Aufbewahrungskästen für Figuren

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Benutzeravatar
Betzy
Knecht
Knecht
Beiträge: 23
Registriert: 02.11.2008 10:46
Wohnort: Ostholstein

Aufbewahrungskästen für Figuren

Beitrag von Betzy » 05.12.2008 18:32

Hallo Leute!

Ich verwende zur Zeit einen Werkzeugkoffer aus dem Baumarkt, um meine Figürchen zu verstauen.
Zum einen da langsam der Platz knapp wird, zum anderen, weil ich das Gefühl habe, dass der Koffer nicht die beste Lösung ist, schaue ich mich momentan nach einer Alternative um.

Mich würde interessieren, wie ihr eure Figuren verstaut.

Hat wer Erfahrung mit den Transportkoffern, die extra für die Miniaturen gemacht sind? Sind die ihr Geld wert oder sollte man sich lieber etwas eigenes bauen?

Gruß,

Betzy

Benutzeravatar
Dodey
Vasall
Vasall
Beiträge: 63
Registriert: 19.08.2008 19:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Aufbewahrungskästen für Figuren

Beitrag von Dodey » 05.12.2008 20:05

Moin nach Kiel.

Ich transportiere meine Figuren in einem handelsüblichen Bürokoffer. Mit Schaumstoffeinlagen. Momentan passen 216 Figuren rein. Bislang kamen sie immer unbeschadet von A nach B. :)

Benutzeravatar
SirDenderan
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 784
Registriert: 26.10.2006 11:03
Wohnort: Ende der Welt....SI
Kontaktdaten:

Re: Aufbewahrungskästen für Figuren

Beitrag von SirDenderan » 05.12.2008 20:14

Das kommt ganz auf die Menge der Minis an und was du damit machst ?

Wenn du deine Mini oft transportierst lohnen sich solche Koffer (GW / Feldherr) sicherlich.
Ich habe selbst GW-Koffer und finde die gut. Die lassen sich stapeln und es gehen genügend Minis rein.

Wenn die Minis eher Deko sind und in deinem trautem Heim bleiben, besorg dir eine schöne Vitrine. :lol:


Aber schau mal ob du bei euch einen ' Schaumstoff ' - Fachgeschäft findest da kannst du dir Material ür die Inlays besorgen und die Koffer holst du dir am Trödelmarkt.
ganz gut eignen sich Transportkoffer von Bohrmaschinen u.ä. (für weniger Minis) oder Sortimentskoffer von Würth (für mehrere)
________________________________________________________

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage ?
________________________________________________________

Benutzeravatar
Steiner
Krieger
Krieger
Beiträge: 130
Registriert: 27.11.2006 18:18

Re: Aufbewahrungskästen für Figuren

Beitrag von Steiner » 05.12.2008 23:14

Hallo Leute,

ich habe bei Decathlon einem großen Sportgeschäft in der Angelabteilung
einen richtig guten Angelkoffer gekauft. Zig kleine Fächer und ein paar größere für
den Rest. Etwas mit Küchenrolle auspolstern und - perfekt.

Das war meine Lösung. Habe auch mit Koffern aus dem Baumarkt angefangen.
Gruß
Steiner

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1049
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Aufbewahrungskästen für Figuren

Beitrag von ADS » 06.12.2008 14:19

Habe eine große Feldherr "Werkzeug"Kiste. Da passen etwa 260 Minis rein. Für etwa 50€ zwar etwas teurer, aber nachdem ich nach alternativen (Baumarkt & Co) geschaut hab muss ich sagendas jede alternative fast annähernd an den selben Preis rankommt wenn es robust und Bequem sein soll.

Benutzeravatar
Vaderian
Vasall
Vasall
Beiträge: 99
Registriert: 08.12.2007 13:18
Wohnort: Hamburg

Re: Aufbewahrungskästen für Figuren

Beitrag von Vaderian » 06.12.2008 16:08

Hi,
ich habe Flints Idee aufgegriffen und mir diese Holzkisten besorgt mit so kleinen Holzschubladen, die man bei IKEA kriegt oder auch im Baumarkt. Ist eigentlich für diversen Krimskrams gedacht.
Die Minis kriegen unten einen Magneten verpasst un in die Schublade auf den Boden eine dünne magnetische Metallplatte.
Kann man die Minis dann draufstellen.
Oben an der Kiste aus einem alten Gürtel etc. noch einen Griff dran und fertig ist die Transportbox.
Habe darin alle HQ Minis + Dungeoneinrichtung + Karten, Würfel Stifte drin. Jetzt muss aber bald die zweite her.
Vaderian

Ultramarine501
Knecht
Knecht
Beiträge: 23
Registriert: 13.11.2007 13:51

Re: Aufbewahrungskästen für Figuren

Beitrag von Ultramarine501 » 08.12.2008 19:54

Wird für mich langsam immer dringlicher etwas zum verstauen zu finden wo sie nicht kaputt gehen können da es langsam an die 250 Modelle werden. Da hab ist meine Claymore Saga und Warhammer 40k Armee noch nicht mitgezählt.

Die Bugs und Marines aus Starship Troopers benötigen in meinem Regal schon ein Fach.

8 weitere Fächer sind voll mit Warhammer 40k, Hero Quest, Star Quest und Space Hulk Minis.

Dorf des Grauens, Burg des Schreckens und Herr des Schwertes sind noch nicht aufgebaut.

Benutzeravatar
Betzy
Knecht
Knecht
Beiträge: 23
Registriert: 02.11.2008 10:46
Wohnort: Ostholstein

Re: Aufbewahrungskästen für Figuren

Beitrag von Betzy » 15.12.2008 17:18

Vielen Dank für die vielen Vorschläge und Anregungen.
Habe jetzt auf die Feldherr-Variante gesetzt und bin damit recht zufrieden.

Gruß!

Benutzeravatar
Loretome
Vasall
Vasall
Beiträge: 62
Registriert: 19.01.2005 17:11
Wohnort: Großengottern/Thür.
Kontaktdaten:

Re: Aufbewahrungskästen für Figuren

Beitrag von Loretome » 18.12.2008 12:48

Hallo,

ein Anglerkoffer ist eine gute Idee.
Ich habe mir einen alten Holzkoffer vom Dochboden restauriert und umgebaut. Der ist schick und hat Flair :P Bilder gibt's bald. Leider ist er nicht transportabel, deshalb suche ich auch gerade nach Alternativen.

Hat jemand Erfahrungen mit Scherenkoffern?

klein, silber
http://cgi.ebay.de/Werkzeug-Scherenkoff ... dZViewItem

groß, schwarz
http://cgi.ebay.de/Werkzeug-Scherenkoff ... dZViewItem

Den kleineren Silbernen hatte ich schon in Händen - macht einen guten Eindruck. Nur bin ich mir nicht sicher, ob die Größe ausreicht, denn es sollen ja außer den Figuren auch noch alle anderen Heroquestdinge hinein.

Benutzeravatar
Psyborg
Heroe
Heroe
Beiträge: 283
Registriert: 02.02.2005 15:53
Wohnort: Lampertheim
Kontaktdaten:

Re: Aufbewahrungskästen für Figuren

Beitrag von Psyborg » 18.12.2008 13:20

ich verwende einen Kolzkasten von IKEA
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/80073304

Oben habe ich noch einen Holzgriff angeschraubt, sodaß man die Kiste gut transportieren kann.
Allerdings ist die Kiste randvoll und ich überlege mir, eine zweite anzuschaffen...

Einen Nachteil haben die IKEA-Dinger aber: Die einzelnen Schubfächer sicht nicht gegen herausrutschen gesichert. D.h. man muss schon aufpassen, was man damit macht. ggf. rutschen die Schubfächer im Auto in der Kurve oder beim Bremsen auch schon mal ein Stück raus.

Benutzeravatar
Peter Sieland
Vasall
Vasall
Beiträge: 99
Registriert: 25.03.2008 20:36

Re: Aufbewahrungskästen für Figuren

Beitrag von Peter Sieland » 23.12.2008 22:06

von gw gibt es auch einen großen koffer der
lässt sich gut tragen weil er ein schultergurt hat

Benutzeravatar
Loretome
Vasall
Vasall
Beiträge: 62
Registriert: 19.01.2005 17:11
Wohnort: Großengottern/Thür.
Kontaktdaten:

Re: Aufbewahrungskästen für Figuren

Beitrag von Loretome » 03.02.2009 00:06

Hier sind endlich die Bilder meines Aufbewahrungskoffers:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Den Koffer fand ich auf dem Dachboden, abgenutzt, kaputt und rostig. Jetzt nach viel Arbeit und Zeit gefällt er mir gut, doch leider brauche ich was Transportableres. Den Koffer am Griff zu tragen geht nicht :roll:

Benutzeravatar
Valerigon
Vasall
Vasall
Beiträge: 79
Registriert: 22.03.2005 16:33

Re: Aufbewahrungskästen für Figuren

Beitrag von Valerigon » 03.02.2009 01:15

Der Koffer sieht schick aus. Aber hast recht, ist wohl nur für zuhause geignet.
Bis in den Tod und darüber hinaus.
Zur Ehre verpflichtet, zum Dienen geboren.

Benutzeravatar
Vaderian
Vasall
Vasall
Beiträge: 99
Registriert: 08.12.2007 13:18
Wohnort: Hamburg

Re: Aufbewahrungskästen für Figuren

Beitrag von Vaderian » 03.02.2009 12:28

Ja, der Koffer ist wirklich schick geworden.

Kannst Du nicht rechts und links nen Griff dranschrauben?

Sonst kann ich auch nur die Kisten von IKEA empfehlen (siehe weiter oben im Threat). Kosten 8 EUR und gibt es in unterschiedlichen Ausführungen.
Ich habe 2 Stück randvoll davon. Lassen sich aber mit einem angeschraubten Griff super tragen
Vaderian

Benutzeravatar
Loretome
Vasall
Vasall
Beiträge: 62
Registriert: 19.01.2005 17:11
Wohnort: Großengottern/Thür.
Kontaktdaten:

Re: Aufbewahrungskästen für Figuren

Beitrag von Loretome » 04.02.2009 00:08

Vielen Dank für das Lob :oops:

Stimmt, ich könnte noch links und rechts Griffe dranschrauben, aber das macht es glaube ich nicht besser. Im Moment fasse ich ihn ja auch an den Seiten an.

Das IKEA-System finde ich praktisch. Dort könnte man ja auch ein Gitter für die Figuren einbauen. Vaderian, wie löst du es denn, dass die Figuren nicht umherpurzeln? Koffer geradehalten und nicht wackeln? :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste