Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 863
Registriert: 16.09.2008 18:53

Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Luegisdorf » 16.09.2008 19:43

Hallo zusammen,

Dachte, sollte vielleicht mal die Overlays, die ich in in der Vergangenheit fabriziert habe auch anderen Pläneschmiedern zur Verfügung stellen.

Brunnen, bewegtes Wasser, 2x2
http://www.luegisdorf.ch/hq/Brunnen,%20 ... 0x%202.jpg

Brunnen, ruhiges Wasser, 2x2
http://www.luegisdorf.ch/hq/Brunnen,%20 ... 0x%202.jpg

Lavabecken, 6x5
http://www.luegisdorf.ch/hq/Lavabecken%206%20x%205.jpg

Lavafluss, 6x2
http://www.luegisdorf.ch/hq/Lavafluss%206%20x%202.jpg

Mienenstollen, 4x3
http://www.luegisdorf.ch/hq/Miene%204%20x%203.jpg

Schleuse, 3x3
http://www.luegisdorf.ch/hq/Schleuse%203%20x%203.jpg

Wenn jemand die High-Quality-Rohdateien möchte, kann er sich melden.
Hoffe, ihr findet gefallen daran (oder könnt zumindest was damit anfangen)

Gruss
Luegisdorf
Bild

Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 863
Registriert: 16.09.2008 18:53

Nachtrag

Beitrag von Luegisdorf » 16.09.2008 21:46

Grade noch 2 weitere fertiggestellt:

Was, wenn der Lavafluss oder das Lavabecken mal austrocknet, bzw. erkaltet?

Hier die Antwort
Lavafluss trocken 6x2
http://www.luegisdorf.ch/hq/Lavafluss%2 ... 0x%202.jpg

Lavabecken trocken
http://www.luegisdorf.ch/hq/Lavabecken% ... 0x%205.jpg

... und wie durch Magie ist die Lava wieder zu feldgrossen Bodenplatten erstarrt ;)


Gruss Patrick
Bild

Benutzeravatar
Saruman
Heroe
Heroe
Beiträge: 348
Registriert: 01.09.2005 17:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Saruman » 16.09.2008 22:02

Hallo Luegisdorf,

WOW - Kompliment! Tolle Overlays, sehr schön!
Freue mich über einen "neuen Bekloppten" in unseren Reihen... . :wink:
... mit vielen neuen Ideen!

Werde nun mal deine neuen Quests studieren...


:D
"Sein Blick durchbohrt Wolken, Schatten, Erde und Fleisch...!"

Neue Quests: HeroQuest goes Mittelerde!
oder hier:
Download Komplett-Paket

Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 863
Registriert: 16.09.2008 18:53

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Luegisdorf » 17.09.2008 18:10

Saruman hat geschrieben:Hallo Luegisdorf,

WOW - Kompliment! Tolle Overlays, sehr schön!
:D
Besten Dank
Saruman hat geschrieben:Freue mich über einen "neuen Bekloppten" in unseren Reihen... . :wink:
hehe, dazu fällt mir nur ein: "Und ich dachte immer, ich sei ein wenig seltsam ..." :)
Saruman hat geschrieben:... mit vielen neuen Ideen!
Na ja, die Lavatexturen sind aus der "Chaosgrube" aus "Gegen die Ogre Horden" geklont. Die Chaosgrube fand ich wirklich eine gute Idee, aber die füllt immer gleich so einen grossen Raum aus - und drum dachte ich, da lässt sich sicher auch was kleineres basteln ... und schupps, gemacht.
Bild

Benutzeravatar
Dodey
Vasall
Vasall
Beiträge: 63
Registriert: 19.08.2008 19:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Dodey » 17.09.2008 19:18

@ Luegisdorf

Wenn du mal zuviel Zeit übrig hast, sag mir Bescheid. Mir schwirren seit langem Ideen für Overlays etc. Also, falls du mal daran interessiert wärest, einen Zeitstrudel, Sandfalle und einiges mehr zu erstellen, sag Bescheid. :wink:

Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 863
Registriert: 16.09.2008 18:53

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Luegisdorf » 18.09.2008 20:46

Dodey hat geschrieben:Wenn du mal zuviel Zeit übrig hast, sag mir Bescheid. Mir schwirren seit langem Ideen für Overlays etc. Also, falls du mal daran interessiert wärest, einen Zeitstrudel, Sandfalle und einiges mehr zu erstellen, sag Bescheid.
Da würde sich schon was machen lassen. Bräuchte aber noch ein paar Meinungen:

Zur Sandfalle
Vie viel Sand darf's denn sein?
a) Man soll die Falle umlaufen können so wie z.B. die Chaosgrube und in der Mitte gibt es ein Bereich in den man nicht hineingeraten sollte.
b) Nur der Rand des Raumes soll noch erkennen lassen, dass auf dem Sand mal Bodenplatten lagen. Die Feldeinteilung geht dann allerdings drauf.
c) Der Raum soll so bis zur Hälfte begehbar sein und dann "im Sand verlaufen". Damit lässt sich dann die andere Hälfte nicht behen - oder zumindest nicht regulär.
Raumbasis (Nein nicht die IIS :)):
Ich denke, ein gelber Raum aus dem Originalbrett würde sich gut als Vorlage machen, schliesslich ist Sand auch meistens gelb
Raumgrösse?
a) 3x5
b) 4x4

Zeitstrudel
Das dürfte wohl ein wenig schwieriger zu bewerkstelligen sein. Aber ein Versuch ist es wert - man kann es dann sicher auch als Portal oder ähnliches einsetzen. Maschinen, bzw. Einrichtungen, die den Strudel erzeugen würde ich weglassen (damit kann der Strudel von irgendwo herkommen oder durch irgendwen erzeugt worden sein).
Raumgrösse?
a) 6x5
b) 4x4
Visuelle Wahrnehmung
a) Der "Strudel" findet über dem Boden statt; z.B. ein Nebelwirbel oder eine Aura.
b) Der "Strudel" verzerrt den Boden, findet also im Boden selber statt. Die Feldeinteilung wird damit aber in Mitleidenschaft gezogen.


Hast du noch andere Ideen für Overlays? Inspiration kann nicht schaden.

Gruss
Patrick
Bild

Benutzeravatar
Dodey
Vasall
Vasall
Beiträge: 63
Registriert: 19.08.2008 19:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Dodey » 19.09.2008 10:31

Hallo patrick,

da sieht man mal wieder, dass ich mich so oft gar nicht mit Bodenbezügen beschäftige. An die Größeneinteilung hätte ich als letztes gedacht.

Aber deine Vorschläge aufgreifend würde ich sagen

Sandfalle sollte nur 3 x 5 ind er Größe betragen.

Von der Gestaltung her, würde ich mich an den Sandbunkern auf einem Golfplatz orientiert. Man weiss, dass eine Falle da ist, aber man versucht auf Gedeih und Verderb nicht darin zu landen, denn ist man erstmal reingeraten müsste sich das entkommen schon nicht ganz einfach m achen. :wink:

Bild

Den Zeitstrudel sollte man mit 4 x 4 bedenken. Ich erkläre kurz, welche Idee mir damals durch den Kopf ging. In meiner Gruppe wurde gefragt, ob wir nichit ein paar Charaktere einbringen könnten, die aus verschiedenen Zeitepochen stammen könnten. An sich ist die idee gar nicht so schlecht dachte ich, könnte doch ein Magier der schwarzen Künste am Raum/Zeit Gefüge experimentieren. Natürlich könnte man den Strudel von Herausforderung zu Herausforderung steigern. Am Anfang müsste ein Held im Zeitstrudel entweder 1 - 2 Runden aussetzen, dürfte ggf. 1 - 2 Runden überspringen oder ab man könnte an dieser Stelle einen "Landsknecht" einen zeitlich begrenzten Trupp aus der Zukunft (Civil War, I oder II WK, Französische Garden) herbeiholen. Dabei ist natürlich noch nicht gesagt, auf wessen Seite sich Menschen, die durch die Zeit gezogen werden, schlussendlich schlagen würden. :mrgreen: So könnte man natürlich auch einen Helden respektive einen Endgegner herbeiholen.

Unter einem Zeitstrudel würde ich mir etwas vorstellen, wie dieses Bild.

Bild

Was mir noch vorschwebt, wären:

ein Raum, im Stile des alten Japan. Mit Papierwänden, einem Gebetsschrein, einem Zen-Garten, und einigen Geheimgängen.

ein Schiffsdeck mit Freibeutern, welche ein paar trickreiche Waffen ihr eigen nennen.

ein Bodenbezug für fleischfressende Pflanzen.


----------------
Soweit so ungeordnet und ausgearbeitet.

Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 863
Registriert: 16.09.2008 18:53

Sandfalle und (Zeit-)Strudel

Beitrag von Luegisdorf » 21.09.2008 15:23

Hallo Dodey (und ihr anderen die den Artikel lesen ;))

Als da wären:

Die Sandfalle: Man kann sie scheinbar umlaufen; es liegt natürlich in der Macht des 'Bösen', ob beim Durchschreiten des Raumes vielleicht doch noch eine Bodenplatte bricht und ... wer weiss, was da so im Sand drinsteckt ... (hehe). Die Realisierung war doch aufwendiger als zuerst angenommen
http://www.luegisdorf.ch/hq/Sandfalle%205%20x%203.jpg

Der (Zeit-)Strudel: lässt sich auch als Portal etc. einsetzten; Den visuellen Vorschlag für den Zeitstrudel fand ich ein wenig gewagt; Ich mag es lieber recht Oldschool - aber ich hab mir alle Mühe gegeben, den Erwartungen trotzdem gerecht zu werden.
http://www.luegisdorf.ch/hq/Portal%204%20x%204.jpg
Die Geräuschkulisse für diesen Raum würde sich wohl etwas so anhören: "Zisch, tschsch, schschsch, bzzz, bz, fchsch" :)

Ich hoffe ihr findet daran Gefallen. Im diesem Sinne nochmals besten Dank für Dodeys Ideen.

Das nächste was wohl in Angriff genommen wird, ist der bewachsene Raum: das könnte sehr interessant werden. Dazu wieder mal die Grössenfrage:
a) Plantage (6x5)
b) Kleines Gewächshaus (4x4)
c) Pinkelraum (2x3)
d) Verwachsener Flur (1x5)

Den japanischen Raum und das Schiffsdeck lasse ich mal weg. Die Ideen sind gut, aber sie passen nicht ins Konzept der Spielewelt meiner Heldentruppe und darum habe ich keinen Eigennutz daraus ...

Bin selbst recht gespannt, wie der Pflanzenboden rauskommt ...

Bis dann
Greets
Luegisdorf
Bild

Benutzeravatar
Dodey
Vasall
Vasall
Beiträge: 63
Registriert: 19.08.2008 19:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Dodey » 22.09.2008 18:57

Also das sieht doch mal richtig spitze aus. Ich wünsche ich könnte sowas auch nur ansatzweise. *neid* Und dann auch noch so schnell.

Da freue ich mich doch bereits auf das, was noch kommen wird. :)

Benutzeravatar
Steiner
Krieger
Krieger
Beiträge: 130
Registriert: 27.11.2006 18:18

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Steiner » 25.09.2008 01:03

Hallo Luegisdorf,

erst mal Gratulation für die Overlays. Sind super geworden.
Was mich sehr interessieren würde sind Pflanzenbewachsene Räume sowie
Blockaden in vorm einer Dornenhecke. Oder einfache Grünoverlays so das man
das Spielbrett als Landschaft verwenden kann. Vielleicht ist das ja für andere
auch ein Thema. So kann man dann Waldszenen spielen usw. in denen man den
Eingang zu einer Burg oder einem Verlies finden muss.
War mal so ein Gedankengang!!!!

Freue mich aber schon auf neue Overlays!!!
Gruß
Steiner

Benutzeravatar
Xarres
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 720
Registriert: 08.12.2004 18:12
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Xarres » 27.09.2008 09:57

Für Aussengelände möchte ich noch einmal einen Wink auf meine Outdoor Overlays geben:
viewtopic.php?f=1&t=807&hilit=aussengel%C3%A4nde

Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 863
Registriert: 16.09.2008 18:53

Das Grünzeugs

Beitrag von Luegisdorf » 28.10.2008 21:35

Bin endlich doch mal dazugekommen das Grünzeugs zu fabrizieren;

Das ganze war gar nicht so einfach wie ich zu beginn dachte. Damit sich keiner falsche Vorstellungen macht: Die Overlays sind für den Indoorbereich (also keine Aussenflächen, dazu eignet sich das Material von Xarres wohl eher -> viewtopic.php?f=1&t=807&hilit=aussengel%C3%A4nde)

Nun denn - da wären

Die vergessene Kammer (2 x 3)
http://www.luegisdorf.ch/hq/Raum%202%20 ... achsen.jpg

Der kleine Garten (inkl. Gärtner oder wem auch immer .. ;)) (4 x 4)
http://www.luegisdorf.ch/hq/Raum%204%20 ... achsen.jpg

Unkraut im Flur (8 x 1)
http://www.luegisdorf.ch/hq/Flur%201%20 ... achsen.jpg

Ich habe mich bewusst darauf Beschränkt die Räume nicht mit dem Kraut zuzupflastern, sondern die Steine Moosig oder mit Flechten und Wurzeln zu versehen, dann verliert man die Feldeinteilung auch nicht aus den Augen. Leider musste ich einen kleinen Spagat hinlegen, was die verwendeten Ressourcen betrifft, es war mir nämlich nicht möglich, alles Grünzeugs (vorallem Blattwerk) so zu manipulieren, dass dem HQ-Originalbrett-Malstil entspricht, aber ...

ich hoffe ihr habt trotzdem eure Freude daran :D

Gruss
Luegisdorf
Bild

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2357
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Flint » 29.10.2008 00:32

Alle Achtung....das ist wirklich großes Tennis. Wie machst Du die Overlays ?
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
Steiner
Krieger
Krieger
Beiträge: 130
Registriert: 27.11.2006 18:18

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Steiner » 29.10.2008 09:13

Das sieht wirklich gut aus. Wer sie mir direkt mal ausdrucken.

Mehr davon.
Gruß
Steiner

Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 863
Registriert: 16.09.2008 18:53

Re: Ein paar neue Bodenbezüge (Overlays/Tiles)

Beitrag von Luegisdorf » 17.11.2008 20:45

Hallo wieder mal

Hab noch ein paar "Einzel-Grün-Felder" gezüchtet; vielleicht möchte man ja auch einzelne bewachsene Felder als Fallen oder sonstige Hindernisse einsetzen (inkl. Platzhalter-Element für Lageplan).

http://www.luegisdorf.ch/hq/Pflanzenfelder%201x1.jpg

Hoffe ihr könnt was damit anfangen.

Zum Thema wie ich die Bilder kreiere:
1. Scan des Originalbrettes (bzw. ein Teil davon); damit erhalte ich mal eine "Grundplatte"
2. Ressourcen aus dem Netz; Google Image-Suche bietet hierfür gute Resultate
3. Ressourcen arrangieren auf der Grundplatte, sozusagen als Overlays (von unten nach oben)
4. Overlays drehen/spiegeln und biegen und zerren soweit nötig
5. Wenn sinnvoll, den Overlays einen anderern Farbton aufzwingen, Kontrast und Helligkeit ändern, Unschärfe hinzufügen
5. Transparenz auf die Overlays anwenden (z.B. Verlauf zur Grundplatte), nicht ganz deckend, etc ...
6. Den oberen Layern Schatteneffekte hinzufügen damit ein wenig 3D-Feeling entsteht
7. Letzter Schliff mit "Verschmieren" und Klonen (klonen wieder mit Transparenzeffekt) und Duplizieren/Drehen/Spiegeln mit vorhandenen Overlays

Als Bildbearbeitungsprogramm verwende ich Corel Photopaint, mit dem Adobe Photoshop dürfte das allerdings ebenfalls möglich sein.

Gruss
Luegisdorf
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste