wh quest returns

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Mulambo
Heroe
Heroe
Beiträge: 343
Registriert: 27.02.2014 20:22
Wohnort: Österreich

Re: wh quest returns

Beitrag von Mulambo »

Natürlich Klee, mein Fehler. Ich hab schon zu viele Spiele hier rumliegen. Danke für's korrigieren :)

Bei den Miniaturen muss ich wiedersprechen! Die kamen später auch in Kartonboxen zu 10 Stück für WHFB raus als Regimenter. Die Plastikdinger gibts wie Sand am Meer. Ich hab die als billige Füller in meiner Ork und Goblin Armee zu Hunderten. Allein über 400 Goblins mit Speer, damit könnte ich etliche WHQ bestücken. Die haben fast nix gekostet. Was teuer wird sind die Helden, die Türen und evtl die Minotauren, da es die meines Wissens nach nicht für Warhammer gab. Ich habe auch viele der Metallminiaturen aus den Erweiterungen, weil man die damals von GW ganz billig im Einzelteilservice über die Mailorder bestellen konnte...

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1052
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: wh quest returns

Beitrag von ADS »

Xarres hat geschrieben:Ich frage mich nur immer, wie das jüngere Publikum die immensen Preise bezahlt. Grade im Zeitalter der high-end-Konsolen und PCs kaufe ich mir doch als 12 jähriger lieber ein neues geiles Spiel dafür als mich für 35 euro mit 5 Fantasy-Plastik-Orks auseinanderzusetzen, die wie Space-Orks aussehen.
Grade wenn ich mir die völlig überteuerten Bundles im GW Onlinestore ansehe frage ich mich immer wieder "welcher U18er kann sich das leisten?"
Beim heutigen Gehaltsdurchschnitt in DE frage ich mich ebenfalls, wie viele Eltern sowas "mal Eben" für ihr Kind kaufen oder überhaupt leisten können - Ich könnte es nicht.
Naja so günstig war das Hobby aber früher auch nicht:
Bild

Bei Magic sagen auch die meistend as ist heute viel zu teuer, aber wenn ich daran denke das Booster gegen Ende der DM Zeit 7-8DM gekostet haben und heute im Nerdstore im Schnitt 3€ würde ich fast schoin sagen es ist billiger geworden ;-).
Oder zum vergleich ich hab damals viel Battletech gespielt, für dasselbe Geld hab ich im Store 2 Mechs bekommen die aus wesentlich mehr Zinn bestanden als die 2 Skaven, oder einen großen Mech und noch ein Päckchen mit 2 Panzern/Hover. ;-)

Gut bei Warhammer hab ich jetzt nicht so den vergleich, spiel es selber nicht und kauf mir nur hin und wieder (gebrauchte) einzel Minis. ^^

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2401
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: wh quest returns

Beitrag von Flint »

BTT, please... :wink:
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

gon
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 531
Registriert: 04.02.2005 11:56
Wohnort: dortmund wickede

Re: wh quest returns

Beitrag von gon »

es wird zumindest eine deutsche version geben. die frage ist ja wie komplex das spiel wird. wenn ich an herr des schwertes denke. was man da an skaven hätte kaufen können. :)
skaven quest
da stehe ich beim neuen warhammer quest da und denke ....mmh man kraucht duch einen dämonen besessenen turm, wie in dugeon qust. als in der warhammer welt abenteuer zu erleben.
zumal die app ja zeigt das figuren micht eingebunden sind sondern erst durch die app.

also spekulieren die das wenn neue figuren in der app sind die leute die sich kaufen.
zumal es mir so vorkommt als verkauft man warhammer quest als heroquest ;) zumindest advance

Mulambo
Heroe
Heroe
Beiträge: 343
Registriert: 27.02.2014 20:22
Wohnort: Österreich

Re: wh quest returns

Beitrag von Mulambo »

Ob es rollenspielcharakter hat, wird sich erst mit den Regeln zeigen. Auf die bin ich auch schon sehr gespannt! Ansonsten wäre es wirklich nur ein AHQ Remake :(

Benutzeravatar
CorranHorn
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 659
Registriert: 23.01.2007 13:02
Wohnort: Herzogtum Brunswiek-Lümborg
Kontaktdaten:

Re: wh quest returns

Beitrag von CorranHorn »

Da bei mir die alten HQ Minis (bedauerlicherweise) eh nach und nach rausfliegen, stört mich ein Designunterschied gar nicht. Außerdem bin ich der Meinung dass man durch passende Bemalung und intelligenten Umbau (wo nötig) eine Anpassung zwischen sehr unterschiedlichen Miniaturen hinbekommt. Soweit ich es bis jetzt sgaen kann werden ich es so machen:
- Sigmarpriester könnte 1:1 aus der alten Welt sein - bleibt!
- Barbar(en) wurden in der alten Welt sträflich vernachlässigt - bleibt!
- Hexenkrieger - bleibt!
- Zauberin und Sigmarine - Headswap notwendig
- Fyreslayer - mäh! nackig und mit neuen Proportionen...
Mein absoluten Sorgenkinder sind tatsächlich die Zwerge :zwerg: Ich mochte die überpoportionalen Köpfge sehr. Die neuen realistischen Ansätze sind dagegen echt Mist. Die Monster machen alle einen guten EIndruck auf mich. Ich werde also auf jeden Fall zuschlagen. Und ich finde es großartig, dass GW jetzt auch auf FB vorab Bilder mit einer Portion Selbstironie postet.

Mulambo
Heroe
Heroe
Beiträge: 343
Registriert: 27.02.2014 20:22
Wohnort: Österreich

Re: wh quest returns

Beitrag von Mulambo »

Hab ich das richtig gesehen mit 13 Dungeontiles? Ich find die Seite grad nicht mehr mit dem kompletten Inhalt der neuen Box. Wenn ja, kommt mir das etwa wenig vor. Für einen Turm sind die ja ok. Aber wenn man mal alles durch hat und selber Abenteuer entwirft ist man da doch recht eingeschränkt. Oder waren es 13 Räume plus Korridore? Dann wär das ja mehr als genug.

gon
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 531
Registriert: 04.02.2005 11:56
Wohnort: dortmund wickede

Re: wh quest returns

Beitrag von gon »

man kann das spiel nun vorbestellen mit einer bonus charakerkarte und seine edition wo der roman und zwei wd beiliegen. 144 euro
das video ist schon sehr aufschluss https://www.youtube.com/watch?v=nRWutV-6FCA reich aber eben nicht heroquest like :( wo man monster kommen sieht die spawnen wohl einfach in die engen gänge. die story ist auch weniger inovativ 8 stücke eines amulets sammeln.
naja besservals 4 kristalle suchen. aber man soll ja bei den eigenen quest kreativer werden

Amano
Krieger
Krieger
Beiträge: 127
Registriert: 10.08.2005 00:38
Wohnort: Saarland

Re: wh quest returns

Beitrag von Amano »

Das Buch ist in Englisch. Die Charakterkarte - da kann ich drauf verzichten so ohne Miniatur. Die White Dwarfs hol ich mir hier vor Ort und das Spiel bestell ich wo anders viel günstiger. Ergo: kein Grund direkt bei GW zu bestellen für mich.
Currently Playing: Blackstone Fortress

Benutzeravatar
Goregrinder
Heroe
Heroe
Beiträge: 277
Registriert: 14.09.2011 13:07
Wohnort: Bergstrasse

Re: wh quest returns

Beitrag von Goregrinder »

gon hat geschrieben:warhammer quest ist ohne all die minis eh nichts wert ...
Du meinst das hoffentlich nur im Sammler-Kontext ...
We’re all stories, in the end… just make it a good one, eh?
The 11th Doctor

Bild

gon
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 531
Registriert: 04.02.2005 11:56
Wohnort: dortmund wickede

Re: wh quest returns

Beitrag von gon »

natürlich :D warhamerquest war für mich das beste zumal die minis der alten whq spiele ja dafürgenutzt werden konnten.
wenn man warhammer quest hatte, da konnte man wenigstens auch noch eigene helden, entwerfen.
den beim ersten sichten der wq minis dachte ich immer wow war hammer scheit so gein gutes spiel zu sein. wie heroquest. dabei waren viele ja whq helden :)
heroquest>advane heroquest>warhammerquest (hoffe die pfeile sind richtig rum.
leider ist heute alles von whq rare spiel und figuren

gon
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 531
Registriert: 04.02.2005 11:56
Wohnort: dortmund wickede

Re: wh quest returns

Beitrag von gon »

so die app ist nun da schon mal eine riesen enttäuschung die ist nur auf englisch.
und kostet für alle charakter 28 euro jeder 0,99 cent aber dann ohne karten.
was nicht soooo schlimm wäre wnn es dt. wäre.
und man nicht da noch unsummen für die charakter modelle zahlen muss.
vielleicht kommt ja noch eine dt. option.

Benutzeravatar
CorranHorn
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 659
Registriert: 23.01.2007 13:02
Wohnort: Herzogtum Brunswiek-Lümborg
Kontaktdaten:

Re: wh quest returns

Beitrag von CorranHorn »

Sei doch froh - so lernste spielend englisch :)

Ich weiß noch als damals MTG aufkam und es zuerst nur englische Karten gab. Endlich hatte die Paukerei in der Schule einenm Sinn! Und erst dieses Internetding. Das wird nochmal ganz groß sag ich euch ;)

gon
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 531
Registriert: 04.02.2005 11:56
Wohnort: dortmund wickede

Re: wh quest returns

Beitrag von gon »

das habe ich schon 1994 mit final fantay 3 [6] gahabt englische rpg und story. dann kamen ja viele ins deutsche übersetzte. zeit neusten ist es leider ein unding das zumindest bei brettspielen, das haupspiel in deutsch kommt aber die erweiterungen in english. was ein mischmasch ist. und man sich wünscht das die hersteller sich ein wenig kümmern. besonders gw die einige spiele in deutsch rausbringen , andere nicht, und nun diesen misch masch.
wenn man guter dinge wäre könnte man die sachen in den wd zum auscheiden packen. :)
aber mal sehen was da kommt, erweiterungen, und zusatz karten kommen ja schon.
übersetzen und ausdrucken wird auch gehen.
zumal es ja nur charakter werte bzw eigenschaften sind, und keine neuen regeln. :)
wenn die app noch auf dem kindel kommt wäre ich glücklich.
und wenn die ausgebaut wird.

Benutzeravatar
Dragonis
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 977
Registriert: 14.01.2005 18:23
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: wh quest returns

Beitrag von Dragonis »

habe die Box seit gestern und bin eigentlich begeistert, zum einen die Quali der Minis ist sehr hoch und zum anderen scheint es auch recht flüssig zu spielen sein.
Dragonis

Wenn die lebenden zu Feinden werden, kann nur die Welt der Toten Rettung bringen.

Bild

Antworten