Herr des Schwertes oder Advanced Hero Quest

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Benutzeravatar
Baldur
Knecht
Knecht
Beiträge: 20
Registriert: 22.12.2011 22:53

Herr des Schwertes oder Advanced Hero Quest

Beitrag von Baldur » 29.12.2011 22:46

Mir scheint von der überarbeiteten Auflage AHQ will hier kaum einer was wissen, woran liegt das? Mir gefällt das um Längen besser als HQ. Mit HQ Modular geht es ja auch schon ein wenig in die Richtung, und wie die Helden zwischen den Abenteuern Gold ausgeben ja auch, warum spielt ihr es dann nicht?

Freue mich schon auf eure Antworten.

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Herr des Schwertes oder Advanced Hero Quest

Beitrag von Grimnir » 29.12.2011 22:59

Heroquest hält die Grundregeln simpel und ist auch in den vielen selbstgeschriebenen Regelerweiterungen sehr modular gehalten so das man sich sehr leicht ein eigenes "Lieblingsregelwerk" zusammenstellen kann. Mit neuen Spielern braucht man keine drei Minuten Regelerklärung und kann sofort loslegen.
Advanced Heroquest dagegen ist sehr viel komplexer angelegt und gerade am Anfang der Heldenkarriere auch sehr viel tödlicher. Dazu im Zufallsmodus auch endlos in die Länge gezogen durch drei Level tiefe Riesendungeons. Da ist gerade für Leute die nur gelegentlich zum spielen kommen Heroquest einfach um Längen besser.
Außerdem mag ich persönlich keine Würfeltabellen, mir sind die Kartenstapel bei HQ einfach tausendmal lieber als immer ewig blättern zu wollen. Die Möbelsuchtabellen sind da bisher das einzige Zugeständnis an Tabellen, aber so ganz gefallen sie mir auch noch nicht :)
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Benutzeravatar
Mophus
Forengott
Forengott
Beiträge: 1057
Registriert: 13.10.2010 08:43
Wohnort: BW

Re: Herr des Schwertes oder Advanced Hero Quest

Beitrag von Mophus » 30.12.2011 01:06

Grimnir hat geschrieben:Dazu im Zufallsmodus auch endlos in die Länge gezogen durch drei Level tiefe Riesendungeons.
Das Problem wurde durch die Erweiterung TitD etwas abgeschwächt. Dort werden neue Regeln zur Generierung aufgeführt, mit denen kleinere Verliese entstehen (gibt es in der HQ-Datnebank).

Generell:
Ich finde nicht, dass AHQ eine überarbeitete (verbesserte) Version von HQ ist. Eher eine Version für Fortgeschrittene.

HQ mag ich, weil es schnell ist und die Regeln auch von Kindern und rollenspielfernen Menschen (ja die gibt es) leicht erfasst werden kann und es schafft diese zu begeistern (außerdem hat es ein dickes Plus, weil es in meiner Kindheit in meinen gerade im Aufbau befindlichen Nostalgiebereich des Gehirns eingepflanzt wurde).

AHQ ist für mich das beste Dungeoncrawler-Brettspiel (WHQ mag ich wegen der Aufstellregel für Monster nicht)und hat einen Citadel/GW-Nostalgie-Bonus. Toll finde ich das modulare Verlies und die Soloregeln. Nachteil ist das schlechte Balancing, besonders nach Stufenaufstiegen. Das Kampfsystem finde ich "realistischer" als bei HQ, jedoch auch deutlich zäher.
Bei AHQ ist es meiner Meinung nach schwer einen rollenspielfernen Menschen für das Spiel zu begeistern.

Nebenbei:
Ich bin gerade dabei das Kapitel aus AHQ zu übersetzen, indem erklärt wird, wie HQ in AHQ migriert werden kann (diese drei Seiten fehlen in HdS). Heute oder Morgen lade ich es hoch...

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1508
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Herr des Schwertes oder Advanced Hero Quest

Beitrag von Wehrter » 30.12.2011 17:04

Ich kann Deine Begeisterung nachvollziehen, denn die hatte ich auch, als ich damals das Regelheft durchgelesen habe.

Ich hatte dann die Spielrunde auch zu einem Testspiel überreden können und es ging los.
Die Anfängliche Begeisterung kippte, als das ständige Auswürfeln zu nerven begann, weil es kein richtiges vorrankommen gab.

OK,
ich hatte dann einen fertigen Spielplan erstellt, damit dieses Auswürfeln des Dungeons wegfällt, aber die Begeisterung hielt sich bei den Spielern im 2. Testspiel in Grenzen, den das ständige nachsehen auf der Skale, ob nun der Angriff erfolgreich war, überzeugte nicht.
Zudem wurde es für alle nervig, weil ständig der Aufgebaute Teil wieder abgebaut werden mußte, damit der neue Bereich auf den Tisch passte.
Die Heroen wollten wieder das simple und einfache System vom HeroQuest haben, weil sie da Zeit für ihre Witze und blöden Bemerkungen hatten und sie auch Alleingänge auf dem Brett machen konnten.

Das komplette System bietet viel, aber der gravierende Nachteil ist, daß die Heroen X Mal in denselben Dungeon steigen müssen um das Missionsziel zu erreichen.

Wenn man Herr des Schwertes wirklich spielen will, benötigt man einfach Spieler, die dieses System dem vom HeroQuest vorziehen!

Benutzeravatar
Bothag
Vasall
Vasall
Beiträge: 57
Registriert: 29.03.2011 17:36
Wohnort: Bonn

Re: Herr des Schwertes oder Advanced Hero Quest

Beitrag von Bothag » 11.01.2012 14:33

Ehrlich gesagt HDS bzw.AHQ kenne ich nur von den Minis her da ich mir mal ne´n Kompletten Figurensatz incl. der Türen besorgt habe als eigenständiger Crawler hat es mich nie wirklich angemacht Gründe :
1. nur Skaven und Landsknechte (wo sind die anderen Monster)
2. Alle meine Damaligen Schulfreunde besassen zumindest Heroquest
Der ein oder andere auch die Master Edition. Von daher ist HQ das was ich
als den Klassiker schlechthin kenne.
Vodka und Eis macht die Leber kaputt, Whiskey und Eis macht das Hirn kaputt, Cola und Eis macht die Zähne kaputt ! Also Leute tut euch einen Gefallen und lasst um Himmelswillen das Eis weg!

gon
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 530
Registriert: 04.02.2005 11:56
Wohnort: dortmund wickede

Re: Herr des Schwertes oder Advanced Hero Quest

Beitrag von gon » 11.01.2012 18:53

ahq ist quasi warhammer(quest), wenn du dir die anleitung vom spiel ansiehst hast du eigendlich ein riesen skaven abenteuer.
als reicher engländer hättest du aus , mehr als 80 skaven modelle wählen können. wenn man sich die skaven krieger so ansieht stehen die hq oder monster reichen spielen in nichts nach.


zumal die erweiterung noch mal untote nachreichte. orks leben wohl nicht so tief in der erde . :lol:
hier meine archologieschichten these
menschen
orks/gobilins
untote menschen
zwerge
skaven
untote (menschen?)
Zuletzt geändert von gon am 12.01.2012 10:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Grün
Heroe
Heroe
Beiträge: 351
Registriert: 02.01.2008 20:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Herr des Schwertes oder Advanced Hero Quest

Beitrag von Grün » 11.01.2012 21:32

gon, sag mal ist deutsch eigentlich Deine Muttersprache?

weil das:
gon hat geschrieben:ahq ist quasi warhammer(quest) wenn du dir die anleitung vom spiel anschaust hast du eigendlich wenn du damals reich und engländer gewesen wärst.
glücklich gewesen es ist ein skaven abernteuer , mehr als 80 skaven modelle damit hättest du gegner ohne ende gehabt von ausehen.
hört sich ehrlich nach google translator an.

Bitte gib Dir doch ein wenig mehr Mühe wenn Du was schreibst, ich gehe mal davon aus das Du den einen oder anderen wirklich tollen Gedankengang hast, leider ist das was Du schreibst oftmals unverständlich.

Benutzeravatar
Sinthoras
Forengott
Forengott
Beiträge: 1000
Registriert: 21.04.2010 20:21
Wohnort: Lollar, Landkreis Gießen (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Herr des Schwertes oder Advanced Hero Quest

Beitrag von Sinthoras » 11.01.2012 23:44

Ich glaube er meint, dass die Engländer es damals gut hatten, da sie sehr viele zusätzliche Skaven Minis kaufen konnten, die so nicht in AHQ enthalten waren. Ob diese Aussage jetzt richtig ist kann ich dir leider auch nicht sagen :?

Benutzeravatar
SirDenderan
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 784
Registriert: 26.10.2006 11:03
Wohnort: Ende der Welt....SI
Kontaktdaten:

Re: Herr des Schwertes oder Advanced Hero Quest

Beitrag von SirDenderan » 12.01.2012 07:13

Das ändert nichts an der Tatsache, dass Beiträge von Gon IMMER sehr unverständlich sind.
________________________________________________________

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage ?
________________________________________________________

Benutzeravatar
Bothag
Vasall
Vasall
Beiträge: 57
Registriert: 29.03.2011 17:36
Wohnort: Bonn

Re: Herr des Schwertes oder Advanced Hero Quest

Beitrag von Bothag » 12.01.2012 09:26

Das war jetz aber Fies! Gon hat sich doch bemüht uns verständlich zu machen was er meint. Honoriert das doch wenigstens! By the way, ich habs auch nicht wirklich verstanden! :wink:
Vodka und Eis macht die Leber kaputt, Whiskey und Eis macht das Hirn kaputt, Cola und Eis macht die Zähne kaputt ! Also Leute tut euch einen Gefallen und lasst um Himmelswillen das Eis weg!

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1694
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: Herr des Schwertes oder Advanced Hero Quest

Beitrag von Sidorion » 12.01.2012 09:30

Das stimmt. in letzter Zeit sind die Beiträge unseres lieben gon deutlich besser geworden. Beim letzten habe ich fast alles verstanden.
Das wird schon, davon bin ich felsenfest überzeugt.
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Benutzeravatar
SirDenderan
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 784
Registriert: 26.10.2006 11:03
Wohnort: Ende der Welt....SI
Kontaktdaten:

Re: Herr des Schwertes oder Advanced Hero Quest

Beitrag von SirDenderan » 12.01.2012 10:09

Bothag hat geschrieben:Das war jetz aber Fies! Gon hat sich doch bemüht uns verständlich zu machen was er meint. Honoriert das doch wenigstens! By the way, ich habs auch nicht wirklich verstanden! :wink:


Ich habe keine Probleme damit wenn mir bekannt ist, dass deutsch nicht seine Muttersprache ist...

Bei DerfelLink zum Beispiel ist der translator auch nicht immer so toll, aber er schreibt meist den original Text dabei.
________________________________________________________

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage ?
________________________________________________________

Benutzeravatar
Sinthoras
Forengott
Forengott
Beiträge: 1000
Registriert: 21.04.2010 20:21
Wohnort: Lollar, Landkreis Gießen (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Herr des Schwertes oder Advanced Hero Quest

Beitrag von Sinthoras » 12.01.2012 16:36

Nachdem er´s geändert hat, dürfte die Bedeutung wohl allen klar sein :wink:

Benutzeravatar
SirDenderan
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 784
Registriert: 26.10.2006 11:03
Wohnort: Ende der Welt....SI
Kontaktdaten:

Re: Herr des Schwertes oder Advanced Hero Quest

Beitrag von SirDenderan » 12.01.2012 17:00

...und warum dann nicht direkt so ??
________________________________________________________

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage ?
________________________________________________________

Benutzeravatar
Sinthoras
Forengott
Forengott
Beiträge: 1000
Registriert: 21.04.2010 20:21
Wohnort: Lollar, Landkreis Gießen (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Herr des Schwertes oder Advanced Hero Quest

Beitrag von Sinthoras » 12.01.2012 18:32

Da bin ich nun überfragt :mrgreen:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste