Heroquest Super Modular 3D

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Benutzeravatar
Iwanhoa
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 542
Registriert: 14.01.2005 14:56
Wohnort: Das schöne Nordhessen

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Iwanhoa » 20.06.2016 15:25

Naja der Fehler ist schnell ermittelt.

Fehler: Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen
Ein Fehler ist während einer Verbindung mit luegisdorf.ch aufgetreten. Die OCSP-Antwort enthält keinen Status für das zu prüfende Zertifikat. Fehlercode: MOZILLA_PKIX_ERROR_OCSP_RESPONSE_FOR_CERT_MISSING

Die Website kann nicht angezeigt werden, da die Authentizität der erhaltenen Daten nicht verifiziert werden konnte.
Kontaktieren Sie bitte den Inhaber der Website, um ihn über dieses Problem zu informieren.
Wahrscheinlich hast Du bei Deinem Server ein Problem mit den Zertifikatseinstellungen.
Bild

Benutzeravatar
Lagoil
Heroe
Heroe
Beiträge: 322
Registriert: 14.01.2012 23:56
Wohnort: Zwischen Bremen und Hamburg und Hannover
Kontaktdaten:

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Lagoil » 20.06.2016 20:47

Hallo,

jetzt kann ich wieder die Bilder sehen. Es ist sehr schön. Mir fiel auf, dass die Totenschädel an den Wänden mit der gleichen Farbe, wie Felsen bzw. Steine angemahlt wurden. Vielleicht wäre es stimmungsvollen, wenn sie wie echte Schädel bemalt würden. Aber es schon ein sehr schöner Dungeon und in seine Funktionalität ziemlich einzigartig.

Viele Grüße
Lagoil :zwerg:
Sprich keine leeren oder zum Lachen reizende Worte.

Benutzeravatar
HQ-Killy
Forengott
Forengott
Beiträge: 1024
Registriert: 01.03.2010 13:44

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von HQ-Killy » 20.06.2016 23:10

Ich bin, wie einige meiner Vorredner auch im Spannungsfeld von Verblüfftheit und Makelsuche gefangen. Als erstes von mir ein fettes Lob für deinen Ehrgeiz, der dieser Sache zu Grunde liegt. Jeder, der schonmal ein Cuttermesser in der Hand hatte, kann u.U. abschätzen, wie viel Mühe, Arbeit, Geduld und vor allem LIEBE in diesem Projekt steckt. Die Fotos lassen das ganze sehr herrlich wirken.
Dennoch hat der Dungen eben auch seine Schwachstellen, die hier schon zur Genüge diskutiert worden sind, und auch bei erster Betrachtung, meinem Auge unangenehm auffielen...
Nichts destro Trotz hast du es geschafft, einen komplett spielbaren, modularen und bunten Dungeon herzustellen. Hut ab...

Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 863
Registriert: 16.09.2008 18:53

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Luegisdorf » 22.06.2016 10:14

und Makelsuche gefangen
Da scheinst du nicht der einzige zu sein :wink:

Heute gibt's das erste Testspiel. Ergebnisbericht folgt ...
Bild

Benutzeravatar
Skullhamma
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 526
Registriert: 12.07.2010 08:17

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Skullhamma » 24.06.2016 21:32

Ich sehe jetzt die Bilder von Seite 3 - und weiß nun, dass du WAHNSINNIG bist.

Das ist die höchste Form der Anerkennung, zu der ich fähig bin. Ich ziehe sicherheitshalber aber auch noch mal meinen Hut und sage: "Champs Élysées!"
Wenn man einem Feind den Schädel vom Rumpf schlägt, dann ist es barbarisch. Macht man daraus ein Trinkgefäß, dann ist es Kultur.

http://skullhamma.tumblr.com/

Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 863
Registriert: 16.09.2008 18:53

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Luegisdorf » 25.06.2016 08:41

Vorerst letzer Post von meiner Seite hier: Testspiel hat nun erst gestern stattgefunden. Spieler meinten mal folgendes:
+ Besseres Spielfeeling
- Figuren können mal ungewollt in die 'Schluchten' fallen (aber wenn das mal passierte, waren es allerdings recht lustige Situationen)
+ Insgesamt geiler Spass

Ich hab den Aufbau komplett im Vornherein vorgenommen. Es war eine harte Quest und ein Held musste sein Leben lassen (weil er zu blöd oder zu stolz war, den Heiltrank zu trinken solange er das noch gekonnt hätte ...).

Spieldauer: 4.5 h (es gab viel zu tun und ein wenig Rätselraten war auch angesagt :mrgreen: )

Bild
Bild

Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 863
Registriert: 16.09.2008 18:53

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Luegisdorf » 27.08.2017 10:20

Schon bald sind die hellen Tage vorbei, drum hier mal wieder eine kleine Inspiration für die Nächte vor dem warmen Kamin, während draussen der Regen an die Fenster peitscht, der Wind durch das alte Gemäuer pfeifft und zwielichtige Gestalten um die Mauern schleichen...

Wie ihr erkennen könnt habe ich inzwischen einen guten 'Drehteller' gefunden :)
https://youtu.be/-QoK3WBkvp0

PS: kann man Videos im Forum auch anders einbinden??
Bild

Benutzeravatar
Commissar Caos
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 511
Registriert: 26.02.2010 23:17
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Commissar Caos » 28.08.2017 08:22

Ich kann mich daran gar nicht sattsehen. Bitte jetzt jede Woche ein Filmchen oder einen fotobericht!
Cola ist gut gegen Zähne

http://commissarcaos.blogspot.de/

Benutzeravatar
The_MasTer
Novize
Novize
Beiträge: 7
Registriert: 11.04.2017 10:25
Wohnort: Forgotten Realms
Kontaktdaten:

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von The_MasTer » 29.08.2017 16:36

Amazing!!!
The MasTer
Admin HeroQuest Italian Forum
heroquestforum.it

Benutzeravatar
warface
Novize
Novize
Beiträge: 18
Registriert: 20.08.2017 19:23

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von warface » 31.08.2017 19:55

Absolut beeindruckend *Neid*. Ich bin auch gerade dabei etwas zu bauen, aber im Vergleich zu den Experten und Deinem Spiel bin ich blutiger Anfänger. Respekt für diese absolute coole Idee 8)

Benutzeravatar
Lagoil
Heroe
Heroe
Beiträge: 322
Registriert: 14.01.2012 23:56
Wohnort: Zwischen Bremen und Hamburg und Hannover
Kontaktdaten:

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Lagoil » 31.08.2017 20:48

Hallo Luegisdorf,

das sieht schon ziemlich cool aus und es war bestimmt eine tolle Partie. Mit guten Nahaufnahmen könnte man auch die Details gut würdigen. Natürlich wäre es am besten, das ganze mal mit eigenen Augen zu sehen.

Viele Grüße
Lagoil :zwerg:
Sprich keine leeren oder zum Lachen reizende Worte.

Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 863
Registriert: 16.09.2008 18:53

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Luegisdorf » 01.09.2017 07:29

Danke für die Kommentare. Vielleicht schaffe ich es ja irgendeinmal wieder an ein HQ-Treffen 8)
Bild

Benutzeravatar
saM
Heroe
Heroe
Beiträge: 295
Registriert: 25.10.2015 14:26
Wohnort: Wutzenhausen / Aschaffenburg

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von saM » 01.09.2017 11:36

kannst uns ja mal einladen, dann sparst du dir das Transportproblem! :wink:
Das Teil ist Spitze! :ok: :ok: :ok:
Mut und Dummheit sind Zwillinge und werden oft verwechselt!

Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 863
Registriert: 16.09.2008 18:53

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Luegisdorf » 26.05.2019 21:08

Ich weiss nicht, wie viele Türen und Tore ich für Heroquest schon gebastelt habe (unzählige!) auf jeden Fall ist jetzt meine neue Generation fertig geworden.
Man kann die Türen auf die Raumgebrenzungsschlitze stecken und das Türblatt rein oder rausnehmen. Ich habe davon gleich mal 14 einfache und eine Doppeltüre produziert, wovon 8 neben dem 'normalen' Schlitzen auch einen Querschlitz besitzen, damit ich die Türen auch an Raumecken (mit oder ohne angrenzenden Raum) korrekt positionieren kann.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild
Bild
Bild

Bild
Bild

Bild
Bild

Und so sehen die Einzelteile aus:
Bild

Und dann habe ich ach gleich noch die Geheimtüren ersetzt.
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Dinger sind aus Biresn gegossen und wo nötig mit Greenstuff ein wenig nachgekittet ...
Die Prototypen habe ich aus Styrodur und Gips geritzt, die Holztüren aus Bastelhlölzchen. Wie ihr wahrscheinlich schon bemerkt habt, haben die Türen streng genommen ein physisches Problem, sie würden sich nämlich gar nicht öffnen lassen, da von jeder Seite davon ausgegangen werden muss, dass sie sich auf die andere Seite öffnet ... aber ich glaube, diesen Makel darf man gelten lassen ;)
Bild

Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 863
Registriert: 16.09.2008 18:53

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Luegisdorf » 26.05.2019 21:27

Und noch was: Wie schon von vielen bemerkt (hihi, oder "bemekert") hat der Super Modular 3D stets ein wenig mit der Stablität zu kämpfen, und je höher man baut, desto prekärer wird es damit ...

Als kleine Abhilfe habe ich mir jetzt ein paar "Höhenmodule" gebastelt. Die sparen Aufbauzeit, sind wakelfrei und lassen sich auch gut in die Spielkiste in einem Stück samt Aufbau reinsetzen ohne dass ich da noch "ewigs rumbauen muss", bis das Spiel jeweils fortgesetzt werden kann.

Ich habe mal je zwei Stück der Feldgrössen 5x5, 3x5, 3x3, 4x4, 4x3 und 4x5 gebaut.

Ich liebäugle schon damit, das gleiche auch in Sockel-Höhe zu machen ...

Hier ein paar davon:
Bild

Und hier was man damit so machen könnte:
Bild
Bild

Auch hier. Zuerst Prototypen aus Styrodur, dann Gips und schlussendlich gegossen mit Biresin. Die Querstreben sind allerdings aus Bastelhölzchen.

Ich wünsche dann mal allen eine schöne Woche und bis die Tage :pfeif:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Commissar Caos, Google [Bot] und 10 Gäste