HQ 3D Möbel - 3D-Resindruck

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Daggna
Krieger
Krieger
Beiträge: 140
Registriert: 24.03.2013 12:56

HQ 3D Möbel - 3D-Resindruck

Beitrag von Daggna »

Hallo zusammen,
ich hab mir vor kurzem eine Elegoo Mars Pro 3D-Drucker gegönnt. Was liegt da näher als sich mal den Möbel zu widmen. ich habe verschiedene HQ-Möbel in den Weiten des Internets gefunden und jetzt den Grundstock an Möbel / Türen. Hiermal ein paar Fotos:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Vielleicht werde ich später wenn ich mich auch selbst mit 3D-Design eingearbeitet habe die einzelen Teile noch etwas aufwerten aber im Moment übersteigt das leider meine Möglichkeiten. Und die Möbel bekommen natürlich alle noch Farbe.

Gruß Daggna

Dimijo
Knecht
Knecht
Beiträge: 41
Registriert: 29.09.2020 19:40

Re: HQ 3D Möbel - 3D-Resindruck

Beitrag von Dimijo »

Hey cool! Die Quali ist echt super anzuschauen...neidischbin*

Aber wie ist es denn mit dem Curling deiner Bodenplatten? Ist a schon recht stark teilweise. Dachte ja das das bei Resin kein Prob ist da hier nicht mit Wärme gearbeitet wird.

Bei mir kommt das ja durch die enormen Temp-Unterschiede.

Aber wie sind generell deine Erfahrungen mit dem SLA Drucker?

PS: Druck die Buchregale auf 99 oder 98% Breite dann passen sie auch rein ohne sich durch zu biegen.

Daggna
Krieger
Krieger
Beiträge: 140
Registriert: 24.03.2013 12:56

Re: HQ 3D Möbel - 3D-Resindruck

Beitrag von Daggna »

Aber wie ist es denn mit dem Curling deiner Bodenplatten? Ist a schon recht stark teilweise. Dachte ja das das bei Resin kein Prob ist da hier nicht mit Wärme gearbeitet wird.
Das Gebogene kommt zum Teil vom lösen von der Buildplate wie z.B bei den Regalböden und zum Teil durch mehr so leichtgängige Z-Achse, muss sie reinigen und neu schmieren.
Aber wie sind generell deine Erfahrungen mit dem SLA Drucker?
Finde ich richtig geil. Muss aber sagen das ich den Aufwand der Vorbereitung unterschätzt habe. Das setzen der Stützstruktur ist schon recht aufwendig. Aber was für Details möglich sind ist schon der Hammer!

Bild

Die Schrift auf dem Schulterpanzer ist knapp einen Millimeter hoch und sehr gut lesbar. Das Foto hat leider nicht den richtigen Fokuspunkt

Benutzeravatar
Commissar Caos
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 573
Registriert: 26.02.2010 23:17
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: HQ 3D Möbel - 3D-Resindruck

Beitrag von Commissar Caos »

Das sieht echt richtig gut aus! Kann nicht mehr lange dauern, bis die Drucktechnik unser Hobby und den dazugehörigen Markt endgültig auf den Kopf stellt.
Wie empfindest du die Nacharbeit beim Resindruck? Also das Waschen und so weiter?
Cola ist gut gegen Zähne

http://commissarcaos.blogspot.de/

Daggna
Krieger
Krieger
Beiträge: 140
Registriert: 24.03.2013 12:56

Re: HQ 3D Möbel - 3D-Resindruck

Beitrag von Daggna »

Finde ich nicht so krass. Ist aber halt schon aufwendig. Beim mir läufts folgendermaßen ab.

- erste mal spülen in ISO dabei brüste ich mit einem Malerrundpinsel in Bottich 1 grobe Verschmutzung runter
- dann einmal spülen im 2. Bottich letzten Rückstände
- dann im recht heißem Wasser kurz reinlegen Stützstruktur und Resin wird etwas weicher und die Stützen lassen sich besser entfernen
- nochmal bad in Bottich 2 da man meist mit den Stützen dran nicht überall dran kommt
- trocknen lassen und an mit UV nachhärten

Benutzeravatar
Omduill
Novize
Novize
Beiträge: 13
Registriert: 10.10.2020 12:12
Wohnort: Waldenburg

Re: HQ 3D Möbel - 3D-Resindruck

Beitrag von Omduill »

Sehen schon sehr cool aus die Drucke. Bin grade auch am überlegen mir einen Drucker zuzulegen. die Anycubic Modelle sind grade recht günstig, gibts hier jemanden der damit zufällig Erfahrung hat ?
Wie schwer ist es denn sich in die slicing Software reinzufuchsen ?
Hat jemand schonmal mit wasserabwaschbaren Resin was gemacht ? Ich denk mal da is der Waschvorgang dann wohl nicht so aufwändig.
Gruß Torte
Es wird auf spontane Eingebung gewartet . . . :pfeif:

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1738
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: HQ 3D Möbel - 3D-Resindruck

Beitrag von Sidorion »

Hier, ich: Anycubic Photon S. Bin sehr zufrieden damit, allerdings ist die Slicingsoftware von Anycubic scheiße. Nimm lieber ChiTuBox, das ist einfach, komfortabel und umfangreich. Allerdings musst du dich da erst registrieren.
Von wasserwaschbaren Resin lass die Finger. Der Waschvorgang ist wesentlich aufwändiger, weil du am Ende doch wieder mit Iso spülen musst, um die letzten Reste zu entfernen. Das Resin, das ich probiert habe war außerdem viel zu bröselig vor dem Härten, kleine Details hat er entweder garnicht gedruckt oder sie sind vom Hinsehen abgefallen.
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Benutzeravatar
Omduill
Novize
Novize
Beiträge: 13
Registriert: 10.10.2020 12:12
Wohnort: Waldenburg

Re: HQ 3D Möbel - 3D-Resindruck

Beitrag von Omduill »

Wie verhält sich das Material denn nach dem aushärten, eher brüchig oder noch dezent biegbar so wie mans noch von normalen Minis kennt ?
Und benutzt ihr spezielle UV Geräte zum härten oder einfach im Tageslicht stehen lassen ?
Es wird auf spontane Eingebung gewartet . . . :pfeif:

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1738
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: HQ 3D Möbel - 3D-Resindruck

Beitrag von Sidorion »

Die Endhärte ist vom Resin abhängig, die meisten sind aber eher spröde.
Zum Aushärten geht jede beliebige UV-Quelle. Ich benutze einen Nagelhärter, der auch eine Taste für 30 Minuten hat.
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Benutzeravatar
Omduill
Novize
Novize
Beiträge: 13
Registriert: 10.10.2020 12:12
Wohnort: Waldenburg

Re: HQ 3D Möbel - 3D-Resindruck

Beitrag von Omduill »

So hab mir jetzt den Elegoo Mars Pro bestellt, da momentan recht günstig zu haben.
Kommt alles nächste Woche, da werd ich am nächsten Wochenende dann mal die ersten Drucke starten.
Es wird auf spontane Eingebung gewartet . . . :pfeif:

Benutzeravatar
Omduill
Novize
Novize
Beiträge: 13
Registriert: 10.10.2020 12:12
Wohnort: Waldenburg

Re: HQ 3D Möbel - 3D-Resindruck

Beitrag von Omduill »

Drucker ist gekommen, der erste Probedruck ( elegoo Türmchen ) hat auch super funktioniert. Nur leider ging es danach steil abwärts. Die nächsten 2 Drucke schlugen beide fehl weil keine Haftung an der Druckplatte war. Der turm war mittig gesetzt, die anderen Drucke dagegen eher seitlich verteilt.
Wenn ich über die Druckplatte mit der Hand drüberstreiche fühlt es sich auch so an als wäre mittig eine Wölbung. Jemand ne Idee was ich da machen könnte ?
Es wird auf spontane Eingebung gewartet . . . :pfeif:

Sonic
Vasall
Vasall
Beiträge: 56
Registriert: 17.11.2014 23:17

Re: HQ 3D Möbel - 3D-Resindruck

Beitrag von Sonic »

Das einzige was mir einfällt:

Mit Isopropanol reinigen. Hatte bei meinem FDM Drucker auch ein Haftungsproblem.. nach dem reinigen hielt es wieder super

Benutzeravatar
Omduill
Novize
Novize
Beiträge: 13
Registriert: 10.10.2020 12:12
Wohnort: Waldenburg

Re: HQ 3D Möbel - 3D-Resindruck

Beitrag von Omduill »

Hab jetzt meine Druckplatte mit Sandpapier angeschliffen, seitdem haften die Drucke super, jetzt läuft die Sache. :ok:
Es wird auf spontane Eingebung gewartet . . . :pfeif:

Daggna
Krieger
Krieger
Beiträge: 140
Registriert: 24.03.2013 12:56

Re: HQ 3D Möbel - 3D-Resindruck

Beitrag von Daggna »

Sorry das ich jetzt erst wieder in meinen eigenen Thread schaue. Das die Buildplate manchmal nicht komplett plan ist habe ich auch schon öfters gelesen. Die meisten haben sich wie du mit planschleifen geholfen. Hast du Omduill schon mal geschaut ob du das Gitterlinien Problem hast? Meiner hatte das nämlich. Falls du/ihr bei Facebook seit hier einen Beitrag dazu aus der Elegoo Mars Germany Gruppe dort: https://www.facebook.com/groups/4856806 ... 298803539/

Gruß Daggna

Benutzeravatar
Omduill
Novize
Novize
Beiträge: 13
Registriert: 10.10.2020 12:12
Wohnort: Waldenburg

Re: HQ 3D Möbel - 3D-Resindruck

Beitrag von Omduill »

Hallo, der Facebook Link funzt bei mir irgendwie nicht, komme zumindest nicht auf die Seite für das Problem. Wie wirkt sich denn dieses Gitterlinien Problem aus und was hast du dann dagegen gemacht. Also ich bin jetzt sehr zufrieden mit meinem Drucker, es war bei mir wirklich ein Haftungsproblem, nach dem anschleifen hält jetzt wirklich alles recht gut, habe aber bisher auch nur kleine Teile und Figuren gedruckt.
Es wird auf spontane Eingebung gewartet . . . :pfeif:

Antworten