Farben für Miniaturen

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Benutzeravatar
Psyborg
Heroe
Heroe
Beiträge: 283
Registriert: 02.02.2005 15:53
Wohnort: Lampertheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Psyborg »

Sollte tatsächlich NaOH, also Natriumhydroxid, der wirksame Anteil im Toilettenreiniger sein, so müsste das Experiment auch funktionieren, wenn ich die Miniatur nicht in den Reiniger sondern in eine NaOH-Lösung lege.

Hab ich natürlich gleich ausprobiert *g*

Die ganze Prozedur läuft jetzt schon ca. 1,5 Stunden und leichte Erfolge sind bereits sichtbar. Ich denke aber, dass zum Reinigen der gesamten Figur ungefähr 24h in der Lösung nötig ist.
Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2401
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Flint »

Vielleicht solltest Du doch den lokalen Autohändler Deines Vertrauens aufsuchen und ein leeres Marmeladenglas mitnehmen. Die Bremsflüssigkeit bekommst Du da umsonst, die sind froh, wenn sie sie loswerden...
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
Psyborg
Heroe
Heroe
Beiträge: 283
Registriert: 02.02.2005 15:53
Wohnort: Lampertheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Psyborg »

@Flint: Danke für den Tipp, ich hab noch so ca. 35 Minis zu verarzten... und in Anbetracht des aktuellen Wochentags ist die Beschaffung von Bremsflüssigkeit nicht ganz trivial :wink:

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimnir »

Genau NaOH ist der wirkende Bestandteil. Und im durchschnittshaushalt findet der sich meist in Toilettenreiniger.

Und Bremsflüssigkeit kannst du dir ja Montag immer noch zulegen, wenns nicht klappen sollte.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Benutzeravatar
Psyborg
Heroe
Heroe
Beiträge: 283
Registriert: 02.02.2005 15:53
Wohnort: Lampertheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Psyborg »

Das werde ich wohl tun, denn das mit NaOH geht zwar, aber es dauert ne halbe Ewigkeit.
Ich hab also meinen Orc aus seinem Lauge-Bad befreit und werde ihn morgen dann kurz mit Bremsflüssigkeit duschen...

btw: hat das eigentlich schon mal jemand ausprobiert oder ist das alles nur vom hörensagen?

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimnir »

Ich selbst kenn das mit der BRemsflüssigkeit zwar nur vom zuschauen, aber es ist ein durchaus erprobtes Verfahren. Deinen Minis wird, im Gegensatz zur FArbe, dabei nichts geschehen.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Benutzeravatar
Psyborg
Heroe
Heroe
Beiträge: 283
Registriert: 02.02.2005 15:53
Wohnort: Lampertheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Psyborg »

Guude!

hab mir heut morgen die Bremsflüssigkeit besorgt und gleich ausprobiert. Aber irgendwie haut das nicht hin. :(
Bei meinem Orc ging nach etwa 10 min eine Partie Acryl-Farbe unter leichter mechanische Einwirkung ab. Aber an der Ölfarbe (Revell) hat sich nix getan. Also hab ich die Figur in der BF gelassen und bin an die Uni.
Heute abend ging dann immerhin schon das meiste ab.

Hab jetzt 10 Goblins in ein Glas gesperrt und mit BF aufgefüllt. Sie schnappen zwar immer wieder nach Luft *g* aber spätestens Sonntag abend sollte dann der letzte Rest Farbe aus ihren kleinen Gesichtern gewichen sein. :twisted:

Ist das normal oder mache ich was falsch?

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2401
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Flint »

Solange Deine Gobbos nicht so aussehen wie der "Säure-Ork" den wir in Acetonhaltigen Nagellack-Entferner gelegt haben, schenit ja wohl alles i.O. zu sein...
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
Psyborg
Heroe
Heroe
Beiträge: 283
Registriert: 02.02.2005 15:53
Wohnort: Lampertheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Psyborg »

Habe jetzt folgendes festgestellt:
a) verschiedene Farben lösen sich unterschiedlich gut
b) die Figuren werden nicht angegriffen
c) die gelösten Farbfetzen sinken zu Boden während die Figuren oben schwimmen

Also werde ich das Glas noch eine Weile stehen lassen. Kann ja nur besser werden.
Danke für eure Hilfsbereitschaft, Flint und Grim!

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2401
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Flint »

Probiere mal, eine alte Zahnbürste zu nehmen und auf der Mini rumzubürsten. mögl. kannst Du damit den Prozess beschleunigen.
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
FETT
Krieger
Krieger
Beiträge: 126
Registriert: 14.01.2005 15:37
Wohnort: Aalen

Beitrag von FETT »

also nochmal?

Was brauch ich um Farben von Plastik weg zu bekommen?

=> Bremsflüssigkeit?

Was bracuh ich um Farben von Zinn weg zu bekommen?

=> ??
FETT
Offizieller Messdiener der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2401
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Flint »

Fett, Zinnminis für 10min in Acetonhaltigen Nagellackentferner von Schlecker oder so. Dann mit der Zahnbürste die Reste runterbrezeln.Fertig.
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimnir »

Oder auch einfach nur Aceton aus dem Baumarkt nehmen, das dürfte Preislich auf so ziemlich das selbe rauslaufen, einfach mal vergleichen.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Manuel
Novize
Novize
Beiträge: 15
Registriert: 17.01.2005 21:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Manuel »

...seid Ihr sicher, dass das Aceton dem Zinn keinen Schaden zufügt, nicht einmal langfristig? Muss dann noch irgendwas geschehen, bevor die Minis wieder grundiert werden?

Benutzeravatar
Grimnir
Forengott
Forengott
Beiträge: 1157
Registriert: 25.11.2004 14:53
Wohnort: Aschaffenburg / Fraggle Rock / Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimnir »

Naja, ich würde die Minis danach noch einmal in viel frischem Wasser, gegebenenfalls auch mit Spüli drinnen, waschen. Aber das sollte ausreichend sein, von langfristigen Schäden ist mir zumindest nichts bekannt.
Zeremonienmeister der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ - Douglas Adams

Antworten