Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
balou
Knecht
Knecht
Beiträge: 42
Registriert: 13.12.2009 15:11

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von balou » 16.06.2010 21:32

Jo, das stimmt. Die Schatten sehen echt noch mistig aus.
Deshalb hab' ich sie noch mal gemacht. Schwert und Co kommen ein
ander mal dran.

Bild

High-Quality-Preview:
Download sieht Seite 6
Zuletzt geändert von balou am 08.10.2011 13:44, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 870
Registriert: 16.09.2008 18:53

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Luegisdorf » 16.06.2010 22:46

Sehr schön. Nicht vergessen: Es eilt nicht, Nimm dir Zeit! :ok:
Bild

balou
Knecht
Knecht
Beiträge: 42
Registriert: 13.12.2009 15:11

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von balou » 23.06.2010 14:13

Bild



Ich denke den Mittelraum wird man gut gebrauchen können,
wenn man mit dem größeren Spielbrett spielt.

High-Quality-Download:
Download siehe Seite 6



P.S. Hat jemand vielleicht diese Overlays? Vielleicht sogar eingescannt?

Bild
Copyright © RACKHAM,1996-2006. All rights reserved. CONFRONTATION HYBRID® and CADWALLON are registered trademarks owned by RACKHAM. Non-binding pictures.
Zuletzt geändert von balou am 08.10.2011 13:44, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1049
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von ADS » 24.06.2010 09:49

Yeah, endlich den Frozen Horror Thronraum für das 3x3 Board, der hat mir noch gefehlt. :-)

Jetzt wäre es noch ganz cool wenn es das Außengelände aus Ogre Horden in guter Qualität gäbe. :-)

Benutzeravatar
Thrasher
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 532
Registriert: 16.01.2005 21:59
Wohnort: Allersdorf

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Thrasher » 24.06.2010 20:33

Das 3x3 Aussengelände hab ich in 2oo dpi (ist glaube ich von Flint).
Das originale hätte ich in 300 oder mehr.

Gruß Thrasher

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1049
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von ADS » 25.06.2010 09:56

Posten. :-)
Ist es auch auf 8x8 felder für das 3x3 Brett? Da ja die Rückseite (der Krater) ja mittig positioniert werden muss.

Benutzeravatar
Elessao
Krieger
Krieger
Beiträge: 128
Registriert: 07.04.2010 10:55

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Elessao » 25.06.2010 16:45

Ich wollte euch mal fragen, wie ihr die Overlays genau bastelt. Sie als Bildchen auf dem Rechner zu haben ist ja eine Sache, aber sie geeignet auszudrucken, aufzukleben und auszuschneiden eine andere. Vom Prinzip her, ist es ka klar, wie ich die drei Schritte eben schon angesprochen habe. Aber in der Organisation lässt sich ja doch einiges unterschiedlich machen:

- welche Papier-/Pappstärke?
- welche Größe?
- wie viele Overlays pro Blatt? (A4?)
- welcher Kleber, wenn, wie ich vermute, das ausgedruckte Blatt auf Pappe geklebt wird?
- laminieren?
- etc.

Speziell habe ich vor, mein Hero Quest um die Elf und Barbarian Quest zu bereichern - nur halt selbstgebastelt, da es deutlich preiswerter ist und überlege nun, wie ich am sinnvollsten die Overlays ausdrucke. Hat jemand gerade noch einen Link für den Download der Overlays parat? Ich kann sie grad auf die Schnelle nicht finden.
Besten Dank.
Valassenon ontaina, mi ambarillo yalda, cuiles matyaina, antanye cen i nurú.

Benutzeravatar
Thrasher
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 532
Registriert: 16.01.2005 21:59
Wohnort: Allersdorf

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Thrasher » 25.06.2010 17:13

ADS hat geschrieben:Posten. :-)
Ist es auch auf 8x8 felder für das 3x3 Brett? Da ja die Rückseite (der Krater) ja mittig positioniert werden muss.
Der Krater ist leider nicht in der mitte. Abgesehen davon hab ich das Overlay selbst von Flint, also müsstest du den fragen. Die normale Version hat bei mir momentan ca. 70 MB. Die müsste ich erst mal etwas verkleinern. Ich hab damals die meisten Overlays mit 400 Pixel pro cm^2 eingescannt.

Gruß Thrasher

balou
Knecht
Knecht
Beiträge: 42
Registriert: 13.12.2009 15:11

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von balou » 25.06.2010 18:07

http://www.yeoldeinn.com/ findest Du alle originalen Overlays, Karten etc...

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1698
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Sidorion » 26.06.2010 09:26

@Elessao: Das beste Preis/Qualitätsverhältnis bekommst du wohl, wenn Du die Bilder so bearbeitest, dass sie rumkommen wie ein Bild aus einer Digitalkamera und diese dann entwickeln lässt. N Kumpel hat das so gemacht, sieht echt geil aus. Achte aber darauf, dass ein Rand übersteht, falls die Maschiene was wegschneidet. Dann ein bisschen Mathe, um die richtige Papiergröße herauszufinden und fertig ist das Overlay.
Durch das Fotopapier reicht dann ein relativ dünner Karton zum Aufkleben (z.B.: Müslipackung).
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Benutzeravatar
Thrasher
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 532
Registriert: 16.01.2005 21:59
Wohnort: Allersdorf

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Thrasher » 26.06.2010 21:24

Elessao hat geschrieben:Ich wollte euch mal fragen, wie ihr die Overlays genau bastelt. Sie als Bildchen auf dem Rechner zu haben ist ja eine Sache, aber sie geeignet auszudrucken, aufzukleben und auszuschneiden eine andere. Vom Prinzip her, ist es ka klar, wie ich die drei Schritte eben schon angesprochen habe. Aber in der Organisation lässt sich ja doch einiges unterschiedlich machen:

- welche Papier-/Pappstärke?
- welche Größe?
- wie viele Overlays pro Blatt? (A4?)
- welcher Kleber, wenn, wie ich vermute, das ausgedruckte Blatt auf Pappe geklebt wird?
- laminieren?
- etc.

Speziell habe ich vor, mein Hero Quest um die Elf und Barbarian Quest zu bereichern - nur halt selbstgebastelt, da es deutlich preiswerter ist und überlege nun, wie ich am sinnvollsten die Overlays ausdrucke. Hat jemand gerade noch einen Link für den Download der Overlays parat? Ich kann sie grad auf die Schnelle nicht finden.
Besten Dank.
Ich drucke mir die Overlays auf A4 Etiketten aus. Die kleben schon mal von selbst. Das ganze dann auf dünnen Karton aufkleben, laminieren und ausschneiden- fertig. Wenn du einen guten Drucker hast bekommst du so 1A Overlays die Kratz- und Wasserfest sind.

Gruß Thrasher

balou
Knecht
Knecht
Beiträge: 42
Registriert: 13.12.2009 15:11

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von balou » 27.06.2010 13:03

Über Online-Druck-Dienste bekommt man auch ein prima Ergebnis.
Die drucken in hoher Qualität (sofern man ihnen die nötigen Daten liefert).
Man wählt ein Papier von der Stärke <300g und lässt sich das ganze
mit nem schönen Lack veredeln. Dann nur noch selber ausschneiden, fertig.

Könnte mir vorstellen, das man auf nen A3 Bogen so fast alle Overlays
bekommt. Oder ein Spielbrett gleich als ganzes rausbekommt.

Man muss den Druckbogen eben nur vorher in der richtigen Größe erstellen...

Benutzeravatar
Elessao
Krieger
Krieger
Beiträge: 128
Registriert: 07.04.2010 10:55

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Elessao » 28.06.2010 15:19

balou hat geschrieben:Über Online-Druck-Dienste bekommt man auch ein prima Ergebnis.
Die drucken in hoher Qualität (sofern man ihnen die nötigen Daten liefert).
Man wählt ein Papier von der Stärke <300g und lässt sich das ganze
mit nem schönen Lack veredeln. Dann nur noch selber ausschneiden, fertig.
Und wenn man das nötige Kleingeld hat ... Eine Lackierung ist nur bei größeren Auflagen (>5k) sinnvoll, da allein das Einstellen der Lackiermaschiene >300€ kostet ... ist zumindest bei normalen Druckereien vor Ort so. Daher werden kleine Auflagen ja auch laminiert. Es kann aber auch sein, dass die Online-Druckereien viele Aufträge zusammenfassen und dann einmal alles lackieren. Kann ich mir aber nicht so richtig gut vorstellen.

Am besten hat mir bisher der Vorschlag mit den Fotos gefallen. Gibt es dazu noch mehr Erfahrungen, wie Handhabbarkeit, Spiegeleffekte wegen der glatten Oberfläche, Ausbleichen nach längerer Spielzeit, etc.?
Valassenon ontaina, mi ambarillo yalda, cuiles matyaina, antanye cen i nurú.

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1049
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von ADS » 28.06.2010 15:29

Thrasher hat geschrieben:
ADS hat geschrieben:Posten. :-)
Ist es auch auf 8x8 felder für das 3x3 Brett? Da ja die Rückseite (der Krater) ja mittig positioniert werden muss.
Der Krater ist leider nicht in der mitte. Abgesehen davon hab ich das Overlay selbst von Flint, also müsstest du den fragen. Die normale Version hat bei mir momentan ca. 70 MB. Die müsste ich erst mal etwas verkleinern. Ich hab damals die meisten Overlays mit 400 Pixel pro cm^2 eingescannt.

Gruß Thrasher
Joa der Krater nicht mittig passt schon, ich hab mir da auch ein "primitives" Teil zusammengeschnitten das es 8x8 ist. Dort ist der Krater auch nicht mittig, leider sind die Farben nicht so satt. :-(

Benutzeravatar
Thrasher
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 532
Registriert: 16.01.2005 21:59
Wohnort: Allersdorf

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Thrasher » 30.06.2010 17:47

Servus.
@ADS:
Wenn du das Overlay mit satten Farben brauchst kann ich dir es ja mal zukommen lassen. Schick mir mal deine E.Mail Adresse und ich schick dir dann die beiden Overlays.

@Elessao:
Meine Overlays stehen den originalen in nichts nach. Evtl. glänzen sie einen Tick besser als die Originalen. Was Farben und Haltbarkeit betrifft, so behaupte ich jetzt einfach mal das sie dem Fotopapier überlegen sind!

Gruß Thrasher

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste