Pymapper Dungeon Tiles

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Benutzeravatar
Leander
Adliger
Adliger
Beiträge: 227
Registriert: 07.08.2009 23:51
Kontaktdaten:

Pymapper Dungeon Tiles

Beitrag von Leander » 07.01.2012 21:27

Gerade entdeckt...kennt ihr das schon? Keine Ahnung, ob es brauchbar ist, aber die Screenshots sehen interessant aus.

Bild

http://pymapper.com/index.php/downloads/

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Pymapper Dungeon Tiles

Beitrag von Grimnir » 08.01.2012 01:29

Soweit ich das in Erinnerung habe, ist das ein Tool, mit dem man sich Karten für die D&D Dungeon Tile Sets erstellen kann. Ob man sich die Dungeontiles auch in sinnvoll bespielbarer Größe damit ausdrucken kann weiß ich nicht, allerdings gibts die ja für recht günstiges Geld zu kaufen.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Benutzeravatar
CorranHorn
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 648
Registriert: 23.01.2007 13:02
Wohnort: Herzogtum Brunswiek-Lümborg
Kontaktdaten:

Re: Pymapper Dungeon Tiles

Beitrag von CorranHorn » 08.01.2012 09:10

auf der offziellen wizards seite gibt es auch ein dungeon tiles editor. allerdings nur zum planen, ohne druckoption. der hier arbeitet eindeutig mit gescannten bilder, leider ohne nachbearbeitung. man kann das gitter von der verprägung des kartons noch gut erkennen. die scans kommen mir irgendwie bekant vor ;-) werde mir die seite mal in ruhe anschauen. danke für den link!

Benutzeravatar
Leander
Adliger
Adliger
Beiträge: 227
Registriert: 07.08.2009 23:51
Kontaktdaten:

Re: Pymapper Dungeon Tiles

Beitrag von Leander » 08.01.2012 21:11

Hast du die Tiles gefunden? Die Downloadseite der Tiles ist nämlich bei mir immer ein error 404.

Benutzeravatar
Bothag
Vasall
Vasall
Beiträge: 57
Registriert: 29.03.2011 17:36
Wohnort: Bonn

Re: Pymapper Dungeon Tiles

Beitrag von Bothag » 11.01.2012 14:18

Hmm schaut hübsch übersichtlich aus das Tool. Erinnert mich an meine damaligen RPG-Maker-fummeleien. Werd das mal antesten und schauen ob ich Die "Ewiger Winter Tiles" da importiert bekomme und was noch wichtiger ist in Originalgrösse wieder ausgedruckt kriege:
Vodka und Eis macht die Leber kaputt, Whiskey und Eis macht das Hirn kaputt, Cola und Eis macht die Zähne kaputt ! Also Leute tut euch einen Gefallen und lasst um Himmelswillen das Eis weg!

Benutzeravatar
Bothag
Vasall
Vasall
Beiträge: 57
Registriert: 29.03.2011 17:36
Wohnort: Bonn

Re: Pymapper Dungeon Tiles

Beitrag von Bothag » 16.01.2012 17:39

Mann wo sind die ganzen Floortiles bei dem dingen hab alles gedownloadet und nach der Beschreiibung installiert krieg aber nur Symbole geliefert keine wirklichen Floortiles. Kennt sich damit schon jemand aus?
Vodka und Eis macht die Leber kaputt, Whiskey und Eis macht das Hirn kaputt, Cola und Eis macht die Zähne kaputt ! Also Leute tut euch einen Gefallen und lasst um Himmelswillen das Eis weg!

Benutzeravatar
Leander
Adliger
Adliger
Beiträge: 227
Registriert: 07.08.2009 23:51
Kontaktdaten:

Re: Pymapper Dungeon Tiles

Beitrag von Leander » 16.01.2012 21:24

Hab leider auch nichts entdeckt. Es gibt auf der Seite in den News versch. Tilesets, aber die Links sind nicht online bzw. man bekommt eine Fehlermeldung.

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Pymapper Dungeon Tiles

Beitrag von Grimnir » 16.01.2012 23:21

Ich hatte mir einmal zu den Dungeon Tile Sets DT5, DT7, DU1, DU2, DU3, DU5 von qualitativ eher mittelmäßigen Fotos die Tiles für den Pymapper selbst zugeschnitten. Das reicht, um sich damit Dungeonkarten zu basteln, aber um sich die Tiles direkt zum spielen auszudrucken ist die Qualität viel zu schlecht. Andere Sets habe ich nie bearbeitet, da ich zum damaligen Zeitpunkt nur diese Dungeon Tile Sets besessen habe. Für die neuren Sets war mir der Aufwand mit dem Pymapper zu groß, da ich ihn eh kaum genutzt habe. Bei Bedarf kann ich diese Tiles gerne per email verschicken zum herumtesten, aber ohne die Originaltiles werden die vermutlich nicht allzu viel weiterhelfen. Höchstens als Anregung, sich für sein eigenes Heroquest-Tileset selbst eine Bastelvorlage zusammenzustellen.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1682
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: Pymapper Dungeon Tiles

Beitrag von Sidorion » 30.01.2012 09:26

Hab mir ein eigenes Tileset für meinen 3D-Dungeon zusammengestellt.
Dieser Tileseteditor geht allerdings garnicht, der speichert immer nur das erste Tile und das falsch. Bin dazu übergegangen, die Textdatei direkt zu editieren und alles klappt prima.
Ich habe allerdings auch eine Frage: Wie kann ich erreichen, dass eine Türe immer im Vordergrund gezeichnet wird? Sie soll quasi immer auf den Floortiles liegen, nie darunter. Muss ich da die Filtertags setzen? Eventuell als Symbol? Müssen aber 1x2 Felder und drehbar sein.
Ach ja, wo kriege ich halbwegs gut gerasterte Monstersymbole her? Muss ja auch Orks und Goblins und so setzen können.
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste