Neuer HQ-(M) Editor von betlit

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Benutzeravatar
Dragonis
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 974
Registriert: 14.01.2005 18:23
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Neuer HQ-(M) Editor von betlit

Beitrag von Dragonis » 27.12.2009 08:43

ich hoffe ja immer noch das wir einen quest editor bekommen, der das alles kann
Dragonis

Wenn die lebenden zu Feinden werden, kann nur die Welt der Toten Rettung bringen.

Bild

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1714
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: HQ-Modular... Der Thread rund ums neue Spiel und Brett

Beitrag von Sidorion » 27.12.2009 19:11

Na zum Glück haben wir einen Dipl.Ing.-IT (Ba) mit Schwerpunkt Softwareentwicklung im Forum. Macht doch mal nen Aufriss, was so ein Editor alles können soll (Look'n'feel, Importmöglichkeiten, Brett- und Tilesets, usw.). Die Graphiken müsste aber jemand anderes machen, da bin ich doppellinkshändig.

p.s.: bin aber ab morgen erstmal im Westen und kann erst wieder im neuen Jahr antworten.
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

betlit
Novize
Novize
Beiträge: 10
Registriert: 05.08.2007 12:37

Re: HQ-Modular... Der Thread rund ums neue Spiel und Brett

Beitrag von betlit » 04.05.2010 22:34

besteht denn noch interesse an einem neuen editor neben den bestehenden?

ich persönlich bin nicht so fan von heroscribe und den anderen mir bekannten editoren, weil sie nicht sehr intuitiv und zum teil sehr unkomfortabel sind (dies kein angriff in richtung autoren der editoren! :) mich stören halt banale dinge z.b. das bei allen editoren die ich kenne ein tile nicht mehr modifziert (drehen, verschieben) werden kann nachdem man es gesetzt hat, etc.

ohne vorher checken ob überhaupt ein "markt" für _noch_ einen editor vorhanden ist (hey... ich bin software-entwickler und kein BWL student ;) ) habe ich einen entwickelt. und das hauptaugenmerkt vor allem auf bedienung und komfort (so wie ich mir halt eine 'standard'-ms-office-like-software vorstelle).

nun ja... wer will kann den editor hier herunterladen und ausprobieren: http://www.drstrangelove.ch/downloads/QuestFactory.zip

feedback ist willkommen. noch können 'nur' die standard-tiles verwendet werden (HQ + alle extensions). jedoch will ich die software dahingehend erweitern --> vorschläge sind immer willkommen :)

grüsse 'n zeugs


There is a theory which states that if ever anyone discovers exactly what the Universe is for and why it is here, it will instantly disappear and be replaced by something even more bizarre and inexplicable.

There is another theory which states that this has already happened.

(The Restaurant at the End of the Universe)

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2362
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: HQ-Modular... Der Thread rund ums neue Spiel und Brett

Beitrag von Flint » 05.05.2010 08:02

Ich sag mal JA. Werde mir die Tage mal Deinen Editor ansehen. Und dann werde ich mal berichten, was ich mir so vorstelle. Ich muss Dich warnen, ich kann ganz schön kritisch sein :)
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
Saruman
Heroe
Heroe
Beiträge: 349
Registriert: 01.09.2005 17:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: HQ-Modular... Der Thread rund ums neue Spiel und Brett

Beitrag von Saruman » 05.05.2010 08:03

Das ist schon sehr schön und interessant.

hast du auch sowas für MODULAR?
Wir befinden uns ja hier im Thread dazu... :wink:

Das wär natürlich die eierlegende Wollmilchsau... :D
"Sein Blick durchbohrt Wolken, Schatten, Erde und Fleisch...!"

Neue Quests: HeroQuest goes Mittelerde!
oder hier:
Download Komplett-Paket

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2362
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: HQ-Modular... Der Thread rund ums neue Spiel und Brett

Beitrag von Flint » 05.05.2010 08:53

ach,der geht modular (noch) nicht ?

Ja, das wäre natürlich Vorraussetzung. Ich dachte, weil Du hier gepostet hast, ist der HQ-M - fähig.
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

betlit
Novize
Novize
Beiträge: 10
Registriert: 05.08.2007 12:37

Re: HQ-Modular... Der Thread rund ums neue Spiel und Brett

Beitrag von betlit » 05.05.2010 09:43

ich muss gestehen das ich hier geposted habe, da ich das forum erst mal nach begriffen wie "editor", etc. abgesucht habe und diesen thread entdeckt habe in dem an ende über editoren gesprochen wird.

nach dem posten hab ich mich dan bequemt und den ganzen thread mehr oder minder gelesen und festegestellt das dieser recht spezialisiert ist :-)

aber es ist nicht sehr schwierig den editor dahingehend zu erweitern.

ich werde das mal tun (dieser thread ist ja ne schöne anleitung bezüglich raumgrösse, gänge, etc.).

habt ihr(flint, saruman) modulare dings ausgeknobelt? besitzt jemand die rechte daran? :)

gruss

betlit

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2362
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: HQ-Modular... Der Thread rund ums neue Spiel und Brett

Beitrag von Flint » 05.05.2010 10:22

wenn man so will... ja :)...also ausgeknobelt. Rechte ? Nö... ist ja nicht notwendig. Wer das spielen will, spielt das so. Und da sich hiwr im Forum wohl keiner hinstellen wird und behauptet, dass ist jetzt alless von ihm, sehe ich keinerlei Gefahr.

Dein Vorteil ist, dass ich aufgrund der VORGEGEBEN Masse von 28 x 22 Feldern und den FESTGELEGTEN Raumteilanzahlen, relativ begrenzt bin, was dir die Arbeit erleichtert.

Lade die mal ein paar meiner Questbücher in Mdular herunter, und versuche sie nachzubauen. Bzw. es so zu programmieren, das jeder andere sie nachbauen kann. Wenn die Druckausgabequalität meiner entspricht... hast du es geschafft.

@ all: Jede QUALITIV (optisch) ebenbürtige Questreihe wird auf der Seite der HQ Cooperation zum download angeboten. Aber eben NUR als PDF.

@ betlit: Ist das machbar ? PDF als Ausgabeformat ? Meinetwegen bau eine druckfunktion mit ein und die leute sollen sich dann OpenPDF installieren.
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
Psyborg
Heroe
Heroe
Beiträge: 283
Registriert: 02.02.2005 15:53
Wohnort: Lampertheim
Kontaktdaten:

Re: HQ-Modular... Der Thread rund ums neue Spiel und Brett

Beitrag von Psyborg » 05.05.2010 10:42

Ich habe mir den Editor mal kurz angesehen.

Macht einen ganz vernünftigen Eindruck. :ok:

Was mir aber aufgefallen ist:
  • das Brett hat Original-Layout. Hier wäre auch ein Layout mit Doppelgängen wünschenswert.
  • Modular ist natürlich auch ein MUSS, da das bisher noch kein Editor unterstützt.
  • Die Druckausgabe funktioniert bei mir noch nicht richtig. Die Anmerkungen werden gedruckt, der Plan aber nicht
  • Soweit ich das beurteilen kann, werden Pixelgrafiken verwendet. Ich gebe aber Vektorgrafiken (wie bei Heroscribe) den Vorzug, da die Qualität wesentlich besser ist.
  • Gut ist, dass die Anmerkungen direkt eingegeben werden können.
  • Wie kann man die Füll-Funktion rückgängig machen?
  • Wenn ich mehrere gleiche Monster (z.B. Orks) platzieren will, muss ich immer wieder den Ork anwählen und einzeln platzieren. Es wäre schön, wenn der Ork-Stempel an der Maus bleiben würde, bis z.B. ESC gedrückt wird oder so.
  • Eine (native) Ausgabe als PDF, PNG und SVG fehlt mir.
  • Dass die "Griffe" der Registerkarten nach unten verschwinden nervt. Können die nicht einfach (umsortiert) oben bleiben
  • Die Kontextfunktionen "In den Vordergrund" und "In den Hintergrund" funktionieren nicht
Soweit ganz kurz von mir

Benutzeravatar
Arivor
Vasall
Vasall
Beiträge: 67
Registriert: 04.04.2010 19:55
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: Neuer HQ-(M) Editor von betlit

Beitrag von Arivor » 05.05.2010 15:01

Gefällt mir soweit! Was ich meinen Vorrednern noch hinzuzufügen habe, sind größtenteils Schönheitsfehler:
-Die Sortierung der Registerkarten ist meiner Meinung nach unglücklich, weil ich z.B. das Fallbeil nicht in "Gegen die Ogre Horden" suchen würde, sondern unter "Fallen".
-Warum gibt es nur die Buchstaben A bis D? Das ist ein bisschen wenig, finde ich.
-Ich habe keinen Druckversuch gestartet, aber zumindest in der Voransicht wurde der Quest-Text in Arial oder sowas ausgegeben. Habe ich da ein Eingabefeld übersehen oder kann man die Schriftart nicht ändern?
-Es wäre schön, wenn der momentane Pinsel schon vor dem Platzieren angezeigt würde, damit man weiß, wo das Teil landen wird, wenn man klickt (so wie es beim Verschieben auch ist).
-Und dann noch ein Wunsch: Es wäre ganz toll, wenn das Programm später eine Funktion bekäme, mit der man eigene Grafiken importieren und in der Datenbank ablegen kann. Ich habe keine Ahnung, ob das möglich ist, aber es würde mich freuen.

Weiter so!

Gruß
Arivor

shiver
Krieger
Krieger
Beiträge: 141
Registriert: 22.05.2007 13:12
Wohnort: Stuttgart

Re: Neuer HQ-(M) Editor von betlit

Beitrag von shiver » 05.05.2010 16:49

Hmm...

...

... meinst du, du kannst das ohne Aufwand auch fürn Mac machen...? Eher net, oder? Mit ner .exe fang ich net viel an :(

betlit
Novize
Novize
Beiträge: 10
Registriert: 05.08.2007 12:37

Re: Neuer HQ-(M) Editor von betlit

Beitrag von betlit » 05.05.2010 17:26

uiui... "Re: Neuer HQ-(M) Editor von betlit"... ich wollte den thread nicht gleich "hijacken" (anglizismus suckt! ;) )


so viel feedback :) wo fang ich an...
  • -flint:
  • bezüglich 'nutzungsrechte'... wollte nur nicht irgendwo gegen laufen :)
  • PDF ausgabe: native wird schwierig (read: teuer)... evtl muss ich das so basteln wie in heroscribe (ghostscript muss installiert sein et all)
  • psyborg:
  • layout: arbeite gerade daran, alternative layouts (als erstes das modular layout) einzubauen... gibts da wo welche schon zum download?
  • modular: wird kommen
  • druckerausgabe: funktioniert bei meinem drucker (alter hp laserjet 5p...). evtl ein skalierungsproblem...
  • bitmaps/vektorgrafik: eine umstellung auf vektorgrafiken ist sicherlich irgendwie möglich, wenn auch aufwändig
  • füll funktion: ein normaler klick mit dem füll tool füllt das feld grau aus, ein _rechtsklick_ machts rückgängig
  • mehrere monster: gibt zwei möglichkeiten... durch shift+klick bleibt die selektion bestehen (bis man esc drückt) oder, nachdem man das tile selektiert hat das 'klon'-tool (das icon mit den drei schädeln... mir kam kein besserer name in den sinn) anwählen. dann kann man die linke maustaste einfach gedrückt halten und 'herumfahren' und so ganze armaden schnell erstellen :)
  • weitere export funktionen sind geplant
  • tabs oben/unten: werde ich ändern.
  • vordergrund/hintergrund: das problem das es eine globale z-order ist.. also auch tiles die sich nicht überlagern sind technisch vor oder hintereinander. wird in den vordergrund/hintergrund angewählt, wird das tile nur +/- 1 in der zorder verschoben. verbesserungswürdig ;)
  • arivor:
  • sortierung der Registrierkarten: da lasse ich gerne mit mir diskutieren. eine thematische unterteilung erscheint mir auch sinnvoller.
  • buchstaben A-D: als ich den editor geschrieben habe, ging es mir erstmals darum HQ + europäische erweiterungen abzudecken... und dort reichte A-D :-D
  • eigene grafiken: ist natürlich ein muss und steht ganz oben auf meiner liste
  • shiver:
  • macos/linux version: ohne (grösseren) aufwand wird das nicht gehen.

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2362
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuer HQ-(M) Editor von betlit

Beitrag von Flint » 05.05.2010 18:05

betlit, ja.. mit GS würde reichen. Wie gesagt, es reicht, wenn Du eine Druckfunktion einbaust. Für das "how-to" in PDF machen wir dann in der FAQ einen eigenen Punkt auf.

Alle Elemente (Monster, Möbel, Buchstaben, Türen, Erzählkasten) bekommst Du von mir , meist in Vektorform. Auch alle benötigten Fonts.

Hast Du InDesign ?
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

betlit
Novize
Novize
Beiträge: 10
Registriert: 05.08.2007 12:37

Re: Neuer HQ-(M) Editor von betlit

Beitrag von betlit » 05.05.2010 18:35

apropos fonts.. in den quest details kann man mittels rechtsklick die fontgrösse etc. für jedes der drei elemente einstellen. genau eines jener nicht-intuitiven konzepte die ich bei den anderen editoren angekreidet habe :-D

flint: klingt super :)

hm... InDesign. nope... ich bin kein grafiker/sonstwie kreativer mensch... einfach nur ein techie/coder. daher versteh' ich nicht so viel von grafischem zeugs :)

betlit

Benutzeravatar
Elessao
Krieger
Krieger
Beiträge: 128
Registriert: 07.04.2010 10:55

Re: Neuer HQ-(M) Editor von betlit

Beitrag von Elessao » 05.05.2010 21:11

Ein schönes Projekt! Ich nutze momentan HeroeScribe, aber das lässt einiges vermissen. Hier meine Anmerkungen dazu, in der Hoffnung noch etwas beizutragen:
Arivor hat geschrieben: -Warum gibt es nur die Buchstaben A bis D? Das ist ein bisschen wenig, finde ich.
Besser wäre es noch, wenn die Markierungen individuell z.B. als Textfeld eingegeben werden könnten. So könnte man *-chen vergeben, wo man will und muss nicht den Marker M dafür überschreiben (wie ich es bei HeroScribe getan habe), könnte auch mal ein "2/3" oder ähnliches hinschreiben, wenn bei eben jenen Zahlen durch eine bestimmte Tür gegangen wird etc. Dies bietet einen wesentlich größeren Freiraum für die Entfaltung der eigenen Kreativität.

Wenn die Questdetails schon direkt eingegeben werden können, sollten auch eine minimale Formatierungsmöglichkeit geboten werden. Ich werde diese Funktion zwar nie in Anspruch nehmen, da ich bis auf den Spielplan alles in LaTeX gestalte, habe daher aber auch einige designtechnische Ansprüche ^^ ... und ich finde auch, dass Vektorgrafiken ein MUSS sind!
Ich hoffe, es bleibt so, dass der Spielplan auch einzeln exportiert werden kann (in kommend attraktivere Formate).

Und ich werde mich mal überraschen lassen, in wie weit Flint dein Angebot an Spielplanelementen erweitert. (Hoffentlich ist auch ein Symbol für den Chaoszauberer dabei ...)
Valassenon ontaina, mi ambarillo yalda, cuiles matyaina, antanye cen i nurú.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 7 Gäste