Abenteuer: Flucht aus der alten Zisterne

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Wer soll den Weg über die schmale Bohle wagen?

Jeder Heroe für den mit einem W6 eine „1, 2 oder 3“ gewürfelt wird (eigener Söldner zieht mit)
1
6%
Jeder Heroe für den mit einem W6 eine „1 oder 2“ gewürfelt wird(eigener Söldner zieht mit)
3
18%
Jeder Heroe für den mit einem W6 eine „1“ gewürfelt wird (eigener Söldner zieht mit)
0
Keine Stimmen
Alle Heroen ohne Söldner
3
18%
Alle Heroen mit Söldner
4
24%
Nur Söldner
1
6%
Nur der stärkste Heroe (Barbar) alleine
4
24%
Nur der schwächste Heroe (Zauberer) alleine
1
6%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 17

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 666
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Abenteuer: Flucht aus der alten Zisterne

Beitrag von Zombie » 13.02.2011 16:45

Liebe Freunde des HeroQuest!

Im Folgenden möchte ich Euch eine kleine Photo-Story zu meinem neusten Abenteuer vorstellen, das bis heute 3x gespielt wurde und nach jedem Spiel weiter verbessert werden konnte. Wenn Du Lust hast, spielst Du im November auf dem HeroQuest-Nord-Treffen sogar selbst einmal mit...?

Die Bilder sind u.a. mit Hinweisen zur Regelgebung versehen (ideal zum Klauen für Dein eigenes Abenteuer).

edit:
so, nachdem wir das Spiel nun mit einer 4.ten Gruppe durchgezockt haben und weitere Details zur Erhöhung der Spannung eingebaut werden konnten, hab ich gerade Lust, weitere Bilder einzustellen.

Vielen Dank auch für das bisherige Feedback. Nachdem Haidrik, den ich auf der Taktika traf, die Idee aufbrachte, die Geschichte in einer interaktiven Erzählform fortzuführen, wird der weitere Verlauf nun von Eurer Stimme abhängen. Auf diese Weise wäre zwar auch ein vorzeitiges Ende der Heroen möglich, andererseits tragt Ihr selber mit zur Story bei.

Die Qualität der Bilder hängt maßgeblich von dem Zeitaufwand ab, den man in die Beleuchtung und Bewertung unzähliger Aufnahmen stecken muss. Um mich nicht selber unter Stress zu setzen, würde ich die Geschichte erst fortführen, nachdem 40, spätestens 50 Stimmen abgegeben wurden.



Los geht´s!

„Ruuumms! Mit donnerndem Getöse stürzen die Felsbrocken hinter euch von der Decke herab.
Es dauert eine Weile bis sich der Staub lichtet und die Gefährten zu ihrem Glück feststellen, dass niemand unter den Trümmern begraben wurde.

Was war passiert?

Die vier Gefährten (Zauber, Barbar, Elf und Zwerg) haben sich der Herausforderung angenommen, nach dem „Geisterschwert“ zu suchen. Eine magische Waffe von unschätzbarem Wert! Einer Sage nach liegt das Artefakt in einer alten Zisterne verborgen. Vier Söldner, ausgebildet in der Fechtkunst, haben sich zu ihrer Unterstützung angeschlossen (wie Landsknechte, nur je einen Körperkraftpunkt).“



Bild
Abb. 1: Der Rückweg ist abgeschnitten und ein Kanal begrenzt das Weiterkommen nach Vorne...

Bild
Abb. 2: Der Weg zur rechten Seite ist durch ein Fallgitter versperrt. Da hilft auch keine Kraftprobe...

Bild
Abb. 3: Die linke Seite offenbart ein Loch in der Wand, in das sich aber keiner hineinzukrabbeln vermag, stinkt es daraus doch widerwärtig nach Rattenkot...

Bild
Abb. 4: Also entschließen sich die Heroen für den Weg über eine kleine Brücke, die über den Kanal führt...

Bild
Abb. 5: Über den schmalen Kanal wurde eine alte Holzbohle gelegt, die der Überquerung dienlich ist. Wer das schmale Ding nutzen möchte, um trockenen Fußes auf die andere Seite zu balancieren, muss einen Kampfwürfel werfen. Ist das Ergebnis ein schwarzes Schild, stürzt der Waghalsige in die Tiefe und verliert einen Körperkraftpunkt...


Wer soll den Weg über die schmale Bohle wagen?
Zuletzt geändert von Zombie am 23.05.2011 21:44, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Mophus
Forengott
Forengott
Beiträge: 1057
Registriert: 13.10.2010 08:43
Wohnort: BW

Re: Abenteuer: Flucht aus der alten Zisterne

Beitrag von Mophus » 13.02.2011 19:06

Wer sollte denn da dagegen stimmen? :lol:

Benutzeravatar
Zombie
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 666
Registriert: 05.01.2005 22:32
Wohnort: Höllengrube

Re: Abenteuer: Flucht aus der alten Zisterne

Beitrag von Zombie » 14.02.2011 18:56

Es ist mein eigener Schweinehund, der letzten Endes dagegen stimmt. Wenn ich bedenke, dass ich über 2 Stunden für die läppischen 4 Bilder gebraucht habe... Und diese 4 Bilder decken gerade mal 5 Minuten Spielgeschehen in Echtzeit ab. Bei einer Gesamtspieldauer von 5 Stunden müsste ich mir für diesen Thread hier Urlaub nehmen (würg)...

Ich denke, auf 50 „Ja“-Stimmen zu warten, nimmt mir den Druck von meiner geschändeten Seele...

Gruß
Zombie

Benutzeravatar
Sinthoras
Forengott
Forengott
Beiträge: 1000
Registriert: 21.04.2010 20:21
Wohnort: Lollar, Landkreis Gießen (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Abenteuer: Flucht aus der alten Zisterne

Beitrag von Sinthoras » 14.02.2011 20:23

an alle: stimmt auf ja :dafuer: :dafuer: :dafuer: :ok:

Benutzeravatar
Godwig
Knecht
Knecht
Beiträge: 33
Registriert: 26.10.2010 23:13
Wohnort: München

Re: Abenteuer: Flucht aus der alten Zisterne

Beitrag von Godwig » 14.02.2011 23:47

:dafuer: Hallo Hallo was ist denn los hier !!! :dafuer:
Will denn wirklich ein Großteil hier nicht wissen was nach
der Brücke über dem kleinen Kanal geschieht ?????

:ok: :dafuer: :dafuer: :ok:
" Ist dies ein Glücksspiel?? -- " Nicht so, wie ich es spiele!! "
" GODWIG "

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Abenteuer: Flucht aus der alten Zisterne

Beitrag von Grimnir » 15.02.2011 01:15

Darf man auch mehrere Ja-Stimmen abgeben? :dafuer:

Ich weiß ja immerhin schon, was theoretisch dahinter passieren könnte. Aber das ganze nochmal als spannende Geschichte mit Fotos aufbereitet, das stelle ich mir toll vor. Außerdem mal eine Gelegenheit, deine große Sammlung deiner Lieblingsmodelle in Aktion abzulichten. Das darfst du dir nicht entgehen lassen.
*Deinem inneren Schweinehund mal ein Leckerli zuwerf*
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Benutzeravatar
Jeremy
Vasall
Vasall
Beiträge: 82
Registriert: 14.02.2010 11:30
Wohnort: Hamburg

Re: Abenteuer: Flucht aus der alten Zisterne

Beitrag von Jeremy » 15.02.2011 02:11

Wir brauchen mehr "ja"-Klicker. Oder muss ich erst noch 30 Accounts anlegen nur um zu sehen was passiert? :kloppe:

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1508
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Abenteuer: Flucht aus der alten Zisterne

Beitrag von Wehrter » 16.02.2011 07:00

Da ich mittlerweile auch ein wenig in die Jahre gekommen bin, kann ich Zombies Beweggründe sehr gut nachvollziehen!

Die Messlatte bei 50 ist für unsere Forengemeinschaft extrem hoch!
Auf der anderen Seite finde ich es aber doch Interessant, ob man diese Schallmauer durchbrechen kann.
Zombie hat geschrieben:Wenn ich bedenke, dass ich über 2 Stunden für die läppischen 4 Bilder gebraucht habe...
Nur :?:
Die exakte Position der Helden bei dem jeweiligen Geschehen aufzustellen und dann noch die richtige Kameraposition ermitteln. Sowie die Kalkulation der nächsten Bilder, da man einerseits andeuten will was geschieht, andererseits aber die Handlung noch nicht verraten darf, finde ich doch sehr Zeitaufwändig!
Es aber in 2 Stunden hinbekommen ….
Respekt :!:

Benutzeravatar
Ole Einar
Vasall
Vasall
Beiträge: 97
Registriert: 28.12.2009 21:51

Re: Abenteuer: Flucht aus der alten Zisterne

Beitrag von Ole Einar » 16.02.2011 17:16

Los! Erzähl weiter!
Wenn mehr Text und weniger Bilder dir helfen.. Die meisten können lesen. Aber nicht ganz auf die Bilder verzichten, die sind cool gemacht.
Ole :dafuer:
Es bedarf großen Geschickes, eine Flasche mit einem Kriegshammer zu öffnen.

Benutzeravatar
Leif Ericson
Novize
Novize
Beiträge: 2
Registriert: 30.01.2011 12:52

Re: Abenteuer: Flucht aus der alten Zisterne

Beitrag von Leif Ericson » 17.02.2011 20:43

Weiter erzählen :dafuer: :ok:

Benutzeravatar
Skullhamma
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 526
Registriert: 12.07.2010 08:17

Re: Abenteuer: Flucht aus der alten Zisterne

Beitrag von Skullhamma » 17.02.2011 20:48

Ob Du weitermachen sollst...? Ist das jetzt ne rhetorische Frage, oder was? :twisted:

Natürlich: :dafuer:
Wenn man einem Feind den Schädel vom Rumpf schlägt, dann ist es barbarisch. Macht man daraus ein Trinkgefäß, dann ist es Kultur.

http://skullhamma.tumblr.com/

Benutzeravatar
TheManOnTheMoon
Heroe
Heroe
Beiträge: 444
Registriert: 14.01.2005 15:23
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: Abenteuer: Flucht aus der alten Zisterne

Beitrag von TheManOnTheMoon » 19.02.2011 00:19

Wo ist eigentlich das Problem?

Texte finden?

Dann können wir das auch zusammen machen.
S´gäbbd drei Soadde fonn Mänsche: Solsche, wo bis drei zäähle könne unn solsche, wo´s nädd könne.

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Abenteuer: Flucht aus der alten Zisterne

Beitrag von Grimnir » 19.02.2011 11:56

Wo ist eigentlich das Problem?

Offensichtlich die Zeit die dahinter steckt.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Benutzeravatar
Eredrian
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 502
Registriert: 27.07.2010 20:24
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Abenteuer: Flucht aus der alten Zisterne

Beitrag von Eredrian » 19.02.2011 12:21

Ach, das ist doch nur nicht so gut durchdacht gewesen. :D Das Gütesiegel Zombie muss mehr in den Vordergrund gerückt werden.
Du musst einfach beim nächsten Spiel (4 Helden +1 Zargon) einen offiziellen Chronisten einstellen, quasi als 6. Spieler (wirste sicher verlosen müssen den Platz). Dieser darf sich an dem umwerfenden Gelände und Spielfeeling erfreuen. Dafür muss er nicht viel mehr tun, als Fotos machen.
(Fürs Erste würd ich mich aber auch mit einer gestellten Fotosession à la Zombie abspeisen lassen...)

merlina
Vasall
Vasall
Beiträge: 54
Registriert: 06.03.2010 17:10
Wohnort: 63477 Maintal-Dörnigheim
Kontaktdaten:

Re: Abenteuer: Flucht aus der alten Zisterne

Beitrag von merlina » 20.02.2011 13:52

Ach, aaarmer Zombie... Ich stimme auch mit

:dafuer: "JAAAAAAA!!!" :dafuer:

Das ist wunderschön gemacht, habe leider eben erst diesen Threat gesehen, deshalb komme ich so spät mit meiner Stimme, sorry :?
Ich weiß, was es bedeutet, anständige Bilder hinzubekommen :wink:, ich bin aber trotzdem dafür, dass du weiter machst :mrgreen:
Wenn einer, der mit Mühe kaum,
gekrochen ist auf einen Baum,
schon meint, daß er ein Vogel wär ...
so irrt sich der!
(Eugen Roth)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste