Benutzung von Bögen bei HQ

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2341
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Flint » 23.11.2005 19:59

Schau mal 6 Post über Deinem ersten.....

Zum Thema Pfeile mit Fähigkeiten...:)
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
Fudell
Krieger
Krieger
Beiträge: 143
Registriert: 09.10.2005 09:43
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von Fudell » 23.11.2005 20:31

ah okay dann nehmt da meine pfeil und bolzenvorschläge einfach als eine erweiterung *hehe ich hatte es gelesen, aber wohl gedacht, dass ich die idee hatte lol*

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2341
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Flint » 24.11.2005 08:54

Scipi, was kostet Dein Waffengürtel und ist bei ihm definiert, dass man nur die Kombi Fern/Nahkampf damit wechseln kann ?
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Scipione
Adliger
Adliger
Beiträge: 226
Registriert: 14.01.2005 17:10
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Scipione » 24.11.2005 09:07

Bei mir kann man auch 2 Nahkampfwaffen reinhauen :) (Das mit der Kombi war ja nur ne Idee ;D)

Kosten muss ich mal auf der Karte nachsehen, post ich dir noch.
All the stats in the world don't help if all you can roll are shield's

http://hero-quest.scipione.org

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimnir » 25.11.2005 00:20

Ist halt wieder ne Karte mehr, die sich dann sowieso jeder Held kaufen muss /wird. Dann kann man die auch gleich weglassen, denn was eh früher oder später jeder Held als Obligatorische Ausrüstung dabei haben wird, das kann man auch gleich in ne kleine simple Regeländerung einbauen. Eine Regeländerung, die sich ja nochdazu wieder mehr den Basisregeln annähert, indem sie nicht funktionierenden und überkomplizierten Extraregelschnickschnack über Bord wirft.


Im Klartext, warum führe ich eine Regel ein, die eine Aktion zum Waffenwechseln vorschreibt und führe dann einen Ausrüstungsgegenstand ein, der genau diese Regel außer Kraft setzt. Das ist doch hochgradig unlogisch. Die logischste Lösung wäre ganz einfach sowohl Waffengürtel als auch Wechseln-Kostet-Aktion-Regel abzuschaffen und am Anfang jeder Runde seine Waffenkombination bis zur nächsten Runde festzulegen.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Scipione
Adliger
Adliger
Beiträge: 226
Registriert: 14.01.2005 17:10
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Scipione » 25.11.2005 08:20

Kann man so oder so sehen Grim.

Ich mein ... du kannst ja auch sagen es ist schwachsinn das Helden ohne Waffe nur mit 1KW angreifen können, da sie sich ja waffen kaufen können.

Der Gürtel verhindert immerhin noch den Wechsel zwischen mehr als 2 Waffen und kann dazu noch durch Karten oder ähnliches zerstört werden und somit dem Helden für das Abenteuer diese Möglichkeit wieder genommen werden.

Die Argumentation das dieser Gegenstand sinnlos sei, da ihn sich eh jeder Held als Standardausrüstung kauft ist auch nicht gerade stichhaltig.
Es gibt einige Ausrüstungsgegenstände die sich (neue) Helden alle zulegen und als "Basic" verwendet werden, deshalb nehm ich die aber nicht raus und steck es den Heroes per Grundregel innen Allerwertesten.

Ok, sicher... es sind mittlerweile (je nachdem mit welchen Regeln man spielt) viele Karten geworden. Jedoch seh ich daran nicht so das Problem.
Wenn einem die Karten zuviel sind, müsste er sich halt mal ansehen welche Ausrüstungsteile so gut wie jeder Held hat und diese eventuell mit in den Characterbogen aufnehmen (Waffengürtel [x]Ja []Nein).

Im endeffekt wäre es ja das gleiche Thema beim normalen Gürtel (Für Tränke etc..) den du ja (wenn ich nicht irre) auch einsetzt....

Ok, letzendlich kann ja jeder so spielen wie er es für richtig hält, ich dagegen hab mit meiner aktuellen Spielgruppe von Anfangan diesen Gürtel eingeführt und er hat sich bislang positiv erwiesen (man bedenke auch mal den Fall: Held hat nur eine Waffe.. findet im Abenteuer eine 2te.. tja leider kein Waffengürtel ;D).

Kurzwiederholung:
Ich kann nur aus spieltechnischer Erfahrung sagen das sich der Waffengürtel gut bewärt hat und kann jedem nur empfehlen ihn zu verwenden. Was ihr dann letzendlich macht is euer Bier ;D
All the stats in the world don't help if all you can roll are shield's

http://hero-quest.scipione.org

Benutzeravatar
Thrasher
Heroe
Heroe
Beiträge: 495
Registriert: 16.01.2005 21:59
Wohnort: Allersdorf

Beitrag von Thrasher » 28.11.2005 21:57

Servus.
Jetzt geb ich mal meinen Senft dazu.
Also bei uns ist das folgendermassen:
1. Jeder Heroe darf in seinem Zug die Waffe wechseln UND angreifen. Allerdings darf er in dieser Runde dann nicht mehr ziehen.
2. Wenn die gerade geführte Waffe eine Waffe ist die mit einer Hand gehalten wird so kann man in der zweiten Hand eine kleine Waffe (z. B. kleine Armbrust) tragen. Man darf zwar dann auch nur einen Angriff pro Runde ausführen, aber man muss keine Aktion auf einen Waffenwechsel verwenden. Allerdings kann man auch keinen Schild mehr tragen.

DAs ist ein kleiner Auszug aus meinem erweitertem Regelwerk. Ich hab das so abgeändert weil bei uns auch niemand einen Bogen oder überhaupt eine Zweitwaffe mit sich getragen hat. Seitdem klappt das jedoch super.

Gruß Thrasher

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimnir » 29.11.2005 09:14

Im endeffekt wäre es ja das gleiche Thema beim normalen Gürtel (Für Tränke etc..) den du ja (wenn ich nicht irre) auch einsetzt....
Da irrst du in der Tat.
Bei mir hat jeder Held ein großes Fach für Ausrüstung (befindet sich formschön auf der leeren Rückseite des Charakterbogens ;) ), das er sich mit Gold, Ausrüstung und gefundenem/gekauften Kram so voll stopfen kann, wie er gerne möchte. Bislang hatte ich noch nie das Problem, das die Questen durch irgendwelche Überhelden an Spannung verloren hätten.
Allerdings bin ich diesbezüglich ja auch ein Verfechter der freien Improvisation, was mir diesbezüglich wohl eine andere Sicht der Dinge gibt.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2341
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Flint » 29.11.2005 10:22

Ich habe am Sonntag mal was ganz anderes probiert:

Waffenwechsel zählt nicht als Aktion, die Helden können ohne Abzug zwischen Nah- und Fernkampfwaffe wechseln.

Allerdings gelten folgende Ausnahmen:

- Ein Heroe, der eine Fern- und eine Nahkampfwaffe besitzt, darf keinen Schild mit sich führen. Das schnelle Wechseln zwischen diesen Waffen ist mit einem Schild in der Hand nicht möglich.
- Ein Heroe, der eine beidhändig geführte Waffe mit sich führt (grosses Breitschwert, Streitaxt und grosse Streitaxt) kann keine Fernkampfwaffe mit sich führen

Da Zwerg und Barbar aber selten auf Ihre 4 bzw. 5 KW verzichten wollen, scheiden die als Fernkämpfer fast aus. Will aber jemand unbedingt ne Armbrust, hat er im NK eben nur 3 KW und nicht den Schildbonus, heisst, er kommt max auf V=5

Danke Grimnir für die Erleuchtung. Manchmal braucht man echt einen Schubser...
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimnir » 29.11.2005 20:18

Aber gerne doch netter Flint :)
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste