Evil wizard cards?

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Xarres, Flint, Sanguinus

Antworten
Abcep
Novize
Novize
Beiträge: 2
Registriert: 26.09.2019 00:09

Evil wizard cards?

Beitrag von Abcep » 26.09.2019 01:41

Hallo liebe HQ Community,

Ich hab nach vielen Jahren einen kleinen Nostalgie-Flash bekommen und mir ein Exemplar von Hero Quest besorgt. Beim Stöbern im Netz bin ich auf euch gestoßen - was tolles habt ihr hier aufgebaut!

Es gibt jedoch eine Sache die mich verwirrt. Die Sufu hier im Forum ergab keine Treffer (auch wenn ich mir vorstellen kann, dass es welche gibt), daher frag ich selbst nach.

Auf der Internetseite des Ye Olde Inn bin ich auf einen Satz "Evil Wizard cards" gestoßen:

http://english.yeoldeinn.com/downloads/ ... wizard.pdf

Diese unterscheiden sich von den Chaos Zaubern, die ich hier gefunden und auch runtergeladen habe:

http://www.hq-cooperation.de/category/chaosspells

Offenbar haben diese evil wizard cards eine eigene Systematik (Morcar zieht immer eine, wenn keine Monster da sind bis auf max. 3 ect.). Ich habe mir eigentlich alle Infos auf diesen beiden Seiten angeschaut, jedoch keinen Hinweis darauf gefunden, wo diese Karten eingeführt und genutzt wurden. Daher meine Fragen:

- Von welcher Edition (Landesversion/Erweiterung) sind diese Karten?
- Gibt es hiervon eine deutsche Übersetzung?
- Spricht etwas dagegen, diese für das deutsche Grundspiel zu nutzen?

Danke euch vorab für Rückmeldungen!

Gruß

Abcep

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2358
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Evil wizard cards?

Beitrag von Flint » 26.09.2019 08:08

Guten Morgen... bei den Karten handelt es sich um eine Fan-Eigenentwicklung... die kannst Du gerne benutzen und es spricht auch nichts dagegen. Die von Dir auf unserer Seite gefundenen Chaosspells sind die übersetzten Zaubersprüche Morcars, der wie Du bereits selber festgestellt hast, einer anderen Spielmechanik unterliegen.

Wenn Du magst, kannst Du Dich mit der Validationsregel "Schicksal" auseinandersetzen... die ist von Zombie und dem Forum entwickelt worden und funktioniert relativ prächtig. Findest Du auch auf der Seite der HQ-Cooperation.
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Abcep
Novize
Novize
Beiträge: 2
Registriert: 26.09.2019 00:09

Re: Evil wizard cards?

Beitrag von Abcep » 26.09.2019 16:39

Hi Flint, danke für deine Antwort, dann weiß ich Bescheid. Von deinen Regeln hab ich mir auch Inspirationen geholt, tolle Sache.

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1049
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Evil wizard cards?

Beitrag von ADS » 05.10.2019 17:12

Bei den Evil Witzard Cards handelt es sich um Morcars Handkarten. Vergleichbar mit Schicksal oder den Overlord Karten aus Descent.

Nutze diese auch. Und ziehe zu beginn jeder Herausforderung eine Handvoll.

Mehr dazu hier: Anderas hat davon eine Deutsche übersetzung gemacht:
viewtopic.php?f=1&t=2204

Benutzeravatar
Anderas
Heroe
Heroe
Beiträge: 351
Registriert: 27.08.2014 14:17

Re: Evil wizard cards?

Beitrag von Anderas » 13.10.2019 15:02

Moin, ja
ich hatte die mal übersetzt, so dass man die auf Deutsch verwenden kann.

Die sind echt super um Morcar auch ein bisschen was an die Hand zu geben, damit er mitspielt anstatt nur Figuren aufzustellen und wieder wegzunehmen. Sie hetzen die Helden ein bisschen, das macht das Spiel echt schöner.

Pass aber auf wo du sie verwendest: Sie machen das Spiel eben auch ein bisschen schwerer.
Beim Grundspiel ist das fast überall ok; bei den Ogre Horden wäre ich da vorsichtiger. Aber die Ogres brauchen sowieso ein rebalancing :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste