Neues Abenteuer mit 3 Heroengruppen

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Benutzeravatar
Thrasher
Heroe
Heroe
Beiträge: 495
Registriert: 16.01.2005 21:59
Wohnort: Allersdorf

Neues Abenteuer mit 3 Heroengruppen

Beitrag von Thrasher » 03.10.2009 13:29

Servus.
Ich schreibe momentan an einer neuen Quest Reihe mit dem Namen „Die Allianz des Unheils“. In ihr soll es endlich zu dem Finale mit Morcar kommen. Die genaue Geschichte dazu folgt in kürze. In dieser Quest sollen die Heroengruppe zusammen mit 2 weiteren Gruppen in die Festung Morcars eindringen und ihn ausschalten. Jede Gruppe erhält von Mentor einen magischen Kristall, mit denen er mit den jeweiligen Gruppen kommunizieren kann. Auf diese Weise können sie zusammen Rätsel lösen und sich evtl. gegenseitig aushelfen. Die Namen und die Ausrüstung der beiden Gruppen wird vor Spielbeginn genau aufgelistet. Das vorankommen der Gruppen soll durch das würfeln auf Tabellen ermittelt werden. Hier erst mal die Tabellen:
W12 während dem Abenteuer(jede fünfte Runde):
1 Einer der Krieger wird von den Monstern regelrecht zerfetzt und stirb augenblicklich. Es ist keine Heilung mehr möglich.
2 Einer der Krieger wird schwer verwundet. Bestimme per Zufall wen es trifft. Trifft dieses Ergebnis erneut denselben Krieger stirbt er. Heilung nur durch einen Heiltrank möglich.(Schaden :schwer)
3 Einer der Krieger wird von einem Monster getroffen. Bestimme per Zufall wen es trifft. Trifft dieses Ergebnis einen Krieger 3 mal so stirbt er an den schweren Verletzungen. Heilung nur durch einen Heiltrank möglich.(Schaden: mittel)
4 Die Krieger lösen aus Versehen eine Falle aus, einer der Krieger wird verletzt. Trifft dieses Ergebnis den Krieger 3 mal, so stirbt er an seinen Wunden. Heilung nur durch Heiltrank möglich.(Schaden: mittel)
5 Einer der Krieger wird durch ein Monster getötet. Bestimme per Zufall wen es trifft. Heilung nur durch Heiltrank möglich.
6 Ereignislose Runde, die Krieger können ungehindert weiter in das Verlies vordringen.
7 Der Zauberer heilt einen Heroen, hat der Zauberer keinen Heilzauber mehr, so würfle erneut auf diese Tabelle.
8 Die Krieger gewinnen knapp gegen eine Hand voll Monster, einer von ihnen wird bei dem Kampf verwundet. Trifft dieses Ergebnis den Krieger 5 mal, stirbt er. Heilung durch Heiltrank möglich.(Schaden: leicht)
9 Die Krieger können ihre Angreifer nur unter größten Anstrengungen besiegen. Dennoch bleiben sie dabei, wie durch ein Wunder, unverletzt.
10 Die Krieger metzeln ihre Gegner nieder und bleiben unverletzt.
11 Die Krieger gewinnen den Kampf gegen ein paar Monster eindeutig und finden zusätzlich auch noch 200 Goldmünzen.
12 Die Krieger überrennen förmlich ihre Gegner. Nach dem Kampf können sie außerdem einen Heiltrank erbeuten.


W6 bei Wartepausen in den Abenteuern.
1 Ihr müsst 1 Runde auf eure Mitstreiter warten. Dabei werdet ihr allerdings von ein paar streunenden Monstern entdeckt, die Euch sofort angreifen.
2 Die andere Gruppe erscheint rechtzeitig. Jedoch lösen sie, anstelle den Schalter zu betätigen, eine Falle aus. Löse dieses Ereignis wie Punkt 4 in der W12 Tabelle.
3 Würfle erneut auf diese Tabelle.
4 Ihr müsst 1 Runde auf Eure Begleiter warten. Würfelst du für diese Gruppe dieses Ergebnis in diesem verlies ein zweites mal, so wird das Ergebnis wie eine geworfene 1 betrachtet.
5 Die andere Gruppe erscheint sehr spät, so das sie den Schalter erst in der nächsten Runde betätigen können.
6 Die andere Gruppe steht bereit. Eure Gruppe kann sofort und ohne Verzögerungen weiter machen.


W6 zwischen den Abenteuern:
1 Die Gruppe hat sich völlig verirrt. Beim nächsten Abenteuer seit ihr bei dieser Gruppe bei -1 wen ihr auf die Wartetabelle würfelt.
2 Die Gruppe ist durch die vielen Kämpfe geschwächt. Im nächsten Abenteuer müsst ihr Euch 1 mal 1 Punkt vom Ergebnis abziehen, wen ihr auf die W12 Tabelle würfelt. Der Böse bestimmt den Zeitpunkt!
3 Die Gruppe schlägt sich ohne besondere Vorkommnisse durch das Verlies.
4 Die Gruppe findet ein magisches Amulett. Ab sofort, dürft ihr für diese Gruppe 1 mal pro Abenteuer ein W12 Ergebnis erneut auswürfeln. Dieses Amulett, kann bis zu 4 mal in einer Gruppe vorhanden sein.
5 Die Gruppe kommt sehr gut vorwärts. Beim nächsten Abenteuer, dürft ihr für diese Gruppe bei jedem Wurf auf die Wartetabelle einen Punkt dazu zählen.
6 Die Gruppe hat durch die vielen Kämpfe an Erfahrung gewonnen. Beim nächsten Abenteuer, dürft ihr für diese Gruppe auf Eure Würfe auf die W12 Tabelle 1 Punkt dazu zählen.


Erläuterung wann ein Krieger stirbt:
Im Grunde ist es in den Tabellen angegeben wann ein Held stirbt. Die gewürfelten Ergebnisse müssen jedoch als ganzes gesehen werden. 2 schwere Schäden töten den Helden. 1 schwerer und ein mittlerer Schaden töten den Helden auch, da der schwere Schaden überwiegt.
Als Vereinfachung kannst du auch auf folgende Tabelle schauen ob ein Held stirbt oder nicht:
Schwerer Schaden= 6 Punkte
Mittlerer Schaden= 4 Punkte
Leichter Schaden= 2 Punkte
Immer wen ein Held 10 Schadenspunkte hat, wird er durch das Ereignis getötet.

Die ganze Story um die Gruppen wird in den Abenteuern weiter erzählt. Von Zeit zu Zeit sollen die Gruppen auch aufeinander treffen um gegen einen großen Gegner zu kämpfen. In diesen kämpfen übernehmen die Spieler der Heroen die beiden Gruppen. Wie viele Heroen bei dem aufeinandertreffen noch am Leben sind soll vorgegeben sein. Das heißt natürlich das für jedes aufeinandertreffen mehrere Geschichten geschrieben werden müssen, da der Spielleiter ja nicht weiß, wie viele Heroen schon durch das würfeln auf die Tabellen gestorben sind.
Meine Frage an Euch:
Was haltet ihr von dem ganzen?
Was würdet ihr evtl. ändern?

Gruß Thrasher

Benutzeravatar
TheManOnTheMoon
Heroe
Heroe
Beiträge: 439
Registriert: 14.01.2005 15:23
Wohnort: Biebertal Vetzberg in der nähe von Giessen
Kontaktdaten:

Re: Neues Abenteuer mit 3 Heroengruppen

Beitrag von TheManOnTheMoon » 04.10.2009 02:39

Ich blick das ganze nicht. Was willst du hier den spielen? Hero Quest?¿

aus wie vielen Krigern soll den eine Gruppe bestehen?

Wenn du pech hast gibts nach der 60sten Runde keine Krieger mehr.

Ich seh auch überhaupt keinen Zusammenhang von den Tappeln und dem Spiel.

Warum soll einer plötzlich sterben??

Über den Grundgedanken haben wir ja auf irgend einem Treffen auch schon mal gesprochen, dass es verschiedene Heldengruppen gibt, die erst mal mit einem Meister spielen und das die Gruppen dann irgend wann aufeinader treffen.
S´gäbbd drei Soadde fonn Mänsche: Solsche, wo bis drei zäähle könne unn solsche, wo´s nädd könne.

Benutzeravatar
Grün
Heroe
Heroe
Beiträge: 351
Registriert: 02.01.2008 20:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Neues Abenteuer mit 3 Heroengruppen

Beitrag von Grün » 04.10.2009 09:13

Seh ich das richtig das Du 2 Abenteuergruppen nicht ausspielst sondern nur durch Würelwürfe simulierst?

Also Du spielst regulär mit Deiner Gruppe und die beiden anderen Gruppen gibt es nur auf dem Papier bzw durch gelegentliche Interaktionen auf der Würfeltabellen.

Nettes Projekt wäre mir aber zu viel Arbeit. Ich persönlich würde einfach sagen das die Gruppe 2 Spielzüge später am Hebel erscheint oder das der Magier der zweiten Gruppe vom Monster zerfetzt wurde.

Ich selbst überlege die ganze Zeit wie man eine epische Endschlacht ins Spiel bringen kann (Also wie man HeroQuest (oder bei mir DungeonCrawl) und Claymor Saga verbinden kann. Ich möchte das die Helden eine Einheit anführen, soll aber nicht so Zufall lastig wie Claymor Saga (Stichwort Zugkarten) sein). Aber das ist ja was ganz anderes

Naja wie dem auch sei bin gespannt wie es funktioniert.

Benutzeravatar
Thrasher
Heroe
Heroe
Beiträge: 495
Registriert: 16.01.2005 21:59
Wohnort: Allersdorf

Re: Neues Abenteuer mit 3 Heroengruppen

Beitrag von Thrasher » 04.10.2009 09:55

Servus.
Richtig Grün, man spielt nach wie vor mit seiner eigenen Truppe. Die beiden anderen existieren nur auf dem Papier.
Natürlich können diese durch viel Würfelpech sterben, deswegen müssen ab einem gewissen Punkt die Rätsel so angelegt werden, das sie auch von deiner Gruppe alleine gelöst werden können.
Die Spieler werfen jede 5te Runde für jede der beiden Gruppen 1W12. Sollte das Ergebnis eine Falle oder dergleichen sein, wird durch das ziehen einer Spielermarke bestimmt welchen Krieger es trifft.
Wegen dem sterben der Krieger:
Nehmen wir als Beispiel das 9. Abenteuer. Die 3 Gruppen treffen in einer riesigen Halle aufeinander um gegen eine Hydra zu kämpfen. Im Besten Fall stehen jetzt 12 Krieger der Hydra gegenüber. Das will ich aber als SL nicht. Deswegen schreibe ich für diese Situation einen kleinen Text in dem steht, das der Trollslayer und der Bretonnische Ritter auf dem Weg durch das Verlies gefallen sind. Jetzt stehen der Hydra nur noch 10 gegenüber.
Sollte es aber sein, das die Gruppen durch würfeln auf die Tabellen schon 2 Krieger verloren haben, liest der SL einfach einen anderen Text vor, in dem niemand weiterer mehr stirbt.
Das ganze wird ziemlich Textlastig (und ziemlich aufwändig für den SL werden!)sein, aber es soll ja auch eine große Geschichte erzählt werden.
Ich hoffe ihr habt verstanden was ich meine :)

Gruß Thrasher

Benutzeravatar
SirDenderan
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 784
Registriert: 26.10.2006 11:03
Wohnort: Ende der Welt....SI
Kontaktdaten:

Re: Neues Abenteuer mit 3 Heroengruppen

Beitrag von SirDenderan » 04.10.2009 12:48

Hmm,....

verstanden hab ich das jetzt...

Aber mir wäre das nicht genug.

Am besten wären natürlich drei reale Gruppen, aber die hat nicht jeder.

Warum machst du nicht drei Helden Gruppen und deine Spieler Gruppe führt aus jeder Gruppe einen Helden?

Und spielst alle Abenteuer durch ? <-- das ist eine Menge Aufwand, macht aber sicherlich mehr Spass als auf einer Tabelle zu würfeln.

Klar, wenn dann aus Heldengruppe 1 der Zwerg stirb hat der Spieler eine Auszeit.

zum Finale spielen dann die Spieler evtl. 2 oder 3 Helden.
________________________________________________________

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage ?
________________________________________________________

Kane
Heroe
Heroe
Beiträge: 271
Registriert: 11.03.2005 18:37
Wohnort: Dortmund Kirchlinde
Kontaktdaten:

Re: Neues Abenteuer mit 3 Heroengruppen

Beitrag von Kane » 04.10.2009 16:24

ja also liest sich ja alles gut aber wäre mir auch zu umständlich also entweder würde ich es auch so machen das ich einfach alles vorbestimme oder das die spieler wirklich in jeder gruppe selber spielen, aber die ausarbeitung ist echt gut gelungen!
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Benutzeravatar
Thrasher
Heroe
Heroe
Beiträge: 495
Registriert: 16.01.2005 21:59
Wohnort: Allersdorf

Re: Neues Abenteuer mit 3 Heroengruppen

Beitrag von Thrasher » 04.10.2009 17:35

Die Lösung von Sir Denderan wäre auch nicht schlecht, die werd ich mal im Hinterkopf behalten.
Mit den 3 Gruppen wollte ich nur zum Ausdruck bringen, wie mächtig Morcar ist und das eine einzelne Gruppe keine Chance hat. Den größten Aufwand bei der ganzen Sache hat natürlich der Spielleiter, da er notieren muss welchen Heroen es wie stark getroffen hat, welchen Text er bei passender Gelegenheit vorlesen muss usw. Für die 8 Krieger der beiden Begleitgruppen werde ich Kriegermarken erstellen, die dann in eine Tasse gelegt werden um dann durch ziehen den Getroffenen zu ermitteln. Für den Schaden der Krieger werde ich eine Tabelle erstellen, in der der SL ganz einfach per Kreuz eintragen kann wie oft und wie stark der Krieger getroffen wird. Die Ausrüstung der Krieger wird im Vorfeld geklärt. Ebenso die Beweggründe warum sie an der Mission Teilnehmen.
Als nächstes werde ich aber die ganze Geschichte mal zu Papier bringen, damit ihr mehr über den Hintergrund erfahrt. Das sollte schon einige Fragen klären.
Dann bin ich noch auf der Suche nach ein paar Overlays, die in die Abenteuer passen. Ein paar habe ich schon, ich suche aber noch eines auf dem ein großer Höhenunterschied besteht, so das z. B. eine Gruppe der anderen nur durch Fernangriffe helfen kann. Wen da jemand was hat dann bitte meldet Euch bei mir.
Zum Schluß muss ich noch ein paar Zauber für Morcar in Kartenform bringen. Erst dann werde ich mit den Abenteuern beginnen. Ist also noch ein langer Weg.

Gruß Thrasher

Benutzeravatar
SirDenderan
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 784
Registriert: 26.10.2006 11:03
Wohnort: Ende der Welt....SI
Kontaktdaten:

Re: Neues Abenteuer mit 3 Heroengruppen

Beitrag von SirDenderan » 04.10.2009 18:22

Die Ausarbeitung der Tabellen ist gelungen, das stimmt wohl.

Aber mir als Spieler und SL ist es meist zu ??langweilig?? auf irgend welchen Tabellen zu würfeln.

Wenn die Spieler mit ihrer Haupt-Heldengruppe mitbekommen, dass sie nur eine Chance haben wenn die anderen Gruppen erfolgreich sind ist auch der Antrieb der anderen Gruppen gegeben.

Sonst ist es einfach nur ... "...ja toll in der zweiten Gruppe ist der Magier tot... Na Und ? ... Unserer lebt ja noch ..."
________________________________________________________

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage ?
________________________________________________________

Kane
Heroe
Heroe
Beiträge: 271
Registriert: 11.03.2005 18:37
Wohnort: Dortmund Kirchlinde
Kontaktdaten:

Re: Neues Abenteuer mit 3 Heroengruppen

Beitrag von Kane » 04.10.2009 19:21

ja das kann nur gehen wenn die anderen gruppen echt wichtig sind fürs weiterkommen sonst ist es den helden wohl schnuppe wer da überlebt und wer nicht, deswegen denke ich das das parallel spielen echt gut werden könnte.
denke da an momente wo eine tür sich nicht öffnet, also pause für diese gruppe neues brett einsatz gruppe 2 und am ende des dungeon ist dann der schalter der die tür bei gruppe 1 öffnet. so könnte man immer schon hin und her switchen.
muss ich mir auch mal durch den kopf gehen lassen, ist auch für die spieler ganz intressant da sie auch mal andere helden ausprobieren können.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Benutzeravatar
SirDenderan
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 784
Registriert: 26.10.2006 11:03
Wohnort: Ende der Welt....SI
Kontaktdaten:

Re: Neues Abenteuer mit 3 Heroengruppen

Beitrag von SirDenderan » 04.10.2009 19:59

Ich habe vor vielen Jahren mal das Glück gehabt, ein multiparalelles DSA-Dungeon-Crawl spielen zu dürfen.

Da waren vier Gruppen mit vier SL, die hatten walki-talkis.

Das war echt Klasse, aber für die SL echte Arbeit...
________________________________________________________

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage ?
________________________________________________________

Benutzeravatar
Thrasher
Heroe
Heroe
Beiträge: 495
Registriert: 16.01.2005 21:59
Wohnort: Allersdorf

Re: Neues Abenteuer mit 3 Heroengruppen

Beitrag von Thrasher » 04.10.2009 21:03

SirDenderan hat geschrieben:Die Ausarbeitung der Tabellen ist gelungen, das stimmt wohl.

Aber mir als Spieler und SL ist es meist zu ??langweilig?? auf irgend welchen Tabellen zu würfeln.

Wenn die Spieler mit ihrer Haupt-Heldengruppe mitbekommen, dass sie nur eine Chance haben wenn die anderen Gruppen erfolgreich sind ist auch der Antrieb der anderen Gruppen gegeben.

Sonst ist es einfach nur ... "...ja toll in der zweiten Gruppe ist der Magier tot... Na Und ? ... Unserer lebt ja noch ..."
Na ja, das würfeln auf Tabellen sind wir ja aus WHQ gewohnt :wink: Das dürfte kein Problem darstellen.
Den Einwurf mit dem toten Magier in der zweiten Gruppe kann ich nicht gelten lassen. Den jeder tote Krieger erschwert das weiterkommen der restlichen Truppe.
Die Idee von Kane zwischen den Brettern zu wechseln finde ich nicht schlecht. Nur der Aufwand dafür wäre ziemlich groß. Was ich mir dagegen vorstellen könnte, wären kleine Auschnitte der anderen Gruppen "live" zu spielen. Etwa das lösen eines Rätsels oder ein großes Monster zu töten. Dafür müsste ich allerdings wahrscheinlich mein Spielbrett verlassen und auf Modular umsteigen :( Anders wirds wahrscheinlich nicht klappen.
Mal abgesehen davon, ist die Wichtigkeit das eine Gruppe weiter kommt in jeder Version enorm. Egal ob ich jetzt auf Tabellen würfle oder ob ich extra Bretter entwerfe.

Gruß Thrasher

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1493
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neues Abenteuer mit 3 Heroengruppen

Beitrag von Wehrter » 09.10.2009 12:39

Kane hat geschrieben:ja das kann nur gehen wenn die anderen gruppen echt wichtig sind fürs weiterkommen sonst ist es den helden wohl schnuppe wer da überlebt und wer nicht, deswegen denke ich das das parallel spielen echt gut werden könnte.
denke da an momente wo eine tür sich nicht öffnet, also pause für diese gruppe neues brett einsatz gruppe 2 und am ende des dungeon ist dann der schalter der die tür bei gruppe 1 öffnet. so könnte man immer schon hin und her switchen.
muss ich mir auch mal durch den kopf gehen lassen, ist auch für die spieler ganz intressant da sie auch mal andere helden ausprobieren können.
Diesen Gedanken finde ich äußerst interessant zu Thrashers vorhaben!

Es hätte aber den Nachteil, wenn sich die Gruppen begegnen sollten, daß dann jeder einzelne Spieler bis zu 3 Charaktere gleichzeitig auf dem Brett hätte.

Auf der anderen Seite finde ich die Zufallstabellen doof, da unkontrolliert, bzw. viel zu früh wichtige Helden ausfallen können, die man später noch brauchen würde.

Es währe besser, daß im Vorfeld beim Austüfteln der Geschehnisse und Ereignisse im Abenteuer bereits feststeht, ob, wann und wer von den fiktiven Helden gefallen, verletzt oder sonst was ist.

Auf diese Art hätte der Spielleiter immer alle Ereignisse fest im Griff!

Nur ein Gedanke von mir :oops:

Benutzeravatar
Thrasher
Heroe
Heroe
Beiträge: 495
Registriert: 16.01.2005 21:59
Wohnort: Allersdorf

Re: Neues Abenteuer mit 3 Heroengruppen

Beitrag von Thrasher » 11.10.2009 07:50

Servus.
In dem Abenteuer sollen natürlich auch ein paar neue Monster eingeführt werden. Ich habe eine Seite gefunden in der so ziemlich alle Monster aus WHQ auf HQ Werte umgeschrieben worden sind. Hier mal eine kleine Auswahl von Monstern, die evtl.im Abenteuer vorkommen werden:
Griffon
Movement: 12
Attack Dice: 4/4
Defend Dice: 5
Body Points: 14
Mind Points: 2
Special Rules:
Flight: Griffons can fly over furniture and obstacles (such as pit traps) and other figures with no penalty. They cannot end their move on a piece of furniture or figure however.
Large: The Griffon miniature will more then likely take up more then one square. Place the miniature so it only takes up 4 squares (don't worry if it overlaps other squares slightly). It can also attack figures adjacently and diagonally.

Hydra
Movement: 6
Attack Dice: 3/3/3/3/3
Defend Dice: 6
Body Points: 13
Mind Points: 1
Special Rules:
Regeneration: At the beginning of the Evil Wizard player's turn roll a Combat Die for each wounded Hydra. If you roll anything but a Skull then the Hydra regenerates a Body Point (Hydras cannot regenerate more Body Points then they originally start with). A Hydra that is wounded by fire cannot regenerate any more Body Points from that point on, even ones caused by none fire attacks.
Large: The Hydra miniature will more then likely take up more then one square. Place the miniature so it only takes up 4 squares (don't worry if it overlaps other squares slightly). It can also attack figures adjacently and diagonally.

Manticore
Movement: 12
Attack Dice: 5
Defend Dice: 5
Ballistic Dice: 4
Body Points: 14
Mind Points: 2
Special Rules:
Flight: Manticores can fly over furniture and obstacles (such as pit traps) and other figures with no penalty. They cannot end their move on a piece of furniture or figure however.
Frenzy: Manticores can attack twice as many times on their first turn of combat. The second attack can be used agains't the original opponent or any other adjacent opponent.
Quarrels: Manticores shoot a number of deadly quarrels from their tail. This gives the Manticore a ranged attack of 4 Attack Dice (as shown in the Manticores statisitics above).
Large: The Manticore miniature will more then likely take up more then one square. Place the miniature so it only takes up 4 squares (don't worry if it overlaps other squares slightly). It can also attack figures adjacently and diagonally.

Minotaur
Movement: 8
Attack Dice: 5
Defend Dice: 5
Ballistic Dice: 0
Body Points: 10
Mind Points: 2
Special Rules:
Charge: A Minotaur is able to charge a figure by moving 5 or more squares in a straight line into an adjacent square with them (not a diagonal square) then it may roll 2 extra attack dice when it attacks that turn. If the Minotaur is already adjacent to a hero or henchman at the beginning of the evil wizard player's turn then it cannot charge that turn.

Minotaur Lord
Movement: 8
Attack Dice: 7
Defend Dice: 5
Ballistic Dice: 0
Body Points: 15
Mind Points: 3
Special Rules:
Charge: A Minotaur Lord is able to charge a figure by moving 5 or more squares in a straight line into an adjacent square with them (not a diagonal square) then it may roll 2 extra attack dice when it attacks that turn. If the Minotaur Lord is already adjacent to a hero or henchman at the beginning of the evil wizard player's turn then it cannot charge that turn.

Was haltet ihr von den Werten? Kann man die so übernehmen?
Ich finde die nämlich gar nicht mal so schlecht.

Gruß Thrasher

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1493
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neues Abenteuer mit 3 Heroengruppen

Beitrag von Wehrter » 13.10.2009 07:05

Nach so vielen Meinungen gebe nun auch ich meine Meinung kund :mrgreen:

Bei den ganzen Monstern sehe ich die Körperkraft zu hoch angesetzt,
mit dem Rest von den Grundwerten könnte ich leben.

Die spezial Fähigkeiten :?
Nun ja,
ich würde sie ändern, da ich die Monster aus früheren Zeiten etwas anders kennengelernt habe und sie so lieb gewonnen habe :oops:

aber was spricht ansonsten dagegen :?:

Benutzeravatar
Thrasher
Heroe
Heroe
Beiträge: 495
Registriert: 16.01.2005 21:59
Wohnort: Allersdorf

Re: Neues Abenteuer mit 3 Heroengruppen

Beitrag von Thrasher » 10.11.2009 20:25

Stimmt, die spezial Fähigkeiten sind nichts, die werde ich ändern. Die KKP find ich allerdings in Ordnung. Bedenke das ein normaler Ogre ja schon 10 KKp hat!

Wenn ich diese Woche noch Zeit habe liste ich mal die neuen Zauber auf um Eure Meinung zu hören. Momentan ist es aber Zeitlich sehr eng bei mir :(

Gruß Thrasher

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Irian Horger und 16 Gäste