Erweiterungen der FAQ - Autoren gesucht

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Benutzeravatar
SirDenderan
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 781
Registriert: 26.10.2006 11:03
Wohnort: Ende der Welt....SI
Kontaktdaten:

Re: Erweiterungen der FAQ - Autoren gesucht

Beitrag von SirDenderan » 24.01.2012 13:03

Sidorion hat geschrieben:Besteht eigentlich auch Interesse an einer Tutorialecke? Ich weiß, es gibt dutzende Bemal- und Bastelforen, aber gibts sowas auch bezogen auf Dungeoncrawler?
Angeregt dadurch, dass immer die selben Fragen zu meinem Dungeon kommen, spiele ich nämlich mit dem Gedanken ein Tut zum Thema Umgang mit Styrodur, Dungeonbau und Gravurtechniken zu erstellen. Sicher könnte man sowas auch in die FAQ packen, dort wird aber sicher keiner danach suchen.....


Wenn so etwas gemacht wird, was ich hoffe, dann aber bitte mit Bezugsquellen der Materialien...
________________________________________________________

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage ?
________________________________________________________

joegvw
Novize
Novize
Beiträge: 2
Registriert: 13.01.2012 01:45
Wohnort: Ulm

Re: Erweiterungen der FAQ - Autoren gesucht

Beitrag von joegvw » 24.01.2012 13:27

Hallo,

ich wäre auf jedenfall dafür !
Da heute endlich mein HQ angekommen ist kann ich verstehen wieso hier soviele am basteln sind...und da wäre ein Tutorial genau richtig :)

Gruß,
Joe

Benutzeravatar
Eredrian
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 502
Registriert: 27.07.2010 20:24
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Erweiterungen der FAQ - Autoren gesucht

Beitrag von Eredrian » 29.01.2012 14:38

Inwiefern unterscheidet sich denn Dungeonbau von normalen Modellbau? Für mich ist das wie Häuserbau nur ohen Dach. Im Grunde kann man, wie übrigens die ganzen Mal- und Basteltipps (Maxpaint, Tabletopwelt, Warseer) auch, in gängigen Seiten finden.
Zum Modellbau fällt mir zB Gidian-Gelände ein oder die unzähligen Modellbauthreads bei Tabletopwelt, Warseer und Co.

Natürlich kann man das alles nochmal kompakt zusammentragen. In meinem Dungeonthread hab ich ja auch schon Tipps und Bezugquellen genannt und was das grob kostet. Davon ab scheint es aber bei den Bezugsquellen, gerade was den Materialbezug gerade von Styrodur angeht, scheint eine riesige Varianz innerhalb der Baumärkte zu geben, dass man das eben auch nicht pauschal zusammenfassen.

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1613
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: Erweiterungen der FAQ - Autoren gesucht

Beitrag von Sidorion » 29.01.2012 15:52

Eredrian hat geschrieben:Inwiefern unterscheidet sich denn Dungeonbau von normalen Modellbau?
Ganz einfach: Die Teile müssen hinterher auch zusammenpassen. Wenn Du ein Hausmodell baust, ist (fast) egal, wie die Außenseite aufgebaut ist, welche Wandstärke Du nimmst usw. Bei einem Dungeon spielt sowas eine entscheidende Rolle, da sonst die Felder durcheinander kommen. Hast Du ja selber erlebt^^.
Außerdem übersehen die meisten Leute, dass so eine Mini immer aus ihrer Base herausragt oder dass man auch noch über die Wände weggucken können muss usw. Es gibt da schon ein paar Dinge, die zu beachten sind.
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Benutzeravatar
Eredrian
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 502
Registriert: 27.07.2010 20:24
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Erweiterungen der FAQ - Autoren gesucht

Beitrag von Eredrian » 02.02.2012 15:53

Ok, das Wandelement kann ich nachvollziehen. Wenn ich an Mortheimgelände denke, kannst du da die Anleitungen aber ansonsten 1:1 übernehmen, die Häuser ohne Dach sind komplett bespielbar. Gibt wie gesagt ne sehr schöne Anleitung von Wolfgang bei Gidiangelände zum Bau einer Mortheimplatte sowie einer Vampirburg. Theoretisch kann man da ne Menge rausschreiben.

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1613
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: Erweiterungen der FAQ - Autoren gesucht

Beitrag von Sidorion » 02.02.2012 16:39

Das sind keine Tutorials, das sind Bauanleitungen. Sowas eignet sich für LEGO-Raumschiffe oder Modellbausätze, wo die Teile schon da sind.
Ich keinem dieser 'Tutorials' wird darauf eingegangen, was zu beachten ist. Der Leser sieht wie cool das alles aussieht und fällt erstmal voll auf die Schnauze wenn er sich an den Nachbau macht.
Beispielsweise schreibt er 'Ich schneide ... aus 2cm Styrodurplatten zurecht'. Hilft dem Anfänger in keinster Weise. Der Anfänger will wissen, was bei der Arbeit mit Styrodur zu beachten ist, WIE Styrodur zu schneiden ist. Dass es z.B. eben doch eine Faserrichtung hat, dass man ein sehr scharfes, absolut schartenfreies Messer mit stabiler Klinge braucht, dass man nicht zu dolle aufdrücken darf usw.

Was ich dem Leser nahebringen will, sind die Techniken, die man einsetzen kann und worauf man dabei achten muss. Hat er die Technik drauf, braucht er auch diese Bauanleitung nicht weil er sich so ein Schloss auch selber vorstellen kann.
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2335
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Erweiterungen der FAQ - Autoren gesucht

Beitrag von Flint » 11.03.2012 11:48

Dieser Thread dient dazu, Autoren für die FAQ zu finden. Alles andere bitte in anderen Threads besprechen.
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste