurde ich fündig, weil man hier sein Gesicht erkennen kann
und in den beiden Bildern hält er das Langschert mal Links und dann rechts.

Kann man sehen, wie man damals gespart hatte, um den brasilianischen Kindern ein günstiges Spiel anbieten zu können.
Im Vergleich finde ich fantastisch, daß der mir noch unbekannte Künstler aus der HQ-Gemeinschaft,
der die Pappkameraden erstellt hat, sogar die Rückenseite passend erstellte.

Dankeschön! :D

Benutzeravatar
Mophus
Forengott
Forengott
Beiträge: 1044
Registriert: 13.10.2010 08:43
Wohnort: BW

Re: Südamerikanisches HeroQuest

Beitrag von Mophus » 12.04.2018 10:57

Wehrter hat geschrieben:
11.04.2018 09:05
[...]Kann man sehen, wie man damals gespart hatte, um den brasilianischen Kindern ein günstiges Spiel anbieten zu können.
[...]
Vorsicht Vorurteil! Vielleicht wollte der Hersteller auch nur eine höhere Marge abschöpfen. :mrgreen:
Großmeister im Fuchsprellen

Benutzeravatar
Sinthoras
Forengott
Forengott
Beiträge: 1000
Registriert: 21.04.2010 20:21
Wohnort: Lollar, Landkreis Gießen (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Südamerikanisches HeroQuest

Beitrag von Sinthoras » 27.04.2018 15:10

Wirklich interessant zu sehen. Danke für die Bilder :dafuer:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste